Ein Stück vom Milchzahn abgebrochen...

Mein Kleiner - 20 Monate - hat sich gestern ein kleines Stück vom Schneidezahn abgeschlagen. Etwa 3 mm. Er hat gestern gesagt, dass es weh tut, heute jedoch nicht mehr. Bin natürlich fix und fertig. Es ist zwar nicht so schlimm, aber man sieht es. Ging es jemandem genauso? Hat der Zahnarzt was gemacht?

Kommentare

  • Mein Sohn hat sich mit 16 Monate einen Zahn fast ausgeschlagen. Er war ziemlich locker und das Zahnfleisch gerötet. Der Zahnarzt machte bei ihm nix, bzw. konnte nix machen außer abwarten.
    Ich weiß ja nicht einmal ob er den Mund aufmachen will?? Wahrscheinlich wird der Zahnarzt nix machen. Denn wenns so wäre müsste er ja den Mund einige Minuten offen lassen, damit die Stelle trocken bleibt, um das zu richten.
    Aber vielleicht könnte er ja einen Lack raufgeben(zum Schutz) damit der Zahn nicht so empfindlich ist.
    Ich hab fast 13 Jahre bei einem Zahnarzt gearbeitet. ;)
  • Und hat sich der Zahn wieder gefestigt bei euch?

    Denken auch nicht, dass er Zahnarzt was machen wird. Hab nur Schiss, dass er nicht gezogen werden muss. Aber wie es aussieht hat er keine Schmerzen. Mein Kleiner hatte sich gerade vor 2 Wochen ein Eckerl vom anderen Zahn ausgeschlagen. Das hat sich selber abgeschliffen. Diesmal ist halt mehr. So ein Bruchpilot...
  • Ja wir hatten Glück, er hat sich wieder gefestigt.:)
    wenn er keine Schmerzen hat, würd ich es auch so lassen, aber wenn du dir unsicher bist, würde ich schon beim Zahnarzt vorbeischauen.
    Wenn sich der Zahn verfärbt also dunkler wird würd ich schon drüber schauen lassen.
    Als ich damals noch beim Zahnarzt gearbeitet hatte, waren auch immer wieder kleine Kinder, die solch ein Problem hatten.
    Konnten dann eh nix machen, weil sie unruhig und ängstlich waren (was aber auch verständlich ist mit dem Alter)
  • mamimamamima Symbol

    1,239

    bearbeitet 12. Januar, 18:47
    @loewinundlamm Die Sorge kenn ich nur zu gut 🙈. Wir haben auch schon ein paar Ecken Milchzahn verloren 😊... Einmal war auch einer locker, weil er sich so sehr angeschlagen hatte. Wurde wieder fest und ergraute nicht.
    2 mal ist uns beim 2. Schneidezahn links oben und Eckzahn ordentlich was abgebrochen, der Zahnarzt hat es jedes Mal mit einer weißen Plombe aufgebaut. Zahlt die GKK, weil es vordere Zähne sind und fiel dann gar nimmer auf. Vor allem ist dann auch der Zahnschmelz geschützt.

    Bei meiner Nichte ist beim vorderen Schneidezahn oben mal viel abgebrochen und dann ergraut. Da sie da auch erst 2 Jahre alt war, hat es meine Schwester überkronen lassen... hat ca 200,- gekosten war es ihr aber wert. Hat nun 4 Jahre gehalten 😊😅.
  • @mamima das mit dem überkronen kennen ich eigentlich bei Milchzähnen gar net....
    Aber is ja super, wenn so funktioniert hat. Da war deine Nichte aber eine ganz brave auf dem Behandlungsstuhl :)
    mamima
  • Was wir schon alles durch haben. 1 Zahn komplett ausgeschlagen. 2 Zähne komplett rauf geschoben, die sind dann wieder runter gekommen. Nach 1 Jahr mussten sie dann doch gezogen werden.
    Ich denke wenn nur ein Stückchen abgebrochen ist, keine Schmerzen da sind, wird der Zahnarzt nicht recht viel machen. Alles gute für euch.
  • Der Sohn einer bekannten hatte vorne bei schneide und eckzähnen schon 2 Mal einen aufbau, brechen immer wieder ab. (Er ist jetzt 4,5 Jahre alt) sie lässt es erstmal.
    Weiss aber nicht ob es ein abbrechen durch Unfall war oder es andere Gründe für die Zähne gibt.
    Solang der Zahn weiss bleibt und nicht weh tut ist alles okay würde ich sagen.
    Besagter Bub hat nur so kleine braune stummerl drin.
  • Mein Sohnemann hat auch 2 falsche/überkronte Zähne.

    Die Milchzähne sind einfach so abgebrochen und bröselten vor sich hin.

    Haben eine Zahnarzttour durch... von "garnix machen" bis hin zu "die falsche Ernährung ist Schuld" hatten wir alles dabei.

    Eine weitere Kinderzahnärztin ließ uns ewig warten da sie keinen Narkosearzt fand der ihn mit 2.5 Jahren sediert.

    Im Endeffekt wären die Zähne komplett schwarz geworden und man hätte sie ziehen müssen. Somit hat er jetzt die Zähne als Platzhalter.

    500€ inkl. Sedierung und bei uns hat die Kassa garnix dazugezählt obwohl es die beiden vorderen Schneidezähne sind.
  • Ich schätze, daß da nichts gemacht werden muss. Bei meinem Sohn war der Zahn nach einem Sturz etwas locker und sogar etwas braun. Der Zahn hat sich wieder gefestigt, war also kein Problem.
    Aber geht doch mal zum Zahnarzt, nur um sicher zu sein.
  • Wir waren gestern beim Zahnarzt. Wie vermutet, wurde nichts gemacht. Jetzt können wir nur abwarten und hoffen, dass der Zahn nicht dunkel wird. Ich kauf ihm jetzt einen Vollvisierhelm - er hat echt die Gabe, dass er immer auf den Mund fällt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland