Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Immer wieder Blutungen

Hallo ihr lieben,
Ich bin aktuell in der 14 SSW. Hatte 2018 auch eine FG. Und habe seit der 8 Woche immer wieder Blutungen, zuerst hatte ich ein hämatom, dass war dann in der 10 Woche weg. Dann in der 11 Woche plötzlich starke Sturzblutungen inkl KH aufenthalt. Bin seit der 9 Woche die meiste Zeit zuhause, also krankenstand. Zwischendurch hab ich immer wieder 1 - 2 Tage gearbeitet, dann aber immer wieder durch blutungen im Krankenstand. Jetzt habe ich seit 6 Tagen mind. 2-3 mal am Tag mens. Starke braune blutungen. Ich laufe wsl zu oft zum Arzt aber ich bin einfach schon so ängstlich das alles schon wirklich auf die Psyche schlägt. Für mich kommt das Arbeiten zur Zeit überhaupt nicht infrage. Vorzeitigen mutterschutz gibt es für diesen Grund glaub ich gar nicht. Jetzt wollte ich euch fragen, haben das einige von euch auch erlebt. Ist trotzdem alles gut gegangen und wie habt ihr euch durchgekämpft? Danke schon mal für eure Antworten.

Kommentare

  • Nein, Blutungen sind leider kein Grund für vorzeitigen Mutterschutz.
    Aber vorangegangene fehl oder Frühgeburt.

    https://www.wko.at/service/arbeitsrecht-sozialrecht/Beschaeftigungsverbot.html

    Vielleicht redest Mal mit deinem Arzt.

    Ich hatte regelstarke Blutungen von SSW 12 bis 18 , ungefähr 6 Wochen. Zuerst hiess es keine Ahnung, nach dem 3. US hat ein Arzt im KH ein kleines Hämatom festgestellt.
    Nach dem 5. Panik Ultraschall war das Hämatom dann plötzlich größer.
    Ich sollte mich schonen, nicht heben, keine Stufen steigen und viel liegen.

    Nach deiner Erzählung vermute ich ein weiteres Hämatom oder das es eben noch nicht abgeblutet ist.
    Würde im Krankenstand bleiben und eventuell eine 2. Meinung einholen.
    Alles Gute, bei mir hat's die Zwillinge nicht gestört, der Rest der SS war fast langweilig 🙃
    maddy
  • @Nasty danke für deine Antwort. Oh wow da hast du auch etwas hinter dir. Schön zu lesen das alles gut gelaufen ist bei dir.

    Ja ich hab morgen den nächsten FA Termin, da werd ich nochmal eindringlich mit ihm darüber reden, denn er möchte mich schon seit 1 Woche wieder arbeiten schicken, trotz den Blutungen, dann hat mich mein Hausarzt krank geschrieben. Leider ist der FA Wechsel bei mir in der Gegend nicht so leicht, da es nur 2 gibt. Danke LG
  • @maddy.
    Meine Frauenärztin hat mir verboten mit Blutungen zu arbeiten. Ich hatte eine frische rote und starke Blutung in der 8. Ssw. Dann nochmal in der 10.ssw. Dann war nichts mehr, bis ich danm in der 17.ssw miz heftigen Blutungen ins Krankenhaus kam. Das war wirklich furchtbar für mich. Außerdem hatte ich wehenartige Krämpfe. Bei jedem Mal kam ein neuer Schwall Blut. Ich war dann eine Woche stationär im Krankenhaus. Ab da hieß es liegen. Sie stellten ein riesiges Hämatom fest, außerdem lag die Plazenta teilweise über dem Muttermund. Nach 6 Wochen im Bett kamen keine Blutungen mehr, das Hämatom wurde langsam kleiner und es traten keine Probleme mehr auf. Ich konnte die restliche Schwangerschaft dann noch richtig genießen.

    Die zweite Schwangerschaft war einfach nur unkompliziert. Man hat oft das Gefühl es liegt bei solchen Komplikationen an einem selbst. Aber es ist einfach eine Glückssache.

    Ich wünsche dir noch alles Gute für die restliche Schwangerschaft. Blutungen sind häufig und gehen oft gut aus.
    maddy
  • @Maxi01 hallo, danke für deine Antwort. Ich bin sehr erleichtert das es einigen von euch gleich ging und eure Schätze gesund auf die Welt gekommen sind.
    Ich komme auch eben vom FA, ich hab noch mal ziemlich auf ihn eingeredet und er meinte, nein er lässt mich so nicht mehr arbeiten gehen. Muss nächste Woche nochmal rein, dann bekomme ich den vorzeitigen mutterschutz. Bin richtig erleichtert. Lg
    mamimaMaxi01
  • Hallo, ich bin in der 15 ssw und hatte in der 14ssw auch plötzlich blutungen. Muss arefarm und magnesium nehmen und 1 Woche strenge bettruhe. Bauchzwergi geht es aber gut. Hoffe das keine weiteren blutungen mehr kommen.
  • @Susi1987 oje, wünsche dir alles gute und das weitere blutungen ausbleiben. Haben die Ärzte etwas gefunden? Hämatom?
    Ich muss auch arefam & Magnesium nehmen. LG
  • Nein bei mir wurde nichts gefunden. Hast du noch blutungen? Ich war gestern das erste mal wieder unterwegs und hab heute wieder leichte blutungen aber eher bräunliches Blut. Bin Grad etwas deprimiert weil ich Angst hab das ich vielleicht bis zum Ende der schwangerschaft liegen muss. Und ich noch zwei Kinder hab im die ich mich auch kümmern muss.
  • @Susi1987 ja ich habe noch immer blutungen, zwar nur mehr leichte. Ich verstehe dich, das haut einen immer wieder zurück. Schonen ist leider das einzige was wir momentan tun können, ich weiß mit zwei Kindern alles andere als einfach, aber alles gute weiterhin.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland