Urlaubsempfehlung mit Kind ( 14 monate)

Hallo ihr Lieben!

Mein Mann, mein Sohn (derzeit 8 Monate) und ich möchten im Sommer unseren ersten Urlaub miteinander verbringen.
Leider sind wir etwas planlos wohin, somit frage ich hier erfahrene Urlauber mit kleinkind.

Was uns wichtig ist:

- Hotel direkt am Strand
- Sandstrand
- familienfreundlich
- Einkaufsstraße sollte zu Fuß erreichbar sein

Das wäre eigentlich das wichtigste. Würd mich sehr über eure Reiseberichte und Erfahrungen freuen. Wir sind ja noch etwas ahnungslos was Urlaub mit Kind betrifft :D

Kommentare

  • schließ mich mal aus Interesse an 😅😊
  • hm ;) Also, es ist mal alles eine Frage des Budgets.

    Aber :p Kroatien könnt inr dann mal unter den Punkten bereits ausschließen. Bin kein Italien Experte was hotels & einkaufsstraße betrifft (obwohl das könnte ich mir gut auf der kleinen insel in venedig vorstellen.)

    sonst müsst ihr weg fliegen. Die meinsten Resorts haben keine zu füß erreichbare Einkaufastraße, aber dafür alles andere.

    Wir kamen grad gestern aben zurück aus dom.rep aus einen resort. Sandstrand ist für 2+ super. für unsere mini maus (12m) auch, allerdings hat sie das andauernd gegessen & ich war rechtviel mit dem sand putzen aus den augen beschäftigt... also, ich persönlich präferiere kiesstrand. Den gabs aber da nicht. :D
  • Tenariffa - park club europe
  • Tenariffa - park club europe
    Mexiko - grand palladium white sands/colonial/kantenah
    Dom. Rep - iberostar
  • Ich würde mit einem so kleinen Kind wenn es euch egal ist wohin ihr fahrt ein Ziel nehmen bei dem ihr nicht ewig lange im Flieger sitzt und in dem Essen und Klima jetzt nicht so kraß anders sind als zuhause, und mit guter Hygiene. Ist für euer Kind weniger stressig.
    Wenn es mit Sand sein soll, dann Italien, Spanien, Griechenland., Deutschland, Niederlande. Zb in Jesolo (Norditalien). Da kommt ihr mit Auto oder Zug hin, ihr bekommt dort alles und wenn was ist seid ihr ganz schnell wieder zuhause. Da gibt es auch essenstechnisch das allermeiste was es bei uns auch gibt, incl der gleichen Windel und Babynahrungsmarken. Oder wenn es nicht ganz so warm sein muß, Warnemünde oder Fünen in Deutschland. Alles fußläufig erreichbar, schöne Sandstrände.
    susewölfin
  • Meine Schwester schwört auf Bibione.
    Waren aber mit den kleinen mit Wohnwagen unterwegs damit sie ungebunden waren was Essenszeiten oder Schlafenszeit betrifft.
  • Jep, an der oberen Adria sind deine Punkte erfüllt und es ist nicht so weit zu fahren. Grado, Lignano, bibione, Caorle, jesolo...
    In "unserem" Hotel in bibione wo wir jedes Jahr 1mal hi fahren (ohne kind) sind recht viele kleiner kids, es ist in erster Reihe am Strand und die Einkaufsstraße ist die zweite Querstraße dahinter. Heißt Hotel excelsior.
    Ein bekannter ist immer im holiday apartment hotel (mit Kind).
    Andere bekannte fahren werden mit dann 15 monatigen kiddies ins Laguna park hotel fahren.😉 alle drei sind direkt am Strand in bibione. 🏖
    Nasty
  • Wir waren letzten Sommer in grado und fahren heuer Vorsaison wieder. Von uns ist es ja nicht weit. War das erste mal. In der Hauptsaison wäre es nix für mich mit den vielen liegen am Strand. Aber vor oder Nachsaison geht's. Hatten eine Ferienwohnung ca 10-15 min zu Fuß ins Zentrum. Je nachdem wo man hin will. Aber gleich Restaurant und Supermarkt um die Ecke. Nähe der Wohnung auch ein großer Spielplatz.
  • @dinkelkorn Warum kann man Kroatien ausschliesen? :/ Hatten eigentlich einen Urlaub Sommer mit unseren Sohn der dann ca. 1 Jahr alt sein wird in Kroatien geplant..Kennen uns aber nicht wirklich aus
  • @Naomi_ ich könnte mir vorstellen weil es heroben in Istrien - da wo es Koch nicht soo weit zu fahren ist - eher wenig bis keine sand Strände gibt sonder eher so Platten, und weil Steine und seeigel im Meer sind 🤔Ich war schon auch mal wo da gab's einen Kiesstrand und man konnte ordentlich ins Wasser rein (in vrsar eine große Anlage), das war aber künstlich angelegt ☺️
  • @winnie Danke für die Info! :)
  • Wir waren heuer in Kroatien/umag im Hotel sol sipar und kann es sehr empfehlen.
    Es werden dort alle deine Anforderungen erfüllt. Außerdem wurde es 2017 komplett renoviert, was ich auch toll fand.
    Die Zimmer sind sehr geräumig und schön. Draußen gibt es einen großen Pool, ein babybecken, Sandstrand (u.a.) eine große liegewiese mit vielen Bäumen, die Schatten spenden, einen tollen Spielplatz, tolle Spielplätze in der Nähe, bummelzug Haltestelle, zu Fuß ins Zentrum 20 Minuten. An der Promenade in die andere Richtung kann man auch gut spazieren gehen.
    Naomi_
  • Wir waren mit 12 Monaten in Spanien und dann wieder mit 15 Monaten.
    Beim ersten Mal waren wir in einem Hotel und das Zweite dann in einem Apartment.
    Flugzeit ca. 2,5 Stunden.
    Im Sommer fahren wir wieder.
    Norditalien, Kroatien usw. geht bei uns leider nicht, da wir kein Auto haben.
  • @Naomi_ warum? weil die natursandstrände meistens nicht zu einer hotelanlage gehören. Ich bin eine (fast fanatische) Kroatienurlauberin, allerdings erst ab norddalmatien (Insel Pag höhe und tiefer) Umag, Porec, .... ist ja in istrien wo man auch mit dem wetter viel glück haben muss. Es kann ja durchaus sein, das es im juli 2 wochen durch regnet :#
    Wir sind eig jedes Jahr in Kroatien (auch ich allein mit den Kids ohne mann) in einem Appartment nahe strand bzw am strand. Das liebe ich, da man den ablauf des tages und alle angewöhnheiten inkl ticks die wir haben) super gut "regeln" kann und wir somit entspannen und urlaub genießen können. Da fühle ich mich zb in einem Hotel weniger wohl.
  • @dinkelkorn Okey verstehe..Danke für die Info!! :)
  • Insel rab in kroatien würd sich mit so kleinen anbieten.. Allerdings fällt da die Einkaufsstraße weg.. Da würde es in lopar einen ganz flach abfallenden sandstrand geben..
    Keksal91
  • mamimamamima Symbol

    1,211

    bearbeitet 6. Januar, 20:48
    Rein nach deinen Anforderungen fällt mir da Bibione oder Jesolo ein 😊.

    Da hat man zwischen Hotel und Strand auch keine Straße.
    Wir waren in Bibione schon öfters, das 1. Mal mit 9 Monaten alten Kind. Haben mehrere Unterkünfte schon dort gebucht, mir hat das Holiday Aparthotel am besten gefallen 😊 - Essen, Pool, Apartment und Lage haben gut gepasst. Die Einkaufsstraße liegt eine Querstraße weiter, nette Restaurants. Einzig der Strand ist dort recht breit 😊, da geht man schon ein Stück nach vor, da ist Jesolo schmaler. Und der Zoo von Lignano ist auch gut zu erreichen, wirklich ein netter, gepflegter Zoo, auch wenn man so manchem Tier etwas mehr Platz wünscht.

    Jesolo hat uns auch gut gefallen, Hotels sind dort eher kleiner, der etwas schmalere Strand dafür aber sehr schön und bequem. Einkaufsstraße ist auch gleich eine Querstraße weiter.

    Grado waren wir letztes Jahr, Stadtkern ist total authentisch und schön. Leider hat mit der Strand nicht so gut gefallen, man sieht direkt nach Trieste und denkt da irgendwie an Industrie und Umweltbelastung 🙈.

  • Bugsey schrieb: »

    Insel rab in kroatien würd sich mit so kleinen anbieten.. Allerdings fällt da die Einkaufsstraße weg.. Da würde es in lopar einen ganz flach abfallenden sandstrand geben..

    Ja genau, das wollt ich auch gerade schreiben! Da waren wir schon mal, allerdings noch ohne Kind. Uns hats sehr gut gefallen! :)
  • Bibione entspricht zu 100% deinen Anforderungen.
    Wunderbar fein-sandiger Strand, einkaufsmeile direkt bei den Hotels, welche auch direkt am Strand sind.
    Italiener sind ja generell seeeeehr kinderfreundlich. Ich fahre schon 20 Jahre nach Bibione und war schon in einigen Hotels dort.
    Kommt darauf an was du genau suchst, aber mit Kind kann ich auf jeden Fall das imperial aparthotel empfehlen. Unter anderem auch weils dort eine Kinderbetreuung von 0-3 Jahre gibt (falls ihr mal 1,2 Stunden für euch haben wollt)
    Das Hotel ist sehr auf Familien ausgerichtet. Du musst praktisch nix mitnehmen, kannst dir dort alles ausborgen.
    Wenn du weitere Infos bzgl Bibione brauchst, kannst mich gern fragen 😊
  • Ich danke euch allen für die Tipps. Wird dann wohl Italien werden. Kennt jemand ein schönes Hotel am Strand in Lignano?
  • Wie wäre es ev mit einem campingplatz??? Also mobile home. Da brauchst nur auto. Wir waren letztes jahr im grado und einmal im der bucht von venedig.
    Ich persönlich würd mit kleinkind nicht ins hotel und zwar aus folgenden gründen: kind richtet sichbweder an essens noch schlagenszeiten an uhrzeit. Im appartment kann ich selbst das nötigste wärmen und hab meist mehr platz.
    Resterants sind aber am campingplatz auch da wenn man sich lieber verwöhnen lässt. Meist gibt es hüpfburgen od. Sonstige kinderbespassung...


    Nur so meine gedanken dazu...war abet noch nie ein AI urlauber
  • Ich war in Lignano schon in einigen Hotels, aber "das Highlight" war noch nicht dabei. Italienischer Standard halt 🤷🏻‍♀️😏 am modernsten war von unseren noch das Hotel Bellini, das liegt aber mitten in der Einkaufsstraße. Erste Reihe am Strand haben wir noch nie gebucht.
    Mit Kind waren wir sowieso nur in Pineta und nicht in Sabbiadoro, weil dort weniger los ist.

    Praktischer als ein Hotel finde ich aber ein Aparthotel, wovon es in Lignano scheinbar keine gibt, aber in Bibione.
    Der Grund ist ganz einfach: wenn das Kind am Abend schläft und ihr noch aufbleiben wollt, gibt es dort wenigstens ein eigenes Zimmer. Sonst kannst als Eltern maximal leise am Balkon zusammensitzen und dir von irgendwo eine Pizza holen.
    Auch vom Essen her ist man im Aparthotel etwas flexibler. Italienisches Frühstück ist ja überschaubar - unsere Tochter hat zwar brav gegessen, aber kommt auch immer drauf an.
    Naomi_tss
  • Hm... direkte Strandlage ist eher in Sabbiadoro, wobei immer die Straße dazwischen ist. Ich find das Hotel Astoria sonst optisch ganz schön, war noch nicht dort, hat aber auch gute Bewertungen.
    Campingplatz Pino Mare mit MobileHome wäre direkte Strandlage und hat auch einen schöne Poollandschaft.
    Lignano Pineta ist ruhig, aber meist etwas bis zum Strand zu gehen.
  • Weiß nicht ob es schon jemand genannt hat: Zaton Holiday Resort
    dinkelkorn
  • Mein Mann war als Kind/Jugendlicher jahrelang mit seiner Familie in Lignano Sabbiadoro im Hotel Marin. Er schwärmt noch immer davon und wir überlegen auch diesen Sommer mit unserem Zwerg (kommt Anfang Februar) hinzufahren 😊
  • Lopar in Kroatien ist toll.
    Hotel gibt es direkt am Sandstrand.
    Einbahnstraße wäre jetzt übertrieben aber es gibt ein paar kleinere "Geschäfte
    Spielplatz ist vorhanden und abends gibt's 2 Rummelplätze.
    Wasser ist flach etliche hundert Meter - für uns immer perfekt mit kleinen Kindern.
    Naomi_
  • @ricz Dankeschön für die Info. Das hab ich nicht bedacht und du hast recht. Wenn der kleine schläft was machen wir dann? Er ist ein schlechter schläfer, wir können dann nicht mal Fernsehen, unterhalten auch nicht. Ich werde ein Appartement auswählen. Auch weil man mit dem Essen nicht so angebunden ist. Danke jedenfalls für den Input :) fand ich sehr hilfreich.
    ricz
  • @tss sehr gerne, freut mich dass es dir eine Hilfe war!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland