Essen während der Schwangerschaft

bearbeitet 4. Januar, 23:42 in Schwangerschaft
Hallo Leute 😊😊 bin im Ende vierten Monat Schwanger. Bei allen Untersuchungen ist hinaus gekommen dass unser Baby gesund ist, aber meine Befunde nicht so ideal sind. Und daher ein größeres Risiko hat dass man mal eine Schwangerschaftsvergiftung bekomme kann, ich nehme jetzt Tabletten die dagegen schützen sollen, aber trotzdem sollte man mit den essen aufpassen.
Also rohe Eier, Roh Schinken, Speck, und auch rohe Wurst.
Ich liebe eigentlich Salami , Vorallem in der Schwangerschaft hab ich voll Lust drauf.😊😊Und zwar war ich heute beim Spar einkaufen und hab gefragt die Bedienerin ob die Hähnchen Salami roh ist und sie meinte die wäre gekocht.
Meine Frage wäre ob jemand weiß oder bzw. die Hähnchen Salami kennt? 😊
Liebe Grüße 🥰

Kommentare

  • @SarahStefi also gekochte Salami darfst du essen. :) ich kenne mich jetzt mit den verschiedenen Sorten salami nicht so aus, aber wenn die bedienerin sagt sie ist gekocht, dann stimmt das wahrscheinlich auch. Also genieße deine Hähnchen Salami 😊
  • @sophey vielen Dank 😊 bist du auch schwanger ?
  • Hähnchen-Salami kenne ich nicht, aber vielleicht wäre eine vegane Salami eine Alternative für dich? (Weiß aber selber gar nicht ob sie "gut" bzw ähnlich wie echte Salami schmeckt).

    Ansonsten: gekocht/gebraten ist sie kein Problem, zb auf der Pizza. Wenn bei dir aber wirklich ein erhöhtes Risiko besteht (wusste gar nicht dass SS-Vergiftung von Lebensmitteln kommen kann 🤔), würde ich auf Nummer sicher gehen und einfach die restlichen Wochen darauf verzichten. Ein Ende ist ja in Sicht 😉
  • Vielen Dank. Da hast du recht 😊
  • @SarahStefi ja ich bin Ende 36. Ssw. Also bald geschafft 😅
    Und ich muss ehrlich zugeben, ich habe mich an die Vorschriften mit dem Essen nur teilweise gehalten.
    Also rohes habe ich schon vermieden, obwohl ich jetzt am Schluss auch ein paar mal eine salamisemmel gegessen habe. Am Anfang der ss habe ich mehr aufgepasst als jetzt dir letzten Wochen. Meine Mutter hat mir erklärt dass es jetzt am Ende nicht mehr so streng ist und sie hat 5 gesunde Kinder zur Welt gebracht. 😅 auch ein weiches Ei hab ich ab und zu mal in der früh gegessen, auch schon Mitte der ss. Wichtig ist, dass du Obst und Gemüse immer gut wäschst bevor du es isst.
    Ganz normale Salami darfst du zb aucz essen wenn sie erhitzt wurde, also auf Pizza zb wie @ricz schon geschrieben hat 🙂
    Ich hab mich also während der ss nicht allzu stark eingeschränkt muss ich zugeben, aber alles mit Maß und Ziel genossen.
    Mach dir nicht einen allzu großen Kopf und genieße deine ss ! Sie vergeht so schnell 😅
    Am anfang meiner ss damals war ich total wild auf Spinat den ich sonst gar nicht so gerne esse. Wir kaufen immer ein bei Lidl, dort also aucz den Spinat. 2 Tage nach dem Einkauf kam ein produktrückruf genau für diesen Spinat, weil er durch listerien verunreinigt war. Gott sei dank haben wir ihn noch nicht gegessen damals. Was ich damit sagen möchte, wenn du angst hast vor listerien oder Salmonellen (obwohl die in der ss eh meistens nur die Mutter betreffen) dürftest du gar nix essen. Hätte nie gedacht dass da in dem Spinat was sei könnte. Also genieße alles was du isst, du kannst eh nie reinschauen. Lass dir schmecken worauf du Lust hast! Mit maß und Ziel 😊😊
  • @sophey das mit Listerien und Salmonellen stimmt soweit, aber beim rohen Fleisch geht es auch um die Toxoplasmose, und die ist auch fürs Ungeborene gefährlich! ☝🏻
    Hase_89
  • @ricz da hast du recht, rohes Fleisch hab ich auch immer gemieden. Bis auf die 2 salamisemmeln jetzt am Schluss. *schäm*
  • @sophey ging mir zum Schluss auch so, da hab ich dann auch mal Lendbratl gegessen 🙈 aber ich denke auch, falls da was sein sollte, ist es nicht mehr sooo tragisch, wie am Anfang der SS.
  • Also ich hab mich absolut nicht getraut Spiegeleier und Salami zu essen 🙈 mir wäre da das Risiko zu hoch gewesen...ich hab dann nach der Geburt gleich 2 salamisemmeln bekommen 😂
  • @sophey , @ricz da habt ihr bestimmt recht 😊😊 vielen Dank.
    ricz
  • @ricz ja der Meinung bin ich auch 😅
    @SarahStefi gerne 😊
    ricz
  • Mädels ich hab noch 2 fragen ? 😊😊
    Und zwar hab ich heute eine Tiefkühl Pizza gegessen mit Salami , ist dass noch roh bzw. gefährlich wenn es in Ofen war ?
    Und wie sieht es aus mit dieser leberaufstrich ?
    Ich muss ja aufpassen hat der Arzt gesagt wegen Verdacht auf Schwangerschaftsvergiftung bzw weil meine Befunde bewiesen haben dass ich es leichter bekommen kann
  • etwas, das im Ofen war, kann nicht roh sein 🙊🙊🙊
  • @SarahStefi da die Pizza ja erhitzt wurde ist die Salami dann kein Problem. Also darfst du ruhig tiefkühlpizza mit Salami essen.
    Und leberaufstrich auch, nur solltest du diesen nur in Maßen genießen, da sehr viel Vitamin A enthalten ist. 😊
  • Gekochte salami ist egal. Leberwurst sollte man nicht zb offene von der wursttheke essen nur angepackt und die angefangene weg tun bzw nicht paar Tage später wieder essen. Glaub auch sollte man leberwurst nicht zu oft essen.
  • Also wegen der Leberwurst nochmal. @fraudachs hat da vollkommen recht, dass man sie nur abgepackt essen soll und nicht lange offen lassen bzw das offene immer entfernen. Weil ich selber die letzten Wochen immer wieder mal Lust habe auf streichwurst habe, kaufe ich mir immer bei Lidl die streichzwerge. Da sind 5 kleine streichwürste drinnen, perfekt portioniert. Also muss man dann nicht drauf achten dass es offen ist bzw dass man zu viel ist. Ich hab mir vorgenommen nicht mehr als 1 streichzwerge am Tag zu essen. Auf jeden Fall sind die echt lecker und die gibt's in ganz vielen Variationen. Kann ich nur empfehlen 😊
  • Danke an euch allen 😊😊😊😘😘
  • Na toll. Jetzt hab ich auch Lust auf streichwurst 😂😂😂😂
    ricz
  • @kuki09 hihi 😊 warum soll es dir anders gehen als mir 😁
  • Hahaha @kuki09 wie gesagt.. die streichzwerge vom Lidl sind so lecker. Die kann ich ehrlich empfehlen 🤣🤣
  • @SarahStefi hahah ja 😂🙈

    @sophey ja werd morgen gleich zum Lidl fahren 😂
  • @kuki09 😂😂😂
  • @SarahStefi du solltest vielleicht nochmal mit deinem FA reden. eine schwangerschaftsvergiftung (gestose) bekommt man NICHT von essen. die regeln (kein rohes fleisch, keine rohmilch) etc dienen der vermeidung von toxoplasmose und listerien. eine schwangerschafsvergiftung ist etwas ganz anders und hat auch ganz andere symptome. red bitte wirklich nochmal mit deinem arzt, weil wenn du die symptome einer gestose nicht kennst kann das schnell gefährlich werden!
    Baux87riczitchifyKaffeelöffel
  • Hätt auch noch nie gehört dass bestimmte Lebensmittel Auswirkungen auf eine Schwangerschaftsvergiftung hätten - würd mich aber interessieren da ich einige mit Vergiftung kenne.

    War auch Toxoplasmose negativ und hab die ganze Schwangerschaft auf Salami, Rohschinken, Steaks etc verzichtet. War überhaupt kein Problem für mich, hab auch nix gegessen wo ich mir unsicher war. Dafür hat das erste Medium rare Steak nach der Entbindung sowas von Weltklasse geschmeckt :D :D
  • Wurde e schon geschrieben, die Lebensmittel die du meiden sollst haben nix mit der Schwangerschaftsvergiftung zu tun.
    Ob und wie sich die Ernährung auf die Schwangerschaftsvergiftung auswirkt weiß ich auch nicht, aber google mal die gestose Frauen, da findest du sicher mehr Infos dazu.
  • Mach ich 😊 danke euch allen ☺️
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland