Ein Jahr keine Kleidung, Schuhe etc. kaufen - wer ist dabei?

happy27happy27

189

bearbeitet 30. 12. 2018, 13:15 in Freizeit & Spaß
Hey!

Ich versuch die Challenge im Jahr 2019 nichts zu kaufen am Gewand, Schuhen, Jacken und Schmuck.

Ich habe genug in meinem Kasten und bin der Meinung dass ich das schaffen kann.
Sale und online shopping verführt oft zu üppigen Käufen, die dann keiner braucht.
Ich habe schon mal eine andere Challenge gemacht - 40 Stücke für 3 Monate, dann wird gewechselt. Man darf etwas kaufen aber erst nach vollen 3 Monaten dazugeben. Bin locker ausgekommen und hab nach 3 Monaten im eigenen Kasten geshoppt.

Fazit: es reicht.
Jetzt möchte ich einen Schritt weiter gehen und würde mich freuen eine oder vielleicht mehr Verbündete zu finden. 😀
AdminCarina01
«1

Kommentare

  • Da brauch ich keine Challenge. Außer umstandsgewand bzw stillshirts die ich heuer kaufen musste hab ich mir 2018 1 paar Schuhe, eine Leinenhose und eine Herbst Jacke gekauft. Hasse shoppen und kauf nur wenn es nicht mehr anders geht.
    MagicMomentMaggieIreneGVillacherinCarina01Annie
  • Wenn man gerne und viel Gewand kauft, ist das sicher eine Challenge und eine gute Sache.

    Für mich jedenfalls ist es keine Überwindung, für längere Zeit nichts neues zu kaufen.
    Ich war erst vor Kurzem shoppen, weil ich draufgekommen bin, dass ich seit der Geburt der Kleinen nichts mehr für MICH gekauft habe. Sie ist jetzt 18 Monate alt...
    MagicMoment
  • Das ist toll wenn ihr das so könnt!
    Ich habe auch keine Tonnen an Gewand aber ab und an habe ich schon gern da was bestellt und dort was gekauft im Geschäft.

    Für mich ist es eine Challenge und ich möchte wirklich auf 0 reduzieren 😅😃😎
    Corni
  • Das einzige was ich mir 2018 gekauft habe war ein paar Ballerinas (oder war das schon 2017 🤔) und ein Kleid für die Weihnachtsfeier fertig ... ich hasse shoppen ... ich krieg jedesmal die Krise wenn mein Mann sagt er braucht Gewand der verbringt über eine Stunde bei p&c dann sind meist 100€ oder mehr weg und ich Sitz in der Zwischenzeit vorm Geschäft auf der Bank - dort wo normalerweise die ganzen Männer sitzen 🤣🤣
    arti000GoldregenwölfinCorniConnyRuhoneymausgirl1974IreneGAnnie
  • Wenn wir sagen ich brauche Gewand und gehen einkaufen, kauft am Ende nur mein Freund was der eigentlich nix wollte. :D
  • Ich habe eig keine Jahresvorsätze für 2019 - finde man sollte aus jeder Situation das Beste raus holen, ABER was Kleidung / Shopping allg. angeht, dann muss ich mich wirklich reduzieren! Mein Kleiderschrank ist fast leer (habe 2018 ALLES aussortiert und gespendet, was ich wirklich nie oder selten anziehe - man greift ja eh immer zum selben Kleidungsstück), aber ich kaufe trotzdem oft ein (Kleidung, Deko etc) und das möchte ich wirklich stark reduzieren!

    Zumindest bis zum Sommer (Ende der SS) will ich nur noch gebrauchte Umstandsmode shoppen. Dekoration will ich 2019 überhaupt nicht mehr kaufen - weil die Wohnung eh schon genug davon hat :D alles komplett auf 0 schaffe ich bestimmt nicht, aber zumindest mein Kaufverhalten minimieren :)
    MorganaCorni
  • izime schrieb: »
    Das einzige was ich mir 2018 gekauft habe war ein paar Ballerinas (oder war das schon 2017 🤔) und ein Kleid für die Weihnachtsfeier fertig ... ich hasse shoppen ... ich krieg jedesmal die Krise wenn mein Mann sagt er braucht Gewand der verbringt über eine Stunde bei p&c dann sind meist 100€ oder mehr weg und ich Sitz in der Zwischenzeit vorm Geschäft auf der Bank - dort wo normalerweise die ganzen Männer sitzen 🤣🤣

    Meiner ist auch so, der braucht 2h im Geschäft, kauft sich dann aber doch nichts... weil er sooooo wählerisch ist!
  • Ich gehöre auch zu Kategorie shopping hasser 😁kaufe erst was wenn sich zum Beispiel eine Hose oder Schuhe völlig auflösen, weil zuviel getragen 😊
    MagicMomentMary123
  • Ich müsste da dringend mitmachen, aber ich könnte es nie und nimmer durchhalten... 🙈🙈
  • @Nasty ich trage seit 3 oder 4 Jahren die selben Stiefel - heuer bin ich drauf gekommen das die Sohlen schon Löcher haben - ergo nasse Füße ... hab meinen Mann gebeten sie mit Silikon zuzukleben 🤣🤣🤣 und nein es handelt sich nicht im 100-200€ Stiefel es sind 35€ Stiefel vom deichmann 🤣🤣🤣
    NastyMagicMomentCookie1985IreneG
  • @izime das ist DIE Idee!!! War bisher meist der Grund für neue 😉
    Hab's aber auch schon geschafft in Ballerinas nach 3,4 Jahren 5x5 cm kreisrunde Löcher zu hatschn 😂 da war nix mehr da zum Kleben. Nur Innensohle noch vorhanden.
    Aber jetzt wo ich das schreibe...man könnte ein Stück Sohle von anderen kaputten draufpicken😎
  • Ich auch nicht...würde draufgehen @AureliasMum 🤣🤣
    AureliasMumgirl1974lmc
  • Ich muss gestehen, daß ich schon sehr gerne shoppe. Aber dafür brauch ich Zeit. Ist für mich irgendwie wie wellnessen. Gemütlich bummeln, zwischendurch mal Kaffee trinken, etc.
    Und diese Zeit ist halt mit zwei Kindern nicht so vorhanden.
    Was ich gar nicht mag, wenn ich was bestimmtes brauch. Denn dann ist shoppen für mich Stress pur.
    riczsanxtayBabsi123
  • Lauter sparsame Mamis und Bald-Mamis 😀
    Da ich erst schwanger bin hab ich noch genug Zeit zum shoppen! Bin guter Dinge dass ich aus dem Experiment viel für mich mitnehmen kann! 😀
  • @happy27 Ich finde das einen tollen Vorsatz, wenn man viel und gern shoppt. Ich muss mich nur den anderen Mamis anschließen, ich kaufe auch nicht sehr gern und lass mir dann so 1-2 mal im Jahr etwas Neues schicken. Allerdings habe ich letztes Jahr etwas ähnliches gemacht, ich habe einerseits soviel Duschgel und Badezusätze geschenkt bekommen, bzw. noch gehabt, dass ich im letzten Jahr davon nur in einer sehr kleinen Menge eingekauft habe und die vorhandenen aufgebraucht habe. Daher drücke ich dir die Daumen, vl kannst du berichten wie es dir mit dem Vorsatz geht.
  • Ich gehöre auch zur Kategorie nicht shopper und habe meine Kleidung immer sehr lange. Was ich mir 2018 gekauft habe war eine Winterjacke und Schuhe weil ich Größentechnisch neue brauchte. Muss sagen ich hab dieses Jahr so viel tolles Gewand geschenkt bekommen. Sachen die wie neu aussahen und ich bin froh meinen Geldbeutel geschont zu haben. Meine Sachen wo ich endgültig rauss gewachsen bin, freut sich jemand anderes da drum. Ich möcht mein Geld lieber mehr in die Kinder investieren. Ski fahren, Schwimmen und Ausflüge. 2019 steht da mehr am Plan
    doppeljackpot_83
  • @happy27 Oh die Challenge würde mich sehr reizen! Hab deinen Post vor zwei Stunden gelesen und das hat mich sogar angespornt meinen Kleiderschrank mal wieder auszumisten (mach ich so ca. alle 3 Monate). 2!!!!! große Wäschkörbe habe ich voll gebracht mit Kleidung die nicht mehr passt, ungemütlich ist, ich schon ewig nicht mehr anhatte oder in der ich mich einfach nicht wohlfühle.
    Bei mir ist es so das ich zwar jetzt nich oft auf shoppingtour gehe, aber so kleinweise immer wieder mal paar teile mir neu kaufe. Was natürlich nicht notwendig ist, da ich mehr wie genug habe.
    Bin jetzt fest entschlossen es auch zu Versuch mir im kommenden Jahr keine neue Kleidung zu kaufen.
  • Ich bewundere ja alle die sich da so dran halten können :o
    Ich muss zugeben ich Lieeebe shoppen. So sehr das ich keinen Platz mehr habe und alle paar Monate ausmisten muss und dabei mindestens 3 riesige schwarze Säcke voll hergebe :#
    Dafür Rauch ich nicht und trinke kein Alkohol also spar ich da :# :#
  • Wow. Toller Vorsatz. Ich drück dir die Daumen, du schaffst das. Ich muss mich allerdings den meisten anschließen. Ich hasse Kleidung shoppen. Da werde ich nur sauer. Mit 1,53cm groß und von Haus aus ein Mega hohlkreuz mit stockerlpopo finde ich echt verdammt wenig zum anziehen. Somit wird nur Gewand gekauft, wenn die letzte Hose kaputt ist oder so wie jetzt Umstandsmode dazu kommen muss. Aber ich werde es mal wie @MagicMoment machen und meine 100 badezusätze aufbrauchen bevor ich wieder den Lush leer räume 🙈
    MagicMoment
  • wollt nur mitteilen, Bin da nicht dabei! 😅☝️
    aufkeinenfall!!😂
    schnoggelericzohnenickStefanie868arti000IreneGSunshineGirlsuse
  • Cooler Vorsatz. Ich hab heuer zum 2. Mal seit 2015 mal wieder Kleidung gekauft. Um etwa 200 euro (da war aber eine jacke um über 100 dabei ^^). Kauf fast immer nur für den kleinen Mann ein :D :D
    Vielleicht wäre eine generelle Kauf nix unnützes Challenge noch besser. Allerdings würd ich DAS niiie durchhalten :#
  • Wir können die Gruppe ja umändern - mein Verzicht 2019 😀

    Bei Kosmetik bin ich auf der ich geh fast nie einkaufen, Zahnpasta und Shampoo kauf ich. Der Rest wird mir so gut wie immer geschenkt 😃

    Schönen Rutsch und ein gutes neues Jahr 😍😍😍😍
    kawaii_kiwicloudy
  • Das wäre für mich unmöglich.. ich geben jeden Monat bestimmt 200-300€ für shoppen aus 🙈 Für mich und mein Baby, ich könnte das nie 😩 hätte nicht gedacht, dass es so viele Frauen gibt die es hassen 🙈
  • @MaJa91 200-300 Kröten nur für Klamotten?
    Naja, kommt ws drauf an, was du da kaufst. Markenklamotten kosten natürlich.
    Aber da ist mir persönlich das Geld zu schade dafür. Abgesehen davon hätte ich das Geld dafür auch gar nicht :#
    isabella79
  • Hmmm, also ich hab aufgehört zu rauchen (außer, wenn ich Ausgang hab), ich trinke so gut wie nie, Kleidung kauf ich nur gebraucht, und wenn mal was, dann nur billige Basics. Von dem her könnt ich diese Challenge gut eingehen ;)

    Ich geh davon aus, dass das dafür viel "Glumpat" für die neue Wohnung gekauft wird ^^
  • Viel Glück dabei :)
    Bin auch in der Kategorie Shopping Hasser hab 2018 mir nur neue Winterschuhe gekauft da die Alten schon Löcher hatten und die Sohle runter ist :D
    Gewand hat nur mein Zwerg bekommen und da das meiste gebraucht.
    Ohne was ich nicht leben könnt ist hin und wieder was süßes zum naschen
  • Ich muss gestehen mit dem nötigen Kleingeld würde ich vermutlich auch mehr shoppen, aber so geht es sich einfach nicht aus.
    Gekauft wird wirklich erst wieder, wenn etwas so kaputt ist dass ich es nicht mehr nähen oder kleben kann.
    Von jedem Kleidungsstück habe ich 3-4 Stücke und das war's. Meine Klamotten passen auf einen Einlegeboden von einem normalen 90cm breiten Kleiderschrank :D

    Obwohl ich dann auch nicht so viel bräuchte dass im Monat dann mehrere 100€ im Klamotten Geschäft verschwinden. Das wäre mir echt zu schade ums Geld 😅 Ich hardere ja schon mit mir, wenn ich eine 5€ Leggins ersetzen sollte 🤣
  • @Corni ja ich kaufe ab und zu markenklamotten, aber ein pulli bei h&m kostet ja schon 30€ locker, eine winterjacke 100€

    ja ich hab auch keinen schlechten job gehabt, jetzt bin ich in karenz, da sollte ich mich sowieso bremsen
  • @Corni Um 200 - 300€ brauchst keine Markenklamotten 😀 ich hab letztes mal fast € 400 ausgegeben...da waren halt 2 Jeans dabei, Schuhe, ein Sakko und a paar leiberl....das bist gleich los! Nur jeden Monat kann ich mir das auch nicht leisten und wär auch überflüssig...aber so 2-3x im Jahr gönn ich mir so einen Shoppingtag mit meiner Schwester ❤
    suse
  • Ich finde es super, dass es hier so viele gleichgesinnte Shoppinghasser gibt 🤣

    Meine persönliche Krise ist, wenn mein Mann beschließt, dass meine Schuhe nicht mehr tragbar sind oder er meint, dass es Zeit für neue Kleidung ist da ich manches anziehe, wo er sicher weiß, dass ich die Kleidung bereits vor ihm hatte 🙈 Ich kaufe ja nichtmal gerne online Gewand... Oft bestellt mein Mann auf Verdacht und es passt meistens. Für ihn gehe ich hingehen gerne (1x jährlich) shoppen 😊

    An der Figur oder am Geld liegt's nicht, ich bin einfach nur ein Gewand-Shopping-Muffel. Meine persönliche Challenge wäre keinen neuen Stoff kaufen, bis ich nicht mindestens 50÷ meines Lagerbestandes vernäht habe 😆
    Dinchen
  • Ich hasse shoppen auch, ich bekomm schon den Graus, wenn ich merk, dass irgendwas so kaputt ist, dass ich es ersetzen muss. Ich hasse Shoppingcenter 🙈
    Die Luft und das hektische und so viele Leute. Ich schau dann meist vorab online was ich ca will, geh ins Geschäft und wenn's länger dauert, als 30 Minuten, was ja eh schon lange ist, pfeif ich lieber drauf 😂
    Meistens bin ich in 10 Minuten wieder weg 😂😂
  • @Stefanie868 Das weiß ich schon, dass da einiges zusammen kommt, auch ohne Markenklamotten. Hab auch erst um 300 Euro geshoppt- shirts, Westen, Unterwäsche für mich. Aber da komme ich wieder ein Zeiterl aus.

    Hab es eher drauf bezogen, dass es 200-300 jedes Monat sind.
    Stefanie868
  • Ich habe jetzt nochmal nachgedacht und ich habe dieses Jahr auch kein einziges Teil für mich gekauft o:)

    Und für die Kinder nur gebrauchtes Gewand :)
  • Ui Gewand shoppen mach ich ganz ganz selten... für mich wäre eher eine Challenge "kein Spielzeug zwischendurch kaufen" 🙈
  • Ui....ich kauf auch selten...und hasse es etwas bestimmtes kaufen zu müssen...zB ein kleid für eine HZ nächstes jahr....

    Aber inzwischen hab ich eine alternative gefunden...nachdem wir haus bauen und dort unser geld vergraben...mein neues hobby: zu verschenken auf will haben...die betten fürs neue kinderzimmer hab ich schon...mit ein paar tricks werden die noch aufgepeppt...und somit 500 euro gespart
  • Ich bin auch keine Shopping Begeisterte, wenn ich was brauch schau ich online lass mir die Sachen schicken, probier’s in Ruhe daheim... ins Shopping Fieber Fall ich nur für meine zwei Kids, da könnt ich täglich was kaufen 🙈
  • Ab heute geht's los 😁
    Ich bin gespannt!

    Prosit Neujahr!
  • Na wie geht's euch?

    Einmal hätte ich bis jetzt den was gekauft 😁 Esprit hat Abverkauf und das Geschäft ist total schön. Bin gleich gar nicht rein damit ich nicht noch mehr in Versuchung komm 😋
    SunshineGirl
  • @happy Mir geht es sehr gut bis jetzt damit. Das einzige was ich mir nächste Woche gönne ist eine Schibrille, aber ohne kann ich ja schlecht fahren. Bei meiner jetzigen ist der Schaumgummi total porös worden, aber verständlich...... ich hab sie schon seit über 10 Jahre.
  • Das ist ja auch voll in Ordnung! 😃😃

    Viel Freude beim Schifahren 😁
  • Bei mir hat das reparieren der Stiefel mit Silikon leider nicht den gewünschte dauereffekt gebracht.. deswegen hab ich kurzerhand meine doc Martens aus dem Keller geholt.. somit wieder nix gekauft 😁
  • Guter Schachzug!
  • Ich möcht mich eigentlich sehr gern anschließen :) aber das Jahr soll überhaupt etwas anders werden, noch besser durchdacht als das vorige.
    Ich möcht die Badezimmersachen umstellen auf Seife statt Duschgel (die Flaschen sind so mega nervig). Haarseife hat mich nicht so ganz überzeugt, schäumt mir einfach zu wenig, dass ich den Ansatz in akzeptabler Zeit ‚einreiben‘ kann. Haarspülung muss ich mir erst anschauen. Die Deo‘s sind bereits geflogen, stattdessen haben wir Deocreme.
    Kleidungstechnisch hab ich genug Shirts und Hosen, um über die kommenden 2-3 Jahre nichts kaufen zu müssen. Garderobe ist halt sehr eintönig, also spezielle Stücke werd ich mir schon leisten. Leider sind einige Teile kaputt gegangen die ich sehr gern hatte und die werd ich auch ersetzen.
    Schuhtechnisch würd ich gern ein Paar Barfußschuhe kaufen. Mehr brauch ich dieses Jahr denke ich nicht.
    Die Kids muss ich auch einkleiden, aber Gottseidank eigentlich nur die Große. Die Kleine hat die Kleidung übernommen und somit muss ich nur Bodys aufstocken :) natürlich 2nd Hand, das ist mein Vorsatz für dieses Jahr. Ich möcht alles was ich kauf gebraucht erstehen.

    Wie tut ihr euch mit solchen ‚Richtlinien‘?
    Ich glaub komplett ohne Einkaufen wirds nicht wirklich funktionieren, aber das Maß ist mein Ziel.
  • @Asuna hab so viel aussortiert 2018, dass ich jetzt in der SS alles gebraucht kaufe und mich dann im Sommer 2019 mit einer kleinen Shoppingtour (bestehend aus vorhandenen Gutscheinen) "belohnen" werde.
    Kinderkleidung: lass ich mir großteils schenken bzw kaufe ich ebenfalls gebraucht

    Finde das einen guten Zwischenweg (für mich) :)
  • @Asuna von Alverde gibts eine Haarseife die auch tatsächlich schäumt! Ich find die super. Benutz im Bad sonst auch fast nur Seife.
    Siglinde90Asuna
  • @Asuna Fürn großen bekomme ich öfters von einer Freundin was weiter was ihrem Bub nicht mehr passt. Der kleine trägt eh alles von seinem Bruder weiter. Das was uns an Ausstattung dann fehlt in der passenden Größe kaufe ich meistens dann im Kinder Second Hand Shop bei uns in der Nähe. Neue Kleidung gibts eigentlich nur als Geschenk zu Anlässen wie Geburtstag, Weihnachten, Ostern oder Krampus. Oder wenn halt zwischendurch Oma, Urli oder Paten für die beiden kaufen.
    Es ist jetzt nicht so das wir es uns nicht Leisten können für beide neue Kleidung zu kaufen aber ich WILL es mir nicht Leisten. Warum soll ich für so was einen Haufen Geld ausgeben wenns doch gebraucht auch viele tolle Sachen gibt die komplett in Ordnung sind. Da schmeiß ich ihnen lieber monatlich bissi Geld in die Spardose und zahl hin und wieder einen höheren Betrag auf die Bausparer ein zusätzlich zu dem was dafür fix abgebucht wird. Da haben die Kinder im späteren Leben mehr davon!
    Das einzige was ich wirklich neu kaufe sind Socken und Unterwäsche (betrifft derweil nur den Großen).
    Bei Kinder Kleidung und Spielzeug kann man sicherlich einige Euro sparen.
    Unser großes Manko wo wir sicherlich etliches Sparen könnten sind Lebensmittel. Aber irgendwie schaffen wir das nicht!
    MagicMoment
  • Haarseife und co finde ich auch gut. Wobei ich beim Shampoo doch wieder bei ringana gelandet bin.

    Finde es gut Second Hand zu kaufen. Für mich ist es ein Experiment ob ich es ganz ohne shoppen schaffe. Ziel ist dann nur mehr zu kaufen was man wirklich braucht und auch faire Mode statt immer nur fast Fashion zu kaufen.

    Bei Lebensmitteln achte ich auf gute Qualität und Bio bei vielen Produkten zusätzlich zum eigenen Anbau. Da ist das sparpotenzial dann nicht sehr groß, aber besser gesunde Nahrung und dafür 3 Fetzen weniger im Kasten 😀
    SunshineGirl
  • Wir versuchen halt momentan überall wo es möglich ist zu sparen, um ein höheres Eigenkapital für den Kredit zu haben. Lebensmittel sind hier grad eher regional als bio, wobei mein Freund von seinem Chef das Rindfleisch bezieht und der ist Bio-Bauer.

    Na ich bin gespannt wie das Ganze wird :)
    @Stahlstadtmädl oh danke, ich probier die mal ☺️
  • Ich habe angefangen nach Marie Kondo auszumisten.
    Hab zufällig in der Zeitung von der Dame gelesen und somit gleich mal paar Videos von ihr angesehen.
    Bin momentan noch bei den Kleiderkästen.. bis die ausgemistet sind, dauert es eh eeeeewig.
    Meine Sachen habe ich schon erledigt, bin froh dass ich es gemacht hab und einer Bekannten, die nicht so viel Glück im Leben hat, helfen bzw glücklich machen kann mit meiner Kleidung.
    Dennoch fühle ich mich nun recht leer (durch jahrelangen exzessiven Kleidungskauf).. somit hab ich gestern einiges bestellt.. allerdings wirklich nur Sachen, welche mein Herz höher schlagen lassen und ich nun wirklich brauche.
    Ich werde mich aber in Zukunft zusammenreißen und immer wieder hier im Thread vorbeischauen um mir den Gedanken des Ressourcen schonen und sparens wieder ins vorderstübchen meines Hirn' s zu holen.
    SunshineGirlMagicMoment
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland