Welche Fenster für Wohnung kaufen? Erfahrungen mit Reform Fenster?

Hallo:)
In unserer Wohnung müssen die Fenster ausgetauscht werden, die alten lassen die kalte Winterluft und den Lärm von draußen rein und sind wirklich in einem schlechten Zustand... Kann mir hier jemand wen empfehlen? Eine Verwandte hat mir jetzt Reform Fenster genannt, hat da hier jemand Erfahrungen? Vor allem eine gute Dämmung ist uns wichtig, aber auch umfassende Beratung wäre gut, da wir uns beide mit dem Thema nicht wirklich auskennen... Und welches Material empfehlt ihr denn für neue Fenster? Ich freue mich wirklich über alle Hinweise, danke schonmal für Tipps:) LG

Kommentare

  • Rein von der Dämmung her wird man generell recht gute Fenster bekommen bzw wird’s immer eine super Verbesserung zu den alten sein. Standard sind eh 3-Scheiben-Verglasungen. Ob’s dann noch Zugluft gibt ist auch abhängig vom korrekten Einbau ;)

    Kommt drauf an was ihr ausgeben wollt/könnt und welches Material euch zusagt. Die günstigere Variante sind Kunststofffenster, gefolgt von Kunststoff mit Alu außen; wir lieben unsere Holz-Alu-Fenster sehr - innen das angenehme Holz, außen den Komfort der Aluschale wodurch man sich das Streichen erspart. Wir haben unser Haus selbst gebaut und viel wert drauf gelegt auf „angenehme“ Baustoffe wie Holz.
    Bei uns wären die Kunststofffenster um einiges günstiger gewesen. Im Endeffekt haben wir uns für Katzbeck entschieden (sind in der Steiermark); angeschaut bzw anbieten lassen haben wir aber auch bei Josko, Internorm, Rupo und einem Tischler.
  • Und immer schön nachverhandeln beim Preis! Da haben wir bei dem Fenstern echt noch einiges runter gedrückt - war bei allen Anbietern gleich. Bei der ersten Angebotsdurchsocht war ich dem Herzinfarkt nahe (ja wir haben viele Fenster, auch Fixverglasung und Hebe-Schiebetür); aber offen lassen kann man die Löcher in der Wand auch nicht :s
  • Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung! Okay verstehe, also kommt es nicht nur auf die Wahl guter Fenster an, sondern auch auf den fachgemäßen und genauen Einbau dieser an... Daran hatte ich noch gar nicht so gedacht! Sind die Holzfenster denn pflegeleicht? Das wäre mir schon auch wichtig bei unseren neuen Fenstern.
    Oh und vielen Dank für den Hinweis mit dem Preis, daran hätte ich glaube ich gar nicht gedacht, dass man da auch verhandeln kann ;)
  • Unbedingt verhandeln - lohnt sich wirklich!
    Unsere Holzfenster sind lasiert innen und die kann man feucht abwischen- aus meiner Sicht absolut pflegeleicht
    kitten
  • Weißt du, dass man auch Fenster regelmäßig warten lassen muss?
    Ein paar Probleme bekommt man auch mit einer Wartung wieder weg. Wenn Fenster verzogen sind kann man ähnlich wie bei Kastentüren die Fenster wieder einrichten. Wenn es zieht kann man auch mal neue Gummidichtungen hineingeben lassen. Vielleicht hilft das auch schon.

    Wenn du dich halt schon auf neue Fenster festgelegt hast dann würde ich mich mal beraten lassen. Wenn du schon in deinem Verwandten- und Bekanntenkreis gute Erfahrungen mit Reform Fenster gemacht hast dann geh dort einfach mal hin und lass dich beraten. Dann kannst du immer noch weiterschauen.
    Wichtig ist denke ich zuerst zu wissen was alles machbar ist, was man will und was auch sinnvoll für dein Zuhause ist.
    Lärm- und Wärmedämmung klingt immer super aber was ist wenn du über deine Fassade viel Wärme abgibst und der Lärm über die Türen ins Innere kommen kann. Dann hast du zwar super Fenster aber letztlich nicht das gewünschte Ergebnis und die Fenster können nicht mal was dafür.

    Kunststofffenster sind leichter zu pflegen und Holzfenster haben nicht so eine lange Haltbarkeit. Die Pflege ist da sehr ausschlaggebend bei Holzfenstern und dementsprechend mühsamer.
    kitten

  • Baux87 schrieb: »

    Unbedingt verhandeln - lohnt sich wirklich!
    Unsere Holzfenster sind lasiert innen und die kann man feucht abwischen- aus meiner Sicht absolut pflegeleicht

    Danke dir, ein super Tipp, wäre ich irgendwie echt nicht drauf gekommen!

    Zwytscher schrieb: »

    Weißt du, dass man auch Fenster regelmäßig warten lassen muss?
    Ein paar Probleme bekommt man auch mit einer Wartung wieder weg. Wenn Fenster verzogen sind kann man ähnlich wie bei Kastentüren die Fenster wieder einrichten. Wenn es zieht kann man auch mal neue Gummidichtungen hineingeben lassen. Vielleicht hilft das auch schon.
    Wenn du dich halt schon auf neue Fenster festgelegt hast dann würde ich mich mal beraten lassen. Wenn du schon in deinem Verwandten- und Bekanntenkreis gute Erfahrungen mit Reform Fenster gemacht hast dann geh dort einfach mal hin und lass dich beraten. Dann kannst du immer noch weiterschauen.
    Wichtig ist denke ich zuerst zu wissen was alles machbar ist, was man will und was auch sinnvoll für dein Zuhause ist.
    Lärm- und Wärmedämmung klingt immer super aber was ist wenn du über deine Fassade viel Wärme abgibst und der Lärm über die Türen ins Innere kommen kann. Dann hast du zwar super Fenster aber letztlich nicht das gewünschte Ergebnis und die Fenster können nicht mal was dafür.
    Kunststofffenster sind leichter zu pflegen und Holzfenster haben nicht so eine lange Haltbarkeit. Die Pflege ist da sehr ausschlaggebend bei Holzfenstern und dementsprechend mühsamer.

    Danke dir für deine Rückmeldung! Also das ist natürlich ein sinnvoller Einwand, sicherlich reicht oft eine Wartung der Fenster aus, bei uns ist allerdings wirklich der Gesamtzustand der Fenster betroffen, da müssen dringend neue her:) Aber trotzdem ein guter Tipp, in vielen Fällen erzielt das bestimmt schon eine ausreichende Verbesserung...
    Ja, wir werden uns auf jeden Fall mal dort beraten lassen, wollte nur mal hören ob hier noch jemand Erfahrungen damit gemacht hat:)
    Und auch da hast du sicherlich Recht, da muss man schauen inwiefern die neuen Fenster das beeinflussen können oder wo es an den Türen/ Fassade liegt. Bei der Fassade weiß ich es noch nicht genau, aber da ich immer direkt vor den Fenstern die kalte Luft spüre, denke ich, da kann sich dann schon einiges verbessern durch neue Fenster.
    Hast du denn auch kürzlich neue Fenster bekommen oder woher kennst du dich so aus?:) Danke für deine Tipps!LG
  • Wollte es nur erwähnen.
    Ich habe das auch nicht wirklich gewusst bis es mir mal so ein Techniker gesagt hat bei den wir uns eine neue Eingangstüre angeschaut haben und eben auch beraten lassen haben. Ich war wirklich verblüfft;)
    Bis dorthin habe ich meine Fenster auch nie warten lassen, danach aber schon und damit bekommt man wieder viel hin. Eben solche Dinge wo man sagt, das ist verzogen oder da geht ein Fenster schwer auf, das bekommt man oft wieder hin.

    Würde nicht sagen, dass ich mich auskenne. Wie gesagt ich war nur mal wegen einer neuen Eingangstüre bei einer Beratung. Und da habe ich mir in so einem Showroom alles angesehen, da waren natürlich auch Fenster und Balkontüren dort.
    Meine Fenster sind relativ neu, zumindest schauen sie so aus. Wurden im Haus gemacht und ich bin dann eingezogen. Habe sie dann eben nur mal warten lassen und dann ging alles wieder super.

    Ja sicher sind dann die neuen Fenster eine Verbesserung wenn du da auch ein paar Dinge achtest, die dir wichtig sind. Merken wird man bestimmt einen Unterschied, wollte nur sagen, auch die besten Fenster können andere Mängel nicht ausgleichen. Fenster mit Lärmschutz oder Wärmedämmung bringen eben mehr wenn alle Komponenten das bieten. Sicher wird es mit neuen Fenstern besser aber vielleicht eben nicht so wie man erhofft, dann kann es aber auch an anderen Sachen liegen. Das muss man halt auch bedenken.
  • Ja, da hast du recht, wenn wir dann die neuen Fenster haben, dann werden diese auch regelmäßig gewartet werden, damit sie uns auch möglichst lange erhalten bleiben.
    Du hast sicher recht, ich denke wenn man vorher die Gesamtsituation bedenkt, also die Dinge, auf die du bereits hingewiesen hast, dann hat man auch eine realistischere Vorstellung vom möglichen Endergebnis! Danke also für diesen Denkanstoß, auch im Hinblick auf die anderen Faktoren bei Wärmedämmung, Lärmschutz etc. zu achten:) Nach den Empfehlungen werde ich mich jetzt mal bei Reform beraten lassen beziehungsweise wenn es zeitlich möglich ist am besten bei der Messe in Tulln am 18. bis 20.1 vorbeischauen. Ich denke durch die Beratung werd ich dann genau wissen was bei uns am besten geeignet ist, und was wir uns erwarten können sodass wir dann die für uns perfekten Fenster bekommen...
  • Ja denke auch so ist es ein guter Weg. Bei der Beratung frag alles was du wissen willst.
    Ja super wenn du es zur Messe schaffen kannst, dort bekommst du sicher auch einen guten Überblick und kannst dir gleich alles notieren was dir dort so vorschwebt und dann beim Beratungsgespräch abklären lassen.
    Wünsche dir viel Erfolg dabei.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland