Progesteron Spritze! Ja oder Nein?

Hallo,
Hat jmd Erfahrung mit Progesteron Spritze. Meine Werte sind leider sehr schwach. Die Ärztin schlägt vor mir eine Progrsteron Spritze zu geben. Ich bin mir nicht sicher ob das richtig ist.
Danke

Kommentare

  • ZouhlaZouhla

    872

    bearbeitet 15. 12. 2018, 12:32
    Hallo, wenn es die Ärztin empfiehlt, dann würd ich das auch machen. Vor allem weil das eine übliche und nicht ungewöhnliche oder riskante Behandlungsart ist. Oft wird Progesteron zwar einfach vorbeugend gegeben weil es helfen kann und nicht schadet, aber wenn du schon nachweislich schlechte (Progesteron-?)Werte hast, dann würd ich es nicht riskieren die empfohlene Behandlung abzulehnen. Also meine persönliche Meinung ist Ja zur Spritze.

    Lg
  • Meine Kinder sind per künstlicher Befruchtung entstanden (aus anderen Gründen) aber Progesteron ist ein gelbkörperhormon welches zur schwangerschaftserhaltung bzw Entstehung dient und ist ein körpereigenes hormon.
    Bei einer gelbkörperschwäche ist es somit schwer das auf natürlichem Weg ausreichend produziert wird, daher wird es oft unterstützend gegeben.
    Es gibt proluton Depot (als i.m. Injektion) oder arefam als vaginal Kapseln. (Sicher auch andere aber habe nur mit genannten Erfahrung. )
    Die Spritze bekam ich von embryotransfer bis SSW 12 zweimal die Woche.
    Arefam nahm ich auch 3 Mal täglich vaginal für diesen Zeitraum.

    Nebenwirkungen können leicht mit ss Symptomen verwechselt werden, haben sich aber bei mir in grenzen gehalten, bzw hatte gar keine.
    Brustspannen, bauchziehen, Heiss, kalt im Wechsel, Müdigkeit sind einige davon.

    Ungesund ist die Spritze nicht, könnte aber helfen SS zu werden bzw die SS zu erhalten.

    Wenn du Angst vor spritzen hast Versuch es zuerst mit arefam Vaginal. Ich denke aber das deine Ärztin gute Gründe hat dir gleich die Spritze anzubieten, wenn du selbst sagst die Hormonwerte sind nicht in Ordnung.

    Warum meinst du das es nicht richtig sein könnte?
    Progesteron wird wie oben erwähnt eh vom Körper selbst produziert, aber bei manchen halt nicht ausreichend um SS zu werden (zu bleiben)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland