Nach FG wieder schwanger - alles anders?

Hallo.
Ich hatte im Sept. in der 5/6 Woche einen natürlichen Frühabort. Damals hatte ich empfindliche Brüste & Unterleibschmerzen wir vor der Regel für ca 1.5 Wochen und dann kam die Blutung.
Nun bin ich wieder schwanger, ich schätze wieder so um die 5. Woche.
Habe aber außer einem positiven Test kaum Anzeichen. Keine empflindlichen Brüste, Übelkeit oder Schmerzen. Lediglich ab und zu ein Ziehen in den Leisten oder auch im Unterbauch das sich bis zum Venushügel ziehen kann.
Denkt ihr ist das eher ein gutes oder schlechtes Zeichen?
Wissen kann man das nie, ist klar aber mich würden eure Erfahrungen dazu interessieren. Danke :)

Kommentare

  • Hallo und herzlichen Glückwunsch,
    Ich kann nur von mir sprechen aber ich hatte gar keine Anzeichen. Also wirklich gar nix...
    Hatte wie du leider als erstes einen Frühabort und würde dann im 2. Zyklus sofort wieder schwanger. Da war dann zum Glück alles gut und mein Sonnenschein liegt gerade in meinen Armen und schläft.
    Mach dich nicht verrückt, wenn du keine Anzeichen hast. Das muss gar nix heißen und jede Frau und jede Schwangerschaft ist anders.
    Positiv denken!
    Springjunkie
  • Ich schließe mich @Kaffeelöffel an, ich habe das leider schon 2 mal durchgemacht und bin jetzt das 3. Mal schwanger und hab alle Schwangerschaften sehr ähnlich erlebt, aber weiss dass das viele auch nicht tun.
    Was ich dir wünsche ist, dass du in deinen Körper vertrauen kannst und hoffentlich in deinen ärztin. Genieße jeden Tag den es dir nicht allzu schlecht geht und freu dich über das Wunder in dir, positiv denken ist mentales Training und oft gelingt es nicht, aber leider haben wir keinen Einfluss darauf ob es klappt. Das mindeste das wir für uns selbst tun können ist uns wohl zu fühlen und unseren Körper zu lieben und alles genießen, bis wir endlich sicher wissen dass alles gut geht. Wünsch dir alles alles gute
    Springjunkie
  • Ich kann dir nur sagen das ich in beiden SS keinerlei Anzeichen hatte. Jedenfalls so früh nicht.
    Trotzdem waren beide vom Gefühl her unterschiedlich.

    Versuch einfach zu genießen
    Springjunkie
  • Ich hatte im März 2018 eine Curettage in der 12. SSW, das Herz hat einfach nicht mehr geschlagen!! Das mein Körper mir das nicht gesagt hat war ein schlimmer Gedanke! Wir haben 3 Zyklen pausiert, danach hats direkt eingeschlagen, Ende August.
    Bei der 1. Schwangerschaft wusste ich die Zeichen nicht zu deuten, als ich bei der 2. Schwangerschaft 3 Tage bevor ich meine Tage hatte bekommen sollen einen Test gemacht hab und der zu erahnende 2. Strich auch eine Verdunstungslinie hätte sein können hab ich den ganzen Tag in mich gehört und habe beim in die Knie gehen ein Ziehen gespürt. Da wusste ichs! Weil ich das ziehen schon aus der 1. Schwangerschaft kannte. Bin jetzt in der 26. Woche

    Sei entspannt lass es passieren, sende deinem Sesamsamen da unten gute Gefühle und Gute Gedanken 😊
    Springjunkie
  • Dasfreut mich voll für dich...ich hatte 3 fg und die letzte war so wie bei dir...und jtz wills einfach nicht klappen.....ja stress ist gut gesagt😢
    Es ist depriminiert...alles gute

  • Cleo2017 schrieb: »

    Ich hatte im März 2018 eine Curettage in der 12. SSW, das Herz hat einfach nicht mehr geschlagen!! Das mein Körper mir das nicht gesagt hat war ein schlimmer Gedanke! Wir haben 3 Zyklen pausiert, danach hats direkt eingeschlagen, Ende August.
    Bei der 1. Schwangerschaft wusste ich die Zeichen nicht zu deuten, als ich bei der 2. Schwangerschaft 3 Tage bevor ich meine Tage hatte bekommen sollen einen Test gemacht hab und der zu erahnende 2. Strich auch eine Verdunstungslinie hätte sein können hab ich den ganzen Tag in mich gehört und habe beim in die Knie gehen ein Ziehen gespürt. Da wusste ichs! Weil ich das ziehen schon aus der 1. Schwangerschaft kannte. Bin jetzt in der 26. Woche

    Sei entspannt lass es passieren, sende deinem Sesamsamen da unten gute Gefühle und Gute Gedanken 😊

    Schön zu lesen das ihr es nun scheinbar geschafft habt. Ich bin mittlerweile Ende der 10. Woche und bisher ist alles ok. Tut mir leid das du die Erfahrung machen musstest, ich denke wenn man schonmal den Herzschlag sah, ist der Verlust noch schlimmer. Weißt du wieso das Herz aufgehört hat zu schlagen? Hast du gar nichts gemerkt davon?

  • sevgi schrieb: »

    Dasfreut mich voll für dich...ich hatte 3 fg und die letzte war so wie bei dir...und jtz wills einfach nicht klappen.....ja stress ist gut gesagt😢
    Es ist depriminiert...alles gute


    Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es bald klappt und auch bleibt. Hast du schon Unterschungeb machen lassen wieso du die Kinder verlierst? Bei war es ein Gelbkörpermangel und habe nun in dieser SS zusätzlich Gelbkörper genommen und bisher ist alles ok.
  • @Springjunkie ja danke...

    Ich hab angeblich nachn bluttest her eine utgerinnungsstörung protein S mangel...das könnte es gewesen ssin...diesmal müsste ich dan die heparin spritze zur blutverdünnung nehmen...

  • sevgi schrieb: »

    @Springjunkie ja danke...

    Ich hab angeblich nachn bluttest her eine utgerinnungsstörung protein S mangel...das könnte es gewesen ssin...diesmal müsste ich dan die heparin spritze zur blutverdünnung nehmen...

    Ja das habe ich auch schon paar mal gehört, hoffentlich klappt es damit.
  • @Springjunkie weshalb wissen wir nicht, ich hatte eine für mich leichte Blutung, bin ins Krankenhaus gefahren, hab da gute 1,5 Stunden warten müssen ( Samstag). Bei dem ersten blick am Stuhl sagte sie, ich soll meinen Mann anrufen, egal ob es dem Baby gut geht oder nicht, bei der Blutmenge müsste ich erstmal im Krankenhaus bleiben, beim Ultraschall ist ihr das Gesicht eingeschlafen. Dann hat sie den Oberarzt kommen lassen ohne viel zu sagen, der mir nach erneuter Untersuchung gesagt hat das das Herz nicht schlägt und das Baby in der Größe der 8. Woche ist. Ob es schon 3 Wochen tot war oder nicht weiß ich nicht, auch die Ärzte sind sich uneinig, im Spital meinte er nämlich gleich das es schon seit 3 Wochen tot sein muss, und meine Frauenärztin meinte das es sich innerhalb weniger Stunden dann schon zurück gebildet haben kann um einen natürlichen Abgang zu ermöglichen macht der Körper da so. Aber was der Grund war hab ich nie erfahren
    Cassi
  • @Cleo2017 wenn das Baby einen Chromosomendefekt hat ist es bei nahezu allen so, dass das Kind einfach nicht mehr weiter wächst - bleibt dann meist bei 6mm stehen.
    Das Herz schlägt allerdings noch weiter und wird irgendwann schwächer und langsamer und hört letztendlich dann ganz auf zu schlagen.
    Ich hatte den Fall zweimal, war sehr engmaschig kontrolliert (also wöchentlich). Beim ersten Mal von der Beobachtung würde ich andauernd in die 7. Woche zurückgestuft. War aber zeitlich in der 11. Woche laut ES berechnet. In der 10. Woche war es zwar zu klein, aber das Herzerl hat noch geschlagen.
    Beim nächsten mal waren es nur 1,5 Wochen verzögert nach Wachstumsende. Dort gab es dann auch die genetische Untersuchung und da wurde die Trisomie 16 auch bestätigt.
    Es dauert auch einfach etwas bis der Körper dann auch erkennt dass es nicht mehr passt.
  • @antje da gebe ich dir mit ddm chromosom deffekt recht...bei meiner letzten Fg in der 10 ssw hat auch das herzerl aufgehört und der arzt hat dan gemeint wenn ein chrosom nicht richtig ist...dann egal wann es kommt zu einer FG .Genau wie es du gesagt hast..

    @.mein mann hat mit seiner schwester in der türkei vorhin geredet...und die schwester hat das baby thema aufgemacht und gsagt lrobierts halt eine künstliche befruchtung damit du auch einen zwerg bekommst falls es klappt...und meiner gleich danach na informier dich mal....was meint ihr?ich probier noch bis märz falls nicht klappt gehe ich mal zur IVK....
  • Viell sagen die mir auf der KIWU das ich es nicht nötig weil so alles e in ordung ist mit dem zyklus regelmäßig periode usw.....nja ich lass mal dsn hormonstatus beim FA machen und dan schaue ich weiter...

    PS: ich musst während dem telefonat nur heulen...es tat weh weil der wunsch so groß ist..
    Ich wünsche es uns allen bald einen lositiven Test vor allem die erst wie ich an das erste Kind üben...
  • @sevgi du kannst dich Mal vom FA beraten lassen, es gibt ja doch ein bisschen Hilfestellung bevor der Weg in die kiwu Klink nötig wird.
    Dann gäbe es kostenlose infoabende in den Kliniken.
    Ich persönlich rate halt jedem lieber früher als später alles abklären lassen. Hormonstatus, amh, Eileiterundurchlässigkeit etc...
    Aber wie gesagt dein Arzt kann dich bestimmt beraten...
  • @Nasty coool wusste ich garnicht...hoffe es gibt solche abende auch hier in st.pölten sonst gehe ich nach wien...

    Ja eileiterdurchgängikeit wurde im Oktober per OP kontrolliert..gottseidank alles bestens...

    Ich hab ein tabletten Schema bekommen.. kannst bei mir im lrofil denk ich lesen...
    Beim 1 zyklus war ich laut ovu positiv ...
    Beim 2 und 3. Zyklus dan leider negativ...jtzhab ich gerade die fruchtbaren tage hinter mir...daher möchte ich mal meinen eisprung dan wenns sowwit ist beim FA überprüfen lassen und nicht nur Ovu .und möchte einen hormonstafus machen lassen... Und dann wenn alles nix hilft viell dan Kiwu ...danke aber
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland