Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Koliken Rückschlag :)

Hallo,

hattet ihr auch Rückschläge mit den Blähungen?die letzten Tage hatten wirs gut im griff. dachten schon endlich die lang ersehnte besserung...
Seit gestern Luft aufstoßen von einer Mahlzeit zur nächsten, Blähungen und ständiges drücken unentwegt :(
Wir haben nichts verändert. alles wie immer gemacht. Gestern waren wir zur MUKI 0pass untersuchunh. KIA kann sichs auch nicht erklären. Sonst ist der kleine aber gesund.
Er ist jetzt 7Wo und 2 Tage alt.

LG

Kommentare

  • Ich finde das nicht ungewöhnlich. Vor allem die ersten 12 Wochen ist es ein auf und ab.

    Das beste und einzige das uns geholfen hat war omnibiotik panda.
  • @Nasty: Das geben wir eh seit einer Woche...wollte nur wissen obs bei anderen auch so ein bergauf unf bergab war. Na dann stirbt ja die Hoffnung nicht dass es bald wieder bergauf gehen kann :)
    Nasty
  • Bei uns hat es zB erst etwa in der 7. Woche angefangen... ich glaube, in den ersten 12 Wochen ist das normal.
    Dafür war es bei uns auch wirklich nach den 12 Wochen vorbei! Ist zwar noch ein bisschen hin bei euch, aber halter durch! Alles Gute!
  • @kastanie91 danke...die 3 Monate sind genau am 2.1. um zu meinem Geburtstag :) das wär das größte Geschenk :)
    kastanie91
  • Wir hatten sich immer wieder Rückschläge und bei uns hat es auch länger als 12 Wochen gedauert bis es wirklich so halbwegs gut war ...

    Und auch jetzt mit dem Beikost-Start drückt es ihn immer mal wieder, aber bei weitem nicht mehr so schlimm wie am Anfang.

    Ich glaube es wird immer mal wieder so Phasen geben (mich drückt es ja auch hin und wieder - je nachdem was ich gegessen habe) ... aber Kopf hoch, das Schlimmste wird bald vorbei sein.
  • Hallo, stiller du oder gibst du die Flasche?
  • @Nina_1 ich hoff ja, dass es zumindest soweit besser ist, dass er tagsüber mal mehr als 15 min schlafen kann, ohne dass ihn die blähungen immer aus dem schlaf reißen. der arme. Davon dass ich ihn tagsüber mal ablegen kann in seiner Wiege neben mir, kann ich eh nur träumen :)
    Abends schläft er gott sei dank von 22:00 oder 23:00 -05:00 Uhr. Zwar drückt er da auch immer wieder, aber da funktionierts ohne weinen. Die restliche Zeit hab ich ihn nur am Arm. Tragetuch hasst er.
    @Joyce: er bekommt die Flasche. Novalac BK mit 100ml BabyFencheltee und sab tropfen.

    Lg
  • Hi, gut dann erzähle ich dir unsere Geschichte. Meine Tochter hatte wochenlange Koliken welche über Nacht plötzlich verschwunden sind. Wir waren auch beim Arzt. Der Arzt hat antiflat Tropfen und eine Salbe für den Bauch verschrieben. Wir haben die Nahrung gewechselt. Wir haben diese Spezialnahrung gegen Blähungen verwendet. Aber nichts hat geholfen. Dann war ich zufällig auf Besuch bei meiner Mutter in Tirol für ca eineinhalb Monate und schon am zweiten Tag hatte Leonie keine Koliken mehr. Ich konnte auch die Tropfen weglassen und die Nahrung wieder umstellen. Die Koliken blieben weg. Dann führen wir wieder nach Wien und innerhalb von 12 Stunden waren die Kollegen wieder da. Ich habe die ganze Nacht herum überlegt was denn nun anders ist als in Tirol. Die Nahrung war die gleiche. Gegessen hat sie noch nicht. Es war eigentlich nicht anders als das Wasser. Ich hatte zufällig einen gekauften Liter von diesem speziellen Baby Wasser zu Hause und habe in der Nacht angefangen ihr statt dem abgekochten Wasser dieses Baby Wasser zugeben. Und in der Früh waren die Kollegen wieder weg. Bei meiner Tochter lag es definitiv an dem Wasser. Ab dem Zeitpunkt habe ich immer das Babywasser gekauft und wir hatten nie mehr Probleme mit Koliken. Erst vor zwei Monaten ca hat sie das normale Wasser vertragen und braucht nun kein Babywasser mehr. Ich habe das Babywasser von der DM Eigenmarke verwendet. Eventuell wäre das eine Möglichkeit noch auszuprobieren.
  • Sry, handy hat die Nachricht 3x geschickt???
  • @Joyce wow...hätt ich nicht gedacht dass es an sowas liegen kann...wie alt war sie denn da?
  • Sie war ca 4 Woche alt wo es ganz arg wurde und sie nur mehr gebrüllt hat. Ich bin leider erst nach 6 oder 8 Wochen drauf gekommen...
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland