Bernsteinkette sinnvoll?

Hallo ihr Lieben!
Haben eure Kinder eine Bernsteinkette bekommen?
Hilfe diese wirklich beim zahnen?
Würde mich über eure Antworten freuen!

Kommentare

  • Viele schwören darauf, ich persönlich bin dafür nicht "gläubig" ;) genug. Vor allem aber finde ich eine Kette um den Hals eines Säuglings enorm gefährlich.
    riczvonni7
  • Diese Frage stelle ich mir auch schon ewig \:D/

    Ich persönlich denke das ist so eine "Glaubenssache". Meine hatten beide eine, haben sie aber überwiegend runtergezogen... Ich glaube auch nicht das es was gebracht hat. Die ersten Zähne haben wir nicht bemerkt so schön kamen die- da hatte sie gar keine Kette um.. Die Eckzähne haben sie arg geplagt mit und ohne Kette..

    Ich denke es gibt Kids die ohnehin "leichter" zahnen und welche die arg leiden. Unabhängig von der Kette. Einzig darauf herumkauen zu können (wie auf jedem anderen Gegenstand auch) wird galt etwas linderung verschaffen um das kauens willen.
  • Ich hatte schon das Gefühl, dass es was bringt. Meine Maus hatte Zahnschmerzen und dann fiel mir ein, dass wir ja diese Kette haben. Es wurde dann besser. Zumindest kam es mir so vor. Ob es Zufall war oder nicht wird man wohl nicht rausfinden können. :)
  • Wir haben zur Geburt eine geschenkt bekommen ... habe sie aber noch nicht in Gebrauch da mein Kleiner nächste Woche erst 5 Monate wird und hatte bis jetzt noch keine Zahnschmerzen.

    Probieren möchte ich es dann schon ...
    Mal schauen wie er die Kette in den Hals überhaupt toleriert. 🤔
  • i finds auch eher "gefährlich" einem baby/kleinkind eine kette um den hals zu hängen
    wir haben auf jeden fall keine und ich glaub auch nicht daran
  • nö, sicher nicht! kleinteile und eine schnur um den hals - gleich zwei gefährliche sachen
    riczvonni7
  • Ich hab's nur untertags drauf Und auch nur wenn sie nicht schläft. Die Kette stört sie nicht und interessiert sie auch nicht. Greift nie hin. Anders würde ich sie ihr aber nicht drauf geben, wenn dran ziehen würde oder sonst was
  • Wir haben 2 geschenkt bekommen - und ich habe sie nie verwendet. Eine Kette (Erwürgen) mit kleinen, harten Dingen (Verschlucken) war mir für meine zwei Jungs definitiv zu gefährlich und riskant.

    Liebe Grüße Susi mit Alexander und Andreas (19 Monate)
  • Die Kinder meiner Schwester hatten beide eine. Und sich eigentlich nicht dafür interessiert. Trotzdem beide "Probleme" beim zahnen.
    Meine hatten /haben alle drei keine.
    Die grosse hatte mit 12 Monaten alle 20 Milchzähne gehabt. Raffael hat mit 13,5 Monaten 8 und ziemliche Schwierigkeiten.
    Sebastian auch 13,5 Monate hat 12 und bekommt gerade 2 eckzähne ohne schlimme Schmerzen.

    Ich glaube es hat nicht wirklich was mit der Kette zu tun.wenngleich Halbedelsteine schon gewisse Wirkung haben. Zumindest wenn man daran glaubt
  • Ich denke die Bernsteinketten sind so wirksam wie Globuli ;) wenn man dran "glaubt" dann hilft's, bzw denkt man es läge an der Kette.

    Wir haben noch nie so eine Kette besessen und hatten bisher keine Probleme beim Zähnen. Außerdem ist mir das auch zu gefährlich bei einem Baby aus bereits genannten Gründen.
    daarma
  • Wir haben eine - mir kommt vor sie hilft schon etwas , natürlich ist es nicht so das sobald sie oben ist das kind quietsche vergnügt und ohne schmerzen ist 😉

    Gefährlich find ich die auf keinen weg! Erstens ist mein kind nie unbeaufsichtigt und zweites in der Nacht bekommt sie die kette ab. Wird wircklich nur beim Zahnen getragen und das wars 🤗

    Hilft nix schadet nix oder? 😉
  • Danke für eure Antworten!

    Ich glaub man kann es nur selber ausprobieren oder auch nicht! ;)

    Wenn würde ich es auch nur am Tag raufgeben und natürlich nur unter Beaufsichtigung!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland