Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Für drei Monate einpacken. Was muss alles mit?

dinkelkorndinkelkorn Symbol

2,169

bearbeitet 14. 11. 2018, 09:49 in Tragen, Fahren & Unterwegs
Hallo Mädls,

diesmal bitte ich um eure Hilfe. Nur noch drei mal schlafen und dann gehts los. Vorerst für die drei Monate in die Usa. Mittlerweile renne ich nur noch im Kreis weil ich nicht mehr weiss was soll ich IN den Koffer rein.
Wir haben 7 (! oh yes ;) ) Koffern zu befüllen + das Handgepäck. Also platz genug. Wir sind zu 4 (ok Mann egal, er meint er kauft sich dort alles was er braucht ein =)) . Mein Sohn wird 3, die Tocher 1. Ich bin schwanger. Wir haben ALLE dort Geburtstag, und in zwischen ist weihnachten. Über silvester machen wir dort Sommerurlaub (also sommer gewand + wintergewand muss mit).

Bitte um eure Tipps! Was darf ich nicht vergessen? Was würdet ihr mitnehmen?
Ich danke in Vorraus. :*

Kommentare

  • Ich würde gar nicht zu viel Gewand einpacken (also, nur für die erste Zeit), lieber dort Shoppen gehen! Und Platz in den Koffern lassen!! ;)
    Maggiearti000
  • Ja, das ist ja der Plan. Aber trotzdem bringt mich das nicht gerade weiter. ;) @KKz Wir müssen dort normal leben. Dh die Kinder sollten ja "ein Zuhause" Gefühl haben.
  • Kate_87Kate_87 Symbol

    6,930

    bearbeitet 11. 11. 2018, 10:14
    @dinkelkorn ich würde das Bettzeug mitnehmen. Also die Garnituren und die überzüge.. Handtücher von daheim (meine Kinder haben ihre eigenen motivhandtücher). Kuscheltiere und lieblingsspielzeug.

    Vl essen oder trinken von "zu Hause" ev. Kakao oder was auch immer ihr zu Hause habt, das es vl in Amerika nicht gibt?

    Vl Bilder (falls ihr die Möglichkeit habt diese auch aufzuhängen) von zu Hause.. Oder Poster (wenn welche im kizi hängen).

    Wegen Weihnachten: Kugeln mitnehmen von zu Hause und (falls ihr sowas habt) die Weihnachtsdecke für unter den Baum..

    Und wie schon gesagt.. Klamotten würde ich auch nur das mitnehmen was sehr gern getragen wird und das gar nicht daheim bleiben kann..
    dinkelkorn
  • Hm...ich würde ein paar Lieblingsspielsachen der Kinder mitnehmen, Bücher (wenn sie die gerne haben, denn auf Deutsch werdet ihr in den USA nicht mega viel finden), für Weihnachten würd ich gar nix mitnehmen bzw. wenn etwas, dann nur Dinge, die nicht zerbrechen.

    Ja, so Lieblingsnahrungsmittel wie Kakao etc. ist auch eine Idee...dann haben sie zumindest fürn Anfang was, was sie daheim fühlen lässt.

    Und bzgl. Geburtstag: habt ihr da irgendeine Tradition, wofür ihr etwas braucht, dass unbedingt mit muss? Dir haben z.B. so einen Geburtstagszug mit Kerzen für die Kleine - das würd ich dann halt mitnehmen...
    dinkelkorn
  • Auf jedenfall lieblingspyjama und Kuscheltiere.
    dinkelkorn
  • mamimamamima Symbol

    1,117

    bearbeitet 11. 11. 2018, 11:54
    Ich würde vermutlich
    - Gewand für 14 Tage einpacken (für die Kinder zumindest), dann kommt man auch mal gut über die Runden, wenn man nicht gleich Waschen kann.
    - Lieblingshandtücher
    - 2x je Person Bettbezügegarnitur (wenn Sommer ist, braucht man die Füllung nicht oder kann dort dann etwas überziehen)
    -kleiner Lieblingspolster, Plüschtier
    -Hygieneartikel wie für eine Woche Urlaub und Rest dann drüben nachkaufen, wenn aufgebraucht
    - Essen: Kakao, viell auch Lieblingsmüsli, Lieblingsschleckerei, Kekserl bis man sich beim Einkaufen drüben orientiert hat
    - Falls ihr Kindergeschirr verwendet, den Lieblingsbecher und für jeden ein Tellerchen
    - Kleine Apotheke: Nasentropfen, Schmerzmittel für Kind und Erwachsene, Halslutschtabletten, Bioflorin, etwas zur Linderung von Insektenstichen, vorsorglich viell verträgliches Antibiotika vom Arzt für Notfall verschreiben lassen, etwas gegen Durchfall, Pflaster, Bepanthen...
    - Für jedes Kind 3 Lieblingsbücher (viell habt ihr Tiptoi - da kann man auch Geschichten raufladen), Lieblingsspielzeug - zb ein paar Duplobausteine, Farbstifte und Malbuch,... wir nehmen ungefähr eine Einkaufstasche voll Spielzeug mit die Hälfte wird dann nicht gebraucht.
    -Zum Geburtstag: für die Kinder von den Großeltern viell schon ein kleines Geschenk mitnehmen (oder für Grosskind ein Geldgeschenk und darf sich dann dort etwas kaufen). An eurer Stelle würde ich dann drüben die Geschenke kaufen - ist ja dann doppelt eine schöne Erinnerung.

    Ansonsten würde ich auch Platz lassen, denn wenn man dort dann 3 Monate lebt, sammelt sich bestimmt etwas an .

    Viel Spaß, eine schöne Zeit und gute Reise 🤗
  • Ich hab mal 6mo dort gelebt.

    Bezüglich essen: man bekommt (ums eher teure geld) durchaus europäische producke. (Mannerschnitten ;)

    Es gibt grundsätzlich aldi...der ist sehr ähnlich wie bei uns. Fand ich damals schön.

    Ansonsten. Es ist dort anders, die leute reden anders usw. Also ich würd nicht zwanghaft versuchen die heimat "nachzustellen".

    Bettgewand hatte ich damals auch mit...und dann aber dort gelassen weil bei der heimreise kein platz mehe war.

    Wirklich mitnehmen würde ich lieblingsschmusetier. Und für mind 2 wo kleidung. Eher übergangssachen. Sommer braucht man ja net viel und winterjacke kann man auch günstig kaufen.

    Tanger outlet würd i zum schoppen empfehlen.

    Viel spass!!! Nur net zuviel grübeln wird sowieso anders als geplant!
  • Ich danke euch schon mal ganz stark!!!
    @doppeljackpot_83 tanger muss ich noch googeln.Kann man das essen von da mitnehmen? Mir wurde gesagt nein, sonst wurd i ja noch marmelade &.co einpacken =))

    Sommergewand brauchen wir nicht viel, nur für ein 10tagiges strand urlaub, und dort sind wie im hotel, also keine bettwäsche u co nötig.

    Da wo wir wohnen werden für die woche bereits schnee angesagt =)).

    Für aldi habe ich drüben schon gehört, gibts aber sonst auch tolle geschäfte und bauernmärkte, also wg essen mache ich mir da keine sorgen.


    Weißt wer welche Windel Marken sind dort am besten?
  • @dinkelkorn also ich weiß nicht wo genau ihr hinzieht aber bedenke vielleicht das die Distanzen in den USA ganz anders sind als bei uns. Du brauchst dort echt für jeden Schmarrn ein Auto. Wenn ihr z.B. nur ein Auto habt kann es durchaus sein, dass du mit den Kindern viel daheim bist also würd ich für ausreichend Beschäftigung sorgen.
    Ich glaube beim Rest wirst du dich ein bissl "durchprobieren" müssen.
    Hygieneartikel hab ich damals z.B. kaum was mitgenommen und alles dort gekauft. Dann passen mehr "wichtige" Sachen in die Koffer. Außerdem sind diese ganzen Tuben so schwer. Da zahlst dann wieder Länge mal Breite Übergepäck.

    Und falls du doch was ganz wichtiges vergessen hast kann man es dir doch bestimmt nachschicken oder?
    Mach dir nicht zu viele Sorgen, Kinder sind da extrem Anpassungsfähig und zu Hause seit in erster Linie IHR. Mama und Papa sind was zu Hause ausmacht. Es werden bestimmt auch ganz viele neue Sachen und Traditionen dazukommen.

    Gute und sichere Reise wünsche ich!
    dinkelkornTalia56
  • Na dann pack gute winterkleidung ein. Ich war damals eine der wenigen an der UNI die richtige gscheite winterschuhe hatte. Die die man vor ort bekam hatten ah kein gutes profil. Kein wunder die armies sind ja nur mit auto unterwegs.

    Und ja auto wirst du wohl schon brauchen weil die einkaufsmöglichleiten meist weit weg sind

    Ich war nur mit bus unerwegs, würd ich mir aber ss und 2 kindern nicht antun.

    Ein paar bekannte arzneien würd i ev auchbeinpacken vorallem für die kids.

    Ansonstem bin i ah der meinung das die kids eher keine schwierigkeiten haben werden.

    Wird sicher eine spannende unvergessliche zeit
    dinkelkorn
  • Ich würde auch hauptsächlich die Sachen, die ihr in den ersten 2-3 Wochen braucht mitnehmen. Auch hygieneartikel etc., weil du willst sicher nicht gleich die ersten Tage mit shopping verbringen. Lieblingsspielzeug der Kinder auf alle Fälle - der dreijährige mag vielleicht selbst ein paar Sache zusammen suchen.
    Ich persönlich nehme bei längeren Auslandsaufenthalten gern Sachen mit, die dann sicher nicht mehr mit heim kommen. Zb eine Handtasche oder Jacke, die ständig im Einsatz ist, aber eigentlich schon ziemlich verschlissen ist. Daheim trenn ich mich von solchen Sachen oft auch noch nicht, wenn ich was neues hab, weil könnte man ja noch brauchen. Fern von daheim fällt mir das leichter.
    Und besorg dir noch ein schönes Notizbuch, wo du eure Eindrücke aufschreibst, damit kannst du dann schon im Flugzeug beginnen, wenn die Kinder schlafen. Das wird eine ganz besondere Zeit!
    dinkelkorn
  • Wir werden in SC, Greenville / Spartanburg wohnen. Wg distanzen ist mir klar, aber wir werden an und für sich echt bestens versorgt :3, auch mit zwei Dienstautos spricht ein Family Van für mich & ein auto für Meinen Mann damit er zur Arbeit kann.

    Nachschicken bzw von usa wieder heim schicken ist kein problem. Uns wird dort bestimmt ganz super gut gehen, da sich die Fa meines Mannes echt bemuht uns eine unvergeslice Zeit zu ermöglichen.

    Mir wird nur übel wenn ich vor dem Koffer stehe und weiß nicht was rein tun. =)) aber das mag ja auch an der ss liegen =))
    Talia56
  • Also das ist ja echt super das aucj da quasi von der fa alles zur verfügung gestellt wird!!!

    Das wird sicher ein cooles abenteuer. Auch für deine kids.

    Und ev sachen einpacken die dann dort bleiben dürfen ist sicher kein blöder plan.

    Weil ihr werdet sicher viel einkaufen. Vorallem nach weihmachen sind dort die sachen oft sooo günstig.

    Wir waren damals studenten (also begrenztes buget) und haben eben in einem tanger outlett an einem tag über 500 ausgegeben. Wenn alles minus 50 prozent ist...

    Achja war sogar noch VOR weihnachten ;)

    Da hat das shoppen echt spass gemacht. Sogar meinem mann ;)
    dinkelkorn
  • Wenn du Lebensmittel mitnehmen willst dann ruf vorher am dortigen (nicht Wien!) Flughafen an und frag nach zwecks Einfuhr. Die sind da extrem haglich! Ü-Eier sind übrigens verboten ;)
    Mögt ihr Germgebäck? Dann pack bissl Trockengerm in den Koffer ;) - zumindest in Texas war er fast unmöglich zu bekommen, ebenso in Colorado.

    Ein Koffer sollte auf jeden Fall für anständiges Wingergewand reserviert werden! Bzw einer für euch Eltern... Das haben die da wirklich nicht. Meine Schwester ist immer froh über ihre Sachen und wenn's herüben ist, nimmts wieder aus hiesigen Geschäften ein paar anständige Sachen mit =)) Und das Obwohl sie inzwischen in Colorado lebt wo durchaus fiese Winter üblich sind!
    dinkelkorn
  • Drei Monate sind jetzt aber auch nicht die lange Zeit. Ich würde da gleich einen/zwei Koffer mit den Sommersachen packen, die für den Urlaub, und sonst normale Kleidung. Man kann dort ja sicher auch waschen also macht es ja nichts wenn man die Sachen dann jede zweite Woche an hat. Auch wenn es die Sachen vielleicht nicht vor Ort zu kaufen gib, es gibt ja auch Amazon, dort bekommst du dann alles und in den USA ist das ja auch nichts außergewöhnliches sich dort was zu bestellen.
  • Danke für alle Inputs :*
    Trockenhefe ist bereits eigepackt, Kürbiskernöl muss ich noch besorgen :3 Lieblingsbettwäsche auch und ganz viele Bücher & Noten.
    Drei Monate sind lang. Lange genug, dass man woanders ein bisschen Heimweh bekommen kann, und dass man sich für so eine Reise mit den Kindern gut vorbereiten soll.

    Eigentlich habe ich gestern das meiste feretig gepackt. Außer mein klumpad. Das sind nur Bücher, Noten & mein Mixer drin. =)) Gewand noch keins.
    Ich kanns noch immer nicht glauben, dass wir wirklich fliegen.
    Talia56Stefanie868wölfin
  • Was ist denn mit den Kindersitzen fürs Auto? Legt ihr Wert auf reboarder? Wenn ihr eure nicht mitnehmt würde ich mich mal informieren was da in den USA üblich ist.
  • @dinkelkorn kein Wunder, dass du da schon durch den Wind bist 🤪Drei Monate 🇺🇸 mit zwei kleinen Kindern und🤰🏼 ...da kann ich nur den Hut ziehen!

    Bei den Einpacktipps kam schon ganz vieles, da fällt mir nichts mehr großartiges Neues dazu ein. Evtl. noch Fotos von Menschen, die für euch und v.a. die Kids wichtig sind? Alles, was du in der Schwangerschaft brauchst (z.B. Vitamine auf Vorrat).

    Alles Gute noch beim Packen und euch eine fantastische Zeit in 🇺🇸👌🏻
    dinkelkorn
  • Mutter Kind Pass?
  • 5na4wrjmrxwo.jpg

    Also. In wenigen Stunden gehts los :3
    AureliasMumTalia56Babsi123wölfinKate_87Stefanie868Dinchenarti000Kaffeelöffel
  • @dinkelkorn wünsche euch einen schönen Aufenthalt! Du wirst das meistern und es wird sicher eine unvergessliche Zeit! Alles Gute für die Reise!
    dinkelkorn
  • @dinkelkorn Wünsche euch eine schöne, spannende Zeit und ganz viel Spass <3
    dinkelkornLilifee1988
  • dinkelkorndinkelkorn Symbol

    2,169

    bearbeitet 15. 11. 2018, 14:49
    Liebe Mädls,
    vielen Dank!
    Wir sind super gut angekommen! Mit dem ganzen Kind u Kegel und 200 kilogram Gepäck. Jetzt kann das Abenteuer beginnen :3
    Kate_87MorganaStefanie868Babsi123delphia680doppeljackpot_83KaffeelöffelwölfinVerena YVillacherin
  • Huhu,
    irgendwie hatte ich es die ganze Zeit im Kopf da was zu schreiben. Aber, ich hatte keine Zeit :dizzy:" alt=":dizzy:" height="20" /> Kaum zu glauben, aber aus den drei Monaten sind vier geworden, könnten mehr oder gar für immer werden... Nun ist es an der Zeit um lansam heim zu fliegen. Heute in einer Woche gehts es schon RIchtung Flughafen und ich hoffe, dass ich nicht all zu viele Koffern kaufen muss um das ganze Klumpad wieder rein packen zu können. :smiley:" alt=":smiley:" height="20" />
  • @dinkelkorn Wahnsinn, die Zeit vergeht so schnell. Es war gefühlt ja gerade erst dass ihr hinüber geflogen seids. Gute Heimreise
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland