Grundbucheintragung - wie lange dauert das

Hallo ihr Lieben,

vielleicht könnt ihr mir helfen indem ihr mir eure Erfahrungen schildert, egal ob ihr Verkäufer oder Käufer wart: Wie lange hats bei euch gedauert, nachdem der Notar beim Amt den Antrag auf Eintragung ins Grundbuch gestellt hat, bis ihr dann den Bescheid bekommen habt. Oder eben, wenn ihr was verkauft hat, wie lange bis dann das Geld vom Treuhandkonto freigegeben wurde.
Ich hoffe, dass es hier ein paar Erfahrungen gibt :)

Kommentare

  • @zweiteswunder : weils bei uns ganz aktuell ist: von antrag grundbuch bis geld von treuhandkto auf unserem kto hat es 2,5 wochen gedauert.
  • @Mpunkt danke, ma das wär super, wenn das bei uns auch so schnell ginge :) von wo bist du, Land oder Stadt?
  • @zweiteswunder : haben in wien verkauft. woher bist du? schon möglich, dass es unterschiedlich lange dauert. hatten auch eine lastenfreistellung.
  • Bei uns hat's etwas länger gedauert. Wie lange genau weiß ich nicht mehr. 2 Monate ist so?! Wohnen am Land.
  • Nach Schenkung hat die Eintragung ins Grundbuch ca 1 Monat gedauert bzw hatten wir dann den Bescheid in der Hand
  • Bei uns hats geheißen 2-6 wochen, ist total unterschiedlich 🤔
  • Bei uns hat es auch Ca. 2 Monate gedauert
  • Ich warte auch gerade darauf. Wir waren vor 5 Wochen beim Notar und der Grundbucheintrag wäre schon dringend weil wir unbedingt die Aufschließungskosten vor der nächsten Erhöhung zahlen wollen. Ich glaub das kann ich mir schon abschminken :'(
  • Also bei uns ist so, dass wirklich alles schon erledigt ist, Geld liegt auch schon am treuhandkonto, nur ausbezahlt wirds erst, sobald der Grundbuch Eintrag erledigt ist. Und ich hoffe, es geht schnell, weil wir damit eine whg finanzieren wollen, die wir grad am kaufen sind.
  • Ich hab mal 8 Monate gewartet. War aber eine Schenkung. Aktuell warte ich seit August.
  • Also wir habens erst hinter uns. Auftrag Notar bis Eintragung ins GB hats bei uns ca 2 Wochen gedauert. Das Geld wird ja erst dann an den Treuhänder ausgezahlt wenn wir drin stehen. So die Vereinbarung. Also denke ich so im Schnitt einen Monat kommt hin 😉 wir sind jedoch vom Land. Wie es in der Stadt ist weiß ich nicht 🙂
  • Wohnung in Wien gekauft - bis die Verkäuferin das Geld vom treuhandkonto bekommen hat, hat's zwei oder drei Monate gedauert - ob der bescheid vom grundbucheintrag schon früher da war weiß ich nicht mehr.
  • Wie schnell die Grundbucheintragung erfolgt hängt vom Gericht ab, wieviel die zu tun haben.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland