PCO Syndrom

Guten Morgen 😊ich habe am 01.10. mit der Pille aufgehört und war dann auch beim Frauenarzt um mit ihm über meinen Kinderwunsch zu sprechen. Da ich unter dem PCO Syndrom leide, meinte er, dass ich jetzt die besten Chancen habe.
Allerdings habe ich meine Tage nicht bekommen und daher wollte ich mal fragen, wielange es bei euch gedauert hat bis ihr schwanger wurdet? Oder ob jemand Tipps für mich hat? 😊Mir ist schon klar, dass man nicht immer sofort schwanger wird, aber ich würde es gleich von Anfang an richtig angehen 😊

Kommentare

  • Schau mal in der Suchfunktion unter gestartete Themen nach PCO. Da findest du eine Menge Threads mit Erfahrungsberichten etc zu dem Thema.
    Alles Gute und eine kurze Bastelzeit :3
  • Danke für deine schnelle Antwort. Über die Suchfunktion habe ich nur veraltete Einträge gefunden.. Aber vielleicht liegt es daran, dass ich über die App geschaut habe. Ich probiers später mal am Computer 😊
  • Bei mir hat’s im 5. ÜZ geklappt... Zyklus war nach Absetzen immer total regelmäßig (27/28 Tage). Hab davor aber auch sehr lange zusätzlich Metformin genommen. Hat laut meiner FÄ positiven Effekt gehabt. Mit PCO ist es halt blöd, weil Ovus leider nicht unbedingt aussagekräftig sind... Ich drück dir die Daumen!
  • Wie wird denn PCO diagnostiziert?
  • @gotamill Bei mir war der erste Verdacht im Ultraschall (charakteristische Zysten auf den Eierstöcken) und dann die Bestätigung durch Bluttest (Hormonstatus). Dann wurde noch ein Test auf Insulinrestistenz durchgeführt. Am Besten man spricht mit einem FA der sich auf Hormone spezialisiert hat.
  • Ok danke 👌🏼
  • Also ich hab auch das pco Syndrom und wir probieren schon seit Mai 2017...hatte heuer im April eine FG...
    Nehme metformin und gehe regelmäßig zum ultraschall, wenn ein Ei gesichtet wird, wird es mit ovitrelle ausgelöst....
    Bisher leider ohne Erfolg.
    Bei mir ist allerdings das Problem, dass ich nicht so selten, sondern zu häufig Blutungen habe- zur Zeit gerade alle 15-19 tage

    Kenne aber auch Mädels, welche ohne Eingriff mit pco Syndrom schwanger geworden sind.
  • Ich bin mit sehr ausgeprägtem PCOS das erste mal im 1. Übungszyklus schwanger geworden, das 2. mal hat es einige Monate gedauert und das 3. mal bin ich mit Ovulationstests im 2. Übungszyklus schwanger geworden.
    Ich mag die Ovulationstests gerne, weil sie mir doch einen Anhaltspunkt geben, ob ich überhaupt einen Eisprung habe oder nicht. Wenn du keinen Eisprung hast, dann wird es natürlich leider kaum klappen. Ansonsten hast du genauso große Chancen wie sonst jemand mit PCOS (so wie ich es verstanden habe)
  • @UllaUlla : ich habe gehört, dass ovulationstests für pco Patienten nichts bringen?!?genauso wie zb das ava armband nicht für uns geeignet sein soll... Gut zu wissen, dass es Leute gibt, die das Gegenteil beweisen :+1:" alt=":+1:" height="20" />
  • @Ascot Naja, wenn man keinen Eisprung hat, dann bringen sie eh nichts. Aber PCO heißt ja nicht automatisch, dass man gar keinen eisprung hat. Obwohl mein Arzt meinte mein PCO sei sehr stark ausgeprägt, bin ich schon dreimal jeweils sehr schnell schwanger geworden..... Ich denke da spielt viel mehr mit als nur pco....
    Ich rate erst recht mit pco zu den ovulationstests, damit du sicher weisst ob du echt einen eisprung hast (und wenn nichz schon früh einen anderen Weg gehen kannst) und auch damit du weißt wann er ist, weil der Zyklus mit pco glaub ich meist nicht regelmäßig ist......


    Und das positive an PCO ist, dass man auch wenn man älter ist, leichter noch viele Eier übrig hat, weil sie ja seltener zum Sprung gekommen sind ;) ;) ;)
  • @UllaUlla ja da hast du wohl recht, ich bin ja auch deshalb alle 2 Wochen bei meinem FA und nehme metformin, weil es bei mir nicht immer der Fall is, dass da was springt...
    Nur wie du sagst, manchmal is das schon zu spät im Zyklus, manchmal zu früh... Es ist sehr mühsam
    Werde es jetzt wiedereinmal mit ovus probieren, vielleicht hab ich ja damit mehr Glück!
    Danke für die Tipps :)
  • @Ascot Bei vielen PCO Patientinnen bringen Ovulationstests wirklich nichts, da sie einen andauernd erhöhten LH Spiegel haben. Bei mir wars so - da ist dann jeder Ovu positiv und dann ist man natürlich nicht schlauer als vorher. Ich empfehle die Temperatur zu messen, das funktioniert auch mit PCO super und ist auch "sicherer" als Ovus =)
    Ascot
  • @Ascot Ja, das ist ärgerlich! Aber nicht aufgeben, Geduld haben und dann klappt es auch :) alles alles gute und viel Spaß beim üben ;)
    Ascot
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland