Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Tocher (20 Wochen) trinkt auf ein mal weniger

bearbeitet 2. 11. 2018, 14:07 in Ernährung & Stillen
Hallo! Die Geschichte von Anfang :

Wir haben Schon die dritte Woche Schnupfen, natürlich alles mit arzt. Zu erst waren es die normalen Salzwasser Tropfen, jetzt diese Woche wurden verdünnte Fentrinol tropfen verschrieben. Jetzt auf ein mal will sie nur die halbe Flasche trinken. Sie bekommt auch schon brei ein mal am tag un den isst sie immer noch sehr gut. Nur von der Milch möchte sie nur die Hälfte bestenfalls immer... Sonnst ist die sie fröhlichund lacht und kreischt wie immer, also es scheint nicht das ihr was fehlt. Und mit der Nase kann sie auch atmen beim trinken. Wenn das so weiter geht gehe ich Montag sicher zum Arzt, aber bis Montag ist ja alles zu, und ins Krankenhaus möchte ich nicht, verhungern tut sie ja nicht. Hab schon verschiedene Flaschen, Löffel, becher, etc. probiert, nichts hilft... die erste Hälfte trinkt sie ganz normal .... verzweifle langsam
Hatte jemand was ähnliches? Was kann das sein?

Kommentare

  • Das trinkverhalten ändert sich oft und wenn sie nun auch Brei isst, hat in ihrem minimagen auch nicht mehr so viel Platz ;) wenn es ihr gut geht, sie fröhlich ist und genug nasse Windeln hat, fehlt es ihr an nichts.
  • Meine Maus hat auch c.a. in dem Zeitraum von einem Tag auf den anderen nur noch die Hälfte getrunken pro Mahlzeit, dafür aber öfter. Nach 1 Woche war der Spuk bei uns dann vorbei und die Mahlzeiten wieder größer...
  • @Maggie wenn sas öfter wäre hätte ich mir keine sorgen gemacht :(
  • vertrau auf dein Kind, sie weiß was und wieviel sie braucht. in einem Wachstumsschub kann das mal mehr, aber auch wieder weniger sein. Solange sie fit und lebendig is, is es wohl kein Problem
  • Manchmal haben die lieben Kinderlein so Phasen da Essen sie weniger und manchmal denkt man sich , dass man einen Mähdrescher zu Hause hat !

    In der Regel wissen die Mäuse schon wieviel sie brauchen .... Vielleicht kommt ein Zahn ? Vielleicht braucht sie durch den Brei auch weniger ?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland