Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Kinderarzt Empfehlungen in Wien

Welche Kinderärzte in Wien könnt ihr empfehlen?

Ich wohne im 12., würde aber für einen guten Arzt euch weiter fahren.

Wichtig wäre dass man den Kinderwagen nicht unten stehen lassen muss, das es sauber ist und dass sich der Arzt auch ein bischen Zeit nimmt für Erklärungen bzw. Fragen. Wir waren heute zum 1. Mal mit unserem Baby bei einem Kinderarzt, der leider keines der 3 Kriterien erfüllt hat.

Ein Kassenarzt wäre super, würde aber auch zu einem Wahl- oder Privatarzt gehen.

Danke!

Kommentare

  • bearbeitet 31. Oktober, 19:28
    Ich bin sehr zufrieden bei Dr. monika Trebo im 15. Bezirk. Allerdings muss der kiwa im stiegenhaus bleiben.
    Ist eine kassenärztin
  • Ich kann Dr. Kenda empfehlen. Ist allerdings am anderen Ende (gerasdorferstrasse) und privat.
    Labello86
  • Ich war /bin leider mit kassenkinderärzten nie zufrieden gewesen. (3kinder)

    Mache zwar die muki Pass Untersuchungen bzw Impfungen nach Plan dort, aber wenn wirklich was ist oder ich Rat brauche, nur privat.
  • Ich hab von einer Wahlärztin zu Dr. Trebo gewechselt. Wahlärzte sind wirklich oft besser weil sie auf jeden Fall mehr Zeit haben. Aber eben auch nicht immer
  • Wir sind bei dr. Hoffmann-Ehrhart im 3. Bezirk.
    Das wagerl musst aber unten lassen. Sie ist eine super Ärztin.
    Was ist dir dran so wichtig das wagerl mitzunehmen?
    Kenn das so nicht von Kinderarztordination das man das wagerl mit reinnimmt.
  • Falls du ein Auto Hast und dir Mödling nicht zu weit ist, dann kann ich dir Dr. Radon empfehlen (Wahlarzt). Das Wagerl darf man bis in die Ordination mit rein nehmen.
  • Ich bin auch bei Frau Dr. Kenda im 21ten. Ist w. O. schon geschrieben privat aber sehr zu empfehlen und auch Dr. George Zabaneh der ist im 22ten in der Seestadt, auch privat. Zu dem fahre ich immer wenn Dr. Kenda im Urlaub ist.
    Nasty
  • Danke schonmal für eure Empfehlungen.

    Das Wagerl ist mir jetzt nicht so wichtig wie die anderen beiden Punkte, aber ich würds schon praktisch finden wenn man das mit reinnehmen darf. Ich war davor noch nie bei einem Kinderarzt und war jetzt auch erst das 2. Mal mit Wagerl draussen - fand es irgendwie komisch einfach unten stehen zu lassen wo es theoretisch jeder einfach mitnehmen kann (hab schon öfters gehört das Kinderwägen gern mal gestohlen werden). Ich hab einfach gedacht dass man das immer zu Kinderärzten mit reinnehmen darf.
  • Ich kann dir Dr Zoubek in Maria Enzersdorf empfehlen. Fahr auch von Wien zu ihm. Ist ein Wahlarzt und sind sehr zufrieden. Wagerl kann man bis zur Ordi vor Tür am Gang stehn lassen
  • @sista2002 wo ist denn der? Wie is der so? Sind auch in Mödling aber bei jemand anderen. Was zahlst du da für einen Besuch?
  • bearbeitet 1. November, 08:11
    Wir sind in der kinderarztpraxis schumanngasse 1170 und sind dort sehr zufrieden. Ist privat, aber man hat alle möglichen Spezialisten dort vor Ort. Dr. Resch und Dr. Endress kann ich empfehlen dort, kannst mitn kinderwagen ganz rein fahren, sauber, sehr schöne Räumlichkeiten. Nehmen sich alle sehr viel Zeit, keine Wartezeiten.

    Und wenn ich den Wagen mal wo stehen lassen muss, hab ich einfach immer ein Fahrradschloss mit.
  • Gibt es auch vielleicht einen Kinderarzt im 10, 23, 12 oder 11 Bezirk den ihr empfehlen könnt? Mein Kleiner kommt erst und ich brauche ihn für die ersten Untersuchungen nach dem Spital.
    Danke
  • Wir sind bei Dr. Bachraty im 21...wäre also schon sehr weit, aber wir haben nur Termine außerhalb der Ordination seiten. Es geht immer total ruhig zu und sie nimmt sich echt sehr viel Zeit. Gleichzeitig sind sie Wartezeiten auch nicht sonderlich lange.
    Bekamen von ihr damals auch die Empfehlung für den Orthopäden wg. der Zügerl.
    Dame ist schon etwas älter, aber hat eine sehr liebe Art mit unserer kleinen.
  • @Kate_87 der ist in der Villa medica, falls dir das was sagt? Ist auf der Neusiedler Straße. Er ist super, ich kann mir keinen besseren Kinderarzt vorstellen. Er ist super lieb, lässt sich Zeit, beantwortet alle Fragen. Seine Ordinationshilfe ist auch total lieb und super.
    Puh, wir zahlen immer unterschiedlich, je nachdem was wir machen, Impfen, MuKiPass... so zwischen 60 und 120 Euro. Plus Impfstoff halt, wenn er kostenpflichtig ist. Ich würde sagen im Durchschnitt 100 Euro plus ggf Impfstoff. Zuletzt haben wir 120 Euro gezahlt, als wir Impfen waren (6fach und Grippe), wobei da mein Grippeimpfstoff auch dabei war, denn er hat mich auch gleich geimpft :)
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland