Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Mittagsschlaf beim 2. Kind - Wie klappt's?

Meine Tochter ist jetzt knapp 10 Monate und wir kämpfen mittlerweile täglich um ein bisschen Schlaf.
Sie lässt sich viel zu leicht vom großen Bruder (3J) ablenken und dann ist natürlich nach kurzer Zeit wieder aus mit schlafen. Der Große will natürlich auch beschäftigt werden - eh klar. Er mag sich auch nicht allein ruhig beschäftigen. Da hüpft er auch alle paar Minuten auf und macht Lärm :#
Sie brauchts zum schlafen eher ruhig. Selbst wenn ich ins Schlafzimmer mit ihr geh, schaut er spätestens nach 15 Minuten bei der Tür rein und schon ist das Schläfchen vorbei :-S
Es frustriert mich einfach schon so, dass das überhaupt nicht funktioniert. Sie ist natürlich nur zwider am Nachmittag, weil's - eh logisch- hundemüde ist. Und ich bin dann auch schon so grantig und genervt von dieser Situation (und vom nächtlichen Schlafmangel).

Einzig am Wochenende funktioniert, wenn der große mit Papa beschäftigt ist. Da schläft sie auch gern Mal 2-3 Stunden. Aber halt auch nur neben mir.

Wie machen das andere Mehrfachmamis?
Habt ihr Tipps, wie ich das vielleicht lösen könnte? Ich bin mit meinen Ideen am Ende.
babyfive79

Kommentare

  • Oje, das klingt ja net sehr erbaulich :s
    Hmm, kann dir nicht mal einen Tipp geben... Ich hab ab dem dritten Kind die "Mittagspause" eingeführt... In der sich still beschäftigt wird... Mittlerweile hat es sich etabliert, dass die Kinder eine Zeitlang Fernsehen dürfen. Sammi schläft halt im Tragetuch oder auf mir während die größeren schauen (Fernseher oder Tablet)
    Klappt meist ganz gut... Wenn nicht schläft er spätestens wenn ich spazieren geh... (noch)

    Hmmm leider nicht wirklich ein Lösungsvorschlag...
    :* alles Gute
    fanny85
  • Ja Tablet darf er eh auch schauen. Geht halt auch nur kurz und dann ist es wieder uninteressant.
    Leider braucht sie ja auch immer ewig bis sie endlich mal schläft. Das macht das ganze auch nicht einfacher.
    Und der Kiwa ist sowieso nicht unbedingt ihr Freund.
    babyfive79
  • @fanny85 und mag sie die trage? Das funktioniert bei uns gut beim zwergenmann
    babyfive79
  • Ich hab auch keinen Tip.
    Anfangs klappte es im Kinderwagen. Bin drei Stunden spazieren gegangen bei Eiseskälte. (Ende September 2017 geboren, die grosse wurde kurz darauf drei)
    Bei uns gab's die Lösung das die Kleinen "allein" schlafen mussten. Aber als Zwilling haben sie einander und mit Schnuller und Spieluhr klappte es irgendwann.

    Kann dir deine Situation echt nachfühlen.
    babyfive79
  • CorniCorni Symbol

    2,804

    bearbeitet 24. Oktober, 19:13
    Oje @fanny85 Da werden gerade Erinnerungen wach bei mir...
    Bei uns wars ganz gleich. Sobald meine kleine nur das Stimmchen ihrer Schwester gehört hat, wars vorbei mit schlafen...
    Meine Kleine hat zum Glück den Kinderwagen gerne gehabt und so bin ich halt sooft es ging mit dem Kindern raus.
    Drinnen war das Schlafen legen eine Katastrophe. Länger als ein paar Minuten konnte die Große nicht alleine sein. Aber mit uns im Zimmer sein und zb ruhig Buch schauen, ging auch nicht.
    Oft ist die Kleine erst nach viel Gebrüll eingeschlafen, weil sie einfach nicht mehr anders konnte. Hab Sie sehr viel getragen (ohne Tuch, etc). Die Große war da halt immer sehr eifersüchtig, was das Ganze nicht einfacher gemacht hat.

    Mir hat erst der Kiga-Start der Großen so richtig geholfen - und die Zeit.
    Sie ist jetzt bald 4 und die kleine Schwester bald 1,5 und mittlerweile kann sie sich schon länger alleine beschäftigen. Sie macht dann was, wo die kleine Schwester nur stören würde bzw nicht mitspielen darf. Plastilin zb oder mit ihrer Puppe oder basteln.

    Die Kleine schläft mittlerweile zum Glück recht schnell ein, weil ich sie nach wie vor stille, da ist sie gleich mal im Land der Träume.
    babyfive79fanny85
  • Meine kleine ist 8 Monate und schläft ab ca 8 Uhr ihre 2-3 Stunden...ABER nur im Kinderwagen...sie hat ihre Tagesschläfchen noch nie im Bett gemacht \:D/ ihr großer Bruder ist zu der Zeit im Kindergarten das geht echt gut und am Nachmittag wenn er da ist stört es sie auch nicht weil sie eben draußen im Wagen auf der Terrasse schläft =))
    babyfive79fanny85
  • @sam200 grundsätzlich schon, aber da müsst ich eine halbe Stunde spazieren gehen und selbst dann lässt sie sich leicht wecken :|

    Es ist zumindest beruhigend zu wissen, dass es auch bei anderen nicht so einfach klappt mit dem Geschwisterkindern.
    babyfive79
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland