Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

TdW - Mein schönster Urlaub.

AdminAdmin

4,392

bearbeitet 15. Oktober, 16:54 in Freizeit & Spaß
tdw-meinSchoensterUrlaub1000.jpg

Hi alle,

Das Thema dieser Woche lautet: "Mein schönster Urlaub."

Wir alle lieben Urlaub und manche Reisen oder Besuche bei Freunden und Familie waren besonders schön. Ja, oft auch ist es die Hochzeitsreise die einen in ferne Länder treibt oder dieser fantastische Bauernhofurlaub mit den Kindern in Tirol. Urlaub ist die Zeit wo wir uns selber aber auch geliebte Menschen wieder mehr spüren, neue Menschen kennenlernen und das Leben, hoffentlich, genießen.

Wie war das bei euch?

• War euer schönster Urlaub alleine oder mit Freunden oder Familie?
• Wo ging die Reise hin?
• Was habt ihr im Urlaub gemacht? Relaxen, Bergsteigen, Tauchen, Stadtsafari?
• Wollt ihr wieder an den Ort oder wäre es jetzt etwas ganz etwas anderes?
• Was ist euer Traumurlaubsziel, nachdem ihr euch schon lange sehnt?

Wie immer sind diese Fragen als Impulsgeber zu verstehen. Ihr könnt diese gerne beantworten oder wie gehabt auch frei schreiben was euch dazu einfällt. Wovon ihr berichten wollt, obliegt schließlich euch. Spannende, lustige und schöne, vielleicht manchmal auch nicht so schöne Geschichten, wollen wir hier lesen.

Freue mich darauf,
Admin

> #ThemaDerWoche #TdW
getaggt:
VillacherinKaffeelöffel

Kommentare

  • Unser schönster Urlaub bisher war 2015 ein fast einmonatiger Trip entlang der Westküste der USA. Wir hatten so viel Zeit für uns, haben uns treiben lassen und den Trip sehr genossen.

    Ansonsten machen wir jeden Sommer 2 Wochen Sommerfrische in Ktn. Ich bin ja eigentlich aus Villach, wohne aber mit Mann und 3 wöchigem Kind in Oö. Und da tut die Auszeit in der Heimat auch sehr gut.

    Grundsätzlich bin ich im Urlaub eher ein Faulo Typ. Also ich würd mich lieber 2 Wochen an den Strand legen (mir würd nicht fad werden) als ein Aktivurlaub, wo es jeden Tag Programm gibt.

    Nach unsrer Hochzeit sind wir 1 ganze Woche ins Falkensteiner ins Mühlviertel gefahren und haben relaxt. Das hat mir richtig gut getan und war richtig fein.

    Im Frühjahr 2019 möcht ich dann mal wellnessen inkl. Baby ausprobieren und bin gespannt wie es uns gelingen wird. Aber da wir sehr regelmäßig auf Wellnessurlaub fahren, würd ich das auch gerne beibehalten. Der Sommerurlaub 2019 wird wohl auch wieder jn Kärnten stattfinden. 2020 würd ich gern nach Griechenland fliegen.

    Traumurlaubsziel wären die Malediven. Aber das ist babytechnisch die nächsten Jahre mal auf Eis gelegt. Und die USA sind definitiv auch immer eine Reise wert. Asien juckt mich dagegen absolut nicht.
    Patricia26
  • bearbeitet 15. Oktober, 17:45
    Ich wiederrum liebe Asien.

    Ich und mein Freund haben die letzten drei Jahre Thailand, Vietnam und zuletzt Singapur und Bali besucht. Thailand war eigentlich nur ein Badeurlaub.
    In Vietnam haben wir neun Tage lang vollgas Rundreise gemacht- kulturell und kulinarisch einfach ein wahnsinn.

    Singapur haben wir vier Tage besichtigt- inkl. einer Nacht im Marina Bay. Ist zwar ein teurer Spaß, aber es war die Sache auf alle Fälle wert.

    Danach gings weiter für fünf Nächte auf Bali- eine Trauminsel in die ich mich sofort verliebt habe. Hatte für mich was magisches. Aber vorsicht, Bali ist keine Badeinsel- wenig schöne Strände und sehr hoher Wellengang inkl. Strömung. Zum Baden gings mit dem Speedboat zu den Gili-Inseln. Habe auf Gili-Meno ein paar der schönsten Tage meines Lebens verbracht. Es gibt dort keine Autos, die Riffe sind noch schön und wir haben beim Schnorcheln täglich Schildkröten gesehen.

    Haben von unseren Tagen auf Meno auch unsren Bauchzwerg mitgebracht- für mich die schönst mögliche Erinnerung.
    Talia56KaffeelöffelVillacherinmoni85Morgana
  • Bali - eindeutig! Ich möchte immer wieder hin.
    Und doch, es gibt auch auf Bali wunderschöne Strände ;)
  • Ich habe so einige Lieblingsurlaube...

    Natürlich mal unsere Hochzeitsreise in die Karibik. Wir hatten eine Kombi aus 1 Woche Kreuzfahrt durch die kleinen Antillen und 1 Woche AI Badeurlaub auf der Dom.Rep.
    Erstmal waren wir begeistert von der Kreuzfahrt! Vorher dachten wir, das sei eher was für Pensionisten :p aber wir würden es jederzeit wieder machen. Hatten auch ein eher kleines Schiff (3000 PAX), das war angenehm. Am Schiff ist man in einer eigenen Welt, das Angebot ist mega und es wird einem absolut nicht fad.
    Unsere Lieblingsinsel, die wir besucht haben, war Barbados. Super schöner weißer Strand (wie man sich die Karibik vorstellt) mit Schildkröten und leckerem Rum Punch. Und auch Puerto Rico bzw San Juan (von wo aus wir gestartet sind und einen Tag davor und danach verbracht haben) hat uns sehr gut gefallen!
    Die zweite Woche auf der Dom Rep war für uns so gesehen einzigartig, da es unser erster richtiger AI Urlaub war. Normalerweise sind wir nicht die Typen dafür und ich muss ehrlich sagen, "nur" fürs Herumliegen in einem aufgebauten Hotelresort (und vor dem Einfahrtstor die "Slums") würde ich nicht mehr so weit reisen. Obwohl es echt günstig war. Allerdings hatten wir in Europa weitaus schönere Strände.

    Ein weiterer Lieblingsurlaub war unsere Reise mit dem Wohnmobil über die Côte d'Azur.
    Wir waren gute zwei Wochen unterwegs und wollten ganz spontan dort campen, wo wir grad waren. An der Côte d'Azur nicht möglich da es so gut wie keine Campingplätze gibt ;) deswegen blieben wir auf dem einen (einzigen) und bereisten die restlichen Städte per Zug.
    Was diesen Urlaub so einzigartig macht, ist die Geschichte, die wir auf der Hinfahrt erlebt haben:
    Wir hatten Probleme mit dem Tankdeckel, er ging nicht mehr auf weil er sich leer durchgedreht hat! Es folgten verschiedene Stopps quer durch Italien (ich hab an und für sich nie italienisch gelernt, hab mir nur die Sätze zusammengebastelt) mit der Frage nach Ersatzteilen, einer Rohrzange, einem Baumarkt, einer Fiat-Werkstätte,... Damals gab es noch kein Internet am Handy =)) wir waren dann bereits in Mailand als wir dem Mitarbeiter der Werkstatt unser Problem schilderten. Er dreht am Tankdeckel - und natürlich geht er auf! (Beim Stopp davor, haben wir es mit Sekundenkleber zwischen Tankstutzen und dem Plastikaufsatz versucht, der hat allerdings erst durch den Fahrtwind geklebt). Endlich konnten wir tanken und unseren restlichen Urlaub genießen!
    Wir lieben Frankreich und überall wo wir bisher waren hat es uns gut gefallen, wir mögen die Sprache (mein Mann auch obwohl er kein Wort versteht) und die Leute waren, entgegen der Vorurteile, immer sehr freundlich und hilfsbereit.

    Ein absolutes Wunsch-Reiseziel ist Französisch Polynesien. Dort wollten wir schon zur Hochzeitsreise hin, hat aber das Budget nicht hergegeben... Geht natürlich erst in viiielen Jahren, wenn die Kinder groß genug sind (um sie alleine Zuhause zu lassen \:D/ )

    Asien reizt mich jetzt auch nicht so. Möchte schon mal hin und was davon sehen, aber vorher stehen andere Destinationen auf der To Do Liste (nochmal Irland, Skandinavien, Portugal, New York, Kalifornien, nochmal Karibik,...)
    janinchen2601
  • bearbeitet 15. Oktober, 20:20
    Unser schönster Urlaub war 2016 auf Kreta :x
    Es war ein toller Mix aus Allem. Wir hatten einen Mietwagen und haben die halbe Insel erkundigt. Wir besuchten die schönsten und beliebtesten Strände (aber auch Insidertips von Inselbewohnern). Wir wanderten durch die längste Schlucht Europas (Samaria Schlucht) und besichtigten viele schöne Städte. Freundschaften haben wir mit einem anderen Pärchen (aus DE), aber auch mit Einheimischen geschlossen, die bis heute noch bestehen.

    Mein Mann und ich haben schon einige tolle Urlaube miteinander verbracht, aber dieser ist mir besonders schön in Erinnerung geblieben.
    Der schönste und tollste Grund ist unser Mitbringsel: unsere kleine Tochter die 9 Monate später auf die welt kam <3
    ricz
  • BiKaBiKa Symbol

    18,112

    bearbeitet 16. Oktober, 11:15
    Mein schönster Urlaub war jetzt grad vor kurzen ein längeres WE in London mit meiner großen Tochter (5j) ich war insgesamt schon viermal in London. Zweimal mit meinem Mann ,einmal mit meinem Bruder u seiner Freundin und eben mit meiner Tochter.

    London ist immer toll,ich liebe diese Stadt u würd am liebsten dort wohnen. Aber bisher am schönsten ( zwar auch am anstrengendsten) war mit meiner kleinen. So besonders. Nur sie und ich. 24h am Tag nur sie und ich,mal meine alleinige Aufmerksamkeit, da das Schwesterchen zuhause blieb beim Papa.

    Ich hab sie die Tage verwöhnt bis zum geht nimma. Ihr so ziemlich jeden Wunsch erfüllt =)) hach. So schön wenn man mal nicht nur dauernd nein sagen muss.
    Jetzt will sie bald wieder mit mir fahren ( eh klar :p ) das wird jetzt unser Ding. Mädelstädtetrip :D
    ricz
  • Ich hatte/Wir hatten auch schon tolle Urlaub von Brasilien mit meinen Eltern als Jugendliche bis mehrmals Asien mit meinem Mann. Aber der schönste Urlaub war auf den Malediven, unsere Hochzeitsreise! Auch wenn solch ein Urlaub manchen zu langweilig sein mag und wir sonst auch anders unterwegs waren, war dieser einfach ganz besonders und besonders schön!

    Aber auch gegen den aktuellen Urlaub mit unserer Tochter in Griechenland kann ich nichts einwenden =) Urlaub ist zwar nicht immer Urlaub, aber ich genieße die Familienzeit, den Abstand zur Arbeit und zum Alltag schon jeweils sehr!
    kathi6344
  • Arwen1982atArwen1982at Symbol

    1,520

    bearbeitet 16. Oktober, 20:15
    Die schönsten Urlaube als Paar hatten mein Mann und ich in Sardinien sowie während unserer Trips durch Spanien und Portugal.

    Sardinien haben wir von einem traumhaft gelegene Hotel aus mit dem Mietwagen erkundet. Wunderschöne Strände und Buchten, schöne Städte und teilweise abenteuerliche Fahrten über „Sandpistenstraßen“. Das Tollste war natürlich, dass wir aus diesem Urlaub unsre Tochter mit nach Hause gebracht haben ;)

    In Spanien haben wir mit 3 Tagen Barcelona gestartet und sind dann mit dem Mietwagen insgesamt 2000 Kilometer durch Spanien in Richtung Andalusien gefahren. Außerdem stand auch Gibraltar am Programm. Wir haben so viel gesehen, waren so viel on the road und es war trotzdem irgendwie so relaxed.

    In Portugal wars ähnlich. Wir starteten mit 3 Tagen Lissabon und sind dann mit dem Mietwagen an die Algarve nach unten gedüst. Dort hatten wir durch Zufall eine wahnsinnig luxuriöse Unterkunft zum kleinen Preis und haben von dort aus die gesamte Küste erkundet. Die Küste ist dort einfach wahnsinnig schön.
    Mauritius war auch toll, für uns aber eher nur zum Relaxen. Ausflüge waren quasi an einem Tag erledigt und wir sehen uns wirklich gerne was an vom Land.

    Der schönste Urlaub mit beiden Kindern war bislang vor drei Wochen in Kreta. Es war wahnsinnig anstrengend, aber auch so schön. Wir haben uns ein ganz tolles Hotel gegönnt und mit dem Mietwagen die halbe Insel erkundet. Wir wollen wieder hin, da es noch vieles zusehen gibt.

    Sorry, lang geworden. Reisen sind einfach eines meiner Lieblingsthemen. ;)
    ricz
  • Mein schönster Urlaub war definitiv der erste Besuch im Sonnenpark Hotel in Lutzmannsburg. Ich hatte noch nie so einen perfekten Urlaub wie wir ihn dort erleben durften. Es hat einfach alles gepasst... Zu 100%! Von A-Z war alles super und ich war nach keinem Urlaub so mega gut erholt wie nach diesem.

    Deshalb kommen wir nun jedes Jahr mindestens 2x dort hin. Es ist einfach nur herrlich :3
    lisiletanja1993KrümelchenMC
  • Ich hatte mit meinem Mann schon wunderschöne Urlaube in Spanien, verschiedene Wellnesshotels und unsere Flitterwochen in Griechenland <3
    Mit unserem Sohn waren wir dann mit 1 Jahr in Kärnten und mit fast 2 in Spanien! Das waren unvergessliche Urlaube mit unserem Sonnenschein :x jetzt im Jänner fahren wir in ein Kinderhotel nach Salzburg mit unseren 2 Schätzen...freu mich schon so <3
  • Oh was für ein schönes Thema.
    Der Urlaub der mir am meisten bedeutet hatte war meine Pilgerreise auf dem Jakobsweg von Leon nach Santiago de Compostella im Jahr 2004.

    Ich hatte gerade mein erstes Studienjahr hinter mir. Es war sehr schwer und ich war kurz davor aufzuhören. Meine Oma lag mit Krebs im Sterben, meine treue Katze war alt geworden und hatte auch nicht mehr viele Monate, meine erste langjährige feste Beziehung stand auch an der Kippe. Kurz es war einfach alle Sch..

    Ich hörte vom Jakobsweg und war gleich davon begeistert. Ich suchte nach Flügen nach Madrid und dann Zugverbindungen nach Leon. ein Studienkollege hatte spontan Lust mit zu kommen. Also war ich nicht ganz allein.

    Anfang Juli ging es los. Über 300 km lagen vor uns. Der Rucksack ca 15kg schwer.3 Wochen jeden Tag zw. 10 und 30 km zu Fuß. Es war nicht immer leicht vor Allem so untrainiert wie wir waren. Aber ich habe gelernt nicht aufzugeben und mich an kleinen Dingen zu erfreuen (wie zB einer heißen Dusche). Ich habe tolle Menschen kennen gelernt und ich denke gerne an den Weg und was ich geschafft habe zurück.

    Der Moment als ich endlich in Santiago in der Kirche angekommen bin war überwältigend. Mir kommen heute noch die Tränen des Glücks wenn ich an die eindrucksvolle Kirche und die Messe denke. Und das obwohl ich eigentlich nicht oft in die Kirche gehe.

    Zurück zu Hause habe ich erfahren dass meine Oma an dem Tag starb als ich in Leon gestartet bin. Ìch glaube sie ist mit mir gegangen. Meine Katze starb gut 1 Monat später und mein Freund hat auch Schluss gemacht.
    Ich hatte in Spanien aber soviel positive Energie gesammelt, das hat mir viel Kraft gegeben. Mein Studium hab ich erfolgreich beendet.

    Wie gerne würde ich wieder gehen.....
    itchifyKaffeelöffelPegaStefanie868Arwen1982atriczVillacherindinkelkornTalia56AureliasMumund 3 andere.
  • Mein schönster Urlaub war der erste Urlaub mit unserer damals 1-jährigen Tochter am Meer.

    Es war einfach nur schön zu sehen, wie begeistert sie vom Wasser war und wie ihr das alles getaugt hat.
    Nicole_Leonding
  • Meine schönste Reise war bis dato unsere Hochzeitsreise in die Karibik.

    Waren mit einem Schiff 10 Tage untertags sooo schön, hatten sehr.viel gesehen. Durch die entspannte Atmosphäre bin ich auch gleich schwanger geworden :D

    Die nächste Schiffsreise starten wir mit unseren zwei Mädels im Jänner, Spanien und Portugal.

    Ansonsten lieb ich aber auch “nur“ die eigene Umgebung zu erkunden. Es gibt wunderschöne Plätze vor der Haustür sozusagen die man noch gar nicht kennt :D
  • Meinen schönsten Urlaub verbrachte ich im Mai 2016 mit meinem Mann in den Emiraten, genauer gesagt in Ras Al Khaimah. Wir verbrachten dort unsere Flitterwochen, zehn Tage purer Luxus. 5 Sterne Hotel, Ultra All Inclusive und Privatstrand.

    Die ganze Anspannung der vergangenen Wochen und Monate fiel dort von uns ab, ich hab einen Urlaub noch nie so genossen wie diesen.

    Wir waren einen Tag in Dubai, die restlichen neun Tage verbrachten wir am Pool und am Strand bei heißen 40 Grad.

    Ich würde dort immer wieder hinfliegen, es passte einfach alles. Es war so wunderschön.
  • Ich habe mit meinem schönsten Urlaub an der Westküste der USA begonnen, wo mich v.a. die Landschaft und die unendliche Weite (Mietwagentour) beeindruckt hat. Meine persönlichen Highlights waren der Bryce canyon und monument valley. Allerdings kamen danach noch viele, viele schöne Reisen dazu: die Malediven, Island, Süditalien (22. Ssw), und zwischendurch zum Sparen waren wir bereits 4x auf Samos, unsere liebste griechische Insel. unser erster großer Urlaub mit unserem Sohn: Venedig besichtigen, auf Kreuzfahrt für 1 Woche + Kroatien, insgesamt waren wir 3 Wochen völlig problemlos unterwegs. Lutzmannsburg und das Sonnenparkhotel waren auch seeeeehr erholsam mit Baby, aber leider auch sehr teuer. Bin gespannt was noch kommen wird. :)
  • Puh sehr schwer zu sagen welcher mein schönster Urlaub war.
    Bevor wir Kinder hatten waren mein Mann und ich viel unterwegs.
    Vor allem in meinem Erasmusjahr in Spanien, das war toll!
    Sonst fand ich Amsterdam, Kopenhagen, Lissabon und Schottland echt wunderschön.
  • Mein schönster Urlaub war 2016 in Boa vista (Kap verdische Inseln)

    Nach 1,5 Jahren die nicht wirklich gut liefen (Burn out) bekam ich von meiner Familie/Freunde/LG zum 30ger Geld für eine Reise u wir sind dann 2 Wochen dort hingeflogen

    Es war ein Traum die Leute alle super nett locker u entspannt ich hab mich noch nie so "gehen lassen" u entspannen können wie in diesem Urlaub deren Motto "no Stress " das vermitteln die auch perfekt

    Aber das schönste war dass wir nach 4 langen Jahren endlich einen positiven SS test in den Händen halten durften unser kleiner Sonnenschein ist das schönste Mitbringsel aus diesem perfekten Urlaub :x

    Wenn er mal älter ist wollen wir mit ihm auch mal dorthin... Als Familie werden wir nächstes Jahr unseren ersten Urlaub verbringen auf den freu ich mich schon sehr auch wenn mit Kind Urlaub nicht gleich Urlaub ist aber wie @Cookie1985 schon geschrieben es ist sicher das schönste zu sehen wenn der Zwerg das Meer/Strand sieht <3
  • 123Emma123Emma Symbol

    3,855

    bearbeitet 23. Oktober, 08:23
    Ich könnte eigentlich nicht sagen, welcher unserer Urlaube am schönsten war. Ich mag sie alle und ich freue mich auch schon auf unseren nächsten Urlaub.
    Ich bin kein am Strand lieger und nichts tuer. Da werde ich ganz wahnsinnig. Das haben wir Anfang 2016 versucht. Etwas über eine Woche All Inklusiv auf Lanzarote. Am zweiten oder dritten Tag hat mein Mann einen Mietwagen organisiert, weil ich so grantig und unausgeglichen war. Danach war der Urlaub echt cool.

    Wir machen gerne zwei große Urlaube im Jahr. Im Sommer geht es immer einmal nach Europa. Großbritannien und Irland haben wir in den letzten Jahren abgegrast, die nächsten Jahre ist das Baltikum an der Reihe. Im Winter geht es dann irgendwo nach Asien. Sollte dieses Jahr eine Reise zustande kommen (mein Mann beginnt angeblich im November einen neuen Job, das glaube ich aber erst, wenn er dort anfängt), so wollen wir gerne nach Vietnam, Singapur und dann natürlich Thailand. Fände ich echt umwerfend und ich freue mich schon alleine beim Gedanken daran.

    Generell sind wir die sponatnen Urlauber. Ob wir wirklich fahren oder nicht entscheiden wir oft ganz spontan. Ich glaube, den Flug für unsere Thailandreise letztes Jahr, haben wir zwei oder drei Wochen vor Abflug erst gebucht.


    Ich schreibe im Urlaub auch echt gerne an meinem Reiseblog. Es ist dann immer schön, im Nachhinein, oft Jahre später, nachzulesen, wie es damals im Urlaub wirklich war.

    Reiseziele habe ich noch viele zukünftige. Für den Winter; Weihnachten in Stockholm, Nürnberger Weihnachtsmarkt (ich drehe bestimmt um, wenn ich ihn nur von weitem sehe, ich hasse Menschenansamlungen), Nordlichter ansehen gehen.
    Für Fernreisen: Indonesien, Mongolei, Arktis und Antarktis, eine Safari machen, Hongkong, Shanghai, vielleicht ein Abstecher nach Japan. Ich denke, ich könnte die Liste noch ewig weiter führen.
    Eines fällt mir noch ein, die Pitcairn Islands zu besuchen. Das ist ein echtes Abenteuer. Das würde ich wirklich gerne mal machen.


    Aber jetzt sollte ich aufhören zu quatschen und eigentlich Autoputzen gehen. Am Freitag in der Früh (mein Mann meint mitten in der Nacht) geht es auf zu einem Italien-Roadtripp. Venedig-Toskana-Rom-Neapel.
    riczTalia56Morgana
  • Wir hatten viele schöne Urlaube, einen werde ich aber so schnell nicht vergessen bzw. hoffentlich, wenn unsere Tochter größer ist, wiederholen: Raja Ampat-West Papua! 10Tage in einem kleinen Eco-Resort ohne Fernseher, Radio und Internet, immer barfuß, nie in einem geschlossenen Raum....Schnorcheln und Tauchen in einem der artenreichsten Gebiete der Welt, Wald mit Kakadus und Paradiesvögel und immer gut gelaunte, total freundliche Einheimische (haben besonders mit mir eine große Freude gehabt - so weiße Europäer sehen sie selten!)
    Wenn nicht 48Std Anreise zwischen uns und diesem Paradies stehen würden, wären wir längst wieder dort!
    Ich fürchte nur, dass ich das nächste Mal enttäuscht sein könnte - der Tourismus hat Raja Ampat erreicht, unser Resort, dessen Einfachheit wir so geschätzt haben, hat die Hüttenanzahl inzwischen verdoppelt, eine Bar und ein Spa dazu gebaut :|
    123Emmaricz
  • Wir haben 2009 unsere Jobs gekündigt und sind 7 Monate gereist. Es war einfach genial soviel Zeit zu haben, wenig im Voraus zu planen, bleiben wo es einem gefällt.
    Wir waren in Japan (leider nur Tokio, will aber noch mal nach Japan), Australien 4 Wochen, Neuseeland 6 Wochen, Singapur, Malaysia, Thailand, Laos und Kambotscha. In Thailand waren wir fast 2 Monate. Ich liebe Thailand einfach, aber Asien generell.

    Und mein 2 Reiseerlebnis war eigentlich keine Reise sondern mein Auslandsemster in Südkorea. Hab 4 Monate in Seoul gewohnt. Die Zeit war einfach total geil und ich erinner mich immer gern daran. Solang in einem Land zu wohnen ist was ganz anderes als mal 1-2 Wochen dort urlaub zu machen.
    riczAdminKaffeelöffelvonni7
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland