Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Hat jemand Erfahrungen mit Symptomen von einem Vitamin D Mangel?

Meine Frage betrifft zumindest einmal in diesem Fall Erwachsene, aber ich hoffe trotzdem, das mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe mich heute mit einer Nachbarin unterhalten und die ist wieder einmal bei diesen Temperaturen krank geworden. Jetzt hat man ihr gesagt, dass die Ursache ein Vitamin D3 Mangel sein kann. Das hatte sie bisher nie vermutet. Jetzt google ich gerade zum Thema und da ist von etlichen Symptomen die Rede. Stimmt meine bisherige Erkenntnis? Und ist es üblich, dass nicht alle zutreffen? Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

Kommentare

  • Ich hab vor ein paar Jahren einen Vitamin D Mangel gehabt - und das völlig ohne Symptome. Sind nur durch Zufall bei einer routinemäßigen Blutuntersuchung draufgekommen. Also ja, es kann leicht sein, dass man nicht alle - oder eben auch gar keine - Symptome hat...
  • Hab eigentlich immer D3 Mangel und geht mir dahingehend prächtig. (Hat übrigens fast jeder) Bei der letzten ss sagte mein Gyn das ich fast schon D3frei bin =)) so nieder ist der Wert... und die Tropfen hab ich genommen wie andere Mineralwasser überspitzt ausgedrückt, aber der Mangel verschwindet nicht, wird nur etwas besser. Also ich für meinen Teil denke mir da "so what". Irgendwas is immer an irgendwas schuld ;)
  • Vitamin d mangel hat nicht wirklich Symptome. Jedenfalls bei mir nicht.

    Könnte aber schuld sein an häufigen Erkältungen, depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Blässe.

    Wären aber auch die Symptome bei Eisenmangel zum Beispiel.

    Die Nachbarin soll einfach oleovit Tropfen nehmen .
  • Hab auch einen starken Vit D Mangel (also fast keines vorhanden). Bemerkt: Routineuntersuchung

    Schwiegermama ist aber auch überzeugt, dass man bei Mangel öfter erkältet ist und hält mir das dann auch vor ...
  • Ja fast jeder hier in Ö. hat Vitamin d Mangel

    Vitamin K2,Vitamin D3 und Vitamin C plus Magnesium sind empfohlen für jeden.

    ich nehme das und bin echt selten krank,meine Kleine auch. Kann ich nur empfehlen.

    Gibt noch andere Sachen aber das ist Mal die Basis. Vitamin K2 gibt's aber nur über's Internet in der Apotheke kriegt man das nicht so,die haben nur normales K
  • Ja, ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es da verschiedene mögliche Symptome gibt und ich habe bei mir auch nicht alle bemerkt, obwohl ich den Mangel hatte.
    Und ich stimme zu, ich denke ebenfalls, dass diese Mängel hier weit verbreitet sind. Die Kombination aus Vitamin D3 und K2 nehme ich auch! Auch, weil ich der Osteoporose vorbeugen will, gerade Frauen sind da ja anfällig und sollten dem Knochenschwund entgegenwirken :)
  • @sanxtay "Vitamin K2,Vitamin D3 und Vitamin C plus Magnesium sind empfohlen für jeden."

    Sollte man das dann vorher austesten lassen? Kann es zu einer Überdosis kommen, wenn kein Mangel vorliegt? Von wem wird das empfohlen? Wo bestellst du das alles? Und in welchen Dosen für dich und welche für deine Kleine? ( :p eine Menge Fragen, aber bin neugierig).
  • @KKz Naja da jeder einen Mangel hat, muß man das nicht testen und Überdosierung auch eher unwahrscheinlich dann, bin ja kein Arzt jetzt aber mein Hausarzt empfiehlt diese Kombination und das hat echt geholfen seit letzten Winter war ich nicht krank.
    Weiss nicht ob ich hier so Werbung machen darf haha, aber kann's dir ja schreiben als PN
  • Mich würde es auch interessieren, war früher nie krank und letztes Jahr sehr oft, danke
  • @sanxtay bitte schreib mir auch wo du bestellst. Für dich und deine kleine :)
  • @sanxtay ich bin seit ew Ewigkeiten nie Krank- hab ich keinen Mangel obwohl ich nix nehme?
    wölfin
  • Ein Mangel muss nicht gleich eine Krankheit werden ,manche Mängel sind so Vorstufen oder eine Vorbereitung auf eine schwerwiegende Krankheit das ist nur eine Möglichkeit von vielen, bin kein Arzt @Mely
  • Also es ist wirklich so, dass fast die Hälfte der Bevölkerung an einem Vitamin D Mangel leider, und viel wurde ja bereits eh beschrieben, es ist einfach für viele der typischen Voolkskrankheiten verantwortlich, darum ist es schon wichtig, sich mit diesem Mangel auch zu befassen.
    Vitamin D reguliert aber auch die Kalziumaufnahme im Darm und somit dann respektive wirkt sich das auch auf die Knochen aus, da ja diese sich in einem ständigen Auf- und abbau befinden.
    sanxtayHonigbiene2018
  • LoopeyLoopey

    61

    bearbeitet 2. Oktober, 15:57
    Ich hatte Kopfweh, Konzentrationsschwäche. Mein Kopf hat sich manchmal angefühlt, wie wenn er dick mit Watte eingepackt wäre und mein Hirn nicht richtig arbeiten kann. Müde war ich auch vermehrt. Nicht die ganze Zeit, aber immer wieder. Diagnostiziert wurde dann ein recht großer Vitamin D-Mangel, hab Tropfen bekommen und es wurde schlagartig besser. Ich rate aber in so einem Fall zum Arzt zu gehen. Ich hab eine hohe Dosis gebraucht, um den Mangel aufholen zu können. Krank (also Virus/Verkühlung) werd ich 1-2 mal jedes Jahr, ich denke nicht, dass das mit dem Vitamin D-Mangel zusammen hängt.
    sanxtay
  • Ich nehm auch seit ca. 5 Monaten die Vitamin D3, K2 und Magnesium-Kombination. Wichtig ist, dass man diese drei als Kombi nimmt.
    Mir geht es echt prächtig seither. Bin viel gelassener, konzentrierter und auch besser drauf. :D
    Lest euch gut ein was da gut ist. :) Beim Magnesium zum Beispiel bringt die Aufnahme über den Magen kaum was sondern wird über die Haut viel viel besser aufgenommen. :)
    sanxtay
  • @sanxtay kannst du mir bitte auch eine pn schicken? =) danke!
    sanxtay
  • Welche Pulver nehmt ihr da?
    Ich muss gestehen, ich vergesse die olevit öfters meiner Tochter zu geben!!
  • @prinzessin66 also bei den Kindern vergessen ist glaube ich nicht so Ideal.
    Es bringt ja auch Rachitis vor. Die Knochen der kleinen müssen ja erst fest werden.
  • @sanxtay schreibst du mir auch was du da nimmst?
  • Müdigkeit, Blässe, schlechte Laune ... so erging es mir....
  • @prinzessin66 mir wurde wegen der Vit. D Tropfen gesagt, dass es im Sommer ok ist, wenn man sie nicht täglich gibt. Im Winter bzw. wenn man nicht an die Sonne kommt dann täglich!
    Lola1989
  • Ich würde mich auch über eine PN mit der Info über die Präparate freuen! :D
  • Danke für die Info! Jetzt im Herbst gebe ich es ihr wieder regelmäßig! Aber gibt’s noch andere Präparate statt oleovit? Etwas hochkonzentriertes vielleicht?
    kitten
  • Vielen Dank an alle für die Antworten und ich entschuldige mich dafür, dass ich erst jetzt zum antworten komme. Es ist auf jeden Fall interessant zu lesen, dass es teils keine Symptome gibt und teils verschiedene gibt. Gut, ich nehme auch an, dass es auch vom Ausmaß des Mangels abhängt. An jene User, die das Thema Knochen und Osteoporose angesprochen haben: Wie groß ist de facto der Zusammenhang mit einem Vitamin D3 Mangel? Und inwiefern wirkt das Vitamin K2?

  • quadrifoglio schrieb: »

    Vielen Dank an alle für die Antworten und ich entschuldige mich dafür, dass ich erst jetzt zum antworten komme. Es ist auf jeden Fall interessant zu lesen, dass es teils keine Symptome gibt und teils verschiedene gibt. Gut, ich nehme auch an, dass es auch vom Ausmaß des Mangels abhängt. An jene User, die das Thema Knochen und Osteoporose angesprochen haben: Wie groß ist de facto der Zusammenhang mit einem Vitamin D3 Mangel? Und inwiefern wirkt das Vitamin K2?

    Also das Vitamin D3 hilft dem Körper bei der Kalziumaufnahme des Kalziums im Darm. Und das K2 sorgt dann dafür, dass das Kalzium sich nicht in den Gefäßen ablagert, sondern auch wirklich dort ankommt, wo es soll: in den Knochen und Zähnen. So kann es eben dann der Knochendichte und dem Knochenaufbau helfen. Deswegen finde ich die Kombi aus beiden Vitaminen auch so wichtig! Konnte ich dir damit weiterhelfen?:)
  • Für was steht das K beim Vitamin K2? Kalium?
  • bearbeitet 8. Oktober, 12:51
    Und zu D3 und K2 ist Magnesium wichtig, da dadurch mehr Magnesium verbraucht wird und der Körper Magnesium nicht auf Vorrat anlegen kann.
    Am besten als Magnesiumöl auf die Haut sprühen und einmassieren, denn über dem Magen wirkt es kaum. :)

    Nimm das ganze seit Juli und mir gehts hervorragend. Da ich den ganzen Tag im Büro sitze hab ich es auch den ganzen Sommer hindurch genommen.
    Meine Dosis: tgl. 10 Tropfen Vit. D3, 4 Tropfen Vit. K2 und 12 Sprühstöße Magnesiumöl auf die Haut.

    Diese hab ich:
    Vom Magnesiumöl hab ich grad kein Foto. Das hab ich von meiner Masseurin bekommen.
    :)bphrkpb4ccde.jpg
    SDL611
  • Vielen Dank für eure weiteren Antworten und Tipps!

    @Irene82Linz danke auch für die Bilder und für die genauen Erklärungen, mach dir bitte keinen Kopf bezüglich des Magnesiumöls. =)

    @kitten Alles klar, ich habe jetzt die Bedeutung dieser Kombination verstanden! Darf ich dich auch fragen, welches Präparat du de facto einnimmst?

    @sternchen2016 ich habe nach deiner Frage einmal gegoogelt und das Vitamin K2 ist auch als Menachinon bekannt.
    kittenIrene82Linz

  • quadrifoglio schrieb: »

    Vielen Dank für eure weiteren Antworten und Tipps!

    @Irene82Linz danke auch für die Bilder und für die genauen Erklärungen, mach dir bitte keinen Kopf bezüglich des Magnesiumöls. =)

    @kitten Alles klar, ich habe jetzt die Bedeutung dieser Kombination verstanden! Darf ich dich auch fragen, welches Präparat du de facto einnimmst?

    @sternchen2016 ich habe nach deiner Frage einmal gegoogelt und das Vitamin K2 ist auch als Menachinon bekannt.


    Ja sicher! Das sind D3 Solarvit K2 Tropfen. Finde es sehr angenehm, dass eben beide Vitamine in einem Präparat kombiniert sind und ich nicht verschiedenes nehmen muss. Möchte da immer so wenig Aufwand wie möglich =))
    Aber ich will lieber jetzt was für meine Knochendichte tun und was einnehmen, im Alter kann man ja sonst echt Probleme kriegen mit Osteoporose oder am Ende noch Oberschenkelhalsbruch... Das hatten nämlich schon einige meiner Verwandten und damit ist wirklich nicht zu spaßen, da sorge ich lieber vor, so viel ich kann :#
  • da ist auch kokosöl drin?
  • hab das hier noch gefunden, weils mich interessiert hat wie lang man in die Sonne muss damit ausreichend Vitamin D gebildet wird
  • @soso Ja bei meinem ist auch Kokosöl drinnen. :)
  • Ich hatte letzte Woche einen blutabnahme wo u.a auch der Vitamin D Spiegel gemessen wurde. Der lag mit 35 in der norm. Sollte ich über den Winter substituieren oder denkt ihr man kann es bleiben lassen wenn der Wert aktuell in der norm liegt? Wie schnell baut sich Vitamin D ab?
    kitten
  • Bis jetzt hab ich noch nie extra Tropfen oder ähnliches genommen.

  • mIcHeLlE90 schrieb: »

    Ich hatte letzte Woche einen blutabnahme wo u.a auch der Vitamin D Spiegel gemessen wurde. Der lag mit 35 in der norm. Sollte ich über den Winter substituieren oder denkt ihr man kann es bleiben lassen wenn der Wert aktuell in der norm liegt? Wie schnell baut sich Vitamin D ab?

    Diesbezüglich bin ich leider ebenfalls überfragt. :( @kitten : Das Thema Osteoporose ist auch bei uns schon angesprochen vor. Hast du dagegen etwas im Auge?
  • Ich denke, dass sich der Wert schon im Winter generell verschlechtert, bei mir ists jedenfall so und ich beuge dem mittlerweile mit rechtzeitiger Einnahme vor:)
    Irene82Linz
  • Vielen Dank für die weitere Antwort! Auf jeden Fall kann ich mir gut vorstellen, dass sich die Werte im Winter verschlechtern. Wenn die Sonne oft nicht Abhilfe gegen einen Vitamin D Mangel schafft, weil sie nicht ausreicht, dann ist das im Winter umso mehr der Fall.
  • Ja das ist absolut richtig. :) Gerade im Winter kann man mit Vit. D3 + K2 + Magnesium seiner Seele etwas gutes tun. Man ist einfach viel besser drauf.
    Der Lichtmangel im Winter is eh nie lustig.
  • Stimmt schon, aber ich würde vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln immer Rücksprache mit einem Arzt halten. lg
  • Darf ich fragen welche Präparate ihr nehmt? Gerne auch per PN
  • Ich sehe es auch so, dass man sich im Winter auf jeden Fall auch aufpeppeln sollte, weil man einfach zu wenig Sonne erwischt, bin da ganz bei Irene82Linz! Bei mir ists auch Solarvit D3 mit K2. Nehme ich auch damit ich das abdecken kann. Merke sonst auch immer, wie sich denn bei mir im Winter die Stimmung drückt.
  • @ohnenick entschuldige mich bitte, dass ich deine Frage erst jetzt gesehen habe. Meine Nachbarin nimmt mittlerweile ebenfalls das von @linechen Präparat ein und es geht ihr laut ihren Angaben besser. Im Winter sind natürlich mehr Leute betroffen, aber in vielen Fällen hilft die Sonne auch im Sommer nicht genug.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland