Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Krankenhaus Hietzing - Erfahrungsberichte

bearbeitet 6. Dezember, 11:40 in Wien
Hallo,

Hat jemand von euch dort schon einen KS gehabt?
Würde mich über Erfahrungsberichte freuen :-)

Kommentare

  • Ja, ich hatte zwei. Einmal 2015 und einmal 2017.

    Die Ärzte und Hebammen waren alle sehr nett und es lief alles sehr ruhig und chillig ab. :3

    Kann absolut nix negatives sagen!
  • oh super danke! ich hatte meinen 1. ks in korneuburg (war nicht geplant der ks) und werde diesmal nach hietzing gehen :-) wie lange warst du im spital? musstest du am vortag schon rein?
  • Bei beiden Kindern war ich 3 Tage im kh.

    Meine Tochter kam Freitag gegen 22 Uhr zur Welt und ich bin Montag vm heim. Da wurde Donnerstag vm eingeleitet wegen blasenriss (Mittwoch früh) und weil nix weiterging musste Freitag ein ks gemacht werden aufgrund von infektionsgefahr.

    Mein sohn kam Freitag um 9 in der früh zur welt und bin auch montag vm heim. Der ks war quasi geplant wegen BEL und da musste ich einen tag vor ks-termin schon rein, ja
  • vielen dank für die infos :-) bin schon bisschen nervös, bei meiner 1. tochter war der ks nicht geplant, ich kam zur einleitung ins spital u dann gingen die herztöne 2x so stark runter, dass mir ein ks empfohlen wurde - war schon 10 tage drüber u der muttermund nur 1cm geöffnet.. hatte keine wehen u nix.. hatte dann am so um 23.00 den ks u durfte am do am vm nach hause.. mi ging nicht, da die kleine zuviel abgenommen hatte, da es mit dem stillen probleme gab ;-(

    dieses mal ein geplanter ks - und jetzt hab ich halt meine 3 jährige daheim u hoff es geht alles gut u ich darf rasch nach hause :-)

    hattest du ein familienzimmer in hietzing?!
  • Ich hatte zwar kein Kaiserschnitt in Hietzing aber eine natürliche Geburt vor ca 1 Jahr. Ich schwärme noch heute von der tollen Hebamme die ich hatte. Die Schwestern & Ärzte waren auch alle sehr nett. Bei mir im Zimmer war eine Mami mit Ks. Sie wurde wirklich gut versorgt und konnte sich zu jederzeit Hilfe rufen. Ich würde immer wieder in Hietzing entbinden ;)
  • danke das beruhigt mich zu hören :-)
  • Ich hatte bei beiden ks kein Familienzimmer. War beide male in einem 3 Bett Zimmer.
    Beim ersten Mal lag ich die erste Nacht zu zweit. Und dann allein. Und beim zweiten Mal waren die Betten belegt aba die Mamis waren sehr nett und wir konnten uns sehr gut unterhalten.
  • ok nochmals vielen dank für die infos :*
  • Ich hätte auch 2017 einen geplanten ks in hietzing - alle super nett und kompetent war in einem 2. Bett Zimmer ... musste am Tag (Samstag) des ks nüchtern rein in der Früh in hätte um 13:30 den ks bin dann am Dienstag nach Hause gegangen
  • danke dir - das hört sich bei euch allen wirklich gut an u beruhigt mich
  • sag mal wisst ihr wie das mit dem stillen in hietzing ist?! ich hab bei meiner 1. tochter große probleme gehabt u weiß nicht, ob ich es diesmal wieder probieren möchte?! in korneuburg waren die hebammen sehr aufs stillen u eine freundin von mir wollte dann aufhören u sie waren sehr ungut zu ihr :-(
  • Eine Freundin hat eine Woche vor mir in Hietzing entbunden. Bei ihr hat das Stillen leider auch nicht geklappt. Ungut war aber niemand zu ihr. Eher im Gegenteil- sie war verzweifelt weil es nicht geklappt und es hat sie leider auch niemand motiviert, es weiter zu versuchen- und schwups war die Flasche da. Das ist das einzig "Negative" was ich berichten kann. Ich persönlich war aber vollstens zufrieden
  • danke dir für die info :-)
  • Ich hab in hietzing im Juni letzten Jahres entbunden - ich wollte unbedingt stillen allerdings nach ks hat es etwas gedauert bis der milcheinschuss gekommen ist... einziges Manko ich wollte zufüttern weil eben quasi nichts da war und die kleine nur geweint hat und sie haben für mich zu lang gewartet bis sie mir was gegeben haben.. da muss man echt hartnäckig sein.. mir ist schon klar das die vormilch die da ist ausreichen sollte - hat es bei uns nicht und das war echt das einzige was ich auszusetzen hatte
  • ja das kommt mir bekannt vor, war in korneuburg auch so.. da hat die kleine schon extrem gebrüllt u dann haben sie mir erst was gegeben - da auch durch den ks noch zu wenig da war.. bin schon ziemlich nervös - freu mich schon, wenn ich alles hinter mir hab :-)
  • Ich hatte bei beiden Kindern anfangs zu wenig Milch (und später auch) und es war überhaupt kein Problem zuzufüttern. Es war keiner ungut. Hat alles gepasst
  • danke kate_87 - glaub ich mach mir einfach viel zu viel gedanken im vorhinein ;-)
  • hab noch 2 fragen - wie war das mim aufstehen bei euch nachm ks?! bei meiner 1. hatte ich um 23.00 den ks u bin dann um 8.00 in d früh das 1. mal aufgestanden. wisst ihr noch wer bei euch den ks gemacht hat?!
  • Keine Ahnung wer bei mir den ks gemacht hat.. ich war so daneben das ich keine Ahnung mehr hab 😅 hatte den ks um 13:00 und war aber über 2h im op aufgrund von narbengewebe was entfernt Werden musste dh die kleine war gute 1,5h mit meinem Mann alleine... war danach so hinüber das ich danach recht „schnell“ eingeschlafen bin so gegen 17/17:30 und hab bis halb 10 geschlafen - die kleine war währenddessen im Kinderzimmer - und bin somit erst am nächsten Tag aufgestanden - musste ich auch...
  • Bei meiner Tochter hatte ich um 22 Uhr den ks. War dann bis 6 Uhr in einem Einzelzimmer mit meinem Mann.. Und bin dann gegen 6:30 aufgestanden.

    Mein sohn kam ca. Um 8:30 und ich bin gegen 11:30 aufgestanden. Da muss ich aba dazu sagen das der kreuzstich schon im OP Saal begonnen hat nachzulassen 🙈.
    Und ich wollte unbedingt auf sein wenn meine Tochter das erste Mal auf Besuch kommt 😊

    Wer mich operiert hat kann ich dir später sagen. War mit beiden sehr zufrieden auf jeden Fall
  • danke euch beiden für die immer so raschen antworten :-) am fr ist es soweit :#
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland