Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Wie oft stillen in der Nacht (9 Monate)?

edited 12. September, 22:06 in Ernährung & Stillen
Hallo!

Ich bin ganz neu und momentan bin ich etwas ratlos!

Meine Maus wird übermorgen 9 Monate alt und ich stille noch morgens, zum Einschlafen und nachts.

Tagsüber bekommt sie Brei, Brot, Obst und isst eigentlich sehr gerne und auch ausreichend!

Vor dem Schlafengehen bekommt sie einen getreidebrei und zum schlafen stille ich sie!
Bis vor ca 2 Wochen hat sie auch super brav durchgeschlafen (min. Bis 5) aber momentan schläft sie soooo unruhig, wacht oft auf, trinkt 2-3 mal oder es reicht der Schnulli....
Ich tippe ja auf die Zähne aber da tut sich nichts....

Jetzt bin ich am überlegen, ob ihr die Milch vielleicht nicht reicht und sie wirklich hungrig ist...mit Der Flasche möchte ich eigentlich nicht beginnen aber ewig stillen wollte ich auch nicht!!

Es ist soooooooo schwierig...gibt’s vielleicht Gleichgesinnte?? Bin nach 2 Wochen Schlafentzug schon ziemlich fertig....

Kommentare

  • Hallo und willkommen im Forum :3

    Ich hatte gaaanz das gleiche Problem wie du, auch im selben Alter (nur dass meine Maus vorher auch nicht durchgeschlafen hatte :# ). Aber mit 9 Monaten herum war's ganz extrem, sie kam teilweise alle Stunde und ließ sich ausschließlich mit Stillen/Nuckeln beruhigen (Schnuller hat sie nie genommen).

    Du hast SICHER NICHT zu wenig oder zu wenig nahrhafte Milch! Vor allem, da sie ja schon ein Abendessen bekommt, kann der Hunger in der Nacht nicht allzu groß sein.
    Bei uns war es so, dass sie einfach die Nähe brauchte, aber Kuscheln allein war zu wenig. Das Stillen (nachts und zum Einschlafen) war in dem Alter einfach nur mehr Gewohnheit.
    Ich hatte genau die selben Gedanken wie du: wollte weder mit Flascherl anfangen (hab ich auch nicht), aber auch nicht ewig stillen. Bis 1 Jahr hätte ich gestillt, aber es kam ungeplant ganz anders und sie hat sich mit 10 Monaten selbst abgestillt. Ich war dann sogar kurz traurig weil ich es ja an dem Abend davor noch nicht gewusst habe, dass es dann plötzlich aus ist =))

    Vielleicht musst du noch ein bisschen durchhalten, bis diese extreme Phase wieder vorbei ist. Aber es wird bestimmt wieder besser bzw kannst du dann ja auch bald das Abstillen überlegen, wenn es für dich passt. :3
    Hast du sonst schon probiert, ihr Wasser anzubieten?
  • Meine stillt mit 21 Monaten zeitweise mehrmals nachts.... auch stündlich.

    Es kann sein, dass dein Kind die Kalorien einfach momentan braucht. Wenn du tagsüber öfters stillen würdest zusätzlich... kann es sein, dass das Kind nachts seltener kommt.... oder es macht was die Natur vorgesehen hat nämlich Kalorien zum Aufbau des Gehirns auch nachts zu verlangen.... oder ein Wachstumsschub oder ein Entwicklungsschub oder Zähne...

  • 23 Monate und stillt nachts noch 1-4 mal. Kommt leider vor, ich denke sie brauchens halt aus welchen Gründen auch immer und wenn es nur die Nähe ist... Momentan wegen Schnupfen wieder mehr. Es ist nicht immer leicht (vor allem jetzt mit dem Arbeiten) ;)
  • @prinzessin66

    Um den 9 Monat herum haben die Babys ihren nächsten Entwicklungsschub! Kannst du auch gerne nachgoogeln oder da gibt es auch ein super Buch "Oje, ich wachse" da stehen alle Schübe beschrieben...

    Mein Sohn ist gestern 9 Monate worden und ich muss sagen er schläft seit einigen Tagen sehr unruhig, muss ihn oft in der Nacht zu mir holen usw... und sowas kannte ich nie!!

    Sollte nur ein Tipp sein :)

    Vielleicht liegt es ja wirklich daran dass er von der Milch nicht mehr satt wird... ich würde sagen probier dich durch, alles was dir einfällt... wenn nichts hilft dann brauchen die kleinen meistens wirklich nur Nähe!

    Ansonsten kann ich dir leider keine Tipps bezüglich den stillen/ abstillen geben, mein Baby ist ein Flaschenbaby :)

    Alles Gute!
  • @riczAber was hast du ihr dann statt dem Stillen angeboten? Es heißt ja, im 1. Jahr Brust oder Flasche! Und vorallem nachts?
    Ich bin halt sehr unsicher, denk mir irgendwas der beiden braucht sie ja!

    @Justme88Mit tagsüber mehr stillen hab ich alles probiert, da will sie den Busen eigentlich nicht mehr, da ist ihr das Essen lieber...

    @MondiDanke für den Tipp 🙂 die App hab ich, da werde ich gleich mal schauen!!!

    Aber es ist immer wieder schön, Gleichgesinnte zu finden 👍🏼😍😍Da geht’s einem gleich besser!!
  • @prinzessin66 gar nichts stattdessen ;)
    Ja, es heißt, Milch soll im 1. LJ die "Haupt"nahrung sein. Aber das war es bei uns wegen der Beikost sowieso nicht mehr. Sie brauchte die Brust wirklich nicht mehr als Nahrung, sondern nur zum Einschlafen (Ritual) und wenn sie in der Nacht munter wurde.
    Und ich für mich hab mir gedacht (das soll jetzt aber bitte kein Angriff an Flascherlmamis sein): bevor ich ihr künstliches Pulver verabreiche, soll sie lieber richtige Lebensmittel essen, und das hat sie in dem Alter ja schon gemacht.
    Abgesehen davon, dass sie (weil sie auch keinen Schnuller genommen hat), gar nicht aus einem Flascherl trinken KONNTE. Wasser bekommt sie aus einem normalen Glas bzw Magic Cup.

    Was wir stattdessen gemacht haben: in den Schlaf getragen (so wie tagsüber auch) und nachts zu uns ins Bett geholt und gekuschelt. Hat dann plötzlich doch funktioniert!
    Bei uns war der Knackpunkt, dass wir genau da auf Urlaub waren: später schlafen gegangen bzw unterwegs eingeschlafen (dadurch ist das Einschlafstillen weggefallen), andere Umgebung, andere Routine, eigenes Zimmer für die Maus (was wir zuhause nicht haben).
  • @ricz ok verstehe! Na das war ja dann ziemlich unkompliziert und super!
    Ob das bei uns so leicht wird weiß ich nicht so genau....
  • @prinzessin66 immer wieder anbieten. In dem Alter ging es bei uns am besten im abgedunkelten Räumlichkeiten 😅

  • Also bin zwar eine Flaschenmami, aber Jonas war auch um den 9 Monat total unruhig obwohl er zuvor durchgeschlafen hatte!

    Wie zuvor schon geschrieben wurde ist in dieser Zeit ein Entwicklungs-Schub und so wie diese anstrengende Phase gekommen ist war sie auch wieder weg :3

    Mein Jonas hatte da auch sehr großen Hunger und er hatte mehr Flaschis getrunken als sonst .

    GLG
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland