Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Traufe (Trauung + Taufe)

Hallo ihr Lieben!

Würd mich über eure Erfahrungen bzgl Traufe freuen, auch gerne die Abläufe wie es bei euch so war.

Also quasi von Anfang bis Ende =D

Kommentare

  • Hallo wir hatten dieses Jahr im April eine evangelische Traufe!! Mein Mann und ich haben und im zuge der Taufe unserer Tochter auch Trauen lassen!!

    Wir haben 4 Jahre zuvor standesamtlich trauen lassen!!

    So nun zum Tag!!

    Mein mann musste mit trauzeugen= taufpate aus der Wohnung verschwinden, die durften sich im Pfarrhaus fertig machen!!
    Ich kam mit meiner tochter und trauzeugin=taufpatin zur Kirche!! Danach nahm die TP meine Tochter und ging in die Kirche danach ging ich rein, zuerst war bei uns die Trauung drann in dieser Zeit war meine Tochter bei meiner Mutter am schoss !
    Wir hatten dann einen Übergang von Trauung taufe durch den Chor und zusätzlich haben noch mein Mann und ich den baby fragt gott text gelesen, das war der Übergang dann hat der Pfarrer seine sachen gesprochen, dann kam das mit dem wasser und die Segnung! Danach die fürbitten der TP's und das vater unser gesungen und fertig waren wir!!

    Haben es an einem Samstag gemacht!!
    Liliane
  • Sonst keiner Erfahrungen für mich? =)
  • Meine Schwester hatte das damals kombiniert bei ihrem ersten Kind. Ich bin Taufpatin und Trauzeugin. Kann also nur aus der Sicht sprechen.
    Ich würde es nicht haben wollen. Die Zeremonie war sehr, sehr lange. Die Taufe eher Nebensache. Die ging irgendwie komplett unter und mir hat es bei den nächsten drei Kids viel besser gefallen diese kleine intime Taufe. Für mich als Patin ist das ja schon auch ein besonderer Anlass. Es war hier auch nicht so dass alle vor kommen konnten bei der Taufe und direkt dabei war. Bei den anderen war das so und immer der gleiche Pfarrer. Das wird aber auch abhängig davon sein wie taufen normal gestaltet sind.
    Auf der anderen Seite ist es natürlich praktisch und die Leute die bei der Taufe sind, werden wohl auch bei der Hochzeit sein.
    Ich mag feiern, ich liebe es für Gäste alles auszurichten, das wäre schon auch ein Grund warum ich es nicht kombinieren würde.
    Ich weiß auch nicht wie alt das Kind ist und bei einer Hochzeit werden es doch wesentlich mehr Gäste sein als bei einer Taufe. Ansonsten hat man vielleicht auch die Möglichkeit anders betreuen zu lassen damit es sich auch wirklich wohl fühlt.
  • Also bei uns war eher die Hochzeit im Hintergrund das haben wir aber auch detailliert gesagt, hatte auch kein mega hochzeitskleid sondern ein schlichtes einfaches !! Bei uns hat die ganze Zeremonie aber auch nur 45 Minuten gedauert mit allen drum und dran!!
    Schätze es ist wirklich abhängig vom pfarrer !!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland