Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Mädchenname Lejla Joleen

Was haltet ihr von diesem Doppelnamen? :)
Mir gefällt er so gut weis aber nicht ob soetwas in Österreich gut akzeptiert wird🙈

Kommentare

  • Ich find den Namen auch schön =) und oba akzeptiert wird oder nicht, dass muss dir egal sein ;)
  • Auffällig. ob das für euch richtig ist und zu euch als familie passt, müsst ihr selbst wissen :)
  • Wenn ihr keinen typisch österreichischen nachnamen habt, warum nicht 😉
  • gar nicht mein Fall, aber ich mag halt keine Doppelnamen (meist wird dann irgendwann eh nur mehr der erste gerufen) und bin noch dazu super altmodisch und konservativ was Namen betrifft.

    ABER: Wenn ihr ihn toll findet und er zu euch passt, sollte es euch eigentlich nicht kümmern was andere denken. Man gibt den Namen ja nicht fürs Rundherum.
  • Ich mag den Namen sehr. Er ist zwar ausgefallen aber beide Namen denke ich sind der Mehrheit bekannt und das wird somit sicher kein Problem sein.
  • Ich kenne nur die Schreibweise Leyla. Den Namen für sich finde ich schön. Ich persönlich mag keine Doppelnamen wobei meine drei Namen hat jedoch nur einen als Rufnamen und zwei als zu-Namen.

    Der Name soll zu euch passen bzw zu eurer Familie. Bei uns kam auch der Spruch "voll der Mode Namen"... hm ja bis jetzt haben wir keine zweite kennengelernt (20 Monate alt) und die einzige die ich mit dem Namen kenne ist über 50 😉
  • Ich find ihn halt schon sehr lang... bin aber auch eher Fan von kurzen Namen ;)

    Zu einem „österreichischen“ Nachnamen würd ich ihn ehrlich gesagt total unpassend finden :|

    Und das Kind wird halt ein Leben lang den Namen buchstabieren müssen, weil ich bin mir sicher, auf Anhieb schreibt den nie jemand richtig :o
  • Selten ist Lejla nicht mehr so wegen den Flüchtlingen :) und man wird halt jedes Mal buchstabieren müssen weil es mit ei, ey, au, ay geschrieben werden kann.
  • Ich bin nicht so der Fan von ausgefallenen und ausländische klingenden namen. Und ja, den würde eure Tochter ganz sicher immer buchstabieren müssen... Dazu kommt noch eventuelle Vorurteile von VS-Lehrerinnen.... (ich hab 3 in der Familie, die ganz offen zugeben, dass sie zwar nicht stolz darauf sind, aber bei gewissen Vornamen gleich mal Vorurteile auftauchen...). Das würde ich mitbedenken.

    Würdet ihr sie Lejla Jolene nennen? Also, immer mit beiden Namen? (finde ich lange).

    Ansonsten finde ich, sollte der Name auch zum Nachnamen passen... Z. B. Lejla Jolene hubermayr fände ich furchtbar. :s
  • ich finde ihn lang, und nicht so schön. Lejla alleine finde ich schöner. Jolene mag ich nicht. Sorry!
  • Ich würd wegen einem Namen, der mir gut gefällt, niemanden fragen, denn es gibt immer wem, dem er ned gefällt! Nennt euer Kind so, wie ihr wollt und vergiss, was dir andere sagen! Es is euer Kind! Keine Rechtfertigung nötig!!

    Und in ein paar Jahren wird es etliche erwachsene geben, die einen ausgefallenen Namen haben, da zieht die Vorurteilsschublade nimma!!!!
    Morgana
  • Für euch muss es passen. Seid ihr unsicher, weil du hier fragst? Dann solltest du es hauptsächlich mit deinem Partner besprechen.

    @beeegeee weil du meinst die Vorurteilsschublade ist dann hinfällig: Erzähl das mal den Kevins die es doch schon lange gibt...
  • Meine Tochter heißt Leyla und somit liebe ich den Namen natürlich 😊
  • @IreneG also ich kenne sorgar 3 Kevins und denen geht es sehr gut! ☺️ auch schulisch!
    IreneG
  • Ich schließe mich an: normalerweise muss man niemanden um die Meinung fragen, wenn es um Namen geht, euch muss er gefallen. Dennoch finde ich es gut, sich umzuhören, wie der Name evtl ankommt und sich Gedanken darüber zu machen.

    Mein Geschmack ist es überhaupt nicht. Beide Namen extra schon nicht (aber das ist reine Geschmackssache!) und erst gar nicht als Doppelname - DAS ist mir too much, und zu "gewollt außergewöhnlich". Auch das Argument mit dem Nachnamen wäre für mich total wichtig - zu einem urösterreichischen Nachnamen klingt es dann gleich mal nach Chantalismus.
    Und wie auch schon erwähnt, wird man beide der Namen immer buchstabieren müssen, weil sie sicher vielen Leuten nicht geläufig sind und es von beiden Namen verschiedene Schreibweisen gibt.
  • Mein Fall sind die Namen bzw der doppelname auch nicht unbedingt. Leyla find ich grundsätzlich schön, aber mein eigenes Kind würde ich nie so taufen weil der Name nicht zu uns passt. Die Schreibweise mit j kenn ich gar nicht...

    Aber natürlich muss der Name eurer Tochter hauptsächlich euch Eltern gefallen und zu euch passen.

    Wollt ihr einen doppelnamen, also mit bindestrich, oder zwei Vornamen? Vom doppelnamen würde ich ehrlich gesagt eher abraten. Das macht man ja eher mit kurzen Namen, zb Eva-Maria, marie-louise, etc. Zwei ausgefallene und eher lange Namen würde ich nicht zu einem doppelnamen zusammen fassen. Dann lieber zwei Vornamen...
  • Lelja joleen und Marie Louise sind gleich lang @wölfin
    Lelja so geschriebn ist total schön finde ich!
  • @Vaju stimmt, klingt nur länger, is aber in Wahrheit gar nicht so lang...
    Wegen der Schreibweise - da muss man e selber entscheiden, was einem mehr zusagt. Es gibt auch genügend klassische Namen, die man zb mit f oder ph, mit c oder k, etc. schreiben kann.
  • Danke euch allen, find es sowieso gut das es unterschiedliche Geschmäcker gibt, der Nachname wird „Rabenstein“ ist ein deutscher Name und doch gefällt er mir irgendwie zu Lejla..liegt vielleicht auch daran weil mir der Vorname so gefällt, das mit dem doppelnamen ist noch nicht fix..lejla so gut wie 😊👍🏼
  • Falls es bei mir ein Mädchen wird, wollte ich sie auch Lejla bzw. Laila (gefällt mir persönlich besser) nennen. Mein Mann ist Moslem, somit passt es auch zu unserem Nachnamen...jedoch gibt es in der Familie bereits eine Laila, weswegen ich mir jetzt einen anderen Namen überlegen musste und bin schon ein bisschen traurig darüber, dass ich meine Tochter nicht so nennen kann 😄😄😄
    denn Namen Joleen find ich persönlich nicht so toll und ich würde ihn auch nicht mit Lejla kombinieren ...bin auch kein Fan von Doppelnamen...aber wichtig ist, dass es euch gefällt!! :D
    Wir werden unsere Namenswahl der Familie und den Freunden nicht erzählen, denn es findet sich immer jemand, dem der Name nicht gefällt. Wichtig ist, dass es euch gefällt :)
  • Ist es nicht so, dass bei Doppelnamen dann im Endeffekt nur einer (meistens der erste) im alltäglichen Sprachgebrauch verwendet wird?

    An und für sich klingen Doppelnamen sehr wohl hübsch. :-)

    Ich habe mich bei meinen Twins für sehr kurze gewöhnliche Namen entschieden, da der (österreichische) Nachname ziemlich lang ist.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland