Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Omnibiotic Panda - Stillen

bearbeitet 4. 08. 2018, 23:01 in Ernährung & Stillen
An alle Stillmamis,

Habt Ihr Erfahrung mit diesem Mittel? Meine maus (5wochen) hat starke Koliken. War ein Kaiserschnitt. Wie verabreicht ihr das beim stillen?? Pumpt ihr da ab oder darf man das auch in abgekochtes Wasser oder in Tee geben?? Mit Flasche oder Pipette oder drückt ihr einfach Milch aus der Brust u gebt es mit Löffel? Hilft es?

Lg u danke

Kommentare

  • Hallo,
    Ich habe es damals selber getrunken. Mein Kinderarzt hat gemeint, es reicht wenn mein Zwerg es dann über die Muttermilch bekommt
  • Ich hab nicht gestillt, daher weiss ich nicht wie es mit eventueller saugverwirrung ist, aber Alle Arten von Verabreichung die du genannt hast sind möglich.
    Abgekochtes Wasser aber Abkühlen lassen bevor das Pulver reinkommt.

    Geholfen hat es bei uns nach ca 5 Tagen.
  • @ladychrisssy ich trinke es selbst jeden Tag! Es wirkt, soweit ich es beurteilen kann, gut! :)
  • Sonst bigaia Tropfen (direkt in den Mund bzw auf die Brustwarze).
  • Ok supi danke. Dann gefällt mir die Variante selbst trinken u Baby bekommt es über mumi am besten 👍👍
  • Welche Erfahrungen habt ihr damit das Pulver in wenig Wasser aufzulösen? Bei mir wird das immer eine Pampe. Wollte es eigentlich mit Pipette geben. Hab jetzt aufgegeben
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland