2. Geburt - Ging es schneller oder dauerte es länger?

baldzu3baldzu3 Symbol

226

bearbeitet 20. 08. 2018, 09:58 in Geburt
hallo da ich im suchverzeichnis nichts dazu gefunden habe würde ich euch gern fragen wielange eure 2. Geburt gedauert hat ? und vorallem ob sie länger oder kürzer als die 1.Geburt war? :) wie habt ihr die 2.Geburt selber empfunden? war sie anstrengender als die 1.Geburt? :)

lg

Kommentare

  • Hallo!
    Erste Geburt dauerte nicht ganz 5 Stunden. Er kam 3 Tage vor Termin zu Welt.
    Zweite Geburt dauerte 1 Stunde und 45 Minuten. War 10 Tage drüber und wurde eingeleitet. Um 09 Uhr wurde mir ein Bändchen gelegt, um ca. 15 Uhr fingen die ersten Wehen an. Um 16 Uhr bin ich in den Kreißsaal und um Uhr 16:43 erblickte unser Sohn schon das Licht der Welt.
    Es ging mir bei beiden Geburten super gut. Hatte nie eine Geburtsverletzung obwohl ich nie irgendwas Geburtsvorbereitend gemacht habe.
    Bei der zweiten habe ich sogar ambulant entbunden.
    babyfive79kilian2017
  • Erste Geburt hat 4 Std gedauert, die zweite genau 1 Std.
    Nach der zweiten ist es mir wesentlich besser gegangen als nach der ersten. Hatte danach keinerlei Beschwerden oder Schmerzen
    babyfive79
  • Erste Geburt 4h, Zweite Geburt ca. halbe Stunde. Beide 3 Tage früher.
  • 1. War bei mir ein Kaiserschnitt unter vollnarkose deswegen kann ich dazu nix sagen zweite dauerts 7 Stunden der kleine war schon 13 Tage drüber der wollte einfach nicht raus 😂 der dritte hatte es dann eiliger um 18 Uhr ins Spital und in 21 Uhr war er schon draussen
  • Beide Kinder nach Blasensprung nach einer Stunde da...aber beim ersten war ich 12 Tage drüber und Blase musste aufgestochen werden...beim zweiten Kind ging's von alleine :D hatte aber 2 wunderschöne Geburten...aber die zweite war nur 4 Tage drüber und ging insgesamt schneller =)) mir ging es bei beiden Kindern sehr gut danach <3
  • Beide kinder jeweils 2 tage über ET. Beim ersten 2,5 std nach blasenbrung, beim zweiten 2 std nach blasensprung. Bei mir waren beide geburtsvorgänge gleich, aber die zweite war schöner weil es keine komplikation gab :D
  • 1.Kind 48h dann Geburtsstillstand und Saugglocke, konnte Wochenlang ned sitzen. 2.Kind 3 Stunden, 4 Stunden nach der Geburt nach Hause wie wenn nix gewesen wäre.
    kilian2017
  • hattet ihr nachwehen nach den geburten? wen ja welche geburt war von dem schlimmer?

    danke das ihr eure erfahrungen teilt :)
  • 1. Geburt 4 Stunden ab der ersten leichten Wehe Geburt im Rettungsauto, bei 37+1.
    2. Geburt 1,5 Stunden ab der ersten leichten Wehe, im Krankenhaus, bei 35+5.

    Ich war bei beiden danach gleich wieder fit. Beim ersten hatte ich gar keine Nachwehen, beim zweiten leichte in den ersten 2 Tagen.
  • Beide Kinder wurden wegen Insulinpflichtiger ssDiabetes eingeleitet. Nr1 war 3h nach Blasensprung (war wehenfrei bis Blasensprung) da. War eone schöne Geburt, etwas heftig zwar, aber nur weil es einfach so schnell ging, damit hab ich nicht gerechnet. Bei
    Nr2 war Blasensprung (vorher keine Wehen), dann halbe Stunde ruhe biss ein leichtes ziehen einsetzte. Da sind wir in den Kreißsaal, 1h später war sie da. Ebenfalls eine schöne Geburt. Hebamme war top, alles sehr entspannt (ok ausser die 3,4 Presswehen bis sie da war- das war schon heftig aber GsD fix vorbei ;) ). Bin mal Neugierig wie es jetzt bei Nr3 ablaufen wird.
  • Beide Geburten 6-7 Stunden ca :)
  • 1.Geburt: ca. 3 Stunden
    2.Geburt: fast 15 Stunden.
    Bei beiden gings zum Schluss flott (15min) nachdem die Fruchtblase aufgestochen wurde.

    Von den Schmerzen her waren beide ungefähr gleich schmerzhaft. Hatte keine PDA, alles natürlich. Die zweite war halt mühsam weil ich keinen Schlaf hatte und sich das ganze so gezogen hat. Dafür war ich nach der Geburt wesentlich fitter als bei der ersten.
  • 1. Geburt 9 tage vor ET dauer 3 std
    2. Geburt zwei Tage drüber und hat 4 std gedauert. Die zweite Geburt war für vergleichsweise schmerzhafter, aber sonst keinerlei probleme gehabt.
    für mich waren beide Traumgeburten :)
  • YordaYorda Symbol

    4,015

    bearbeitet 31. 07. 2018, 22:45
    Bei mir wurde bei beiden Kindern die Geburt eingeleitet und zwar 10 Tage über dem ET. Die erste Geburt dauerte 3 Stunden, die zweite nur 1 Stunde. Die erste Geburt war heftiger mit Wehen von 0 auf 100. Ich bekam dann sogar Wehenhemmer. Die zweite Geburt war etwas entspannter, aber es waren beide schöne Erlebnisse.
    Bei der zweiten Geburt habe ich um Mitternacht meiner Schwester noch eine WhatsApp Nachricht geschrieben, dass sich nicht viel tut und um 0:53 war er schon da =))
    Und mein Mann war nur bei der ersten Geburt dabei, bei der zweiten kam er zu spät ;)
  • YordaYorda Symbol

    4,015

    bearbeitet 31. 07. 2018, 22:45
    Nachwehen hatte ich nach der ersten Geburt eher schwach, nach der zweiten stärker und ich brauchte sogar zweimal Schmerzmittel :#
  • Wow, ihr hattet schnelle Geburten =)
    Bei mir dauerte die erste Geburt nach Blasinstrumente fast 14h, Die wehen waren nicht muttermundwirksam.
    Die zweite Geburt dauerte 1,5h. Beide waren tolle Erlebnisse, allerdings waren beide auch komplett unterschiedlich.
    Nachwehen hätte ich bei meiner Großen nur eine, bei der kleinen auch nur ganz wenige.
  • Nachwehen hatte ich beim 1. gar ned, beim 2. sehr heftig!
  • Also Nachwehen hab ich beim ersten gar keine gespürt, beim zweiten warens ziemlich heftig.
  • @felicitas1980 Blasinstrumente?
    wölfin
  • Geburt 1: 7 Stunden ab Blasensprung, inklusive Wehentropf und Dammschnitten 8 Tage vor ET

    Geburt 2: Einleitung 5 Tage nach ET, 10 Stunden Wehen, Kaiserschnit

  • arti000 schrieb: »

    @felicitas1980 Blasinstrumente?

    Blasensprung vielleicht?
  • 1.Kind 5,5 h nach Blasensprung, musste zum Schluss mit der Saugglocke geholt werden.
    2.Kind 1 h nach Blasensprung, super schnell, super einfach;
    Hatte bei beiden Geburtsverletzungen, beim 1. Kind mehr, beim 2. weniger. Hab ein sehr brüchiges Gewebe.
  • Haha, blöde Autokorrektur :D natürlich Blasensprung....
    arti000
  • 1. Geburt 10,5 Stunden ab Blasensprung mit Kaiserschnitt am Ende. Wehen davon hatte ich ca 7 Stunden.
    2. Geburt 3,5 Stunden spontan

    Ich hatte bei beiden Geburten Nachwehen. Beim zweiten waren sie stärker als beim ersten. Hatte bei der 2. Geburt nur Risse der Schleimhaut die ich jetzt Gottseidank net mehr spüre
  • danke für eure erfahrung :)

    bin schon so gespannt wielang meine 2.Geburt dauern wird :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland