Erfahrung mit Beba Pre (grüner Stuhl)?

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit Beba Pre (nicht HA).

Wir nehmen die Nahrung seit 2-3 Wochen. Davor hatten wir Milupa.

Unser Sohn hat seitdem jedoch grünen Stuhl. Der Arzt meinte, dass sei egal 😳

Bin am Überlegen erneut umzusteigen.

Ursprünglich bin ich umgestiegen, weil ich dachte, dass er es besser verträgt und Beba bei den Test gut angeschnitten hat.

Freu mich auf eure Erfahrungen.

Liebe Grüße
Judith

Kommentare

  • bearbeitet 6. 09. 2018, 17:58
    Hallo, wir sind vor 4 Wochen von Aptamil Pre auf Beba Pre umgestiegen (wegen massiver Blähungen) beim Aptamil war sein Stuhl ziemlich Senfgelb, kurz nach dem Wechsel war der Stuhl hin und wieder grün, seit er 1 x tgl Omnibiotic Panda bekommt braun.

    Unsere Hebi & Kinderärztin meinten aber das macht gar nichts ;)
    Warum möchtest du jetzt wieder wechseln? Würde ich ehrlicherweise nicht wenn ers gut verträgt.
  • Wenn er es gut verträgt auf keinen Fall wechseln =)

    Meinef bekommt Beba Pre und verträgt es garnicht, meine Tochter hats super vertragen. Weiß gar nicht was ich jetzt versuche, hatte er "nur" Bauchweh würd ich garned wechseln abef hat totale Vedstopfung der arme und plagt sich fast den ganzen Tag.
  • So unterschiedlich sind Kinder. Meine Tochter hat nur beba vertragen.
  • Bei meiner auch beba pre gehts auch ins gründliche und stinkt extrem.
  • Das beruhigt mich 😂 vielen Dank für alle Rückmeldungen. Wir versuchen gerade mit der Beikost zu starten. Da verändert sich auch der Stuhl. Aber Beikost ist echt ein Kampf 😔
  • Hipp anti Reflux ergibt Gelb =))
    Echt? Warum was ist mit der Beikost?
  • @JudithM wie alt ist dein Kind? Erfüllt es schon alle Beikostreifezeichen?
    Wenn es euch stresst lasst es sein und probiert es in ein zwei Wochen wieder. Wir haben mit 6,5 Monaten erst angefangen weil meine kleine zuerst nicht so weit war und dann vier Zähne bekam und keine Lust hatte. Als dann alle sechs Zähne da waren wollte sie essen. Jedoch keinen Brei sondern selbst in Stücke. Für uns war BLW dann der ideale Weg. Sie stillt mal mehr mal weniger. Mit Flasche wäre es dasselbe.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland