Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Mädchenname - Kathleen?

Hallo ihr Lieben!

Ich wollte mal eure Meinung zum Namen Kathleen hören. Was sagt ihr dazu? Ich hab mich irgendwie in den Namen verliebt :x mag aber nur die deutsche Aussprache des Namens. Würdet ihr ihn - wenn ihr ihn irgendwo lest - eher auf deutsch (Kathleeeen) oder auf englisch (Kätlin) aussprechen?

Kommentare

  • Cookie1985Cookie1985

    5,976

    Symbol
    edited 6. Juni, 16:31
    Also ich hätte diese Schreibweise jetzt mit der deutschen Aussprache verbunden. Alles andere wäre für mich dann „Cathlin“ oder so..

    Übrigens sehr schöner Name, gefällt mir gut :)
  • Wenn ich ihn lesen würde, würde ich ihn englisch aussprechen und ich denke deine Tochter wird Zeit ihres Lebens damit beschäftigt sein, den Leuten zu erklären wie man ihn richtig ausspricht. Alternativ wäre Kathlen eine Möglichkeit. Schaut zwar nicht so schön aus, würde aber deutsch ausgesprochen werden.
  • Ich muss da immer an die Schauspielerin Kathleen Turner denken. Und so würde ich es auch aussprechen: Keslien. Weißt du was ich meine?
  • Mein erster Gedanke bei der Überschrift war: wie spricht man den Namen aus?
    Schöner Name? Ja.
    Aber deine Tochter wird ihn oft buchstabieren müssen und Leute korrigieren, die ihn falsch aussprechen.
  • Mir gefällt er gut. Hab ihn im Kopf aber sofort englisch ausgesprochen und zwar so wie Lavazza1984 oben geschrieben hat.
    Ansonsten bin ich bei den anderen, dass sie vermutlich ein Leben lang erklären wird müssen wie man es richtig schreibt bzw. Ausspricht
  • Wobei ich ja der Meinung bin, dass man heutzutage ja eh schon fast jeden Namen buchstabieren und korrigieren muss, sofern man nicht „Maria“ heißt....

    Wir haben eine Elena. Ganz normal. Elena. Mit Betonung auf dem ersten E. Aber was ich da schon für Versionen von den Leuten gehört hab! :#
  • Hallo, ich hätte den Namen deutsch ausgesprochen. Man muss ja auch sagen die Leute die Deinem/Eurem Umfeld wissen ja wie Ihr den Namen aussprecht also werden die Ihn auch so verwenden und wenn man mal bei Arzt ist oder wo auch immer kann man ja damit Leben sollte er mal falsch ausgesprochen werden. Mein Familienname wird auch immer flasch ausgesprochen und es ist komplett egal lg Julie
  • Ich hätt ihn deutsch ausgesprochen.
    Cathleen mit C wär für mich eindeutiger englisch als mit K.
  • Achja und zum Thema ein Lebenlang sagen wie man den Namen richtig schreibt, überlege mal wenn jemand sagt ich heisse Kathleen - mir würde gar nicht einfallen wie ich in sonst schreiben sollte ausser vielleicht ohne H ? lg Julie
  • Oh, es wundert mich dass ihn doch so viele englisch aussprechen würden, ich hab ihn beim ersten lesen sofort auf deutsch ausgesprochen und bin erst später drauf gekommen das es eine englische Version auch gibt =))

    Kathlen wäre natürlich auch eine Möglichkeit, aber ich glaube fast dass die intuitivere Schreibweise mit zwei e ist, oder?
  • Stimmt, finde das mit der intuitiven Schreibweise hat man bei sehr vielen Namen
  • Gefällt mir sehr gut, hab dabei nur die deutsche Aussprache im Kopf.

    Buchstabieren muss man tatsächlich eh alles....
  • Schöner Name ❤️
  • Ich find den Namen toll und ich kenne auch eine Kathleen :)

    Buchstabieren muss eh scho fast alle Namen oder sie werden halt komplett falsch geschrieben.

    Unsre Tochter heißt Madleen, ich buchstabiere ihn sehr oft.

  • Ich assoziiere auch die deutsche Aussprache damit.
  • Ich kenne eine Kathleen, daher deutsche Aussprache an Englisch hätte ich jetzt nicht gedacht
    felicitas1980
  • Ich hab den thread jetzt geöffnet, weil ich neugierig war, ob der Name deutsch oder englisch ausgesprochen werden soll... Also für mich war es im ersten Moment nicht offensichtlich!
    Ich muss bei meinem Namen übrigens immer "mit K und a" dazu sagen! (-ist mir persönlich aber lieber, als Christine zu heißen.... - man gewöhnt sich daran!) ;)
  • Ich kenne eine mit C und mir gefällt der Name eigentlich total gut
  • Mir gefällt der Name sehr gut. Ich hätte ihn wie genauso ausgesprochen wie @Lavazza1984
    Bezüglich Namen erklären: mein Sohn heißt Noah. Ganz einfach. Noah. Und selbst bei einem vermeintlich so einfachen Namen gab es schon jegliche Umänderung...
  • Mit mir ging eine Kathleen zur Schule. Wurde englisch „Keslien“ ausgesprochen.
  • Hallöchen !

    Schöner Name aber ich hätte ihn wegen dem "K" und den 2 "Es" deutsch ausgesprochen , also für mich war es nicht ersichtlich ...

    Aber in der Verwandtschaft Schule würde sich das nach Kurzer Zeit eh gefestigt haben , wie man den Namen ausspricht GLG
  • Mir gefällt der Name nicht so, aber das ist Geschmackssache :) Ich hätte ihn aber auch definitiv deutsch ausgesprochen, die englische Schreibweise wäre wohl eher Caitlyn oder so in die Richtung! Habe auch eine Freundin, die Cathleen heißt, und die hat eigentlich nur sehr selten Probleme damit, dass der Name falsch ausgesprochen wird!
  • Das th wird als „s“ (also dieses englische th/s eben) ausgesprochen, Kathleen ist grundsätzlich schon ein englischer Name. Caitlyn ist dann was anderes, eben ein Name ohne dieses th/s.
  • Mango88Mango88

    110

    edited 3. Juli, 12:27
    Ich finde den Namen hübsch und für mich ist er deutsch. Vielleicht, weil ich den Namen schon lange kenne. So außergewöhnlich finde ich ihn jetzt auch nicht. Und selbst wenn, dann muss sie ihn eben mal buchstabieren. Das Problem hat doch eh jeder 2. Ich hab einen stinknormalen deutschen/österreichischen Nachnamen und trotzdem kann ihn keiner schreiben. :dizzy:" alt=":dizzy:" height="18" />
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland