Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Gesucht - Eure Spartipps!

MagicMomentMagicMoment Symbol

3,615

bearbeitet 26. 05. 2018, 13:01 in Haushalt & Technik
Wir glauben zwar sehr sparsam zu leben, aber vielleicht habt ihr ja noch den ein oder anderen Tipp ;) Freue mich auf regen Austausch.

Kommentare

  • Mein absoluter Spar-Tipp:
    Essensplan für die ganze Woche schreiben und einmal pro Woche Großeinkauf =)
    Damit haben wir so gut wie keine Lebensmittel die wir wegwerfen nüssen weil wir zuviel gekauft haben und haben unser Einkaufsbudget um ca 1/3 reduziert
    dunkelbuntdinkelkornCookie1985MagicMomentKaffeelöffelkawaii_kiwi
  • Dinge gebraucht kaufen bzw unbenutzte Dinge wieder weiterverkaufen :3
    MagicMoment
  • Ich kaufe und verkaufe viel auf Willhaben. Gerade zb bei Spielzeug bekommt man da hochwertige Dinge teils um einen Bruchteil des Neupreises. Wenn es dann nicht mehr gebraucht wird, kann man es wieder weiterverkaufen. Das spart viel Geld und ist auch sehr im Sinne der Umwelt, wenn die Dinge länger verwendet und nicht weggeworfen und ein Neues gekauft wird.
  • karotten, zucchini & kartoffeln - die drei billigsten gemüsesorten ;)
    IsusangelMagicMomentstolze_mami
  • Cookie1985Cookie1985 Symbol

    6,466

    bearbeitet 26. 05. 2018, 13:56
    Laufend sämtliche Versicherungen, Handy- und Internettarife und Stromanbieter vergleichen und eventuell wechseln (z.B. durchblicker.at)

    Eigenen Gemüsegarten, bzw. wenigstens am Balkon oder Fensterbrett ein paar Dinge anpflanzen.
    Angelika89MagicMoment
  • Bei 2 oder mehr autos pro Haushalt überlegen ob es auch mit nur 1 möglich ist. Oder stattdessen fahrrad/ebike/moped anschaffen.
    MagicMoment
  • MagicMomentMagicMoment Symbol

    3,615

    bearbeitet 26. 05. 2018, 18:04
    Danke euch schonmal

    Vieles davon haben wir schon um gesetzt.

    @melly210 Kleidung und Spielsachen kaufen wir am Flohmarkt - meistens, oder Oma *facepalm*


    @Cookie1985 am Balkon wachsen Tomaten, Himbeeren und Erdbeeren und Kräuter

    @Isus wir haben nur ein Auto, das reicht auch

    @zuckerpuppe Wie macht ihr das mit dem Essensplan, das wollen wir immer wieder probierne, aber wir sind irgendwie dafür ungeeignet,

    weil wir gerne das Essen vorauf wir spontan Lust haben
    weil wir auch spontan mal mit Freunden Essen gehen
    weil wir z.b wenn es warm ist kein Gulasch essen würden- wenn wir das z.b geplant hätten?

    Mittags brauchen wir nur ein Essen für uns, Abends essen die Kinder zwar mit, aber die brauchen oft nicht viel, die sind auch mit nur Tomaten, Gurken glücklich.
  • @MagicMoment
    wenn der Wetterbericht zb sommerwetter voraussagt planen wir keine so schweren Gerichte ein,also kein Gulasch und keine Eintöpfe.
    Und wenn ich zb für Donnerstag Apfelstrudel geplant habe, und dann doch Lust auf die Kürbislasagne vom Samstag habe wird einfach getauscht.
    Aber mir ist aufgefallen, dass wir mehr Geld brauchen wenn ich nach Lust und Gusta einkaufen gehe alá "heute hab ich Lust auf Spaghetti" und dann wandern noch sovirl andere Sachen in den Wagen die wir eigentlich nicht brauchen.
    Wenn ich zb selber Pizza mache brauchen wir ja geriebenen Käse dafür, ich achte dann darauf, dass es in der Woche noch ein Gericht gibt wo ich den Käse verwenden kann, dann kommt auf die Pizza nicht so viel fetter Käse drauf und man kann eine Packung für zwei Gerichte nehmen.

    Ich koche immer mittags, meistens bleiben Reste für abends, die isst dann mein Freund mit der Kleinen (wenn sie mag), oder sonst gibts Jause.
    MagicMoment
  • Das mit dem wöchentlichen Essensplan kann ich auch bestätigen. Das spart dann auch wirklich Zeit unter der Woche und mir gibt es dann auch immer Motivation zum Kochen, weil ich mir ja im Vornhinein schon etwas überlegt habe und außerdem habe ich dann ja bereits alle nötigen Zutaten zuhause. Ansonsten habe ich vielleicht noch einen Spartipp: Beim Einkaufen denke ich wirklich gut darüber nach, ob ich diese Sache wirklich brauche. Klingt banal, hilft aber. Man muss versuchen das Einkaufen sehr bewusst zu erleben. Bei Lebensmitteleinkäufen: EINKAUFSLISTE! Das hilft auch ungemein um nicht einfach wahllos irgend etwas in dern Wagen zu laden, außerdem hilft es unter Zeitdruck in den Supermarkt zu gehen, dann gerät man auch nicht so leicht in Versuchung!
  • Ich mache keine Essensplan sondern Plane im Supermarkt und schau was gerade im Angebot ist bzw. Abverkauft wird. Gehe eigentlich am liebsten zum Diskounter weil es doch günstiger als die Rewe-Konzerne ausser die haben gerade Lockangebote die nicht viel bringen weil der rest dafür wieder um einiges teurer ist.
    Vieles vom Abverkauf kann ich dann einfrieren und bei Bedarf verkochen. Ich kauf fast nur Sachen die im Angebot sind oder Eigenmarken.

    Ich schau immer das ein wenig Obst da ist (was halt gerade Saison hat und günstig ist) Joghurts ist auch immer was anderes im Angebot, Süsses, Salziges das was wir gerne essen wenn es im Angebot ist sonst nicht.

    zbsp Toilettenpapier, Küchenrolle, Spüllmittel,Waschmittel nur wenn es in Angebot ist und dann auf Vorrat

    lg
  • Danke euch - Vorrat ist leider noch schwer, da wir keinen Platz haben ;(
  • Ich mach keinen Essensplan sondern kaufe ein mal die Woche Grundnahrungsmittel (Obst, Gemüse, Milchprodukte, Getreide,....) und daraus koche ich nach Lust und Laune. Grundnahrungsmittel sind sehr billig, verarbeitete Lebensmittel eher teuer.
  • Ich war gestern wieder schockiert! Nur ein paar Dinge gekauft und zack waren 60€ wieder weg! X_X

    Wir werden jetzt unser Einkaufsverhalten umstellen:
    Es werden nur mehr Großmengrn auf Lager gekauft, wenn diese im Angebot sind und im Keller gelagert. Zusätzlich werden wir einen großen Gefrierschrank kaufen und eben auch Fleisch und co in Großmengrn kaufen und einfrieren.
    Möchten schauen dass wir dann nur mehr zwischendurch ein paar frische Lebensmittel benötigen. (Garten mit frischem Gemüse haben wir eh)
    Und auch wieder viel mehr mit Cashback-Aktionen arbeiten! Da bekommt man wenigstens ein paar Euro retour.
  • @Cookie1985 ich mach das auch so, vor allem getränke, milch und so sachen wie konserven (mais, kidney bohnen, usw) bestell ich einmal im monat online und ich merke, dass ich viel weniger einkaufen geh.
    oft geht man eigentlich nur wegen kleinigkeiten und kauft noch 5 andere sachen =))
    nächstes monat kauf ich mir definitiv einen sodastream, was man an flaschen wegwirft, ist eh ein wahnsinn D: er ist zwar in der erstanschaffung ich glaube aber dass es sich auf dauer auszahlt.. kann wer erfahrung berichten?
  • @ohmy wir haben einen Soda Stream.. nur wir kaufen NICHT die sirupe von sodastream so dern normale. Die von Soda Stream schmecken Mei überhaupt nicht. So extrem nach Chemie.
    Aber wir sparen wirklich an Geld damit. Vorallem gefällt mir das man gesünder trinkt.!
  • @ohmy wir haben unseren seit 2 Jahren(die Plasikvariante ist günstiger als die andere) und wir lieben das Ding =)
    Ich könnt es mir nicht mehr wegdenken!
  • Wir haben unseren Soda Stream schon ewig!! Sind sehr zu frieden!!

    Ich gehe auch nur noch 1x die Woche einkaufen und schaue auch drauf das ich einen Plan für die ganze Woche habe!

    Ich kaufe fast nur Bio Produkte. Und ich muss sagen das man bei vielen Dingen vorallem Joghurt schon einen Unterschied merkt!

    Es gibt wir ihr schon beschrieben habt mehr diverse basics die ich immer daheim hab. Schlagobers, Sauerrahm, Frankfurter,.....

    Nochmal zum thema sparen zurück zu kommen.
    Ich überlege bei jeder Fahrt genau ob ich wirklich dort hin muss oder ob vielleicht mein man am Weg von der Arbeit stehen bleiben kann. Ja auch bei Ausflügen und Shopping Trips da geht's mir dann einfach um die Umwelt und den Klimawandel.
    Ich fahre z.b. auch viel mit dem zug auch wenn es vielleicht etwas umständlicher ist.
    Und wenn ich nicht so viel fort fahre gebe ich auch nicht so viel Geld aus! =))

    Kleidung kaufe ich vieles gebraucht auch Schuhe und Kleidung.
  • @dunkelbunt danke dir, das heisst man kann die normalen sirupe verwenden, sprich yo! usw?

    @zuckerpuppe da gibts verschiedene? ich seh immer nur den schwarzen :D
  • @ohmy ja, du machst dir einfach dein Soda und mischst dann in deinem Glas den Sirup und das Wasser zusammen - wie man es halt mit Mineralwasser auch machen würde. :3 Es gibt die billigeren Sodastreamapparate mit Plastikflaschen (hab ich auch) oder die teueren mit Glasflaschen. Würde ich kaufen, wenn ich mir jetzt nochmals einen kaufen würde, da es einfach viel besser ausschaut und die Flaschen spülmaschinenfest sind. Aber im Endeffekt erfüllt auch das Gerät mit den Plastikflaschen seinen Zweck! ;) Was ich aber schon toll finde, ist es einen zweiten Zylinder als Ersatz zu haben...so kann einem die Kohlensäure am Wochenende nicht ausgehen - ist aber ein gewisser Luxus. :p
  • Cookie1985Cookie1985 Symbol

    6,466

    bearbeitet 16. 06. 2018, 10:17
    Wir haben auch eine Sodarstrem, die mit den Glasflaschen.
    Als Tipp: man bekommt jetzt Nachbaugaszylinder beim Pagro, die sind um die Hälfte billiger als die Originalen.

    Würd aber mit dem Kauf der Sodastream warten bis es wo eine Aktion gibt :)
  • Cool das wusste ich gar nicht @Cookie1985 ! Muss ich direkt schauen ob unserer die im Sortiment hat!

    Haben auch den mit Glasflaschen. Ich mag prinzipiell das Plastik nicht so und die Flaschen werden mit der Zeot auch recht grindig :/ Also zwischen dem Boden/Dekoplastik und der eigentlichen Flasche.
    Die Anschaffung lohnt sich definitiv!

    @ohmy Sirup kannst nehmen was du willst, weil du darfst ihn eh nicht vor dem Sprudeln in die Flasche geben sondern erst hinterher. -wegen dem reinigen würde ich ihn aber immer nur ins Glas geben oder in einer Karaffe mischen.
  • @Cookie1985 wow das wusste ich garnicht!! Gehen da auch 60 l raus?
    Das muss ich unbedingt testen!

    Und zu Langlebigkeit kann ich nur folgendes sagen wir haben unseren seit 8 Jahren und er funktioniert noch immer!

    Ich hab einen Tipp zum Duschgel sparen!
    Ich verwende immer einen Fischschwamm und dadurch benötige ich nur eine kleine Portion duschgel. Mir kommt auch vor ich werde sauberer weil ich den Dreck Runtertunnel kann!
    Somit komm ich ewig mit einer Tube aus im Gegensatz zu normaler Verwendung!xq30rn82pdl9.png
  • @ohmy ja genau! Ich nehm die von yo! Die schmecken einfach besser! Oder och geb nach dem sprudeln etwas Zitronensaft hinen !
  • @delphia680 und @betti555

    6jwpmdut0i4p.jpeg


    Gibt übrigens auch Nachbau-Zylinder beim NKD, dort kosten sie 6,99€ - immerhin 3€ billiger als der Originale
    dunkelbuntdelphia680Zebra33
  • Was mir noch zum Thema sparen einfällt: Cashback-Aktionen.
    Z.B. bei Marktguru, scondoo....gibt ja ein paar.
  • @ohmy wir haben den damals bei Billa gekauft, hat so um die 50€ gekostet glaub ich ;)

    e890mmcdjxbq.png
  • danke euch :)
  • @ohmy schau mal beim T&G ! Die haben den sodastream (der direkt oben) damals um 25€ verkauft !
    Hab ihn dort letzte Woche gesehen !
  • @dunkelbunt was ist t&g? ☺️
  • Ich habe das Spülmittel fürs händische Geschirrabwaschen in einen Seifenspender gegeben. Sonst brauche ich immer viel zu viel.
  • Danke, Sodastream haben wir auch. Cashback Aktionen muss ich mir noch anschauen, danke für den Tipp. Das mit dem Seifenspender werde ich auch ausprobieren.
  • Cashback mache ich bei online einkaufen kann ich auch empfehlen
  • Also das mit den cashback aktionen auf Lebensmittel kenn ich noch nicht. Mach es bis jetzt bei online einkäufen.
  • Was für cashback apps oder Seiten könnt ihr denn empfehlen? Außer marktguru und scondoo
  • Wir haben uns auch den SodaStream Crystal zugelegt, da wir sehr viel Mineral trinken und so die Schlepperei ersparen und den Plastikmüll
    joo
  • @ohmy
    T&G bedeutet Tiefkühl und Getränke.
    Gehört zur Mpreis Kette und gibt es hauptsächlich in Tirol, vereinzelt in Salzburg und Kärnten.

    T&G Standorte
    ohmyZebra33
  • Mango88Mango88

    233

    bearbeitet 25. 07. 2018, 08:27
    Essensplan für jede Woche ist ein toller Tipp, klappt aber nicht bei jedem. Wir haben das mehrmals versucht, aber wir sind immer viel zu spontan und wollen dann heute unbedingt B, obwohl A auf der Liste steht, worauf wir aber heute gar keine Lust haben... So ist das Projekt Essensplan bei uns gescheitert.

    Wenn man viel Platz im Tiefkühler hat, kann man auch zum Großmarkt (z.B. Metro) gehen und sich kiloweise Fleisch kaufen, ist auch sehr viel günstiger.

    Generell, wenn man große Mengen braucht, gerade bei Gemüse und Obst, ist Hofer ein toller Markt. Würde die Basics generell bei Hofer kaufen, der hat gute Produkte, dafür aber wenig "Spezielles". Außerdem sollte man immer auf Aktionen achten, wie 1+1 gratis.

    Was mir schon immer beim Sparen geholfen hat: Sparanlagen als monatliche Fixkosten. D.h., ich habe mir Bausparer und einige Fonds zugelegt, die jeden Monat automatisch abgebucht werden und die für mich psychologisch zu den Fixkosten zählen, obwohl das Geld ja nicht weg ist, sondern immer noch meins. Dennoch, man rechnet mit dem Geld einfach nicht und da man auf Bausparer und Fonds auch nicht einfach so schnell zugreifen kann, gibt man das Geld auch nicht spontan aus (wie es z.B. bei einem gewöhnlichen Sparkonto möglich wäre). So rappelt sich mit der Zeit viel Geld zusammen, ohne dass man es wirklich merkt. :3
    Zebra33
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland