Wr. Neustadt Geburt

bearbeitet 18. 05. 2018, 09:02 in Smalltalk
An die Mamas die im Wiener Neustädter KH entbunden haben.

Was habt ihr im Spital nicht bekommen was ihr aber gebraucht hättet?
Wie waren die Zimmer (Austattung, Betten, etc.)?
Durfte Besuch ins Zimmer oder ging man da hinaus?
Gewand fürs Baby lieber selber mitnehmen oder kann man das im Krankenhaus ruhig verwenden?
Was brauche ich in Kliniktasche?

Danke euch

Kommentare

  • Also : Gefehlt hat eigentlich nichts..etwas zum naschen vl ...wenn du nascht * gg*
    Zimmer waren ok nur viel zu voll..u betten find ich zu viel. Während der Besuchszeiten durfte Besuch in Zimmer..Väter und Geschwister ddn ganzen Tag. Wobei ich glaub ich nur zum schlafen im Zimmer war...fand es im Besucheraum angenehm. Gewand gibt es genug für das baby...dann musst du es später zu Hause nicht selber waschen ;) . Meine Kliniktasche : Gewand zum umziehn ( Z.B Trainingsanzug , BH , weiße Unterhosen ), etwas kleinere Binden ( diese rießigen sind aber im KH vorhanden) , alles was du zum hübsch machen brauchst ( Duschgel etc) , Musik zum entspannen , einen Baby fürs Baby wenn du einen verwenden willst..da meine Maus brav gesaugt hat haben sie auch nicht geschimpft . Und dann hat mein Mann eine zweite Tasche gebracht mit Kleidung für die Maus beim nach Hause gehen.
    lenuska848
  • Ich hab auch in Wr. Neustadt entbunden! Fand auch, dass es zu viele Betten in einem Zimmer gibt, aber man ist ja selbst mit KS (ich hatte einen) ned lange im KH, daher is des kaum ein Problem! Also Besuch war nie ein Problem, zu keiner Zeit! Meine Eltern waren auch außerhalb der Besuchszeit da und es hat keinen gestört! Alles, dass du für dein Baby brauchst, bekommst du im KH, also brauchst du nur Kleidung zum nach Hause gehen, für deinen Schatz! Bezüglich kliniktasche: Alles wie von @happy1986 schon erwähnt, allerdings waren die Unterhosen bei mir umsonst mit, da aufgrund des wochenflusses die netzhoserl vom KH besser waren und des KH auch will, dass du die aufgrund der Hygiene trägst (sind einweghosen).

    Es waren wirklich alle sehr, sehr nett und haben viel geholfen! Ich finde, dass es eine super Abteilung ist und würde jederzeit wieder in Wr.Neustadt einbinden!

    Wünsche dir alles gute!!!
    lenuska848
  • CathérinaCathérina

    2,883

    bearbeitet 18. 05. 2018, 08:08
    Ich hab auch in Wr. Neustadt entbunden, unter anderem, weil sie eine Neonatologie haben, falls was mit dem Baby sein sollte nach der Geburt. Also mir persönlich war das sehr wichtig. Die Zimmer waren schon sehr voll, ja und es war seeehr heiß, hab im Juli 2016 entbunden. Gebraucht hab ich eigentlich so gesehen nichts. Die Stationsschwestern waren nachdem ich in hoch kam auch total nett, hab sogar noch etwas zu Frühstücken bekommen, obwohls schon vorbei war. Konnte zwar nur schwer was essen aber trotzdem. Ich wurde genäht am Damm und hab auch dann gleich das Angebot zwecks Lasern lassen bekommen, falls es mir Probleme bereiten sollte. Obs mit dem Stillen klappt, wurde ich auch gefragt. Klar, es gibt überall ein bisschen "forschere"/"direktere" Leute, aber damit hatte ich kein Problem. Fürs Baby brauchst wirklich nix, haben genug zum Wechseln. Wir wollten nur dann schon etwas von unserer Kleidung anziehen, weil wir es quasi nicht mehr erwarten konnten, sie darin zu sehen :x Und ansonsten, nimm hauptsächlich für dich was mit, also Jogginghosen oder eigenes Nachthemd, Haarbürste, Hygieneartikel, etc pp. Weil mir waren die KH Nachthemden dann schon zu unbequem und als ich in mein eigenes geschlüpft bin, war ich gleich iwie wie ein anderer Mensch vom Gefühl her, weiß nicht wie ich es beschreiben soll =))

    Werde wahrscheinlich auch das zweite dann in WN bekommen. Wünsch dir alles alles Liebe und Gute!! :3
    lenuska848
  • Meine Kliniktasche kam fast genauso retour wie sie rein gekommen ist.
    Ich hab die ersten zwei Tage nur das KH Hemd und die Netzunterhosen getragen, danach einen Pyjama.
    Man braucht eigentlich nur ein Heimgehgewand für sich selbst und fürn Zwerg, Duschgel etc, ein zwei Tshirts, nen BH, ne Pyjama Hose und Schlapfen.
    Vater und Geschwister dürfen von 08:00 bis 20:00 zu einem ins Zimmer, Besucher erst ab 16:00 oder ganztags im Besucherzimmer.
    Mein Zimmer war sehr angenehm und leise. Unangenehm fand ich nur die dicke Decke.
    Ich würde wieder im KH WN entbinden. :)
    lenuska848
  • Danke viel mals
  • Ich wiederum hab das Kh Nachghemd nur während der Geburt getragen und hab mich paar Stunden nach der Geburt gleich in mein Gewand umgezogen. Hab mich in dem Nachhemd wie krank gefühlt ..aber das war ich ja nicht sondern einfach nur ne Mami :x
  • bitte und welche kinderambulanz/ Pädiatrie in wiener neustadt und umgebung ist am beste? Danke :astonished:
  • Ich hab vor 3 Wochen in WN entbunden und kann nichts negatives berichten, es waren alle sehr bemüht von der Hebi bis zum Primar der immer wieder durch die Kreißsäle geht und den Frauen Mut zuspricht, was ich echt toll finde :D
    Auf der Station wars ok, wird gerade umgebaut daher waren alle Zimmer voll belegt was doch etwas mühsam ist allerdings warens bei mir nur 3 Tage und das kann man aushalten im 5 Bett Zimmer ;) ich würd mir v.a luftige Sachen einpacken, es war doch schon sehr warm in den Zimmern Anfang Mai, Gewand für den Zwerg gabs genug ich hatte jedoch 3 Bodys und einen Strampler selbst mit
    lenuska848
  • Hat jemand in letzter Zeit in Wr. Neustadt entbunden?
  • Hat jemand Erfahrung mit den Sonderklasse Zimmern?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum