Kind erbricht ständig nach dem Essen

Hallo ihr lieben :)
Bin am Ende unser kleiner ist 5 Monate und erbricht ständig, nach jeder Flasche und auch nach dem Brei / essen ...
Der Arzt meint durchhalten ... aber hab nun von Aptamil auf Beba gewechselt die ersten 2 Wochen war alles gut und jz geht das speiben wieder los 😢

Kommentare

  • speibt er wirklich Milchnahrung oder klare Flüssigkeit die auf Reflux hindeuten würde?
  • Nein wirklich Milch ... Reflex hat der Kinderarzt schon ausgeschlossen
  • Habt ihr ein Verdickungsmittel für die Milch? Mein Neffe hat das bekommen (Reflux), könnten sie mit ca 7 Monaten aufhören, seitdem wird es besser bzw ist eigentlich schon weg (9 Monate jetzt).

    Nimmt dein Kleiner gut zu? Wenn ja, würd ich mir keine Sorgen machen. Hat er sonst irgendwelche Beschwerden?
    Das ganze ist zwar lästig für euch Eltern (ständig umziehen usw), aber es wächst sich aus.
  • Ja er nimmt laut Arzt genug zu aber es ist echt schön anstrengend egal was man macht und wenn ich ihn 3 Std später hoch hebe um ihn ins Bett zu legen kotzt er wenn ich ihm aus dem Wagen nehm kotzt er 🙈 und das Verdickungsmittel werd ich meinen Arzt am Freitag fragen ...
  • Das hatte meine kleine auch bis zum 6.monat weil sie immer sehr hastig und zu viel getrunken hatte (der magen ist ja noch sehr klein) und der arzt meinte solange sie gut zunimmt passt alles.
  • hallo, mein kleiner hat auch bis er ca 6 monate alt war sehr viel gekotzt, obwohl er nach jeder mahlzeit ein bäuerchen gemacht hat. Das milch kam immer schwallartig raus, war ziemlich anstrengend f uns weil andauernd gewand, bettwäsche etc wechseln. Der arzt hat auch gemeint, solang er zunimmt, macht das erbrechen nix und es hört von allein auf. Jetzt ist er 8 monate alt und seit ca 1 monat erbricht er zum glück nicht mehr.
    Mein tipp einfach viel geduld haben :)
  • Ok super vielen Dank 😊
    Hab immer den halben Kleiderschrank mit 🙈🤣🤣
    nzmal
  • Mein Kinderarzt sagt immer: Wenns die kleinen nicht stört, dann störts ihn auch nicht 😅
  • Haben meine zwillinge beide. Mal mehr mal weniger. Es wächst sich bis zum 12. Monat aus. Bei einem dauert es länger, beim anderen kürzer.
    Wenn er auch beim brei so erbricht wird das Verdickungsmittel nix nützen.
    Bei uns wurde es mit beikost zwar besser, aber noch nicht weg. (7 Monate)
    Es liegt nur daran das Speiseröhre und Magen noch keine "Linie" bilden. Das was er erbricht war noch gar nicht ganz im Magen sondern am unteren Ende der Speiseröhre... So irgendwie hat mir das mein kia erklärt....
  • Meine hatten das beide. Die Große 10 Monate, der Kleine bissl kürzer. Durchhalten, es geht vorbei! Ich hatte auch immer Unmengen Gewand und riesige Lätzchen mit :#
  • @momof3 hat es mit erbrechen aufgehört?! Meine ist immer so unruhig..
  • Hallo Ja mit 13 Monaten hat das von heute auf morgen aufgehört!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland