Betroffene PUPP Syndrom

Hallo!

Ich wende mich an dieses Forum und die Community da ich selbst sehr in meiner 1. Schwangerschaft unter dem PUPP Syndrom gelitten habe und ich das Gefühl habe als wär ich die Einzige die dieses Juckreiz Problem hatte. :-S

Niemand in meiner Umgebung kennt dieses Syndrom. Die Ärzte wirkten selbst überfragt und auch die Hebamme die mich betreut hat kannte das PUPP nicht in diesem Ausmass.

Da wir eventuell überlegen ein 2. Kind zu planen wäre es schön zu wissen ob es Betroffene gibt die das PUPP zwar in der ersten SS hatten aber in der zweiten nicht.

Oder eure Erfahrungen was bei euch geholfen hat.

Natürlich hab ich auch etwas im Internet recherchiert und mir graut vor dem Gedanken dass die Wahrscheinlichkeit das PUPP Syndrom in der 2. SS zu bekommen bei 80% liegt. Manche berichten sogar davon das PUPP in der 2.SS bereits in der 8. SSW bekommen zu haben.

Bei mir äusserte sich das PUPP in meiner SS in der 39. SSW angefangen mit juckendem Bauch. Das ganze ging dann in nur wenigen Tagen über in juckende Quaddeln an Armen und Beinen. Nach 3 schlaflosen Nächte wurde die Geburt eingeleitet. Lt. Ärzten hätte dann das PUPP verschwinden sollen. Der Spuk dauerte letztendlich noch 2 Wochen. Dann trat endlich Besserung ein.

Ich würde mich echt sehr freuen andere Leidensgenossinnen zu finden mit denen ich mich austauschen kann.

lieben GRUSS

Kommentare

  • Hallo. Es gab schon mal so einen Thread. Vl findest du da Antworten. LG

    https://www.babyforum.at/discussion/15026/pupp-syndrom
  • Hallo! Ja stimmt =) den thread hab ich auch schon durchgelesen.

    Habe gehofft noch weitere betroffene zu finden.

    Aber ich werde natürlich auch die beiden aus dem thread mal kontaktieren ;)

    Ich würde mich trotzdem sehr freuen wenn sich noch die eine oder andere Betroffene auf meine Nachricht meldet!

    Meine Tochter kam übrigens 2016 auf die Welt :D
  • Frag mal deinen FA ob du zinksalbe verwenden darfst. Zink neutralisiert den Juckreiz und verhindert bläschenbildung ( zinksalbe wird bei windpocken/schafblattern bei Kindern verwendet)
  • Vielleicht hilft es ja
  • Um Betroffenen Mut zu machen!

    Wir haben uns trotz pupp syndrom in der 1. Schwangerschaft für ein 2. Kind entschieden.

    Unser kleiner Bub ist nun 6 Wochen alt <3 <3 und gott sei dank bin ich dieses mal vom lästigen ausschlag und Juckreiz verschont geblieben!

    Vielleicht liegt es auch daran dass die 1. Ss ein mädchen war und jetzt ein bub. Aber sicher sagen wird das niemand können. Ich bin jedenfalls froh dass die ss ohne komplikationen verlief.

    Hoffentlich kann ich anderen mut machen!
    minzeNasty
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland