Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Hilfe! Baby schläft unruhig!

Hallo Mamis!
Meine Tochter ist jetzt 13 Wochen alt und schläft seit Tagen nicht mehr richtig bzw. sehr unruhig. Ihr Bettchen steht neben unserem Bett im
Schlafzimmer. Sie schläft auch problemlos am Abend ein so gegen 20:00 Uhr. Aber auch nur auf dem Arm. Wenn wir sie dann in Bett legen meldet sie sich um ca. 23:00 Uhr. Sie zappelt herum, meckert (aber nicht weinen!), fuchtelt mit den Armen im Gesicht herum und versucht sich regelrecht hin und her zu winden. Dabei hat sie aber die Augen auch immer zu. Ich geb ihr dann immer den Schnuller aber das hilft vl für 2 Minuten, danach geht das Spielchen von vorne los. Wir haben sie dann nach einer
Zeit zu uns ins Bett gelegt was aber auch nicht fruchtet, denn auch bei uns schläft sie
sehr unruhig. Tagsüber schläft sie aber relativ gut aber eben nur bei uns auf dem Arm. Sobald wir sie ins Bett legen wird sie nach spätestens 20 Minuten wieder wach. Das Nachtspielchen geht jetzt seit gut 1 1/2 Wochen. Davor hat sie immer brav in ihrem Bett geschlafen bis 2-3 Uhr früh. Was kann das sein? Vl hat jemand einen einen Tip oder kennt diese Situation. Bin wirklich schon verzweifelt vor allem weil sie zuvor auch einen guten Schlaf hatte.

Kommentare

  • Gib ihr was zu essen, wenn sie so tut. Entwicklung braucht bei so kleinen Kindern Nahrung und kuscheln! Schlafenszeiten und Essenszeiten ändern sich gerade in dem Alter STÄNDIG! ;)
    Ihr macht das bestimmt ganz toll.
    Alles Liebe
    dinkelkorn
  • Vielen Dank für die Antwort! Werds mal versuchen ihr Nachts mehr zu geben. Vl hilfts ja. Bin momentan über jeden Tip dankbar. :)
  • Ich hätte auch gedacht, dass sie Hunger haben wird, weil du auch nicht erwähnst ob du sie in der Nacht stillst/Flasche gibst?

    Wie oft trinkt sie denn in der Nacht?

    Ich hatte Phasen zwischendurch drin, da kamen meine alle 2h, auch Nachts =)
  • Mit 13 Wochen würde ich an den 12 wochen schub denken.
    Da ist oft alles anders als vor bzw nach so einem Schub.
  • Sorry das hab ich natürlich vergessenzu erwähnen. Vor diesem unruhigen Schlaf kam sie 1x in der Nacht. So gegen 2 Uhr. Sie hat eigentlich von Anfang an brav und gut geschlafen, deshalb wollte sie nur 1 Fläschchen. Musste von Geburt an zufüttern und irgendwann wollte sie mir die Brust gar nicht mehr nehmen und seit dem pumpe ich ab nur kurz zur Ergänzung. Deshalb bin ich ja so Ratlos weil sie jetzt ganz plötzlich nicht mehr ruhig schläft.

    @Nasty an den Schub hab ich auch schon gedacht aber das Problem fing vor gut 2 Wochen schon an. Wie lang vorher bzw wie lang nachher kann sowas gehn?
  • https://www.rundumskinderzimmer.de/wachstumsschub-beim-baby/

    Da gibt es unendlich viele links zum Thema, hier mal irgendeiner. Überall steht ein bisschen was anderes und jedes Baby ist da anders. Ist schwer zu beantworten.
    Der 26 Wochen Schub zum Beispiel kann von der 23. Bis 27.gehen, der 19 Wochen Schub kündigt sich oft in der 14. Woche an und dauert bis Woche 22.
    Manche empfehlen vor oder ruckdatieren wenn vor bzw nach et geboren, manche sagen das muss man nur bei echten Frühchen berücksichtigen.

    Bei manchen babies merkt man null unterschied bei anderen glaubt man ein fremdes Kind zu haben...
  • okay vielen Dank. Ich werde es jz mal
    mit etwas mehr Nahrung Nachts versuchen und mich mal einlesen in dem
    Link.
  • Zu den Schüben: ich kann dir die App "Oje, ich wachse" empfehlen (ist günstiger als das Buch). Bei uns treffen die Schübe immer genau zu, muss aber natürlich nicht bei jedem Kind so sein! Es stehen auch sehr viel Anzeichen, Fähigkeiten usw dabei, für mich ist sie sehr nützlich!

    So wie die Nächte plötzlich schlechter geworden sind, werden sie auch (irgendwann) wieder besser. Es ist schön (und beneidenswert :p) wenn ein Baby von Anfang an recht gut schläft, aber das ist leider keine Garantie dafür, dass es immer so bleibt.
  • Ah okay. Hab das Buch geschenkt bekommen aber irgendwie nicht in meinen Alltag eingebunden. Ich glaube ich werde es vom Dachboden wieder ausgraben.

    Ja das wäre ja zu schön gewesen wenn sie weiter so brav geschlafen hätte 😅
    ricz
  • @Sandra_Bi aber die braven schläfer gibt es! Meine grosse schläft bis heute pünktlich um 19 Uhr ein. (3,5 Jahre), die Jungs jetzt 5 Monate um 18 Uhr. Das heisst jetzt nicht das sie nie aufwachen, auch die grosse will Wasser, kuscheln oder sonst was aber grundsätzlich passt es. Wie gesagt Schub, Zähne, krank sein sind Ausnahmen aber selbst in solchen Situationen wird mehr geschlafen als eben nicht.
    Ich bin flascherl Mama aber bei uns hat sich die nächtlichte Nahrung bzw Häufigkeit nicht geändert. Die grosse hat von Woche 6 bis etwa zum 10. Monat ein flaschi getrunken. Dann keines mehr. Die kleinen seit der 15. Woche auch nur eines.
    Sie sind erst 23 wochen, mal sehen ob es so bleibt
  • @Sandra_Bi hattet ihr in den letzten Tagen Stress oder viel zu tun? Mini hat das anfangs immer total gemerkt und war dann nachts auch sehr unruhig! 😊
  • Wenn man Nachts nur 1x
    aufstehen muss ist man wirklich sehr gesegnet. Ich musste auch immer nur 1x aufstehn für ein Flaschi weil sie so brav geschlafen hat und ich bin überzeugt das wir das auch wieder in den Griff bekommen sobald ich weiß was ihr fehlt. Ich werde Nachts mal die Nahrung erhöhen und seh dann eh ob sie ruhiger ist oder es ist wirklich ein Schub, dann bleibt eh nur abwarten und viel kuscheln.
    Nasty
  • @Tnghts nein Stress nicht aber sie hat von Oma und Opa einen bunten Spielebogen bekommen und hat dort immer wie wild herumgestrampelt was sie
    sonst so in diesem Ausmaß nicht getan hat.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland