Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Babyschale ABC Design

Hallo,

haben jetzt letzte Woche von ABC Design den Turbo 4 Kinderwagen gekauft. Den gab es in so einem Set wo auch schon die Babyschale dabei war. Wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit den Babyschalen hat? Irgendwie hätte ich schon gern einen Maxi Cosi. Hab mir sonst gedacht ich verkauf die Schale gleich unbenutzt weiter und wir kaufen noch extra einen Maxi Cosi dazu. Oder meint ihr das ist nicht nötig?

Danke

Lg

Kommentare

  • Im Test vom Öamtc hat die leider gar nicht so gut abgeschnitten. Der ist aber auch schon etwas her...

    https://www.oeamtc.at/aux/testarchiv/kindersitze/1356116.html

    Ich hab mir 2015 doch eine andere Schale gekauft und für den Kinderwagen einfach einen Adapter dazu.
    KleinesMenschlein
  • Danke die Frage ob sie in den letzten 2-3 Jahren was geändert haben?
  • @fraudachs nachdem selbst der Maxi cosi City genauso gebaut wird wie vor fast 20 Jahren wage ich es zu bezweifeln, dass eine quasi Noname schäle eine sicherheitsrelevante Überarbeitung hatte.
    Es gibt mittlerweile sehr viele gute Hersteller von babyschalen. Maxi cosi ist halt wie Tempo beim Taschentuch oder ob beim Tampon. Es ist "der" Name. Ob es der beste ist... das zeigen immer wieder die Tests.
    Solltest du sowieso eine neue kaufen... die Zwergperten bieten an eine Schale fürs Spital- nachhause fahren - auszuborgen um dann mit Kind und Auto kurz nach der Geburt eine passende babyschale für Kind und Auto zu finden. Nicht jede babyschale passt gut in jedes Auto.
    Viel Erfolg bei der Auswahl :)
  • Wer sind die zwergperten?
  • @fraudachs ein tatsächlich geschultes Geschäft welches autositze von Gruppe 0 bis Gruppe 3 verkauft (nur welche die gut abschneiden im crashtest und Gruppe 1 eben nur reboarder weil vorwärts egal ob fangkörper oder 5 Punkte gurt potentiell tödlich sind).
    Die kennen sich mit Proportionen von Kindern passend zu welchen sitzen, Rückbank steil oder nicht (muss man das ausgleichen), hat das Auto staufächer? Wenn ja welches füllstück ist erlaubt damit ein stützfuß drauf darf... usw
    Also so ziemlich all das wo du beim b*byone oder to*s r us ein reines Glücksspiel hast ob der Mitarbeiter einen Plan hat 🙈 das kann soweit kommen? Dass du einen Sitz kaufst wo dein Kind rausfällt im Falle eines Unfalles weil er zu groß fürs Kind ist auf der kleinsten Einstellung oder eben wegen staufächer, dass im Fall eines Unfalles wenn ungefüllt der stützfuß seine Arbeit nicht machen kann und dadurch der beste Sitz nix bringt. Oder die Gurte deines Autos gehen nicht um die babyschale herum oder oder...
    Ich bin mit meiner kleinen mal dagestanden und die Schale ging einfach nicht rein von der Länge des Gurtes bei einer Freundin im Auto 🙈
  • Dann wäre es gut die ja erst nach der Geburt zu kaufen damit die wirklich auf die Größe vom Baby passt.
  • @fraudachs genau und geschultes Personal zB bei den Zwergperten haben einfach viel schneller das passende für euch. Sie soll ja auch einige Monate passen und nicht wie zB Maxi cosi City schon mit Body Größe 68 zu klein sein bei einem großen Kind 🙃
  • @Justme88 wir haben uns einen Maxi Cosi Kiwa gekauft und da war die Schale (ich glaube Cabriofix) dabei. Dachte eigentlich das die ganz gut sind aber jetzt wo ich von dir gelesen habe was man alles falsch machen kann bin ich mir Grad nicht mehr so sicher ob wir uns nicht doch lieber noch beraten lassen sollen. Ich mein Grad Autokindersitz ist doch was wo man nicht anfangen will zu sparen auf Kosten der Sicherheit... :/
  • @Kaffeelöffel maxicosi hat, soweit ich weiß, sehr gute Sicherheitsstandards. Nur kann es sein, dass dein Kind nicht gut drinnen sitzt oder dass der Sitz nicht zum Auto passt.
    Unsere Babyschale stand zB in der Base viel zu steil für ein Neugeborenes im Auto. Haben sie erst mit der Base verwendet, als das Kind schon sitzen konnte n und aufrechter transportiert werden wollte.
    Es gibt halt viel mehr zu bedenken, als man vorher ahnt.
  • @dorli manche Modelle hatten kein Sicherheitsupdate und werden genau so produziert wie vor 20 Jahren und in 20 Jahren hat sich echt einiges getan in Sachen Sicherheit 😊 zum Glück!
    Klar wird die 0815 babyschale im Normalfall nie in einem Unfall verwickelt sein. Wenn doch entscheidet welches Plastik/Styropor/styrodur/ wo wie verstärkt usw über etwaige Folgeschäden.

    Ein Maxi cosi Tobi zB ist quasi Plastik mit Stoff drauf... mal davon abgesehen, dass er vorwärts ist. (Ist ein Beispiel welches ich jetzt persönlich in der Hand hatte).
    Unser GB vaya ist viel weicher, hat Seitenaufprallschutz, ein System welches im Falle des Unfalles nochmal die Rückenlehne dazu bringt die Wirbelsäule zu entlasten und noch ein bisschen was. Im Fall der Fälle steigt meine kleine vermutlich weniger verletzt aus als der Bub im Tobi 😕
  • Justme88Justme88

    2,808

    bearbeitet 9. März, 19:44
    Warum das Thema autositze bzw allgemein Sicherheit im Auto eines meiner Lieblingsthemen ist liegt übrigens daran, dass ich in Göteborg aufgewachsen bin und mindestens zehn Leute kenne die bei Volvo arbeiten. Unter anderem mein Bruder. Daher habe ich einen ganz anderen Zugang (Autohersteller in der Stadt wo man aufwächst) als zB jemand aus Wien der noch nie mit Menschen zu tun hatte die crashtests verfolgt haben.
  • @Justme88 Mit "maxicosi hat sehr gute Sicherheitsstandards" habe mich auf die Babyschalen und nicht auf Vorwärtsgerichtete Sitze ab 9kg bezogen. Soweit ich weiß, haben sie beim Punkt Sicherheit gut abgeschnitten. Komfort ist ein anderer Punkt.
    So wie @Kaffeelöffel eine Babyschale von maxicosi hat, würde ich den ohne bedenken verwenden. Sofern die Schale zum Auto und zum Kind passt.
  • @dorli klar ist sie sicher! Vor allem neu. Wenn sie zu Auto und Kind passt wird sie bis bodygröße 68 in etwa auch gut ihren Dienst leisten. Die Frage ist ob man danach schon gut in den reboarder passt oder 9kg für vorwärts (was ich nie machen würde) passen würde oder man erst recht eine größere Schale bräuchte 🤔Das gute bei den Zwergperten... wenn es passt verkaufen sie dir nix. Also babyschale passt zu Kind und Auto? Kommen sie zum Gruppe 1 Sitz oder größere babyschale ab bodygröße 68 wieder. Empfand ich als sehr angenehm
  • @Justme88 ich sehe es so wie du sagst. Ich wollte nur sagen, bei einer Babyschale der Firma Maxicosi muss man sich wegen der Sicherheit keine Sorgen machen WENN sie passt und sie kann sie verwenden, wenn sie sie schon hat.
    Danach kann sie ja auch einen Reboarder von 0-18kg kaufen. Mussten wir auch so machen. Mit 16 Monaten war die Badewanne Babyschale zu klein, sie hatte aber noch keine 9 kg.
    Also auch wenn sie jetzt eine größere Babyschale kauft, ist es keine Garantie, dass im Anschluss ein Sitz ab 9kg passt.
  • @dorli Mia hat auch einen reboarder u9kg bekommen (gibt halt weniger Auswahl).
    Gleichzeitig haben manche Modelle wie gesagt keine Neuerungen in Sachen Sicherheit in den letzten Jahren/Jahrzehnte erfahren. Sicher genug ja... es gibt trotzdem durchaus welche die deutlich besser abschneiden. Immerhin ist da kein gurtschloss gebrochen im crashtest oder gleich die ganze Schale. Gibt einige echt üble sitze am Markt weil sie die Norm ..04 erfüllen 😒 theoretisch dürfte ein 8 Monate alter Säugling ja auch auf einer Styropor sitzerhöhung ohne Rückenlehne vorwärts fahren wenn er 15kg hätte (nach alter Norm zugelassen) 😕 nach i-Size müssen die Zwerge Gsd 15 Monate rückwärts fahren nur ..04 wird noch weiterhin verkauft 😶

    Ja klar bin ich da vielleicht etwas extremer als andere... ich habe schon als Kind crashtests bei Volvo (Video) bei einer werksführung damals gesehen und das brennt sich ins Gedächtnis. Das wird man nie wieder los wenn da ein dummie durch die Gegend fliegt weil falsch gesichert.
  • @Justme88 da du dich da so gut auskennst
    Wir haben den maxicosi reboarder und weißt du ob der in Ordnung ist 🙈🙈🙈Und wir würden einen zweiten suchen wenn mein Zwerg in die Krabbelstube kommt
    Kannst du da einen empfehlen?🙈🙈🙈
  • Wobei man auch nicht immer nach den Fachhändlern gehen kann. Ich gebe den Joie i-anchor gekauft, weil mir gesagt worden ist, dass er gut ist...n ist er jetzt aber dich nicht mehr

    Aber sonst bin ich ganz bei dir.

    @Hanni2014 wenn dir der Sitz von Fachhändlern empfohlen worden ist, dann ist er sicher gut. Würde einfach wieder zu einem Fachhandel fahren. Die haben einfach viel Auswahl und kennen sich aus.
  • @dorli wo warst du? Und was waren deine Ansprüche?
    Bei uns sind eben viele wegen unter 9 kg und noch nicht selbstständig hinsetzend ausgefallen und alle bis auf 2 wegen der Rückbank.
    Der eine stand sitzend in liegeposition (der besafe) und dadurch wurde es der gb vaya.

    @Hanni2014 der 2way Pearl ist zB super wenn er zu Kind und Auto passt. Am besten lässt du dich bei zB den Zwergperten beraten. Bab*one und ähnliche "Fachgeschäfte" haben ungefähr so viel Ahnung wie der Polizist der meinte mein reboarder sei verkehrt rum montiert 🙄(i-Size und Kind 13 Monate... er geht zum drehen aber werden wir trotzdem nicht).
    In der Werkstatt letztens war unser Sitz auch ein Exot und sie haben ihn sich erklären lassen 😂Ich bin bei weitem kein Experte. Ich vertraue auf Experten. Nicht auf den ADAC/öamtc Test wo bei sitzen die in beiden Richtungen gehen der schlechtere wert bei Sicherheit angegebenen wird (nämlich vorwärts) und Einbau immer bemängelt wird (außer isofix) und das arme Kind sieht ja nichts (eh nur komplette Heckscheibe, beide Seiten (und vorne wenn man einem Spiegel montiert) 😏 meine winkt seit zwei Monaten dem Fahrer im Auto hinter uns zu an der Ampel 😂
  • @Justme88 bei einem Fachhändler. Ansprüche unter 9kg und rückwärts und vorwärts (mein Mann war noch nicht überzeugt) verwendbar. Jetzt haben wir eh zwei Minikids und der Joie ist ein Notsitz.
  • Wir haben für diese Kriterien den cybex sirona m2 isize bekommen.

    Was ist beim joie plötzlich doch nicht gut?
  • Der Joie i anchor hat beim Punkt Sicherheit nicht so gut abgeschnitten - der Standfuß gibt nach.
    Maxi01
  • Bei uns ähnliche Ansprüche mit Zusatz ausgleichen der steilen isofix und es wurde ein gb vaya.
    Der ginge auch vorwärts (was wir nicht nutzen wollen) aber es war die Beruhigung für die Omas wenn das arme Kind doch irgendwann nimmer nach hinten schauen mag 😒 bei Sicherheitsrelevante Entscheidungen hat meine Rabaukin kein mitspracherecht. Ob der sitzbezug rosa oder grün gefärbt werden soll dürfte sie jedoch gerne entscheiden 😋
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland