Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Unternehmen auf LED umrüsten Erfahrungen?

edited 25. Januar, 10:27 in Haushalt & Technik
Ich bin ja grundsätzlich dafür, dass man Energie spart, daher habe ich es auch begrüßt als bei mir in der Arbeit herauskam, wir rüsten auf LED Beleuchtung um. Spart ja viel Strom und ist somit gut für die Umwelt.
Jetzt habe ich erfahren, dass man die Beleuchtung nicht selbst kaufen will sondern man will es mieten.
Ehrlich gesagt kann ich mir nicht viel darunter vorstellen und kenne so ein Konzept bisher noch nicht.
Kann mich da jemand aufklären wieso man das tut und wo da die Vorteile sein sollen?

Kommentare

  • Vorteile wenn man denn auf LED umsteigt? also ja klar gibts viele - also im Gegensatz zu den doch sehr nervigen Energiesparlampen, werden die LEDs dann dich sofort hell und leuchten einfach in voller Strahlkraft, das ist einfach angenehmer manches mal und sie sind viel nachhaltiger als alles andere, das ist einfach so und steckt in dem Leuchtmittel an sich drinnen, sie haben eine gute Ökobilanz wenn mans denn so nimmt. Sollte man auch niemals unterschätzen, dass man ja in allen Handlungen welche man setzt dann dich widerspiegeln und man sicher etwas verändert. Zudem hat dieses Leuchtmittel denn wirklich eine lange Lebenszeit, das ist schon gut durchdacht und sicher sehr zuunftsträchtig, mehr als anderes.
    Mittlerweile ist es ja auch so, dass man sich sehr viel verschiedenes auch aussuchen kann, welche Art man mag, ob es eher kaltes oder doch warmes Licht sein mag und sein sollte, das muss man dann halt für sich entscheiden und auch sehen warum man es haben möchte, welche Anforderungen es erfüllen soll, das ist etwas anderes wenn man dies in der Arbeit nutzen möchte oder zu Hause im Schlafzimmer. Danach sollte man sich richten.
  • Ich glaub, @Zwytscher sind die Vorteile von LED klar und die Frage richtet sich aufs mieten, oder?
    Meine Theorien dazu:

    LED Lampen sind teurer als andere leuchtmittel. Keine Ahnung, wie groß das Unternehmen ist, aber auch wenn sich die Anschaffung finanziell irgendwann wegen weniger Stromverbrauch rechnet, ist eine vollständige Umstellung auf einmal wahrscheinlich recht kostspielig.

    Außerdem sind bei vielen LED leuchten die leuchtmittel fix mit der leuchte verbaut - man kann also nicht einfach so Glühbirne/leuchtstoffröhre auswechseln, wie bei anderen leuchten, sondern muss die ganze leuchte ausbauen, wenn das leuchtmittel kaputt ist. Vermutlich ist bei diesem Mietvertrag dabei, dass sich der Vermieter drum kümmert, dass immer alles leuchtet. Kann sein, dass auch deswegen dieser Mietvertrag dem Betrieb lieber ist.

    Oder ganz banal: der Betrieb möchte ganz bestimmte leuchten, aber die gibt's nicht zu kaufen sondern nur zu mieten.
  • Ja ich meine das auf Mieten bezogen wie @wölfin sagt, sorry wenn ich mich da missverständlich ausgedrückt habe. Der Vorteil von LED Beleuchtung ist mir bewusst und ich finde LED auch viel besser als jetzt die Energiesparlampen. Eben auch aus dem Grund wie es @linechen beschreibt.

    Ok, das sind natürlich ein paar Gründe die es verständlicher machen.
    Ist denn da so viel Unterschied zwischen den LED Lampen für Zuhause und für die Lampen bei der Arbeit, sind das nicht ziemlich dieselben?

    Bei einer echten Miete müsste eigentlich der Vermieter die Instandhaltung übernehmen, das wäre sicher ein großer Pluspunkt. Da müsste man sich ja dann um nichts mehr kümmern.
  • Ach so, na dann habe ich mir wohl den Mund fusselig geredet, aber macht ja nichts! Ist ja auch gut ausgesprochen zu werden! Und ja, bei einer Miete ist es so, dass die vermietende Partei sich da um die Instandhaltung kümmert oder Wartung oder Reperatur sollte diese anfallen, ich kenne das zumindest so von der Lichtmiete. Das heisst aber auch, dass letztlich mehr darauf geachtet wird, was man produziert, denn man will ja dass man es lange vermieten kann ohne es zu reparieren, Qualität steigt also automatisch. Das finde ich schon auch gut und nicht jeder Betrieb hat eigene Fachleute, welche sich denn um auch Montage und co kümmern könnten, das wird bei dem von mir genannten Unternehmen auch mit einbezogen und geleistet. Was man auch nicht vergessen darf, auch nicht jeder Betrieb hat ein eigenes Gelände, oftmals ist die Fläche ja auch nur gemietet, da ist das dann auch vorteilhaft.
  • Stimmt, das sind schon mal Punkte die mir nicht wirklich in den Sinn gekommen sind. Wenn es sich um eine echte Miete handelt dann muss der Vermieter für alles aufkommen. Dann braucht man sich als Unternehmen nicht mehr selbst darum kümmern und die Haustechniker haben Zeit für andere Arbeiten.
    Das mit der höheren Qualität leuchtet mir ein, je höher die Qualität desto weniger hat man danach zu tun. Da sollte man daher schon großen Wert darauf legen.
    Ist man da aber nicht immer davon abhängig welche Lampen man dann verbaut?
    Also wenn man die Lampen aus Asien importiert ist man ja auf deren Qualität dann angewiesen.
  • Nun ja, das ist eben der Punkt, also das sollte schon nachvollziehbar sein und es gibt eben Unternehmen wie die Lichtmiete die auch in Deutshcland produzieren und zum großteil aus regionalen Produkten verbauen, da weiß man das eben schon - aber auch als Normalverbraucher sollte man immer zusehen an Infos zu kommen was man denn nutzt und wo es denn hergestellt wird.
  • Wenn das so ist dann kann ich jetzt auch verstehen wieso man dieses Konzept ins Auge gefasst hat. Bringt ja durchaus einige Vorteile, da muss man als Unternehmen sicher auch schauen wo will ich hin und was brauche ich für die Zukunft.
    Vielen Dank für die Hilfe, ich schau dem ganzen jetzt sehr entspannt entgegen;)
  • Aber bitte sehr gerne, wie gesagt ist eine Überlegung wert, man kann es wenn man ein Unternehmen hat, dann ja mal andenken, aber auch mal dem Chef vorlegen damit der sich sowas überlegt!
  • Die Idee kam ja von ihm bzw. irgendwo von Oben. Meine Idee war es nicht, kannte es bis jetzt ja nicht;)
    Wenn man es gut durchdacht hat und die Vorteile überwiegen, ja wieso nicht. Jetzt habe ich mittlerweile ja auch gesehen, dass es da durchaus auch viele Vorteile geben kann.
    Danke für die Hilfe!
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland