Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Karenz und Frühkarenz

Hallo!
Ich hätte da mal eine Frage. Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.
Also ich bin noch in karenz von meinem sohn. Kinderbetreuungsgeld beziehe ich seit November keines mehr. Hab die Variante 20+4. Jetzt bin ich seit 15 Jänner in der frühkarenz mit meinem 2 Kind. Hab heute von der bva einen schrieb erhalten dass ich jetzt bis zur Geburt ein Wochenende von 2,94 Euro erhalte sprich 76 Euro im Monat! Davon kann man ja nicht leben. Hatte von euch jemand das gleiche Problem?
Danke für eure Antworten
Lg

Kommentare

  • Hatte das zum Glück nicht aber fast. Als Berechnung für das Wochengeld werden die letzten drei Monate vor Frühkarenz als berechnungsgrundlage genommen. Sprich November, Dezember und Januar und da du in den Monaten keinen Bezug hattest bekommst du so gut wie kein Wochengeld. Leider
  • Ja geht mir ähnlich. Habe bis August KBG bezogen und bin ab Ende Februar in Mutterschutz. Mir steht normalerweise kein Wochengeld zu. Bin aber seit Oktober wieder geringfügig arbeiten und hab mich selbst versichert. Bekomm daher ca 8 Euro am Tag ( ca 270/Monat)
  • Wow, das ist krass! Ich Frage jetzt mal lieber nicht was Vater Staat sich dabei eigentlich denkt :s Aber gut. vielleicht kenne ich da einige Aspekte nicht die sowas verständlich machen. Wage ich aber zu bezweifeln. Ist das ein konstrukt der neuen Regelung seit 03/2017?

    Wie ist das wenn man noch KBG/FBH bezieht bei erneuter Schwangerschaft? wird beides zusammen zur Berechnung genommen?

    Entschuldige das ich mich da in deinen Thread mische mit meiner Frage @Randi
  • itchifyitchify

    1,426

    Symbol
    edited 8. Februar, 22:23
    @delphia680 dann bekommt man die Höhe vom KBG weiter.
    Allgemein bekommt man Wochengeld in der Höhe des Einkommens der letzten 3 Monate, wenn man in den 3 Monaten keinen oder nur teilweise Bezug hatte (Lohn, KBG, AMS) dann sinkt der Schnitt. Vor 03/17 gab es zumindest beim eaKBG eine andere Regelung.
    @Randi was wäre denn ohne Frühkarenz dein Plan gewesen? Und zumindest kannst du KBG ab Geburt beziehen, also den niedrigen Satz hast du "nur" bis dahin.
    delphia680
  • also mir passierte auch sowas. ;( nur, dass ich die "ganze" 500euro bekomme was auch nicht gerade die welt ist... :s ich finds super, dass uns die staat bestrafft, weil wir in die früh karenz gehen müssten.
  • ein paar Fragen zum Wochengeld:
    (mein AG ist da leider nicht so erfahren)

    Die Meldung mit der EK-Bestätigung über die letzten 3 Monate, kann bzw. darf die vom AG direkt an die GKK gemacht werden?

    Dazu wird ja die Arztbestätigung mit dem voraussichtlichen ET benötigt. Die hat mein AG ja auch schon seit der 12. Wo. Am Termin hat sich nichts geändert, benötige ich trotzdem noch eine neue Bestätigung vom Arzt?
  • @soso da sollte automatisch von der lohnverrechnung eine arbeits- und entgeltbestätigung wochengeld über Elda übermittelt werden. Also ja 😬
  • @soso wenn keine Änderung da ist, braucht der ag nichts. Die a&e wird aber erst im Monat erstellt in dem du dann in Mutterschutz gehst.
    Zumindest bei mir in der LV 😬
    soso
  • danke für deine Antwort @antje
    Die Bestätigung für die gkk zum ET hab ich heute vom FA bekommen. Und auf die Bestätigung übers Gehalt von AG warte ich noch.
  • @soso also die bestätigung vom arzt hab ich mir nochmal geholt und persönlich auf die nögkk gebracht und die arbeits- und entgeltbestätigung wird normalerweise vom AG automatisch NACH abschluss der letzten 3 kalendermonate an die GKK übermittelt, in meinem fall sind die letzten 3 monate Dezember, Jänner, Februar, somit kann der AG frühestens nach abschluss von februar die arbeits- und entgeltbestätigung schicken, so hat mans mir auf da nögkk erklärt, also ich muss jz nix mehr machen :3
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland