Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Eifersucht in der Schwangerschaft

Hallo meine lieben,
Ich hab seit längeren das Gefühl dass ich gaga werde im Kopf und brauche wirklich ganz dringend Rat und zwar hat mein Mann angefangen zu studieren und ich bin zurzeit in Mutterschutz.

Mein Problem ist das seit mein Mann studieren geht er viele weibliche Kontakte hat mit denen er ständig in Kontakt steht und ich das Gefühl hab einfach nur so nebenbei zu laufen
Es gab eine Kandidatin die hat sogar um 1 Uhr nachts mal angerufen

Kommentare

  • @Rehlein
    Hast du deinen Mann schon mal darauf angesprochen? Beziehungsweise ihm versucht zu sagen dass du dich links liegen gelassen fühlst?

    Wäre vielleicht mal ein Anfang, denn Kontakt zu weiblichen Mitstudentinnen heißt net unbedingt dass da was laufen muss.
    Hat er dir schon mal Anlass gegeben misstrauisch zu sein?
  • denk dran das deine hormone in der ss verrückt spielen, wäre schade einen vielleicht unnötigen Streit herauf zu beschwören, aber in Ruhe darüber reden wäre wichtig.
  • RehleinRehlein Symbol

    24

    bearbeitet 1. 01. 2018, 12:40
    Leider, wurde mein Beitrag nur zur Hälfte gesendet also zum Rest....

    Mit der um 1 Uhr nachts hat er den Kontakt abgebrochen auf meinen Wunsch und nach vielen Diskussionen.

    Es gibt da aber jetzt eine 22jährige mit der er sehr häufig manchmal täglich in Kontakt steht, er sagt zwar es geht nur um die Uni aber gestern hat er mir gesagt dass sie auch privat geworden sind im Gespräch , was mich total doof macht im Kopf.
    Er sagt zwar ich kann in sein Handy schauen wenn ich ihm nicht glaube aber wenn ich das tun würde wäre er sicher auch böse auf mich bzw. Ein paar mal bevor es privat wurde hat er mir gezeigt was er schreibt.
    Natürlich würde ich gerne schauen aber die Angst davor dass er dann ausflippt oder dass ich was lese was mich traurig macht ist einfach viel zu groß.
  • @Nina_1 ja wir haben schon sehr oft darüber gesprochen er sagt mir dass er mich nicht versteht und dass er seine Ruhe haben will weil er es nicht mehr hören will bzw.mich nicht mehr traurig sehen möchte.

    Das mit dem Kontakt zu den Mitstudentinnen hab ich auch vorgeschlagen aber dass wurde abgetan bzw. glaub ich dass er das nicht möchte.
    Grund hat er mir nicht wirklich geben aber was mich so stutzig macht er schaut dazu dass ich nicht sehe dass er schreibt bzw. schleppt sein Handy überall mit.
    Wenn ich ihm darauf anspreche meint er ,er macht das weil ich zurzeit nicht rational denke und ich in alles was reininterpretier.
  • Also auch wenn jetzt alle aufschreien von wegen Privatsphäre... bei uns gibt’s das nicht dass das Telefon des andren tabu is. Er kann in meins, ich in Seins schauen.mein Fingerabdruck is sogar in seinem Telefon gespeichert zum entsperren. Und er bzw auch ich haben nix zu verstecken,ich versteh da diese Heimlichtuerei nicht bei manchen Paaren wenns ja eh nix zu verstecken gibt.
    Wenn es dich verletzt dann besteht da Redebedarf, ob ihm das nun schmeckt oder nicht
    wölfinsuseMelody
  • Ich war auch in allen drei Schwangerschaften super eifersüchtig. Keine Ahnung warum, weil ich sonst garnicht eifersüchtig bin und auch keinen Grund dazu habe. Ich sage mir das dann auch immer und versuche den Wahnsinn unter Kontrolle zu halten. Trotzdem habe ich ein, zwei Mal heimlich das Handy gestalkt. Ich darf zwar jederzeit in sein Handy schauen, aber wenn er wüsste, dass ich es mache, dann würde er wohl die Chats löschen oder sonst was. Keine Ahnung, was ich mir in meinem Wahn zusammen gesponnen habe. ;)
    Ich kann dir keine beruhigenden Worte sagen, außer dass es irgendwann wieder vergeht. Bei mir waren das immer ein paar Wochen in der Mitte der Schwangerschaft. Vielleicht eine Art Torschusspanik. "Was ist, wenn er jetzt eine andere hat und mich für sie verlässt? Dann sitze ich da alleine mit einem oder mehreren Kindern. Dann habe ich echt ein Problem."
  • ja ich war auch eifersüchtig in der Ss, kann nur zustimmen was @123Emma schreibt, war bei mir auch so, einmal hatte ich sogar nen Traum dass mein Freund schwul ist und mich verlässt haha.. es is aber echt hart, versuch dich mit anderen Dingen abzulenken, es wird vorbei gehen. Alles Gute
  • Am Anfang der Schwangerschaft war ich auch eifersüchtig, aber weil ich mich selber nicht mehr attraktiv genug fand & überhaupt nicht mehr wohl fühlte... wir haben dann lang miteinander gesprochen & danach hat alles gepasst...
  • Mhhh... hast du schon mal versucht das ihr euch vielleicht mal gemeinsam mit den anderen trefft? Das du also seine Mit Studierenden kennenlernst und sie dich ebenso. Bei mir ist es zumindest so das mein Mann auch ein paar weibliche Kollegen hat mit denen er privat Kontakt hat und auch mal nach der Arbeit auf ein Bier geht aber wir sind da ganz offen und er fragt mich eigentlich auch immer ob ich mitkommen möchte. Ich bin dann meist viel beruhigter wenn ich die Damen kenne bzw. Sie mich. Ich kenne alle seine Kollegen/innen und hab überhaupt keine Eifersuvhtsgefühle. Weiß auch nicht warum, aber bei mir funktioniert das immer. Ich kann mir dann auch Gesichter zum Namen vorstellen wenn er mir von einer Kollegin erzählt.
    Im Handy schnüffeln würde ich persönlich nicht machen weil ich meinem Mann vertraue und dafür keine Veranlassung sehe.

    Wünsch euch alles Gute!!
  • @123Emma @Tnghts @sanxtay
    Also ein bisschen beruhigt es mich schon dass ich nicht die einzige bin der es so geht in der Schwangerschaft, wenn ich es einfordern würde es lesen zu wollen wäre gleich komplettes Chaos ... schnüffeln möchte ich und kann ich auch nicht weil er ja sein Handy nicht aus den Augen lässt.
    @Kaffeelöffel Punkto die Mitstudentinnen kennenzulernen haltet er gar nix davon weil er meint dass es seine Sache wäre sowie auch das Schreiben.

    Er möchte etwas für sich haben ist der letzte Satz dazu gewesen.

    Ps:.
    Er meint dass es nicht ganz normal ist dass ich immer alles lesen und wissen will und er hat mir auch schon auf den Latz geknallt dass er sie Nett findet und generell eigentlich nur positiv über sie redet
  • @rehlein ich finde es eigentlich sehr gemein wenn er sein handy dauernd mitnimmt, mit der ausrede du würdest nicht rational denken. mich würde dieses ich-nehme-mein-handy-überal-mit verhalten wahrscheinlich noch stutziger machen. du darfst jederzeit schauen, obwohl du gar nicht die möglichkeit hast? und dann schiebt mans auch noch auf dich? sorry, will dir nichts in den kopf setzen aber für mich ist das kein normales verhalten! anstatt jemandem die angst und unsicherheit zu nehmen, verstärkt mansie doch damit nur!
  • Eifersucht macht Beziehungen kaputt!

    Das ist bereits jetzt schon ein Teufelskreis in dem ihr beide euch befindet und der sich immer weiter drehen wird.
    Du zwingst ihm zu einem Verhalten, dass dir dann wieder sauer aufstößt, was ihm wieder zur Gegenmaßnahme zwingt.

    Dir gefällt das Schreiben am Handy nicht, er weiß es und fängt an heimlich zu schreiben, damit es mit dir keinen Streit gibt. Dich verletzt die Heimlichtuerei noch mehr und bringt dich zum spekulieren usw
    Er bricht Kontakte ab, weil sie dir nicht gefallen / suspekt sind. Er wird anfangen sich und seinen neuen Umkreis immer weiter abzuschirmen und ihn dir zu verheimlichen, was dir wieder rum noch mehr zu denken gibt

    Auch in einer Partnerschaft hat man ein Recht auf Privatsphäre und hat darauf vertrauen zu dürfen, dass einem der eigene Partner nicht hinterher spitzelt.
    Kontakte sogar Freundschaften beider Geschlechter sind normal und sollten nicht Anlass sein, an der eigenen Partnerschaft zu zweifeln.
    Eigene Freunde, Bekanntenkreise müssen nicht immer zwangsweise mit dem Partner geteilt werden. Er ist ja nicht nur Ehemann und bald Vater, er ist eine eigenständige Person die mit dir nicht alles teilen muss.

    Du solltest dir sehr bald darüber klar werden, was da gerade in deiner Beziehung passiert.
    Ihr arbeitet gerade gegeneinander, du gegen ihn mit deiner Eifersucht (und damit ein Vertrauensbruch an ihm und dem Zweifel an seiner Treue) und er gegen dich weil er immer mehr in die Heimlichkeit gezwungen wird.

    Irgendwann kann das in Trotz umschlagen (“sie glaubt eh nicht an meine Treue, wirft es mir eh schon seit Monaten vor, unterstellt mir eh schon länger das ich das machen werde, etc“)
    und es passiert dann tatsächlich.

    Eifersucht hilft weder dir noch ihm, eher trennt es und entfernt euch immer weiter voneinander.
    NastyAngie_1984
  • Eifersucht ist eine Eigenschaft, die mit Eifer sucht was leiden schafft.

    Hilft dir natürlich nicht, aber ich muss @Mutschekiepchen völlig recht geben. Vielleicht redest du nochmal in Ruhe mit ihm und dann versuch dich aufs wesentliche zu konzentrieren _euer Baby, deine Schwangerschaft.
    Wenn du ihm Freiheit gibst wird er sie nicht brauchen. Wenn du ihm Freiheit nimmst wird er sich diese holen.
    Hoffe für dich das du die negativen Gedanken bald los wirst und du genießen kannst. Die Welt ändert sich mit Baby nun mal, aber es sollte doch eine Bereicherung sein und nicht der Anlass für eine beziehingskrise.
    Angie_1984
  • @Mutschekiepchen was du schreibst klinkt alles sehr plausibel auch das von dir @Nasty

    Wir hatten auch wegen diesen Problem schon einen Riesen Krach wo schon unschöne Sätze gefallen sind wie „ich verlasse dich wenn du so weiter machst. „
    Oder wenn er mich provozieren will sagt er „ er fühlt sich wohler mit ihr zu schreiben als mit mir zu reden .„
    ... wir haben uns zwar wieder versöhnt und es wird langsam wieder.

    Aber diese innere beklemmende Gefühl macht mich fertig und da ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll Rutsche ich in mein Verhalten immer wieder zurück.

    Vielleicht hat wer noch einen Tipp für mich wie ich nicht die ganze Zeit daran denken muss was er mit ihr schreibt!?
  • @Rehlein Denk an dein Baby, das er mir DIR gezeugt hat. Denk an eure kleine Familie, die er mit DIR gegründet hat. Denk an die vielen innigen Momente, die er mit DIR erlebt hat. Denk an all das was bald kommen wird und mal es dir in bunten Farben aus. Rede mit anderen die ähnlich empfinden. Alles andere kannst du nicht beeinflussen, nur Vertrauen schenken.
  • Also wir handhaben das genauso wie @BiKa. Wir haben jeder eines aber wir können da jederzeit ins Handy des anderen, da es ja eh nix zu verstecken gibt. Grade wenn man das nicht machen darf verstärkt das das Misstrauen in den anderen, wenn schon Zweifel da sind.

    Vielleicht sagst du ihm nochmal, dass er dir ja angeboten hat, in sein Handy zu gehen und warum du das jetzt auf einmal nicht mehr darfst?
  • Mh schwieriges Thema aber wenn ich ehrlich sein soll Privatsphäre hin oder her aber wenn ein Mann nicht möchte das man seine weiblichen Kontakte kennenlern ist das sehr seltsam..

    Wie wäre es den anders rum wenn du Kontakt mit anderen Männern hast lässt ihn das kalt?

    Ich kann auch in das Handy meines mannes schauen ins private und Firmen Handy er auch in meines ich finde das hat was schönes man vertraut dem gegenüber alles an ohne Barrieren etc..
  • Puuhh. Also.. meine persönliche Meinung.. JA jeder darf seine Privatsphäre haben.. ABER Eifersucht ist in den seltensten Fällen unbegründet.. DENN wenn er lieber mit denen schreibt anstatt mit dir zu reden find ich das schon schlimm.

    Meiner hat mich vor 4 Jahren beschissen.. 2 Monate lang. Und ich hatte immer diese intuition . Immer nachgehakt. Dachte es sei immer nur das Schreiben, da war ich mir sicher.. immer irgendwelche Frauen Namen die er zuvor noch nie erwähnt hatte.. sein Handy hatte er immer mit, nachts immer auf Flugmodus.. ich hab in wahrheit nur auf den beweis gewartet und dann hab ich ihm die Hölle heiß gemacht.

    Ich will ned sagen dass es hier so sein muss.. ABER wenn man nix zu verbergen hat, dann wär's einem egal wenn der andere ins Handy guckt.. klar mag das niemand.. aber es wäre keine Tragödie.

    Und ich hätte die Eifersucht nie abstellen können.. egal wie sehr ich mich bemüht hätte. Aber ER hat mir das Gefühl gegeben etwas anderes ist ihm wichtiger als mit mir zu reden/offen sein/.. und wenn man jemanden liebt und da niemand anderer is tut man das nicht.

    Und ich habe auch männliche freunde.. klar findet er das ned meeegaprickelnd.. aber ich erzähl zb auch mal was sie erzählt haben beim Telefonat heute usw. Also nur weil man eigene Freunde hat, heißt das ja nicht dass man sie geheimhalten muss.
  • ich glaube nicht mehr an Männer-Frauen Freundschaften, was nicht heisst dass ich mit jedem Kollegen mit dem ich mich versteh, gleich in die Kiste will. Kollegschaft und Freundschaft sind zwei paar Schuhe.

    Darum würd ich auch niemals auf den Gedanken kommen einen Kollegen, der eine schwangere Freundin zu Hause hat, um 1Uhr nachts anzurufen oder Sms zu schreiben....
    Überhaupt wäre so ein Mann sofort unattraktiv und der letzte mit dem ich flirten will...
    Kann das echt nicht verstehen..

    also ja ich würd ihn mal spiegeln und nicht schnüffeln...... man kann Themen auch "zerreden" und nie auf den Punkt kommen...
    Oder gib einfach ein Foto von dir als sein Whatsapp Profilbild rein und warte ab... B)
    Mit Babybauch! der wird das lange nicht bemerken und du kannst zufrieden schlafen....*teufelchen*
    suusiAngie_1984BiKagirl1974honeymaus
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland