Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Erfolglos SS werden - 1 Schritt FA?

Hallo, wir basteln nun schon länger am 2 Kind.
Am 19.12 schau ich wieder Mal zu meiner Frauenärztin, da ich etwas unrund bin. Bei meinem Sohn bin ich vor knapp 3 Jahren sofort schwanger gewesen (2 ÜZ).
Dieses Mal hab ich schon einiges probiert (Ovus - waren zwar Pos, aber ob das Ei gesprungen ist, kann ich nicht sagen, da ich nie wirkliche Anzeichen im UL mitbekommen hätte; Klapperstorchtee hat meinen Zyklus verkürzt).

Nun möchte ich Mal nachfragen, was wir so alles tun können, damit es voran geht.

Ab wann habt ihr mit folgenden begonnen? Was war der erste Schritt eures FA?

1. 1 Monat die Pille nehmen
2. Zyklusmonitoring
3. Clomifen

Danke für eure Erfahrungen.

Kommentare

  • Wie lange bastelt ihr denn schon? Bei mir hat der Frauenarzt immer gemeint bis zu einem Jahr Bastelzeit ist alles normal, danach hätte mein Arzt Blutbild für die Schilddrüse und zwecks Hormone gemacht.
  • Ich glaube man kann nicht pauschal sagen, was man in welcher Reinfolge beim FA durch probieren muss. Denn jede Ursache hat einen anderen Behandlungsplan.

    Nach 1 Jahr sollte man erst mal zum Arzt und einen Hormonstatus machen + US der Gebärmutter und dann erst schaut man weiter was nicht richtig läuft.

    Je nach Mangel/Überschuss muss du dann mit dem Arzt überlegen, was ihr machen wollt.

    Hast du "nur" keine idealen Schilddrüsenwerte musst du ja keinen Pillenmonat einlegen oder Clomifen nehmen.
    In der 2. Zyklushälfte kannst du nochmal einen Hormontest machen lassen mit Augenmerk aufs Progesteron (Ist das Ei gehüpft?)

    Vieles sieht man aber auch ohne Arzt mit der Temperaturmethode (Zu kurze 2. Zyklushälfte? Springt das Ei? Zu niedrige Temperatur? etc)
  • Warum willst du mit der Pille anfangen ? Ist dein Zyklus so unregelmässig? Ich war 1. Beim Arzt, bzw Hausarzt Blutabnahme, 2. Duphaston, 3. Zyklusmonitoring, 4. Wäre dann ES auslösen gewesen aber es hat gleich im 2 Anlauf mit Progesteron + Monitoring geklappt (nach über 1 Jahr erfolglos mit ES Tests und kurzem Zyklus)
  • Wir sind jetzt in 9 Monat, 6 ÜZ (kommen in den 7), weil ich so lange Zyklen hatte, die sich aber schon wesentlich verkürzt haben.

    Die Optionen sind jetzt nicht unbedingt auf mich bezogen bzw weiß ich ja noch gar nicht, ob das überhaupt eine Möglichkeit/Verbesserung wäre.

    Lt meinem Zervix kann ich immer sagen, wann meine fruchtbaren Tage/ES ist/sein sollte und pünktlich 14 Tage später kommt die Mens. Ob ich aber tatsächlich einen Eisprung habe, kann ich nicht feststellen, da ich keinen 'Schmerz' empfinde.

    Hab mir jetzt einfach Mal einen Termin ausgemacht, weil ich was tun möchte. Muss natürlich noch nichts mit Hormonen sein, aber vielleicht Mal schauen, ob ein ES stattfindet, ob mit den Hormonen/Schilddrüse alles stimmt.

    Wir heiraten im April und ich möchte zumindest kurz davor 'Ruhe' haben und mich nicht mit div Untersuchungen stressen.

    Da wir ja schon ein Kind haben, weiß ich schon, dass es klappen kann. Wieso es im Moment nicht sein soll, will ich einfach für mein Gewissen abklären.
  • @Mutschekiepchen ja ich überlege eh schon so lange wegen Tempi messen, auch weil wir ja nachher damit verhüten möchten & ich dann schon etwas Übung damit hätten.

    Aber irgendwie kann ich mich noch nicht aufraffen :#
  • SunshineGirl;1335961" schrieb:
    Was stimmt mit meinem Freund nicht? So ein respektloses A******** ~X(

    Hab ich dann einfach auch Mal so mit ihm geredet, jetzt ist er beleidigt - tja da werde ich wohl das Nikologeschenk wieder retour bringen ... Was soll denn der Kindergarten >_<
    Sind wohl höhere Mächte die das bestimmen.
    incredibilesarti000WunschkäferCassi
  • SunshineGirlSunshineGirl

    2,750

    Symbol
    edited 5. Dezember, 14:29
    @Desire
    weil ich mit meinem Mann streite, bekommen wir kein weiteres Kind? =)) sorry, aber noch nichts von Versöhnungssex gehört B-)
  • Vielleicht soll's nicht klappen, weil ihr/du zu viel Stress draumherum habt. So eine Hochzeit plant sich ja auch nicht von alleine ;)

    Also wenn dein Arzt sagt, dass körperlich alles gut ist, versuch dich zu entspannen und eventuell abzulenken. Ich weiß, leichter gesagt als getan, aber oft hilft das und dann klappt's ganz flott.

    Vielleicht will sich auch erst im frischen, neuen Jahr ein Untermieter einnisten. ;)
    SunshineGirl
  • @SunshineGirl also ich hab jetzt zwar leider keine Antwort auf deine Frage allerdings finde ich 6 ÜZ jetzt noch nicht so lang bzw. würde es mich auch noch nicht beunruhigen. Wenn du bedenkst das die Chance überhaupt schwanger zu werden bei jedem Zyklus nur bei ca. 28% liegt (und das auch nur wenn er Optimal genutzt wird) dauert es im Schnitt 6-8 ÜZ um schwanger zu werden. Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist aber definitv Älter als bei deinem ersten Kind. Das kann zusätzlich noch eine Rolle spielen.

    Ich würde mal sagen, Stress dich nicht und tu was dir gut tut. Vielleicht ist es auch der Stress vor der Hochzeit und wenn die erstmal vorbei ist klappt es ganz plötzlich von selbst weil der Druck Weg ist.
    So oder so wünsch ich euch ganz viel Glück und eine wunderbare Hochzeit!
    SunshineGirl
  • Ich würd mal einen Hormonstatur machen lassen. Ich find das mühsam, dass das sonst erst nach einem Jahr gemacht wird. Ich hab viel Zeit verloren, nur weil die Schilddrüse nicht zu 100% gepasst. hat. Das hätt ich gern schon früher gewusst...
    SunshineGirl
  • @saai ja eben ... Wir versuchen es ja schon seit 8 Monaten, ich bin knackige 23, habe Stress wie immer (wie es mit HH, Arbeit & Kind eben ist).

    Mal schauen was die Frauenärztin sagt
    saai
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland