Verlassen für eine Andere

Liebe Babyforum-Community

Wie der Titel schon sagt.. er hat mich für eine Andere verlassen.. mir wurde gesagt, reden hilft.. da ich nicht viele Freunde habe.. dachte, ich könnte mich im guten, alten Babyforum ausheulen.


Vor zwei Wochen, ich kam von einem Urlaub mit ner freundin zurück, da war er schon sehr.. zurückhaltend. Vorher war alles ok, es lief wie immer, keine Anzeichen oder so.. Und am Montag dann die Ansage "ich möchte nich trennen, ich liebe dich nicht mehr.. Ich denk schon eine Weile darüber nach" .. nach fast 6 Jahren Beziehung..

Ich bin zusammengebrochen, unsere Tochter (4) hat mich getröstet (ich fand's total süss, aber hatte zeitgleich ein schlechtes Gewissen, dass sie mich so sehen musste).

Natürlich kann ich niemanden zwingen, mich zu Lieben, manche Dinge muss man nehmen, wie sie kommen und versuchen, zu akzeptieren.

Er ist an dem Abend natürlich gegangen, hat ein paar Klamotten mitgenommen und joa ist zu seiner schwester.. nachdem wir ja regeln mussten, was wir weiter machen; auch wegen unserer tochter, hab ich ihn 2 Tage später gebeten; vorbei zu kommen.

Und da kam der nächste schlag. Er kam mit einer Frau und ihren beiden kindern. Er hat sie nicht vorgestellt, sie sich auch nicht. Sie hat mit mir dann geredet, wies weiter gehen soll.. weil sie sich ja auskennt..

Hab ich mal so hingenommen. Ich stand später mit ihr am Balkon, wir haben zusammen eine geraucht. Und da hab ich sie gefragt, ob sie seine neue Freundin wäre. Sie sagte nein, nur eine Freundin seiner schwester..

Gestern.. hab ich erfahren, dass die beiden zusammen sind. Aber nicht von ihm, sondern per Zufall über facebook, und das seit genau einem Tag nach der trennung.. zumindest eben dort..

Jetzt Sitz ich wieder hier.. mir ging's die letzten Tage allmählicher besser, ich konnte wieder schlafen, essen ging auch wieder, irgendwie konnte ich es akzeptieren, dass es nunmal so war. Aber zu wissen, dass er mich für sie verlassen hat.. dass er sie mitbringt, nichts sagt, sie mich anlügt, er auch einfach weiter sagt, er wohnt bei seiner Schwester, jeden Freitag und Sonntag hier ist (die kleine holen und bringen, weil sie am Wochenende bei ihm ist) und er weiter so tut, als gäbe es die neue nicht, als könnte er es mir verheimlichen..

Ich versteh das nicht.. Ich will ihm nix böses, nur wissen, wo mein Kind ist, mit wem sie Kontakt hat.. immerhin würde er es doch andersrum auch wissen wollen, wenn ich einen Neuen hätte, der Zeit mit unserem Kind verbringt.. Und ich möchte wissen, ob er mich mit ihr betrogen hat, wie lange das schon geht, wieso er nicht den Schneid hatte, mir zu sagen, dass sie die neue ist bzw dass es sie gibt.. und wieso sie es für nötig hält, mich so anzulügen . .

Sry für den langen Text.. Danke fürs lesen.. falls es wer liest.

LG BrokenH. Aus Wien :)
AureliasMum

Kommentare

  • Hallo BrokenH.! Ich kann dir leider nicht viel helfen, aber ich Stimme dir zu - reden, schimpfen, weinen hilft. Ich drück dich unbekannterweise ganz fest!
  • wow das ist hart!

    du hast natürlich voll Recht, wieso hat er dir das nicht gesagt?! er ist total unfair, überrumpelt dich und nimmt sie auch noch mit zu dir nach Hause???
    Wieso redest du überhaupt mit ihr?
    Wie kann denn die Frau auch noch sooo anstandslos sein und mitkommen einfach?

    also kurz gesagt: die tun da zusammen rum während du weg bist und verheimlichen es dir aber dann beim Gespräch, dass sie seine neue ist??? um dich nicht zu verletzten natürrrlich.....
    also das ist extrem unfair, unreif, feige, integritätslos, charakterlos, anstandslos usw..

    du scheinst ein sehr netter Mensch zu sein, wünscht ihm nicht mal was böses und die lügen dich sooo an!?

    lass dich nicht benutzen von denen, sei nicht ihr Opfer und lass sie sich daran ergötzen, lss deine gute Seite nicht ausnützen auch wenn du glaubst du kommst eh damit klar.

    mein Tipp an dich: ignoriere beide, lösch alles von ihm sein Fb und alles und halte wirklich mal ne Zeit Abstand, schreib nur das nötigste, nicht jeden Tag und ignoriere die beiden so gut es geht. Gib ihnen kein Thema zum reden über dich.

    und mal abgesehen davon, hoffe ich seine Neue hat gut zugeschaut weil so wirds ihr auch mal gehen, wenn er sie verlässt wegen einer anderen....ich würde NIE mit so einem zusammem sein wollen, der keinen Respekt vor Menschen hat und einfach warm wechselt.

    kannst froh sein dass du den los bist, auch wenn du traurig bist noch, das wird alles vergehen.. :bouquet:
  • Das ist doch total respektlos ! Hätte sie rausgeworfen. Das geht nur dich und deinen Ex was an (und eben das Kind) und sonst niemanden !! Tut mir sehr Leid für dich und lass den Kopf nicht hängen. Mach das Beste aus deinen Leben .. man hat ja nur eins :P
    Denke auch, es spielt keine Rolle mehr ob er die „Dame“ schon länger hatte. So schmerzhaft es ist und so unerträglich die Gedanken an das Erlebnis, lass dich nicht zu sehr drauf ein. Er ist es nicht wert ... -.-

    Wünsch dir viel Kraft und alles Gute !!!
  • Naja zu mir nachhause.. so gesehen ist es seine Wohnung und er hat das gute recht, hör reeinzubringen, wen er will.. es hat mich nur sehr getroffen. Und ich möchte ihn morgen auch darauf ansprechen.

    Sagt mir bitte nicht; dass ich Anspruch auf die Wohnung etc habe.. das weiss ich, aber ich werde ihm nicht seine Wohnung wegnehmen, so bin ich nicht. Er lässt mich auch hier mit unserer tochter wohnen und bezahlt die kompletten wohnkosten.. haben da ne Tfennungsvereinbarung - dahingehend ist alles geklärt.. Also ich kann nicht sagen, dass er jz so ein massives arschloch ist.. Aber dieses Drumherum :(

    Am liebsten würd ich alle Brücken abbrechen.. Aber durch unsere kleine Izzy geht das nicht.. ist halt sehr deprimierend, zu wissen, er lebt heiter weiter mit neuer Frau und deren zwei kindern, während ich hier quasi allein bin.. wie soll ich denn für die kleine als mama da sein, qenn ich grad so durchhäng :'(
  • Alles klar, wenn das geklärt ist und für dich/ euch so passt.
    Verständlich, aber da musst du nunmal durch. Weinen und trauern darf jeder ! Lass dich halt nicht komplett runterziehen und denk dir immer, du hast eine liebe Tochter und bist gesund. Lenk dich ab und bau dir eben ein neues Leben auf ! Und das neue Leben wird noch besser sein als mit ihm ! :)
    Es wird dauernd, ist aber zu schaffen und solang es euch beiden gut geht, wenn auch nicht als Paar, geht es deiner Tochter gut ! Davon bin ich überzeugt
  • Jaa.. es fühlt sich nur einfach so mies an.. Er hat mich so enttäuscht.. man denkt, nach fast 6 Jahren kennt man jemanden.. und dann kommt sowas. So völlig unerwartet und ja..

    Danke für euren lieben Worte
  • Ja ich versteh dich. Hab sowas auch durch aber ohne Kind ...
    Unerwartet war es auf jeden Fall und auch nicht die feine Art aber man will auch nicht mit jemanden leben, der einen nicht mehr liebt oder ?

    Es dauert! Wird aber besser :)

    Redet jetzt erstmal und zwar möglichst sachlich und offen (falls möglich) und nicht tiaf werden. Wobei ich nicht glaub, dass du so bist :P
  • Ihr solltet euch vielleicht Mal nur zu zweit hinsetzen & euch in Ruhe aussprechen.
    Er wirkt ja nicht als Unmensch - immerhin sieht er es scheinbar als selbstverständlich, dass du mit Kind in seiner Wohnung bleiben kannst.
    Das Thema 'Fremden' ist natürlich ein anderes Thema. Er sollte eben in Zukunft darauf achten, dass er dir einige Infos im Voraus gibt, anstatt darauf zu warten, dass du selbst darauf kommst.
    Ihr seid zwar kein Paar mehr, aber in Bezug auf eure gemeinsame Tochter sollte ein gewissen Vertrauen da sein ...

    Drück dich Mal aus der Ferne & schick dir ganz ganz viel Kraft!
  • @Juju1 ne.. leben ohne liebe will ich nicht. Kann ich auch gar nicht erzwingen. Ich komm aber damit nicht klar, angelogen zu werden. Dieses hinterrücks.. eventuell sogar betrug dabei.. Und dieses für dumm verkaufen "ich sag's ihr nicht, wir lügen sie an" jeder Mensch halbes verdient, dass man ehrlich ist.. Und DAS ist das, was mir so weh tut. Immerhin sind 6 Jahre nicht irgendwas, da muss doch liebe da gewesen sein.. Und dann so ne unehrlichkeit an den Tag zu legen? Sowas versteh ich nicht :(

    Reden.. mal sehen, ob er morgen dazu im Stande ist.. Er blockt gern unangenehme Dinge ab..
  • Ach ja, genau so hab ich’s auch erlebt und versteh dich ja. Das wirst du leider auch nie verstehen können. Es gibt leider solche Menschen ... zu viele davon. Es war sicher mal Liebe. Vl ist es auch noch so .. man müsst ihn fragen, aber wenn er abblockt .. du wirst sehn. Find es auch unverschämt von Frauen, die sich so einfach vergebene Männer angeln. Das ist keine Art...meiner Meinung nach ..
    Carinsch2409
  • Puh das ist echt unschön!
    Was ich aber auf jeden Fall tun würde, mich von der anderen Frau abgrenzen und mit ihm genau ausmachen wie ihr das mit eurer Tochter macht. Ich finde es von der Frau echt frech mitsamt ihrer Kinder da mitgekommen zu sein.
    girl1974
  • Einfach deprimierend :(

    Danke, dass ihr so nett seid, und euch das durchlest
  • Hoffe ein paar Kommentare konnten dich ein wenig aufmuntern .. :/ alles Gute
  • Ein wenig, ja..
    Mal sehen, was er morgen sagt.. dann wird versucht, abzuschliessen :(
  • je schneller du versuchst damit abzuschließen, desto besser.. natürlich bist du jetzt sehr traurig, weil du dich auch sicher fragst, ob du diesen menschen überhaupt noch kennst

    ich kann dir aus eigener erfahrung sagen, dass du früher oder später in die wutphase kommen wirst.. versuch dich nicht von ihr leiten zu lassen. versuche für deine tochter ein normales verhältnis zu ihm zu behalten. du musst nicht mit ihm auf beste freunde machen, aber rachegelüste (sie werden kommen) werden dir auch nicht helfen, mit rachedingern tut man sich nur selbst meist weh.. sei froh (wenn man das in dieser situation sein kann) dass das ganze ein schnelles ende hatte. ich wurde fast 2 1/2 jahre an der nase rumgeführt und heutzutage ärgere ich mich über diese verschwendete zeit, in der ich liebloses verhalten einfach von mir selber aus hätte beenden sollen. niemand kann sein glück auf dem unglück anderer aufbauen.. das hat bei brad pitt und angelina nicht funktioniert, und funktioniert in „unserer welt auch nicht. ich habe selbst miterlebt wie sich mein besagter ex und seine 2te freundin die er 2 1/2 jahre neben mir hatte (auch sie wusste nichts davon) ewige liebe schworen, selbst nachdem alles rauskam.. heutzutage sind sie beide mit neuen partnern :) wie du siehst, funktioniert ohne einem richtigen fundament nichts.. ist wie beim hausbau halt :)

    du weisst nicht was da vorher zwischen den 2n lief, und es ist auch besser für dich, dass du das nicht weisst. sein benehmen ist unter aller sau und sollte dich nur voran treiben, weit weg von ihm... der schmerz wird vergehen, auch wenn dus in dem jetzigen moment nicht glauben kannst :) sei stark für deine tochter :) du wirst sehen alles wird gut gehen :)
    sunha13Stefanie868itchifyBrokenHeartZerogirl1974Mary123SunshineGirlclaudschgiWunschkind2014
  • @ohmy danke ♡ ich hatte Grad Tränen in den Augen. Ich bin kein mensch, der Rache nimmt.. allein wegen meiner kleinen. Komme selbst aus einem Elternhaus, wo sich Mutter und Vater im bösen mit jahrelangem Krieg getrennt haben.. das tu ich meiner kleinen nicht an. Niemals. Das macht sie am Ende kaputt.

    Ich Versuch, drüber zu stehen. Hab heute sehr lang mit meinem Papa telefoniert, der war natürlich sehr.. aufgebracht.. aber am Ende hat er mich auch geraten; es sein zu lassen.

    Morgen werd ich ihn nur fragen, wieso die ganze scharade. Gleich gesagt hätte es nur einmal weh getan, so tut's zweimal weh.. mehr will ich nicht wissen, und mehr sag ich ihm dazu auch nicht.

    Mich schmerzt nur das ganze Drumherum.. dass ich in seinen Augen wohl nicht wert genug bin, dass ich die Wahrheit erfahr.. Danke für die lieben worte
  • @BrokenHeart lass dir ja nicht einreden du hast schuld, oder such nicht die schuld bei dir. du wirst schnell draufkommen, dass nicht du schuld warst. es gibt immer 2 möglichkeiten bei etwaigen problemen in einer beziehung! entweder man geht den schweren weg und versucht kompromisse zu finden oder man geht den leichten, so wies halt dein besagter herr getan hat. meistens ist es die eigene unzufriedenheit des gegenübers, warum es dann zu solchen sachen kommt. selbst wenn du deine antworten bekommst, bedenke dass er wahrscheinlich nicht die ganze wahrheit sagen wird, versuch so gut es geht, es nicht zu sehr an dich ranzulassen :) alles liebe!
  • Hallo BrokenHeart, das tut mir echt leid für dich. So eine Trennung ist nicht schön, noch schlimmer, wenn sie aus dem Nichts kommt und man nichts geahnt hat.
    Ich finde es zum Teil feige, dass dein Ex und seine neue Freundin dich so angelogen haben, vielleicht wollten sie es dir nicht sofort sagen, um die ganze Trennung nicht schlimmer zu machen, aber es zu verheimlichen bringt auch nichts, wie man sehen konnte. An deiner Stelle würde ich nach einer Weile einfach direkt fragen. Wie du selbst geschrieben hast, wünschst du ihm nichts böses und möchtest auch wissen, mit wem dein Kind Kontakt. Die Kleine wird irgendwann ja auch erfahren, dass das die neue Freundin ist. Ich wünsch dir viel Kraft , fühl dich gedrückt =)
  • Ich hab ihn gestern angesprochen.. Er meinte, er wäre nicht wegen ihr gegangen, das hätte sich erst jetzt die the so ergeben.

    Naja.. hab nichts mehr dazu gesagt. Heisst jetzt erst mal, aufstehen.. der nächste Schritt krönchen richten .. Und irgendwann weitergehen :)

    Hab nur heute zufällig erfahren, dass seine Familie von ihr noch gar nichts weiß. Hatte n langes Telefonat mit seiner Schwester, die versuchen wird, mir den Rücken zu stärken. :) und mittwoch bin icj bei seiner Mutter eingeladen.. mal zumindest ein Teil seiner Familie schmeisst mich nicht einfach so weg. Das tröstet sehr. :)
    kathi0816IreneGitchifydunkelbuntMary123suusiWunschkind2014
  • bearbeitet 26. 06. 2018, 22:10
    hi, nun ist ja doch n halbes Jahr ins Land gezogen.. und einige von euch haben sich damals durchgelesen, wie schlecht es mir ging. daher wollt ich mich mal melden.. aktuelle Situation und sowas :)

    das mir seiner neuen hat nicht lang gehalten. =)) Januar waren sie wieder getrennt - da gab's mehrere Gründe, zum einen hatte unsere kleine angefangen, zu verweigern, Zeit mit ihm zu verbringen, und das unter Tränen.. was man sonst so gehört hat .. lass ich dahin gestellt, ich war nicht dabei, wobei ich 90% vom erzählten sehr wohl glaube..

    ja.. es war schwer. wirklich schwer. die letzten Monate waren auch sehr sehr hart. nur meine beste Freundin und mein dad wissen, wies mir wirklich ging..

    im Februar hab ich begonnen, die Wohnung komplett zu zerlegen, das Schlafzimmer existiert nicht mehr, es ist jetzt ein riesiges Kinderzimmer (ich hab meiner kleinen sogar ein eigens konstruiertes Bett gebaut). hab alle Räume ausgemalt, das Wohnzimmer umgestaltet .. ♡ es hat geholfen.

    märz: wurde dann bei Wiener wohnen antrag gestellt auf Mieterwechsel, Gott.. da gab's Katastrophen, die am Ende niemand mehr geglaubt hat, wenn er nicht live im Geschehen war. ~X(

    juni: also aktuell.. der grösste Stress hat sich gelegt, seit 14ten hab ich auch endlich meinen Mietvertrag (ja, es dauerte über 3 Monate...... ). mein ex und ich verstehen uns mittlerweile wieder ganz gut, er hat uns auch weitgehend in den letzten Monaten unterstützt wo er konnte. wir können wieder miteinander reden, wenn wir Hilfe brauchen, kann ich mich melden, alles recht entspannt, auch über Whatsapp können wir wieder rumblödeln.

    die schlimmste Zeit war eben November bis januar/Februar.. keine Ahnung, was da in seinem Kopf los war.. es ist mir egal, Wissen man nicht immer glücklich.

    allerdings muss ich zugeben, jetzt, wo wirklich Ruhe einkehrt hier, und ich mich ans alleinerziehen gewöhnt hab (und Respekt an alle Moms, die mehr als ein Kind alleinerziehend daheim haben!! es ist mit einem Kind schon schwerer, als man denkt.. aber mit mehr als einem.. ich will's mir nicht vorstellen).. irgendwie kommen mir jetzt wieder diese Gedanken, dass er mir fehlt. nicht immer, nicht jeden Tag, aber doch öfter.. erschreckend. für mich.

    hört das irgendwann auf? ich hatte zwar in den letzten Monaten die ein oder andere Bekanntschaft, aber.. mir fallen spätestens nach dem zweiten treffen die Eigenheiten der Person auf, und die nerven mich dann so abgrundtief.. bei meinem ex fallen mir nicht mal welche ein.. also ja, schon, aber nie solche, die mich wirklich genervt aufstehen und gehen lassen haben.. ? :/

    aber ja, meine kleine und ich leben, die harten Monate sind rum, ich weiß, wer wirklich meine Freunde sind (wurde auch hart limitiert die letzten Wochen..) und jetzt heisst, wieder auf die Beine kommen. Alltag schaffen, Ruhe ins Haus kommen lassen..

    alles Liebe euch :)
    delphia680kathi0816IreneGwölfinsaaiWunschkind2014janinchen2601moni85
  • @BrokenHeart freut mich das du einen weg gefunden hast :)
    Ich kann dir bei deiner Frage nicht wirklich helfen aber ich frag mich : Wo findest du neue Männer :p ich hab seit der Geburt meines Sohnes nicht ein date gehabt, nicht weil ich nicht will aber weil ich nicht mal wüsste Wo ich einen Mann finden sollte. Also her mit den tipps Wo und wie lernt eine single Mama einen Mann kennen :D
    BrokenHeartIreneGangel

  • sunha13 schrieb: »

    @BrokenHeart freut mich das du einen weg gefunden hast :)
    Ich kann dir bei deiner Frage nicht wirklich helfen aber ich frag mich : Wo findest du neue Männer :p ich hab seit der Geburt meines Sohnes nicht ein date gehabt, nicht weil ich nicht will aber weil ich nicht mal wüsste Wo ich einen Mann finden sollte. Also her mit den tipps Wo und wie lernt eine single Mama einen Mann kennen :D

    ich arbeite in der Gastro, da ist es beim feierabend-spritzer leicht, wen kennen zu lernen. zumal meine kleine ja jedes Wochenende ihren Papa sehen darf, von demher hat Frau genug Zeit.
    wollen - naja =)) es ergab sich bislang

    geh einfach mal aus, auch allein ;)
    sunha13
  • Ich finds super, dass du wieder geschrieben hast. Freu mich echt riesig ..

    Diese Gefühle sind normal und es dauert Jahre bis sie verschwinden od weniger werden (war zumind bei mir so..)

    Ziehst du etwa in Betracht es wieder zu versuchen ? Wenn man sich so gut versteht, ist es schwer „nein“ zu sagen :/
    Denk aber immer daran was war ..

    Was die neuen Männer angeht .. boah ja .. die meisten haben echt nen Schaden 🤣🤣und umso älter sie werden, umso schlimmer werden’s ... ABER früher oder später kommt dann meist doch einer, der einen nicht am O*** geht oder zumind nur ab und zu 🤣 und dann wird’s passen !

    Ist aber deine Entscheidung und dein Leben, lass die daher ned zu viel von anderen drein reden. 😍
    BrokenHeart

  • Juju1 schrieb: »

    Ich finds super, dass du wieder geschrieben hast. Freu mich echt riesig ..

    Diese Gefühle sind normal und es dauert Jahre bis sie verschwinden od weniger werden (war zumind bei mir so..)

    Ziehst du etwa in Betracht es wieder zu versuchen ? Wenn man sich so gut versteht, ist es schwer „nein“ zu sagen :/
    Denk aber immer daran was war ..

    Was die neuen Männer angeht .. boah ja .. die meisten haben echt nen Schaden 🤣🤣und umso älter sie werden, umso schlimmer werden’s ... ABER früher oder später kommt dann meist doch einer, der einen nicht am O*** geht oder zumind nur ab und zu 🤣 und dann wird’s passen !

    Ist aber deine Entscheidung und dein Leben, lass die daher ned zu viel von anderen drein reden. 😍

    Nein, hab ich nicht vor.. ich könnte nicht mehr vertrauen, und ohne vertrauen macht eine Beziehung keinen Sinn.. ist nur schade, er war für mich der Eine, der letzte, Achja.. das Leben ist manchmal nicht leicht.

    na du machst mir hoffnungen =)) je älter desto schwieriger.. dass ich lange Single bleib, wusste ich ja, aber als einsame katzenlady möchte ich dann doch nicht sterben =))
  • Da hast du so recht und ich versteh dich da voll 🤣Haha ... na so war das nicht gemeint. Meinte, es kommt sicher jemand und mal bisschen allein sein ist auch gut für die Psyche. Männer sind schlimmer als Kinder.. find ich 🤣Wirst sehn .. es wird fix alles gut gehn ! 😳🤫
    BrokenHeart
  • das allein sein an sich find ich klasse. kann mir km momentan auch überhaupt nicht vorstellen, mit jemandem zusammen zu leben. es ist doch irgendwo eine Einschränkung, und das brauch ich Grad gar nicht =))
  • Ja voll ! 👌🏼
    Steffi_wedel
  • @BrokenHeart aaaaaahhh deswegen :D dann brauch ich mir noch keine Gedanken über mich machen :D hatte schon gedacht jeder findet wen nur ich nicht, aber da ich meinen Sohn noch nicht hergeben mag am Wochenende. Wird das kennen lernen wohl schwer werden :D
    Aber wie du geschrieben hast, es ist schon sehr angenehm zuhause keinen sitzen zu haben und einfach machen zu können wozu man eben Lust hat :D
  • Der Spruch mit der einsamen Katzenlady hat mich grad so zum Lachen gebracht.
    Das sagen wir immer wenn eine Frau blöd schaut wenn unser großer wild rumtobt!

    Aber eine einsame Katzenlady hat vermutlich keine Kinder 😂😂

    Also wirst du NIE so enden 😘
  • Hallo liebe BrokenHeart!
    Habe durch Zufall deinen Post gefunden, und dein "update" hat mir Mut gemacht!

    Wünsch dir alles alles Liebe
    LG
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland