Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Karenzvertretung Schwanger

bearbeitet 18. 11. 2017, 18:03 in Oberösterreich
Wie sage ich es am besten meinen Chef?
Bitte um euren Rat und eure Meinung

Kommentare

  • Wie weit bist du den? Einfach sagen jede kann schwanger werden ob nun karenzvertretung oder nicht.

    Aber vir der 12 ssw würd ichs net unbedingt sagen. Hast du befristenten Vertrag? Ev noch bei der ak informieren inwieweut du Kündigungsschutz hast
  • 8+4 nächste Woche hab ich Gyn Termin.
    Ja das stimmt, ist halt einfach bisschen komisch ...

    Befristet bis zur Ende Karenz von meiner Vorgängerin. AK bin ich nicht - arbeite auf einer Gemeinde. Anscheinend wird bei solch einen Vertrag die Befristung nicht gehemmt
  • So viel ich weiß, wird der befristete Vertrag bei einer Karenzvertretung leider nicht gehemmt. Er endet ganz normal. Hat mir damals die AK gesagt.
  • Wie lange ist deine Befristung und wann beginnt dein Mutterschutz?
  • Der Vertrag wird allenfalls Bis zu deinem Mutterschutz verlängert.
    Ein unbefristeter Vertrag wird daraus nicht. Weil der Grund für deine Befristung ja die Karenzzeit einer anderen Mitarbeiterin ist. Und diese hat ja das Recht wieder zurück zu kommen.
  • Meine Befristung ist so lange bis meine Vorgängerin zurückkommt und dass ist noch offen wann das ist. Mutterschutz müsste im April beginnen, erfahre ich am Freitag genau.
  • Findet ihr es nicht schlimm - dass ich als Karenzvertretung schwanger bin?
  • Ich bin auch als Karenzvertretung schwanger geworden - was ist daran schlimm? So ist das Leben, und es ist ja nicht verboten, dass man während so einer Zeit schwanger wird.
  • Ja da hast du recht, ich habe trotzdem einwenig bammel davor ... es in der Arbeit zu sagen.
    Aber wie du sagst, es ist nicht verboten. Gut zuhören, dass man nicht alleine ist.
    Isus
  • Ich bin auch als Karenzvertretung schwanger geworden und warne dich schon mal vor, es sehen nicht alle so relaxed wie die Menschen hier im Forum ;) Also ich kann deine Frage von wegen „schlimm“ dahingehend nachvollziehen. Bei mir fanden es viele als sehr schlimm, quasi Kapitalverbrechen. Dabei hatte ich seit ich 15 Jahre alt bin und arbeite noch nie einen unbefristeten Vertrag. Trotzdem, manche Leute (zugegeben, eher viele) sind da ein wenig eigen. Also leg dir lieber ein dickes Fell zu und hoffe auf das Beste. Freu dich auf dein Wunder!! =) Und vielleicht hast du Glück und dein Arbeitsumfeld sieht das alles gar nicht so eng. Das wünsch ich dir!!
    Vertrag wird aber nicht bis zum Mutterschutz gehemmt, da sachlich begründete Befristung. Aber kommt sie denn vor April (Beginn deines MS) überhaupt zurück? Ansonsten ist das eh egal. Alles Gute für deine Schwangerschaft!!
  • Danke für deine Worte!
    Nein sie kommt nicht vor April zurück!

    Dankeschön für die Wünsche und ja wir freuen uns auf unser Wunder! Auch wenn die Umstände meine Nerven gerade strapazieren ...
    Angie_1984
  • Das wichtigste ist euer Baby <3
    Wunder0618
  • dinkelkorndinkelkorn Symbol

    2,167

    bearbeitet 20. 11. 2017, 19:40
    Auch wenns dir blöd vorkommt - egal - genieße lieber deine Schwangerschaft. Meine Karenzvertretung ist auch Schwanger geworden. Echt bloed fuer meinen Chef, denn an dem Tag wo er mit mir über meinen ganzen wiedereinstieg reden wollte, habe ich meine 2.te SS bekannt gegeben...da ist er von der sessel fast umgefallen ;) Denn nicht nur, dass er fuer mich noch eine 2te Karenzvetretung braucht- wir haben sogar am gleicht Tag ET. =)) \:D/ =)) alles liebe
    IsusAngie_1984delphia680
  • Dankeschön für die Lieben Worte! Deine Geschichte, macht mir Mut !
    Das glaube ich, dass da dein Chef fastvom Sessel gefallen ist
    dinkelkorn
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland