Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

(Werdende) Zwillingsmamas mit Kleinkind da?

Hallo an Alle!
Gibt es hier Schwangere die Zwillinge bekommen?.. und schon ein Baby bzw Kleinkind haben?!
Freue mich auf den Austausch!:-)
delphia680

Kommentare

  • @Nasty hat vor ein paar wochen zwillinge bekommen und schon eine 3jährige tochter :D
    Mama_4timesNasty
  • Hallo, @Mama_4times ja stimmt. Leicht ist es nicht, aber ok, wir kommen gut zurecht. Wenn du fragen hast immer her damit. Meine Jungs sind vergangen Freitag drei Wochen gewesen und meine grosse hat ihren dritten Geburtstag gefeiert...
    Mama_4times
  • Nasty;1321532" schrieb:
    Hallo, @Mama_4times ja stimmt. Leicht ist es nicht, aber ok, wir kommen gut zurecht. Wenn du fragen hast immer her damit. Meine Jungs sind vergangen Freitag drei Wochen gewesen und meine grosse hat ihren dritten Geburtstag gefeiert...
    Erstmals Glückwunsch!!!:-))

    Ich bin ja noch recht frisch schwanger- wie oft warst du beim Us bzw hald bei den Untersuchungen? Hast du natürlich entbunden?

    Was für besprungen sind denn wirklich sinnvoll? Schlafen deine Zwillinge in einem gitterbett nebeneinander?
    Ich schätze bei uns werden dann alle drei bei mir in familienbett liegen. Der große ist ja generell sehr anhänglich u totaler mamabub u wird sonst wohl nur eifersüchtig und die Zwerge will ich gerne stillen u da steh ich nachts sicher nicht 100x auf zum holen.

    Welchen kiwa hast du und wie löst du das mit dem Großen ? Meiner ist fast 2 Jahre, wenn die Babys da sind.

    Glg :-)
  • Spontan entbinden- da brauchst einen arzt
    dazu der sich das traut. Gibts leider net ganz so viele.
    Ich durfte es probieren, aber mein sohn hat für uns anders entschieden.

    Meine waren anfangs in einem gitterbett 140x70. Ca 3 mo und dann hatte jeder sein eigenes.

    Vollstillen hat bei mir net geklappt, bin da aber auch familiär vorbelastet.

    Würd mir fürn anfang schon etwas hilfe suchen. Den die 2 werden dichbschon mal beanspruchten da wird fürn mamabub mal weniger Zeit bleiben. Bzw wenn du alle 3 alle versorgen musst dann wird das für dichvwohl heftig.
    Obwohl zwillinge in der regel pflegeleicht sind. Aber ja auch da hat jedes kind seinen eigenen kopf.

    Wünsch dir alles gute und eine komplikationslose ss.
    Mama_4times
  • Weiß von euch wer, ob es da wo eine gute Anlaufstelle bzgl Familienhelferin gibt!? Gefördert zu zugeschossen bekommt man in Ö ja nichts!? Denke am Anfang zum kochen etc. ist das sicher super bzw notwendig.
  • Woher bist du?
  • Liebe @Mama_4times, auch ich bin eine Zwillingsmami und im Jänner, da werden meine zwei Mädchen knapp 18 Monate sein, bekommen wir wieder Nachwuchs. Unsere Mädchen schlafen auch heute noch in einem Bettchen und ich glaub über eine Trennung wären sie sehr unglücklich. Der Alltag ist gut schaffbar auch wenn ich an und am schon ziemlich schnaufe und kaum noch hinterherkomme =)) ich möchte versuchen den Neuankömmling im Tragetuch zu tragen. Mal schauen ob das klappt, meine zwei Mädis waren richtige Prinzessinnen und wollten nur auf Händen getragen werden.
    Entbunden hab ich spontan im Akh und war grundsätzlich mit der Betreuung sehr zufrieden. Voraussetzung war Schädellage beider Kinder. Bezüglich Haushaltshilfe kannst du, jedenfalls in Nö, beim Hilfswerk nachfragen. Das wird auch gefördert, hängt jedoch mit dem Familieneinkommen zusammen. Ich hab mich damals zwar erkundigt aber wir haben das dann super alleine hinbekommen. Vielleicht hast du ja in der Familie Unterstützung. Falls du noch Fragen hast, nur her damit. Alles liebe
    Mama_4times
  • doppeljackpot_83;1321925" schrieb:
    Woher bist du?
    Bin aus Wien. Familien Freunde können bei uns leider nicht helfen.
  • In wien gibts eine schule fpr sozialberufe da kann man eine schplerun haben. Kostet net viel und da du 4 kids hast wirst du sehr warscheinlich ausgewählt.

    Ansonsten kann ich dir das zwillingstreff im hebamenzentrum empfehlen. Die haben die aktuellen ingos für zwillings schwangere

    Mama_4times
  • doppeljackpot_83;1322030" schrieb:
    In wien gibts eine schule fpr sozialberufe da kann man eine schplerun haben. Kostet net viel und da du 4 kids hast wirst du sehr warscheinlich ausgewählt.

    Ansonsten kann ich dir das zwillingstreff im hebamenzentrum empfehlen. Die haben die aktuellen ingos für zwillings schwangere

    Du meinst eine Schülerin von dort kann man dann engagieren zu helfen zuhause? Aha interessant..Danke.

    Supi-Danke:-))
  • Ja die brauchen ein praktikum. Kommt dann 1x die woche. Weis net ob dir das mal reicht.


    Mein arbeitskollege er hatte dann auch 3 unter 2 hat nun eine nanny bzw au pair. Aber das ist auch gar nicht soo einfach.

    Bzw vielleicht würds dir helfen die gr 2 im kiga bzw krippe zu geben und wenns nir für ein paar stunden ist.

    In wien kostet das ja gsd nicht so viel.

    Kommt halt auch sehr drauf an auf den beteurungsbedarf deiner grossen. Und natürlich wie "reif" die twins auf die welt kommen. Früchchen sind in der regel eine liga für sich. Aber das wünsch i dir net. Mind 37 ssw ;)
    Mama_4times
  • Welches zwillingsbuch ist denn tatsächlich hilfreich?
  • Ich hatte keines obwohl es meune ersten kinder waren.

    Du bist ja quasi schon erfahren und weist grundsätzlich was auf dich zukommt. Jetzt halt mal 2 ;)

    Aber es ist wohl bei twins ähnlich wie beim geswisterkindern. Eine frezndin meinet mal... beim ersten kind ist man noch übervorsichtig, beim zweiten laufta schon "neben mit" und beim dritten ist man froh wenns überlebt ;).... natürlich sehr überspitzt. Abet ja je mehr kinder desto mehr Routine bekommt man.

    Wenns stillen grundsätzlich bei deinen gr. Funktioniert hatvwirds vei den 2en sicher auch gehen. Dann hast dus grundsätzlich eh mal "erledigt".
    Die ersten 3 mo habe ich nur versucht meine twins voll zu stillen. Da ging due meiste zeit drauf.

    Ansonsten wie bei allen anderen kindern... gehts der mama gut gehts den kindern gut.... heist vergiss net ganz auf dich selbst.

    Alles gute!
  • Ah hier seid ihr ;)
    Meine grosse ist kurz nach Geburt drei geworden. Sie ist mit inkompletten Querschnitt geboren und fährt Rolli.
    Hab zwar ein zwillingswagerl (Marke?) gebraucht erstanden, benutze es aber nicht. Hab 2 limas tragen das ich die Hände für den Rollstuhl hab.
    Familienhilfe gibt's von der Caritas, fond sozialen Wien... Hab mich aber geweigert.
    Meist ist mein Mann abends daheim somit kommen wir zurecht.
    Familienbett hat gar net geklappt... Die kleinen hatten/haben keinen echten Rhythmus somit haben sie abends länger gequengelt. Der erst geborene ist a Drama queen und oft am schreien. First Lady muss aber um 6 auf Wehen Kindergarten, somit braucht sie ihren geregelten Schlaf. Sie ist aber generell meist froh in ihrem Bett schlafen zu dürfen wenn einer von uns mitkommt zum geschichtelesen etc...
    Allein bin ich mit allen dreien recht aufgeschmissen ;) zugegeben.
    Zur Not geht's aber doch immer irgendwie.
    Wichtig ist den grossen irgendwie miteinzubeziehen.
    Ich hab mich deshalb fürs abpumpen entschieden das auch first Lady beim füttern helfen kann. Hab aber durch den Stress irgendwie ein milchproblem und somit auch Milchpulver daheim. Hab aber null Probleme damit.
    Da meine grosse mit Handicap geboren wurde war sie ein "Zwangskaiserschnitt" ihrer Wirbelsäule zuliebe und somit hatte ich auch bei den twins kein Problem mit sectio.
    Da ich bei ihr gesehen /erlebt habe das es bullshit ist das die Bindung fehlt bei sectio oder nicht stillen sind diese Themen für mich nebensächlich.
    Sie sind da und gesund das bedeutet alles für mich.
    Angedacht war das die beiden sich ein Bett teilen, aber sie haben sich schon nach drei Wochen gestört ;) haben zwei Ikea gitterbetten wie ein Doppelbett zusammen geschraubt. Jetzt liegt ein stillkissen dazwischen und es geht. Nachts liegen sie bei uns, weil ich einen schreihals abbekommen hab der das ganze Haus aufweckt wenn er nicht auf Mama liegt :)

    Kontrolle hatte ich auch 14 tägig. Aber einmal beim Fa einmal Akh. Für mich ist aber das Akh nur 15 Minuten entfernt und somit wars kein Problem bis auf das ewige Warten.
    Akh legt dir sofort eine sectio nahe. Im smz Ost möchten die auch zwillingsgeburten eher Natürlich haben. Vielleicht wäre das eher was für dich.

    So genug gequasselt, babies haben Hunger :3
    Mama_4timeszweiteswunder
  • Ich glaub gelesen zu haben das du eineiige twins bekommst, da ist die Kontrolle noch wichtiger weil sie sich ja Plazenta etc teilen... Damit nicht einer unterversorgt wird womöglich...
    Bei mir war ja alles getrennt, also praktisch 2 ss zur selben Zeit.
  • Nasty;1324723" schrieb:
    Ich glaub gelesen zu haben das du eineiige twins bekommst, da ist die Kontrolle noch wichtiger weil sie sich ja Plazenta etc teilen... Damit nicht einer unterversorgt wird womöglich...
    Bei mir war ja alles getrennt, also praktisch 2 ss zur selben Zeit.
    Nein- sind eh auch zweieiig:-)
    Nasty
  • Welche Kleidergröße habt ihr am Anfang benötigt? Weiß man nicht, klar, aber irgendwas will ich ja vorbereiten. Notfalls hald nachkaufen.

  • Hallo, bin zwar nur zwillingsmami, aber die Frage kann ich dir auch beantworten.
    Ich hatte ein heimgehoutfit in Größe 44 für die beiden, sonst alles in 50er gekauft.
    Habe aber die Erfahrung gemacht, dass im Krankenhaus sowieso besser die Kleidung vom Krankenhaus zu nehmen, und dann kann immer noch jemand die richtige Größe besorgen, sobald die Zwerge da sind. Oder im Internet bestellen, ein paar Tage ist man ja meist im Krankenhaus.
    Aber mit der Größe 50/56 bist glaub ich gut dabei.
    In welcher SSW bist du?
    Mama_4times
  • @Mama_4times
    Hallo!
    Meine Zwillies waren Frühchen, aber als ich sie sie endlich mit nach Hause nehmen konnte, hat Andi Größe 50/56 schon (wenn auch locker) gepasst. Alex hat noch kurze Zeit Größe 44 gebraucht.
    Während ihrer Zeit im KH haben sie Kleidung von dort bekommen. Würde ich auch empfehlen - wenn deine Sachen nämlich in der KH-Wäsche landen, findest du sie schwer wieder. Und das kann leicht passieren wenn sie umgezogen werden müssen und du gerade nicht da bist!

    Aber: solltest du wirklich eine so kleine Größe benötigen (was ich nicht hoffe), dann kannst du sie noch rasch online bestellen oder Verwandte/Freunde holen sie beim C&A oder Babywalz (der hat so kleine Größen).
    Ich wünsch dir aber ganz fest, dass du zwei reife, propere Mäuse in deine Arme schließen kannst, denen 50/56 auf Anhieb wie angegossen passt!

    Liebe Grüße Susi
    Mama_4times
  • Hab mir unnötiger weiße 44 bis 46 besorgt.
    Meine beiden waren 47 bzw 49 gross. Also hat 50 gepasst. Jetzt mit knapp 6 Wochen musste ich 50 schon aussortieren ;)
    Mama_4times
  • Claire1985;1326232" schrieb:
    Hallo, bin zwar nur zwillingsmami, aber die Frage kann ich dir auch beantworten.
    Ich hatte ein heimgehoutfit in Größe 44 für die beiden, sonst alles in 50er gekauft.
    Habe aber die Erfahrung gemacht, dass im Krankenhaus sowieso besser die Kleidung vom Krankenhaus zu nehmen, und dann kann immer noch jemand die richtige Größe besorgen, sobald die Zwerge da sind. Oder im Internet bestellen, ein paar Tage ist man ja meist im Krankenhaus.
    Aber mit der Größe 50/56 bist glaub ich gut dabei.
    In welcher SSW bist du?
    10.ssw



  • Danke euch! Ich näh einiges selbst vor, soweit ich Zeit gab u fit bin. Das werd ich dann wohl in 50-56 tun. U falls kleiner nötig wäre kaufen. Denke so sollte es dann passen:-)
    Nasty
  • Ich persönlich hatte nur gr 50 daheim. Hab meinen 2 immer gesagt früher dürfens netvraus.

    Und das obwohl ab ssw 27 frühgebirt im raum stand.

    10 Tage waren wir im kh da hatten wir gr 46 zu hause war 50 völlig ok. Und hatten wir nur wenige wochen
    Mama_4times
  • Meine hatten Größe 42 als sie geboren sind. Entlassen wurden sie 2 Wochen später mit Größe 44. Hatten einen Vorrat an Frühchenkleidung auf einem Flohmarkt gekauft
    Aber wie @SusiEV sagt, man kann schnell Sachen kaufen :)
  • Andere frage: wenn Zwerge etwas früher kommen- kann man drauf bestehen, dass sie nicht getrennt werden bzw bei mir bleiben!? Hab damit keinerlei Erfahrung.
    Ich geh fix ins Goldene Kreuz. Da ist ein Durchgang zum akh meines Wissens. Bin ja privat im GK u eigene Hebamme. Aber die werden mit die wärmebetten wohl nicht in mein Zimmer führen!?
  • Ich denke du kannst auf jedenfall drauf bestehen das sie nicht getrennt werden. Wenn "nur" wärmebettchen nötig ist geht das sicher.
    Meine waren geplanter Kaiserschnitt bei 37 plus 3 und von Beginn an bei mir, sind nach vier Tagen heim. Sie sind im gk entstanden und im Akh geboren.
    Mama_4times
  • Es kommt sicher auch drauf an wie viel zu früh, wie es ihnen geht.
    Vielleicht kannst du dich vorher erkundigen... Was wäre wenn...
    Mama_4times
  • Meine waren nicht viel zu früh 35+6

    Aber einer musste auf die neo bzw imc.

    Also einer war bei mir und einer aufgenommen.
    B und ich hätten nach 5 tagen heim dürfen. S hat Antibiotika gebraucht und damit mind 7 tage aufenthalt.
    Ich hab gesagt u geh net heim mit einem kind. Also waren B und ich auch länger.

    Nach 7 tagen hats mir gereicht und ich hab mich selbst entlassen und ich bin mit B zu S gezogen. Also wir waren dann zubdritt im mutter kind zimmer. Ist gleich der imc abgeschlossen. Dh S war weiterhin überwacht und ich konnte den umgang mit 2 lernen.

    Zum heimgehen hatten wir die vorgabe xx ml trinken schafgen zu müssen.

    Nach insg 10 tagen bin ich mit BEIDEN heim.

    Also i wäre nie nur mit einem kind heimgegangen. B hätte aber auch net in die imc station rein dürfen. Meinen kindern hatves si gut getan nach 7btagen trennung endlich wieder vereint in einem bett zubsein das S wirklich sooo rasche forschrittte machte und wir nach 3 tagen mutter kind zimmer heim konnten.

    Achja ich war mit privatarzt im akh.
    Mama_4times
  • Meine sind an 35+0 geboren. Nur mein Sohn hätte den Inkubator gebraucht aber sie wollten sie nicht trennen und so kamen sie zusammen rein (AKH).
    Mama_4times
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland