Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Getreide unter den Mittagsbrei mischen - Hilfe?!

Hallo ihr Lieben.
Frage : Was mischt ihr für Getreide (Marken) unter den Mittagsbrei? Soll man das? Meine Kleine is jetzt beim Mittagsbrei Gemüse-Kratoffel-Fleisch angekommen, und jetzt hab ich gehört man soll Getreide(flocken)(pulver) auch noch drunter mischen.
Habt ihr Erfahrungen?
Ich habe die "DmBio (..)Getreidebrei" in verschiedne Sorten glutenreich/glutenfrei daheim. Kann ich die einfach so drunter mischen, od sollten es tatsächlich (Getreide/Hirse/Dinkel..)Flocken sein (ausm Bioladen).??? Od is des Produkt gar net so gut??😱 Bin etwas verwirrt
Danke schon mal!

Kommentare

  • Nö, würd ich nicht machen. Passt ja gar nicht dazu zu Gemüse/Kratoffel/Fleisch. Entweder Milch-Getreide oder Obst-Getreide. Und da einfach normale Flocken nehmen. Hafer, Dinkel, Reis, Hirse etc.
  • itchifyitchify

    991

    Symbol
    edited 9. Oktober, 20:22
    Wenn du Kartoffel drin hast brauchst du kein Getreide mehr. Meistens führt man dann abends einen Obst Getreidebrei ein.
    Und ich hab diese Instantflocken für Babys genommen. Die aus dem Bioladen sind oft grober. Aber darauf achten dass es wirklich nur Getreide ist und nicht nicht Milch, Zucker usw drin ist.
    Gluten darfst du ab 6 Monaten verwenden laut Empfehlung. Nur halt vorsichtig einführen, also drauf achten ob das Kind eine Reaktion zeigt beim 1.und 2. Mal.
  • ok super danke 😊
    weil heut beim wiegen und messen hat meine Betreuuerin gmeint i sollt wenn i ka Fleisch rein tu Kohlehydrate dazu führen und Getreideflocken (o.ä) dazu tun.
    und Milch sollen die Babys ja erst spät kriegn od? meine is jetzt 5 1/2 Monate, und i würd ihr bald mal Abendbrei gebn - kann i da wasser a nehmen, od soll i die Aptamil-Milch da nehmen bis zu am gwissn alter?
  • @kiara1810 ich habe auch DM Getreidebrei daheim - begonnen habe ich mit dem glutenfreien reisbrei - einfach mit Wasser angerührt und ein bisschen obst für den Geschmack dazu- da ich sonst stille und keine pre Nahrung verwende.

    Funktioniert ganz einfach und meiner Kleinen schmeckts.
  • :) ok, des is gut zu wissn. i hab leida nimma stilln können nach 4 monaten war schluss. aba dann gehts mit wasser auch. vieln dank
  • @kiara1810
    Ich machs wie @isabella79 aber ich kann a nimmer stillen ich koch Wasser auf für'n Anfang hab ich 60ml pre hergerichtet u das mit Hirse u obst gemischt
  • Grundsätzlich ist milch wichtiger bestandteil im 1Lj. Wenn du keine pre magst und du auch nimma stillen kannst kannstvdu schon auch langsam mit kuhmilch anfangen. Bzw gibts ja auch jede menge andere milchsorten die man auch nehmen kann.
  • @kiara1810
    Genau, ich schließe mich mehr oder weniger an….Grundsätzlich brauchst du kein Getreide zum Gemüse-Kartoffel-Fleisch Brei dazugeben….nur wenn du einen Vegetarischen Brei machst, als Abwechslung mal ohne Fleisch, kannst du ein eisenreiches Getreide wie Hirse dazugeben! Ich hab zb. dann immer so einen Esslöffel zu ca. 150g Gemüse-Kartoffel-Brei dazugegeben. Ich habe immer die Baby Instant Flocken genommen zb. von Holle oder Milupa. Es sollten dann wirklich nur die reinen Flocken sein, ohne Milch.
    Außer du machst den Milch-Getreide-Brei, oder Milch-Getreide-Obst- Brei da kannst du schon die Baby Getreideflocken mit Milch verwenden, dann brauchst du nur mehr mit Wasser anrühren. Da ich auch noch gestillt habe, habe ich nur die Flocken mit Wasser (und Obst) angerührt und danach noch gestillt. Wenn du Pre daheim hast, kannst du natürlich die Flocken auch mit dieser Milch anrühren. Oder eben nur mit Wasser und gibst dann noch das Flascherl dazu. Grundsätzlich kannst du ab dem 6. Lebensmonat den Brei auch mit max. 200ml Kuhmilch anrühren….am besten mit Wasser verdünnen.

    Ich persönlich habe mit normaler Kuhmilch bis zum ersten Geburtstag gewartet…aber das ist Geschmackssache. So…jetzt habe ich einen Roman voller Möglichkeiten aufgezeigt…hoffe, ich habe dich nicht verwirrt… =)
  • Du kannst die Flascherlnahrung zum Milch-Getreide-Brei mischen verwenden, wie eh schon geschrieben wurde. Ich hab ab 6 Monaten den Abendbrei auch immer wieder mal mit Vollmilch gemacht. Oder mit Wasser und dafür noch bissl Obstbrei dazu für den Geschmack.
    Mittags braucht es kein Getreide, auch mal nur Gemüse oder zB. mit Kartoffel oder Reis oder Nudeln.
    Flocken gibts verschiedenste, aber unbedingt direkt die Zutatenliste beachten, da ist nämlich oft so viel Mist drinnen! Es reicht, wenn einfach nur Getreide drinnen ist, da sollte kein Zucker, kein Öl (Palmöl!), kein sonstiger Zusatz drinnen sein. Und je nachdem ab welchem Monat der Babybrei angegeben ist, umso enger die gesetzlichen Vorgaben, die einzuhalten sind und kontrolliert werden.
    Normale Flocken für Erwachsene sind meist viel zu grob und haben viel höhere Grenzwerte für diverse Schadstoffe etc.
  • vieln dank für die hilfreichen antworten 😊! jetzt bin i wieda a stück schlauer 🤗dankeschön
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland