Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Welches Nachtlicht?

Hallo ihr Lieben!

Unser Sohn (knapp 2,5 Jahre alt) schlief bis jetzt immer im komplett abgedunkeltem Kinderzimmer und es hat für ihn auch immer gut gepasst. Vor ein paar Wochen hatten wir allerdings das "Problem", dass er mitten in der Nacht furchtbar zu Weinen begann und unbedingt wollte, dass man bei ihm sitzen bleibt. Haben lang gebraucht, bis wir herausgefunden haben, dass er sich anscheinend jetzt auf einmal im Dunkeln fürchtet.
Seit dem lassen wir jede Nacht seine Wandleuchte (Mond vom Ikea) brennen und siehe da - es ist wieder ruhig in der Nacht. Da wir aber nicht ständig die Wandleuchte brennen lassen möchten (obwohl es eh kein grelles Licht ist) sind wir jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Nachtlicht.

Leider nützt uns keine, die sich von alleine irgendwann abdreht, da er es ja dann braucht, wenn er nachts mal wach wird. Es müsste also schon etwas sein, welches die ganze Nacht leuchtet.

Kann mir jemand von euch eine empfehlen? Was habt ihr für Nachtlichter in Verwendung??
Hat jemand Erfahrung mit den "Geistern" vom Ikea?? (die man ins Bett mitnehmen kann und einfach den Akku auflädt, wenn er aus ist)??

Kommentare

  • PoninePonine

    1,251

    bearbeitet 14. 09. 2017, 20:06
    Wir haben das hier https://www.amazon.de/Brandson-Orientierungslicht-Dämmerungssensor-Kindersicherung-Zwischenstecker/dp/B01BF3CLC0.

    Direkt an der Steckdose auf dem Boden am Fussende vom Bett. Man sieht genug in der Nacht, um nirgends drüber zu fallen, es ist nicht ganz dunkel und es ist nicht zu hell zum schlafen. Die Steckdose ist auch gesichert und trotz Nachtlicht noch verwendbar.
    Gitti087
  • Wir haben auch nach einem geeigneten Nachtlicht gesucht, welches die ganze Nacht brennen kann. Unsere Maus schläft noch bei uns und wir stillen nachts noch, da möchte ich ein angenehmes Licht haben.
    Jedenfalls nach langer Suche und ein paar Fehlgriffen haben wir die coolen Geister von Ikea entdeckt. Wir haben den roten, da es mMn die angenehmeren Farben hat - die wechselt es ja ständig, außer man drückt nochmal, dann bleibt die jeweilige Farbe.
    Zum Akku kann ich leider noch nichts sagen, da ich es immer eingesteckt lasse. Lt Gebrauchsanweisung müsste er ja 7h halten.
    Fazit: ich bin megahappy! Es ist einfach so ein angenehmes Licht und sieht süß aus. 😜
    Gitti087
  • Bei uns ist eine am Babyphon drauf (ist von Avent)
    Gitti087
  • Bei uns ist eine am Babyphon drauf (ist von Avent)
  • Bei yaababy gibt es ein schnuffeltuch dass anfängt zu leichten wenn das Kind weint

    Bin ja immer noch am überlegen
    Aber momentan schläft Mini im Dunkeln gut
    Ich würde nicht wollen dass die ganze Nacht ein Licht brennt
    Gitti087
  • CorniCorni Symbol

    3,010

    bearbeitet 15. 09. 2017, 04:35
    Wir haben auch den Geist von Ikea. Allerdings in Blau und ich leg immer eine Windel drüber, weil es doch sehr grell ist. Haben auch schon ein anderes Nachtlicht probiert, aber das war noch greller.
    Der Geist leuchtet bei uns die ganze Nacht (also mehr als 7 Stunden).
    Wenn du ihn nicht angesteckt lassen willst, müsstest ihn tagsüber halt wieder aufladen.
    Wir haben unseren jetzt schon knapp drei Jahre in Verwendung.
    Für meine Große ist das Gespenst übrigens eine Maus ;)
    Gitti087
  • Wir haben so kleine runde Knöpfe vom Ikea für die Steckdose. Schalten sich alleine ab wenn es hell wird. Für uns total perfekt. Haben wir in ihrem Zimmer und bei uns, falls sie dort schläft und in der Nacht rüber kommt.haben auch viele ausprobiert.
    Gitti087
  • Wir haben diese hier
    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00EZ329DY/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1505577316&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=nachtlicht+rakete&dpPl=1&dpID=41Gyo59w8HL&ref=plSrch

    Ich find die richtig cool, gibts auch mit anderen Motiven. Die Kinder verwenden sie auch gern als Taschenlampe.
    Gitti087
  • Keines ;-) ...zumindest nicht im klassischen Sinne.

    Habe auf dem Schrank ein RGB-LED Band installiert. Weit hinten damit nichts direkt leuchtet, Strahlrichtung Decke. Das Ding kann zig verschiedene Farben und vor allem, es ist massiv dimmbar.

    Somit hab ich (per Fernbedienung) alle nötigen Varianten von „Festbeleuchtung“ über extrem dezentes Nachtlicht (unsere Zwerge mögen ein sehr gedämpftes rot am liebsten) bis hin zu Zwergenspielzeug (das Ding kann auch blinken und all so was...).

    Kostenpunkt etwa € 15 und kaum Stromverbrauch, dazu kein Ärger mit Batterien da Netzbetrieb.
    Gitti087
  • Wir hatten eines von Philipps...ist leider kaputt geworden.

    Jetzt haben wir auch eines von Ikea und ich bin voll zufrieden damit. Es leuchtet die ganze Nacht ubd wenn meine Kleine nachts wach wird, schnappt sie es sich und marschiert damit zu uns ins Bett. Also klare Kaufempfehlung, überhaupt um diesen Preis. Das von Philips hat das 3fache gekostet.

    Achja, wir haben auch ein Licht am Babyphon (Philipps Avent) oben, aber das ist so ein schwaches Licht, dass für uns überhaupt keinen Sinn macht.
    Gitti087
  • Wir haben einen uralten Stecker (den hatte ich schon), der leuchtet nur eine etwas. Zusätzlich das Licht vom Babyphone und manchmal noch den Geist vom Ikea dazu.
    Den Stecker von @Ponine haben wir auch. Aber fürs Kinderzimmer wäre uns zu hell. Haben ihn nun im Gang vor der Kinderzimmertür, die offen stehen muss.
    Gitti087
  • AdminAdmin Symbol

    4,486

    bearbeitet 19. 10. 2017, 13:09
    Diese Nachtlichter auf yaaBaby.com sind auch sehr nett:
    Nachtlichter im yaaBaby Shop
    Gitti087
  • ...gabs da nicht mal eine Studie, dass Kinder die jahrelang Nachtlichter hatten eine höheres Risiko für Kurzsichtigkeit haben???....
  • ich hab ein Nachtlicht im Schlafzimmer weil wir noch stillen und ich dafür nicht ständig ein Licht aufdrehen mag. Is so eines mit Steckdose, das ich auf niedrigster Stufe eingestellt hab und noch ein Tuch drüber (is LED und wird daher eh ned warm) damit es wirklich nur ganz minimal hell macht. Hab ich seit der Geburt im Einsatz. Hab im Urlaub auch schon ohne Nachtlicht geschlafen, mit Zwerg bei mir im Bett. Aber da wars ohnehin nie ganz dunkel im Hotelzimmer. Daheim wärs aber doch komplett finster.
    Gitti087
  • Wir haben dimmbare LED Streifen beim Bett geklebt. Ich habs immer auf Rot und ganz runtergedimmt.
    Gitti087
  • Danke euch allen für die vielen tollen Vorschläge!!!

    haben jetzt so einen Geist vom Ikea - anfangs mochte den unser Sohn überhaupt nicht, mittlerweile findet er ihn ganz toll!

    Am Gang draußen haben wir ein LED-Steckdosenlicht (hatte Lidl erst kürlich ganz günstig) und es ist ein ganz angenehmes Licht und leuchtet den Gang wirklich gut aus.

    Nachträglich gesehen glaube ich allerdings, dass die "Durchschlafprobleme" bei unserem Sohn weniger aufgrund des Lichtes bzw der Dunkelheit waren, sondern dass da mehrere Faktoren zusammenspielen/gespielt haben: die letzen Zähne brechen gerade durch, Mittagsschlaf wurde in dieser Zeit immer wieder ausgelassen (mittlerweile macht er gar keinen mehr) und als das ganze angefangen hat war mein Mann beruflich die ganze Woche fort (da hat das ganze angefangen-vielleicht hat ihm der Papa so gefehlt und er wurde in der Nacht wach, weil er "kontrollieren" wollte, ob er da ist??)

    Keine Ahnung woran es wirklich liegt....

    aber wenigstens haben wir jetzt eine für uns passende Nachtlichtlösung gefunden - also vielen Dank nochmal!!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland