Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Menge Kleidungsstücke - Kinder

Hallo :3

ich bin gerade beim Umschichten, Sortieren des Kleiderschrankes meiner Kindern.
Das es nach oben keine Grenzen gibt, was die Menge der Kleidung betrifft ist mir bewusst, aber jetzt eher weniger meine Frage.
Ich tu mich immer recht schwer, richtig einzuschätzen was die Kinder als Grundausstattung brauchen um gut eingekleidet zu sein.

Wie viel habt ihr von den jeweiligen Kleidungsstücken, jetzt auf den Herbst/Winter zugehend? (Grundausstattung, es ist zwar schön wenn jemand 20 Jeans für sein Kind im Schrank hat, das geht aber eher an dem was ich meine vorbei)

Ich würde so planen:

(Für jedes Kind)

- 1 Winterjacke
- 1 Skihose
- 1 paar gute Handschuhe (Stoffis habe ich wahnsinnig viele)
- 1 Winterstiefel

- 5 lange Jeans
- 5 lange Jogginghosen
- 2 Thermohosen
- 5 dünne Pullover
- 3 dicke, kuschelige Pullover
- 2 Stoffjacken
- 5 Shirts

- 1 Matschgewand

Wie schaut eure Grundausstattung aus?

Kommentare

  • Ich habe immer zwei Winterjacken, zwei Schianzüge, zwei Gatschhosen (eine davon gefüttert) - wenn was nass/schmutzig wird.
    Meine Große kommt im Februar in den Kiga. Da wirds ws noch ein Gatschgewand mehr werden.
    Dasselbe gilt für Handschuhe, Hauben, Thermohosen und -Strumpfhosen - also je 3 Stk

    2-3 Fleecewesten
    1 Paar Gummistiefel
    2 Paar Winterschuhe


    Statt Pullover hab ich lieber Westen -
    3 dünne und 3 dickere.
    10 KA Shirts
    5 LA Shirts
    5 LA Bodys - solange sie noch Windeln trägt. Find ich super fürs Kreuz.

    3-5 Jeans
    5 Jogginghosen
    5 Leggins

    Das ist zumindest das, was sich vernünftig anfühlt.
    Allerdings befürchte ich, dass unser Schrank wieder aus allen Nähten platzen wird, weil wir von einer Bekannten immer so viel bekommen, was ihren Mädels zu klein ist. X_X
    Aber nachdem ich eh auch zwei Mädels hab, wird vieles eh noch einmal getragen.
  • SunshineGirlSunshineGirl Symbol

    3,511

    bearbeitet 9. 09. 2017, 17:55
    - 1 Winterjacke
    - 1 Übergangsjacke
    - 1 Skihose/ Matchoutfit
    - 2 paar gute Handschuhe bzw ein paar Dünne
    - 1 Winterstiefel
    - 1 Schuhe
    - 1 Gummler
    - 2 Hauben
    - 3-5 Strumpfhosen

    - 3-5 lange Jeans
    - 5 lange Jogginghosen
    - 2 Thermohosen
    - 3-5 dünne Pullover/Westen
    - 2 dicke, kuschelige Pullover
    - 5-7 LA Shirts
    - 5-7 LA Bodys oder zB Unterleiberl

    So ungefähr +/- sieht unsere Ausstattung aus. Versuche es wirklich in Grenzen zu halten - Kleidung von der Familie bekommen wir kaum (dafür lieber eine Spende fürs Sparschwein - war unsere Idee) bzw kaufe ich gebraucht & da ist es mir dann egal, ins 5 oder 7 Shirts sind zB.

    Edit: das unbeliebte oder ältere Gewand haben wir als Ersatzkleidung im KiGa - oben nicht mitgezählt
  • Bei uns schauts diesen herbst/winter so aus:

    7-8 jogginghosen
    7-8 la-shirts
    3 westen
    5-6 strumpfhosen
    Thermohosen und dicke pullis kaufe ich nie. Da zieh ich lieber mehrere schichten an falls nötig.

    2 gatschhosen (weil eine im kiga bleibt)
    1 softshelljacke fürn übergang
    1 winterjacke
    1 schneeanzug (ev. einen zweiten fürn kiga, weiß ich noch nicht)
    1 paar skihandschuhe
    3 paar dünne handschuhe
    1 schal
    1 dicke haube
    1 dünne haube

    1 paar normale schuhe
    2 paar gummistiefel (1 paar bleibt im kiga)
    1 paar schneestiefel

    Das ist mal der plan bzw was jetzt schon gekauft ist. Ab und zu kauf ich dann zwischendurch was dazu wenn ich was schönes sehe.
    SunshineGirl
  • Sehr spannend zu lesen, was andere so auf Lager haben. Brennende Frage: Warum brauchen Eure Kleinen so viele Jogginghosen? Ich komm mit 3 locker durch - eigentlich würden auch 2 ausreichen. :thinking_face:
    itchify
  • @daarma meiner hat nur jogginghosen, keine anderen hosen zb jeans, darum hat er so viele davon.
  • @daarma hier ebenso - mein Sohn hat genau 1 Jeans, normalerweise passt ihm der Schnitt nicht, daher Jogginghose/Leggings als Alternative
  • @daarma Wir ziehen auch fast nur Jogginghosen an. Jeans nur, wenn wir unterwegs sind.
    Und ich komme auch nicht immer gleich dazu, die Hosen zu waschen, wenn sie schmutzig sind.
  • Meine Waschmaschine rennt zwar meist 2x am Tag bei 3 Kindern, trotzdem brauche ich 1-2 Tage Puffer wo mir der Schrank nicht leer werden sollte. Ich habe zwar immer 5 Jeans, aber eigentlich wirklich im Umlauf sind nur 3, aber dann gibts halt doch Tage wo es mir mies geht und ich nicht zum Waschen komme oder ich die Maschine am Abend auch mal vergesse oder Flecken doch nicht raus gegangen sind und ich nochmal waschen muss, etc.

    Meine 2 Großen sind Schulkinder, deswegen brauche ich eher Jeans, aber um da mal eine Frage ran zu hängen. Midi ist jetzt eingeschult worden, kann ich ihm auch Stoffhosen anziehen? Er hat eh so eine empfindliche Haut und mag Jeans eigentlich überhaupt nicht :|
  • Hm manches kommt mir viel vor.

    Alter 3 jahre (windelfrei):

    Ich hab (vieles davon gebraucht von den cousins und da hab i wenig einfluss)

    Pro kind
    1x schöne winterjacke
    1x reservewinterjacke vom vorjahr
    1x alte jacke füs oma und opa (stallgewand)

    Ca 5 Jeans (find i fürn spielplatz besser weil robuster sind als jogginghosen)
    Ca 3 lange unterhosen (die werden im kiga dann drinnen getragen wie Jogginghose)
    1x schihose (ev noch wo eine als ersatz)
    2x matschhose (dick + dünn)

    1xübergangsjacke (bzw wieder ersatz vom vorjahr)

    Pullis brauch i eigentlich gar keine (hab i aber von der schwägerin) 2 pro kind
    2x weste (fün übergang draussen im winter notfalls drinnen)
    5x la shirt
    Ka shirt vom sommer ca 5
    Strumpfhosen mag i eigentlich nicht hab ich aber von der schwägerin unmengem ca 10 pro kind bekommen

    Unterhosen ca 7 stück (weil eh immer die gleichen ausgesucht werden)
    Socken auch ca 7 paar

    2x termohosen hab i noch vom vorjahr. Weis net on i sie in Zukunft nochmal kaufe (weil la Unterhose + schihose passender ist)

    2 hauben
    2 schlauchtücher
    2x fäustlinge
    2x dünne handschuhe
    1x gescheite winterschuhe
    1x gummistieferl
    1x übergangsschuhe
    1x patschen für kiga


    Wir wohnen in wien, dh es ust nicht sooo kalt im winter und meine kinder spielen somit nicht stundenlang im schnee (sonst hätten wir wohl ein 2tes paar winterstiefel und thermounterwäsche ;) )
  • @Mutschekiepchen ich hoff ja doch dass man in der Schule auch Stoffhosen anziehen kann -wen sollte daran was stören? :see_no_evil:

    Ich denke das es bei den meisten unterschiedlich sein wird, wieviele Kleidungsstücke man braucht. Ich käm beim Großen nie mit 7 Unterhosen und Socken aus wie zb @doppeljackpot_83 ich wasch meist alle 2-3 Tage und zeitweis braucht Söhnchen 2 U-hosen am Tag weil mal a paar Tropferl reingehen - genauso Socken, in der Übergangszeit sind die ständig nass, weil er irgendwo rein steigt oder so :see_no_evil:
    Ebenso Winteroberbekleidung - haben wir mindestens 2-3 also Jacken und Schihose, Hauben und Schals noch mehr. Weil ständig nass. Wenn er mind. 2x am Tag im Winter raus will, sind mal pro Tag 2 Garnituren nass. Ich hab nir ne kleine Wohnung da brauch ich a 3. Notfallgarnitur falls das Zeug ned bis zum nächsten Tag trocken wird.
    Schuhe ebenso.

    Auch T-shirts wechseln wir meist täglich weil er sich immer irgendwo anpatzt oder dreckig macht. Und ja er ist schon 6 :hear_no_evil: aber lieber er hat seine Spass und ich brauch ned ständig zu sagen, pass auf dass du dih ned anpatzt
  • @Isus hab ah weit mehr unterhosen und socken. Aber wie gesagt grundsätzlich sind 7 stück im einsatz ;) weil eben immer die selben ausgesucht werden.

    Denke sobald die kids grösser sind sammelt sich ja eh genug zeugs das man zur not auch noch anziehen kann.
    Meine sind 106cm. Also grundsätzlich hosen in 104 haben aber durchaus auch noch 98 und sogar 92 an. Ja ist ev beim rad fahren mal etwas kurz ;) aber ja.
  • Danke für Eure Info bzgl. der für mich ominösen Mengen an Jogginghosen.
    Bei uns wird die Herbst/Winter-Garderobe vorr. wie folgt bestückt sein:

    3 Jogginghosen (wobei eine bereits in der nächsten Größe ist und nur als Notfallshose dient)
    ca. 5 Jeans
    1 Thermojeans
    4 Strumpfhose (2x dick, 2x dünn)
    ca. 5-7 LA-Shirts
    heuer werden wohl auch Unterleibchen dazukommen, da die Bodies wegfallen
    ca. 3 Pullover ohne Kapuze (damit sie gut unter die Jacke passen)
    2 Westen mit Kapuze
    1 ärmellose Weste aus Fleece
    ca. 7 Paar Socken
    2 Pyjamas

    1 Übergangsjacke
    1 Winterjacke
    2 Schneehosen (1x KiGa)
    2 Regenhosen (1x KiGa)
    1 Regenjacke
    2 Paar Handschuhe (1x schneefest, 1x Wolle)
    ganz wichtig: Halswärmer zum Knöpfen (statt Schal)
    2 Hauben (1x dünn, 1x dick)

    2 Paar Lederpatschen (1x KiGa)
    1 Paar Halbschuhe
    1 Paar Schneeschuhe
    1 Paar Gummistiefel

    Die "ca."-Angaben deshalb, weil meine Mutter immer irgendwas für den Jungen anzahrt, dass ich gar nicht brauche. Ansonsten kaufe ich (leider) fast alles neu, weil ich
    a) selten Gebrauchtes sehe, das mir richtig gut gefällt
    b) immer wieder mal Sachen selber nähe
    c) der Bub so dünn ist, dass ihm eh kaum was passt
    Gewaschen wird 2x die Woche schwarz/dunkel und 1x weiß.
  • @daarma was istvein halsschal zum knöpfeln?

    Ich fand bisher diese multifunktinstücher am praktischten
  • Siehe Bild @doppeljackpot_83
    Liegt gut an, hat/macht keine Löcher die Wind durchlassen wenn man dran herumwurschtelt, hält auch die Brust warm und passt unter jede Jacke ohne einzuengen.
  • @daarma ah cool kannte ich so noch gar nicht. Schaut praktisch und trotzdem schön aus.
    daarma
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland