Wie lange habt ihr einen Kinderwagen benutzt?

Hey liebe Mamis von etwas größeren Kindern,
mich würde mal interessieren, wie lange ihr für eure Mäuse einen Kinderwagen benutzt habt? Mein Sohn ist jetzt 2 Jahre alt, aber irgendwie brauche ich ihn schon noch häufig, vor allem wenn wir mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren oder wir einen weiteren Fußweg haben. Wie war das bei euch denn so? Liebe Grüße, Mamelinchen :)

Kommentare

  • Bei mir ist es nicht ganz normal, da meine maus (fast drei) mit inkompletten Querschnitt geboren ist, wir haben mit 20 Monaten von kiwa in Rolli gewechselt. (kann selbst damit fahren) kenn Kinder die sind mit 18 Monaten nur noch gelaufen und welche die mit 4 noch im buggi sitzen.
    Denke bis drei ists Ok, aber wahrscheinlich muss man das individuell dem Kind anpassen.
    Mit zwei finde ich kiwa sicher nicht schlimm.
  • Hallo!
    Meiner ist auch 2 Jahre.
    Wir haben einen Buggy und einen Kinderwagen.
    Am Sonntag waren wir wandern, 3h lang. Da war er im Kinderwagen, denn sonst hätten wir warscheinlich 6h gebraucht *gg* So weit lass ich ihn noch nicht durchgehend laufen.

    Da ich schwanger bin,kann ich ihn auch nicht so viel tragen, daher ist ein Buggy oft praktisch.

    Ich glaub das muss jeder für sich entscheiden wie weit das Kind gehen mag.
  • Ich glaub das hängt sehr stark vom kind ab. Und natürlich auch von den Eltern... meine nichte hat bis fast vier ihr mittagsschläfchen im kiwa gemacht. Auch wenn da die füße schon rausgehängt sind. Das ist aber glaub ich eher die Ausnahme...
    Buggy ist auch bei kindern mit weitem weg zum kiga oder wenn der kiga lange offen hat und das kind beim heimgehen schon müde ist praktisch, auch wenn das kind schon länger gehen kann. Wenn du viel und weitere Strecken mit deinem Kind zu fuß gehst oder mit öffis unterwegs bist, brauchst den buggy wsl öfter und länger als wenn du überallhin mit dem Auto fährst oder alles in kurzen distanzen erreichbar ist.
  • KaNiKaNi Symbol

    2,190

    bearbeitet 29. 08. 2017, 13:06
    Das hängt vom Kind ab. Meine Kleine, jetzt 18 Monate, hätte eigtl nie einen gebraucht. Bleibt nicht sitzen. Wenn sie nicht mehr gehen mag,sie getragen werden :(
    Mein Großer wollte ab ca 15 Monate auch nicht mehr sitzen bleiben. Allerdings geht er jetzt (zB abends) wenn er müde ist gerne rein (wird im Nov 3).
    Ich wohne aber am Land und nutzte ihn nur zum spazieren gehen.
  • Meiner war bis 26 Monate im Kinderwagen. Er wäre dort such bis zum Ende dringeblieben, hab aber jetzt aufgrund von SS zu einem Buggy gewechselt. Er sitzt mit 2 1/2 jetzt immer noch drin weil er sonst viel getragen werden will
  • Mein großer hat ihn ca bis er 2.5 war verwendet. Ab 2 nur mehr für den Mittagsschlaf wenn wir unterwegs waren. Der kleine is jetzt 2 und liebt seinen Kinderwagen.
    Ich glaub es hängt hauptsächlich von den Eltern ab. Wenn ich unterwegs bin seh ich oft 5-6 jährige Kinder noch im buggy - aber nur von ausländischen Eltern. Gerade bei Osteuropäern oder Türken is mir das aufgefallen. Is vielleicht einfach dort üblicher.
  • 3 Jahre.Obwohl es teilweise jetzt mit 4 auch ideal wäre.Aber ich bekomme ihn sitzend nicht mehr in den Bus.Er ist mir zu schwer.
  • denke das kommt sehr auf kind UND Eltern an.

    ich hab den Kinderwagen (2J) und buggy (2,5J) verkauft.

    wir sind nur noch mit Laufrad unterwegs - da gehen längere strecken auch super und notfalls kann ich kind damit schieben - einfach draufsetzen und am rücken anshcieben.

    praktisch wäre es für den Mittagsschlaf shcon noch manchmal - aber iwr haben aufgrund einer Baustelle im haus keinen Platz zum hinstellen, darum wurde er schlussendlich verkauft.
    Nasty
  • Total unterschiedlich.
    Meine Tochter war ungefähr bis zum Alter von 1,5 Jahren im Klnderwagen. Mein mittlerer Sohn hat das wagerl geliebt und ist bis er 3 Jahre alt war regelmäßig drinnen gesessen. Mein kleinster hasst den Kinderwagen von Anfang an, der will nur getragen werden.🙂
    Praktisch ist es schon wenn man schnell wo hin muss ist man schneller als wenn der Zwerg nur gehen bzw. getragen werden möchte
  • Da wir in der Stadt wohnen und immer Öffis fahren (haben gar kein Auto) nehmen wir den Kiwa auch mit 2,5 noch recht viel. Würddn wir ohne gehen müsste ich irgendwann den Kleinen plus etwaige Einkäufe irgendwann tragen. Er fährt aber auch noch sehr gern drin.
  • Ich hab zwei einen Kiwa und einen Buggy und meine Tochter hasst beide. Jetzt is sie 20Monate alt, ich krieg sie da nur mit Überredung rein und das NUR wenn wir schwimmen gehen oder in einen grossen Parkund. Sonst ist es absolut Tabu auch zum einkaufen :(( hab ihn sicher schon ne Woche gar nicht benützt weil sie alles alleine machen will....naja muss beide wohl bald verkaufen hat keinen Sinn...
  • Hey, danke euch für die vielen Antworten!
    Das ist ja wirklich komplett unterschiedlich bei allen! Mein Kleiner würde auch viel lieber nur herum rennen, aber da wir eben auch in der Stadt wohnen, wo viele Autos fahren, ist mir das einfach noch viel zu gefährlich. Sobald wir dann aber im Park sind, lasse ich ihn natürlich herum laufen. Ich brauche ihn ebenfalls, wenn wir irgendwo hin müssen, damit wir einfach ein bisschen flotter sind, haben auch kein Auto, also bin ich zu Fuß oder öffentlich unterwegs... :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland