Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Anti D positiv - was kommt auf mich zu?

Hallo,

habe heute meinen Blutbefund für die dritte MuKi Untersuchung (bin 27.SSW) abgeholt. Dort steht irreguläre Erythrozytenantikörper positiv, Antikörperidentifizierung Anti-D. Wenn ich das richtig verstehe, habe ich offenbar Antikörper gegen den Rhesusfaktor gebildet.
Termin beim Arzt habe ich erst bzw werde ich erst über die nächten Schritte erfahren. Im Internet lese ich leider nichts Gutes darüber...
Ich frage mich, wie das passieren kann? Beim ersten Kind habe ich die Rhesusprophylaxe in der 28.SSW und nach der Geburt erhalten. Hätte es das nicht verhindern sollen? Beim Bluttest Anfang der SS waren noch keine Antikörper da und nächste Woche hätte ich wieder die Prophylaxe erhalten sollen.

Ging es jemandem genauso? Wie wurde da vorgegangen?
Mit was habe ich zu rechnen? Wie ging es den Zwergen nach der Geburt?
Ich stehe jetzt total neben mir und auf den Termin warten :|
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland