Wie lange dauerte die Geburt eures ersten Baby

bearbeitet 29. 11. 2012, 20:28 in Geburt
Eine Freundin von mir die gerade schwanger ist will mir einreden das die Geburt des ersten Kindes nicht unter 10 Stunden dauert /:) ,ich bin da allerdings anderer Meinung und denke das ist nur eine Norm !
Die Geburt meines Sohne dauerte zwar 12 Stunden aber es gibt doch bestimmt auch Erstgebärende die kürzer brauchen!?

Würde mich echt mal interessieren !

Wie lange dauerte die Geburt eueres ersten Kind !

Lg
nina_ck
«1

Kommentare

  • Bei mir wars um einiges länger! Jedoch hat bei mir die eröffnungsPhase überdurchschnittlich lange gedauert von den ersten wehen bis ich endlich die vollen 10cm hatte dauerte es geschlagene 24stunden!der Rest dauerte dann gar nicht mehr lang in 1,5stunden war die Prinzessin dann endlich da! :))
  • Ich hatte den Blasensprung um 4 Uhr in der Früh, um 10 Uhr die ersten leichten Wehen, gegen Mittag dann schlimme Wehen mit darauffolgenden Presswehen und um 14:11 ist mein Zwerg geschlüpft....
    Also ging eigentlich ganz schnell.....
  • Etwas über 6 stunden :) lg
    nina_ck
  • Wow also sehr flott ihr 2 ;)
  • Bei mir dauerte es auch lange da sich der muttermund nicht richtig geöffnet hat obwohl starke wehen da waren ....insgesamt dauerte die Geburt 30 Stunden ! Aber das sind eher Ausnahmen denk ich !
  • @Nina da sind ma dann schon zu zweit! So wars bei mir dann auch! :)
    nina_ck
  • bearbeitet 14. 01. 2013, 04:43
    Also Hut ab vor euch beiden @1und1macht4 und @Nina_ck ! Ich wollte schon nach 12 Stunden nicht mehr ......aber dagegen war es bei mir richtig "kurz" ;)
    nina_ck
  • nina_cknina_ck

    509

    bearbeitet 14. 01. 2013, 04:43
    @1und1macht4......ja das stimmt eine Geburt die nicht so toll war......@carina_s ich wollte nach einer Zeit auch gar nicht mehr und dachte nur "kind bitte komm endlich" aber das ist den Babys egal ;)
  • Ich war dann einfach nur müde! Habe etwas schmerzlinderndes bekommen das mich sehr schläfriges gemacht hat und dann sind auf einmal die wehen zu schwach und zu wenig intensiv geworden worauf ich noch ein wehen Mittel bekommen hab u das hat dann Wunder gewirkt und die letzten 3cm sind innerhalb einer stunde aufgegangen! :)
  • ich wurde eingeleitet!! meines erachtens waren es 7 stunden, im muki pass steht allerdings 9 stunden! ;-) i glaub dass ganz okay war!! wobei das wort "wehenpause" ist/war mir ein fremdwort!!! :-(
  • Bei mir war es so ähnlich und als endlich die presswehen einsetzten schlief mein schatz ein und sie musste wieder aufgeweckt werden das sie mitarbeiten kann!
  • vom Blasensprung bis zur Geburt 3 Stunden und 45 Minuten.
    Dafür hab ich bei der zweiten viiiiel länger gebraucht!
    nina_ck
  • @Nina was?das baby is kurz vorm endspurt eingeschlafen??? :-))
    nina_ck
  • Ja, da haben alle blöd geschaut ;) meine kleine schlafmütze!
  • hihi, das hab ich auch noch nie gehört... wie haben sie denn dann die kleine aufgeweckt? Sie wird die Wehen schon als Massage wahrgenommen haben =)
    nina_ck
  • Bei meiner Freundin war das auch der Fall! Die hatte dann einen Geburtsstillstand, die kleine ist hochgerutscht und es musste ein KS gemacht werden!!!
  • bei mir dauerte es nur 4 1/2 stunden ab den reglmäßigen schmerzhaften wehen
    nina_ck
  • Nach 14 stunden künstlich eingeleiteter wehen habens sie sie dann per ks geholt.
  • nina_cknina_ck

    509

    bearbeitet 29. 11. 2012, 21:58
    Bei mir war auch nach dem sie einschlief Geburtsstop.....aber sie ist nicht hochgerutscht!
    @tanja :sie haben so heftig an meinem bauch gerüttelt und rum gedrückt das sie wieder aufgewacht ist :)
  • Blasensprung 18.15
    Wehen haben eine Stunde später begonnen
    Um 5.23 war die Maus da :-)
  • Bin um 1 aufgewacht mit blassensprung und. Um 2 gingen dann die wehen schon in allen 2 min abstand los.
    Hat dann aber noch bis 12 mittag gedauert.
    Also 10 stunden ;-)
  • 22 stunden ab blasensprung ;)
  • Genau 24 Stunden, wenn man ab der ersten Wehe rechnet
  • nina_cknina_ck

    509

    bearbeitet 22. 01. 2013, 00:21
    @nici1990 und @helimaus .....ihr seit auch im Club der lang dauernden Geburten ;)
  • Die Freundin von meinem ex hatte das kind innerhalb von nicht ganz 3 stunden. Vom Beginn der wehen bis zur geburt. Es war auch ihr erstes kind. Sie war 17 bei der Geburt. Lg
  • ich bin um 04:45 mit Wehen aufgewacht, und um 18:09 war er dann endlich da, aber leider per Kaiserschnitt.
  • 12 stunden hats bei uns gedauert :)
    Die letzten stunden allerdings auch ohne wehenpause,wegen dem wehentropf,den ich bekam weil ich auch keine wehen mehr hatte durch ein schmerzmittel
  • unser süsser ist fast am ende auch eingeschlafen. dann hat die hebamme an meinem bauch solange "gedrückt", bis er wieder wach geworden ist. wäre eine traumgeburt (wenn man eine geburt als traum bezeichnen kann :) ) gewesen, aber danach wollte mein kleiner sturkopf sein gesicht nicht mehr in geburtsposition drehen, so haben wir ca. nach 16 stunden einen kaiserschnitt gehabt. ich war schon sehr müde, deswegen war ich bissi froh, dass es endlich vorbei ist. andererseits wenn wir schon soo lange gekämpft haben, hätte ich mir schon gewünscht, dass er noch bisschen durchhält. aber was solls..hauptsache gesund.. :)
    nina_ck
  • Das stell ich mir ganz schwer vor nach so vielen Std. dann einen Kaiserschnitt :-( aber stimmt, hauptsache gesund !
  • knappe 4h.

    Kurz, aber schmerzhaft. Kann man nicht glauben, aber gab Komplikationen, die das Ganze verzögert haben :D
  • @nina: ja da zähl ich mich definitiv dazu ;) wurde dazu noch als schwere geburt eingestuft. hatte einen wehensturm und ab da wo ich alle 2 min wehen hatte, warens noch 10 (!!) stunden ;)
  • hatte auch nen wehensturm ohne pausen. waren vllt sekunden... kurz aber knackig sag ich zu meiner geburt immer..
    mini
  • 6 stundn
  • Hatte 15 Stunden Wehen, da war der Muttermund erst 3 Finger breit geöffnet und er wollte nicht mehr weiter aufgehen, dann Kaiserschnitt....
  • mir wurde nach 16 std. der mumu von 6 cm auf 10 cm aufgedehnt, dass waren vl schmerzen!! das wünsch ich niemand!!
  • mir wurde der Mumu auch aufgedehnt - wieviele cm kann ich mich nicht mehr erinnern. Der wollte nach 15 Stunden auch nicht ganz auf! Kind hatte schon schlechte Herztöne und ist für einen Kaiserschnitt schon zu tief ins Becken reingerutscht. Das waren Schmerzen!
  • 15 stunden - "dank" wehencocktail haben due wehen gleich vollgas im 5min abstand angefangen und sich zum wehensturm gesteigert. mumu ging erst nach pda auf und dann wars in 2 stunden da.

    kind nr. 2 ohne kam ohne irgendwas in 3 stunden (von beginn der ersten wehe gerechnet)
  • hab mal eine kennengelernt, bei der dauerte die geburt 1 stunde...dafür hat sie sich das schambeim und das steissbein gebrochen dabei
  • Wow...das ist natürlich auch nicht grad das wahre
  • Hi, mein kleiner war schon 9 Tage über dem Termin,also meine letzte Kontrolle dann sollte eingeleitet werden doch dann... Hebamme kontrollierte da war ich schon fünf cm offen 9.00uhr in der früh bis zwei Uhr Nachmittag haben wir gewartet nur der kleine kam nicht
  • und dann??? ks?
  • Oje Sorry hab nicht alles gesendet nach dem wegentropf dann die Erlösung der kleine kam sehr schnell in fünf Stunden daher ein dammriss dritten Grades. Wenn ich dann mal das zweite bekommen sollte ks hat mir mein Fa gesagt schauen wir mal wenn es soweit ist
  • @nici1990 das vergnügen hatte ich auch, mir wurde der muttermund auch gedehnt *aua*
  • Also bei mir hats von der ersten Wehe weg 5 Stunden gedauert.
    Blasensprung um ca. 2.30 Uhr - ca. 6.00 erste Wehe - um 10.55 war er da.
  • bearbeitet 30. 11. 2012, 22:49
    Ich bin um 3.00 wachgeworden -> Blasensprung ohne Wehen, bin dann mit der Rettung ins Spital, Mumu war schon 4 cm offen, um ca. 4.00 hab ich auf einmal starke Wehen bekommen in sehr kurzen abständen, und um 6.10 war meine kleine Prinzessin schon in meinen armen <3<br> Also in etwa 2 Stunden war bei mir alles überstanden (bin übrigens Erstgebärende gewesen)
  • Bei mir haben die Wehen kurz vor Mitternacht eingesetzt, Jonas ist dann um 9:31 geboren!
    Er hat auch alles verschlafen. So lange ich konnte, musste ich deshalb Kniebeugen machen und als das nicht mehr ging, wurde ständig mein Bauch gerüttelt ;-)
  • Die erste Geburt dauerte von der ersten Wehe bis Luca da war genau 72Stunden. Presswehen hatte ich aber nur 50min. Bei der zweiten Geburt habe ich mit Wehenmittel nachhelfen lassen, da dauerte sie nur 9Stunden und 10min Presswehen.
  • Ich hatte 34 stunden Wehen und 2einhalb Stunden Presswehen, meine fruchtblase hat irgendwann die Hebamme aufgemacht.
  • Meine Mama brauchte für mich 2 Stunden! Ich bin ein Einzelkind! Wenn ich mir das so durchlese frage ich mich wer für mich meine Tochter auf die Welt bringt
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum