Schwanger trotz Schilddrüsenprobleme?

Hallo zusammen! Endlich haben wir beschlossen die Pille abzusetzen....nur leider die Hiobsbotschaft - extrem verkleinerte Schilddrüse, ganz schlechte Werte.....laut Facharzt ist es im Moment sogar fast ausgeschlossen,dass ich überhaupt einen Eisprung habe......das merke ich auch selber,da ich seit Mitte März keine Regelblutung mehr hatte
.......gibt es hier vielleicht jemanden mit einer ähnlichen Ausgangssituation und kann mir von einem positiven Ausgang berichten? Es würde mir einfach helfen,wenn ich weiß;dass es bei anderen trotzdem funktioniert hat....
Danke

Kommentare

  • Ich habe eine unterfunktion die nach meiner Fehlgeburt festgestellt wurde und ich wurde mit Medikamenten eingestellt.
    Wurde aber trotzdem sofort wieder schwanger.
    Und da habe ich die Tabletten erst angefangen zu nehmen :)
  • yve412yve412 Symbol

    577

    bearbeitet 1. 05. 2017, 17:59
    ich hatte im november 2014 die pille abgesetzt, halbes jahr später immer noch keine periode - FA hat ein blutbild machen lassen, da lam raus das ich eine schilddrüsenunterfunktion habe, habe tabletten bekommen und ein halbes jahr später (fast auf den tag genau 1 jahr nach der letzten regel) hatte ich meine periode wieder =)
    und ein hakbes jahr zyklus beobachten später wurde ich schwanger und mein kleiner mann ist jetzt 1,5 monate alt :3 tabletten nehme ich noch nach wie vor und habe alle paar monate kontrolltermine ( in der ss alle paar wochen)

    drück die daumen das du schnell schwanger werden kannst :3
  • Danke euch beiden! Das muntert mich erstmal auf :-)
  • Ich habe auch eine Unterfunktion! Wurde mit den Tabletten eingestellt und bin mittlerweile in der SSW 36 - also einstellen lassen und deiner Schwangerschaft sollte nichts mehr im Wege stehen!!
    dinkelkorn
  • Ich hab auch zwei zukleine Schilddrüsen was ich nicht wusste und nach fast 2 jahren basteln blutbild gemacht und dann alles ablären lassen richtige dosierung bekommen 2 monate später meine erste periode wieder bekommen und direkt Schwanger geworden ^^
  • Das klingt alles sehr erfreulich;ich danke euch! Ich bin jetzt eh bereits in Behandlung und nehme seit einer Woche Tabletten - ob fünf Wochen gibt's wieder eine Kontrolle mit Feinabstimmung-also passt das hoffentlich......mich hat nur die erste Diagnose einfach umgehauen :-( aber dank eurer berichte geht es mir jetzt besser damit!!!!!
    yve412
  • Mach dir nicht zu viele Gedanken, bzw sorgen! Wenn du die Diagnose mal hast, ist es halb so wild! Tatsächlich haben sehr, sehr viele Menschen Probleme mit der Schilddrüse! Wenn die Werte regelmäßig kontrolliert werden und die Schilddrüse regelmäßig per Ultraschall angesehen wird, ist FA nichts tragisches mehr! Es wird dich zwar dein Leben lang begleiten, aber damit lässt es sich ohne Probleme leben!! Also Kopf hoch! Alles halb so wild!!
  • @sithia also ich habe seot geburt an eine schilddrüse die im hals "stecken" blieb, wurde mit 6 jahren herausgefunden und habe eine unterfunktion. Ich wurde vom lh wr. Neustadt eingestellt auf richtige dosis, diese nehme ich seither. Hatte in der pupertät probleme mit mein zyklus, nachdem ich die pille verschrieben bekommen habe hat sich alles eingependelt. Nach absetzten der pille hats ein jahr bis zur ss gedauert, ca. 3 monate bis die Blutung nach absetzten begonnen hat.

    Mache dich nicht wahnsinnig. Lasse deinem körper die zeit und lasse dich richtig einstellen, dass ist das wichtigste ;)
  • @sithia Ich bin vor 5 Wochen mit Hashimoto diagnostiziert worden und es war auch erst mal ein Schock. Letztes Jahr hatt ich eine Unterfunktion, dann eine Überfunktion Anfang diesen Jahres.
    Als ich vor 5 Wochen beim Arzt war, dachte ich, dass das mit dem Baby jetzt wohl noch dauern wird.. aber siehe da, hab vor einer Woche positiv getestet. Ist also alles möglich und die meisten Frauen mit einer Schilddrüsenkrankheit werden trotzdem schwanger.. hatte im Forum auch mal so eine ähnliche Frage gestellt und die meisten Antworten waren auch positiv. Viel Glück!!
  • Bei mir wurde auch in der KiWu Klinik eine Unterfunktion (Hashimoto) festgestellt. diese wurde dann gut eingestellt und wurde sofort bei der ersten ICSI schwanger
  • Ich danke euch vielmals! Ihr macht mir Mut und ich bin mittlerweile viel positiver gestimmt als zu Beginn!
    Ich bin mittlerweile auch das dritte Mal schwanger - leider konnte ich noch keines der Babys austragen, ich hoffe so sehr;dass es dieses Mal endlich gut wird!
    Meine Werte sind auf jeden Fall gut und werden regelmäßig kontrolliert - also lagen die MAs auch nicht an der Schilddrüse! :-)
  • Ein paar Jahren vor der Schwangerschaft habe ich die ganze Schilddrüse entfern lassen, wegen einem großen unklaren Knoten. Seither nehme ich Euthyrox 150µg. Davor habe ich mehrmals Fehlgeburt gehabt, aber es liegt nicht daran. Die Schwangerschaft ist gut gelaufen. Ich drücke dir fest die Daumen
  • Habe gar keine SD mehr und PCO und es hat trotzdem relativ schnell geklappt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland