Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Welcher kinderfreundliche Boden für das Haus bzw. Kinderzimmer

ballerinaballerina

151

bearbeitet 27. 07. 2017, 15:54 in Haushalt & Technik
Wir planen gerade die Einrichtung für unser Haus und sind uns beim Boden total unsicher welcher die beste Wahl wäre.

Welche Böden habt ihr? Würdet ihr euch immer wieder für den Boden den ihr habt entscheiden?

Zuerst wollten wir einen Parkettboden so gut wie im gesamten Haus haben da er eben aus Holz besteht - dagegen spricht aber dass er halt sehr anfällig ist und dann halt leicht viele Kratzer, usw im Boden sind.

Momentan tendieren wir zum Vinylboden. Der ist auf jeden Fall robuster als Parkett, besteht aber halt leider aus Plastik. Und es ist auch dir frage wenn er schwimmend verlegt wird ob der Boden dann nicht recht laut ist wenn die Kinder darauf "wilder" spielen.

Verkleben wäre da halt sicher besser aber wenn man irgendwann mal einen anderen Boden verlegen möchte dann ist es halt eine wahnsinnige Arbeit den verklebten Vinylboden wieder rauszubekommen.

Und dann stellt sich noch die Frage einen Vinylboden der unten eine Korkschichicht hat zu nehmen oder einen der unten eine Kunststoffschicht hat.

Also wir tun uns wirklich total schwer für was wir uns entscheiden sollen...

Kommentare

  • Wir haben seit Kurzem einen Vinyl im Wohnbereich, der unten auch so eine Korkschicht hat. Ist nur schwimmend verlegt, hält aber super und ist superleise.
    Wir haben eine Unterkonstruktion aus Holzplatten, weil wir ausgleichen mussten, und dort so eine ganz dünne Plastik-Dämmfolie (keine Ahnung, wie man das nennt, is so ein weißes Zeug in Bahnen, ich schätze mal 2mm dick oder so). Die würde ich trotz Kork verwenden, denn in dem einen Raum, wo wir die weggelassen haben, hört man an 2 kleinen Stellen trotzdem, wenn man stärker mit der Ferse aufsteigt, ein Klopfen zwischen Boden und Holz drunter (Kork hin oder her). Aber der Rest der Fläche (fast ganzes Erdgeschoß) is echt super und komplett leise. Da kannst drauf rumspringen und hörst nichts.
    Und ein großer Vorteil zu Laminat etc. ist, dass er sich auf den Füßen viel wärmer anfühlt! Ist auch super, wenn man beim Spielen mit den Kindern am Boden sitzt.
    Also wenn ich wieder einen Boden mach, dann auf jeden Fall wieder Vinyl!
    Ist übrigens auch super wasserresistent, trotzdem dass wir ihn nicht verklebt haben. Das war mir auch wichtig.
  • Superthread!!! @ballerina wir werden im Haus auch aus den oben genannten Gründen Vinylböden verlegen... beim Parkett sieht man bei meinen Eltern überall, wo häufig gegangen wird einen Haufen Kratzer, obwohl dort keiner “wild spielt“ und die haben auch keinen billigen Parkett verlegt (vor ein paar Jahren), daher bin ich bei uns komplett gegen Parkett... wir haben uns mittlerweile fix für vinyl entschieden (wissen aber noch nicht ganz genau welchen wir nehmen).
  • Vinyl haben wir auch! Verklebt, super leise und hält sehr viel aus!
    zebra
  • Wir haben Parkett. Das mit den Kratzern stimmt leider aber die Kinder ruinieren auch alles andere, insofern is es auch schon wurscht ;-).
    Ich find Parkett einfach am schönsten und würd nie was anderes haben wollen. Wir haben eine Fußbodenheizung und das is schon sehr angenehm - wenn man am Boden sitzt oder ein Baby am Boden liegt is es nicht kalt.
    Milkatendersonnenblume88Caudalie
  • Vollholz natur...verzeiht vieles....Die Meisten Kratzer "verquellen" wieder ins Niveau wenn man ihn nass rauswischt....und später kann man ihn abschleifen lassen....
  • Wir haben auch überall Parkett, der hält schon einiges aus. Außerdem kann man ihn immer mal wieder schleifen lassen und muss ihn nicht gleich komplett erneuern... Im EG haben wir Fließen in Holzoptik verlegt. (Wegen der Hunde) Außerdem ist es so easy zu wischen! Wir haben überall Fußbodenheizung, daher ist es auch nicht kalt wenn man mal am Boden sitzt oder barfuß rum läuft :)
  • MauMauMauMau Symbol

    966

    bearbeitet 21. 01. 2017, 22:02
    Noch eine Stimme für Vinyl! Haben vor 2 Jahren ausgebaut und auch schon an die Kinder gedacht. Wir haben den gesamten oberen Bereich, also Badezimmer, Wohnzimmer, Abstellraum und Schlafzimmer einen Vinylboden gelegt. Verschiedene Muster und Farben aber alles Vinyl. Ziemlich kratzfest (haben zwei Kinder und drei Katzen, die nicht zimperlich bei dem Boden sind), wasserfest, total angenehm warm mit Fußbodenheizung, super zu reinigen, und sieht aus wie Parkett (wenn man möchte, oder halt auch andere Farben).... Ohne hier werbung machen zu wollen, aber wir haben einen vom Bauhaus (bDesign) und sind begeistert! :) Fühlt sich einfach toll an.

    Jederzeit wieder! :)
  • Stinkt normalen Laminat Boden. Hat auch Kind sei dank etliche Kratzer aber kann mich nur @kea anschließen es wird alles Kinder sei dank gut beansprucht.
  • Danke für eure vielen Antworten...

    Echt nicht leicht den geeigneten Boden zu finden
  • @MauMau von dem haben wir schon ein paar Produktproben zum Aussuchen daheim... wir werden wahrscheinlich auch den nehmen... habt ihr ihn schwimmend verlegt? Welche Untermatte habt ihr dafür verwendet, weist du das? (In den Katalogen wird eine angeführt, die nochmal so viel, wie der Boden kostet, aber ein Bekannter meinte, da könne man jede andere auch nehmen...?)
  • @KKz ich kenn zwar die Produkte von bDesign (noch) nicht aber uns wurde gesagt bei der Matte muss man aufpassen ob die was man nimmt auch genug Gewicht aushält weil sonst passiert es dass die Matte durch das ständige Gewicht was der Boden und darunter die Matte aushalten muss zusammengedrückt und der Boden dadurch mit der Zeit uneben wird bzw die Klick-Fugen gehen dadurch auf

    Es gibt übrigens ein wie ich finde gutes Verlegevideo zum bDesign Klick Vinyl
    KKz
  • @ballerina danke, das video haben wir schon entdeckt... (a bissl Zeit haben wir auch noch - dann werden wir uns auch noch ordentlich beraten lassen bzgl. welche Matte und so). :)
  • Sabinchen85Sabinchen85 Symbol

    1,532

    bearbeitet 22. 01. 2017, 12:39
    Wir haben auch einen Designboden, aber von einer anderen Marke. Wir haben ihn erst seit einer Woche. Was ich aber bis jetzt sagen kann ist er super angenehm zum gehen, um etliches wärmer als der alte Laminatboden und sehr leise. Optisch finde ich, dass man ihn nicht von einem Parkettboden unterscheiden kann. Diesen Boden haben wir mal im Büro Zuhause verlegt und im Sommer machen wir ihn in unser Wohn-Esszimmer/Küche. :)

    Edit: Jetzt haben wir einen Parkett im Wohnbereich, dieser wurde damals schwimmend verlegt und ist lauter als der neue Boden im Büro.
  • Wir haben auch Vinylboden und sind super zufrieden damit. Früher hatte das ja immer etwas ungemütliches, aber es gibt inzwischen so tolle Böden aus diesem Material, da erkennt man ja den Unterschied zu Holzböden kaum noch optisch schon gar nicht und es ist einfach super pflegeleicht
  • @babyglueck2017 wie lange habt ihr ihn schon? Und wie sieht's aus mit Kratzern etc. Ist der da wirklich nicht recht anfällig?

    @MauMau wie geht's euch mit dem vinylboden, seid ihr immer noch begeistert? Auch im Badezimmer? - da wird er durch die Feuchtigkeit ja doch noch mehr/anders beansprucht...

    Wir werden unseren in 3 Wochen bestellen (außer sie hätten so viel lagernd) und tendieren nach wie vor zu vinyl!
  • Fliesen überall und bis zur Decke rauf =))
    dinkelkornangelwings
  • Hier auch eine Stimme für Vinyl !! Wir haben ihn jetzt seit einem Jahr in Küche-Vorraum-badezimmer!! Ich würde ihn um nichts auf der Welt mehr hergeben!!
  • Wir haben Parkett. Lange Eichendielen <3 Ja er bekommt mit der Zeit kleine Kratzer. Allerdings sieht man die nur, wenn der Boden eher ruhig ist, dh das Holz wenig gemasert und ohne Astlöcher ist. Wir haben einen astigen Boden genommen. Durch die Astlöcher und die Maserung wirkt der Boden sehr natürlich, und kleine Kratzer, Dellen oder Dreck sieht man absolut nicht.
    Caudalie
  • ah super, dieser thread kommt für mich ja wie gerufen 😂 bei uns fängt langsam dieses thema an und mein mann und ich sind sowas von verschiedener meinung 🙈

    er hätte gern parkett, ich fließen. ja der parkett schaut vielleicht besser aus, aber für mich sind die fließen einfach nicht so aufwendig zum putzen und es gibt ja wirklich schöne fließen.
    von diesem vinylboden oder laminat halten wir beide nichts (für uns persönlich eben).
  • @puppy2015 welchen vinyl habt ihr im bad? Habt ihr selbstklebenden? Wo gekauft?
    Ich mag nämlich keine fliesen ;)
  • KKzKKz Symbol

    2,584

    bearbeitet 27. 07. 2017, 15:48
    Wir fangen erst langsam an über Vinyl im Bad (und Gäste-WC) nachzudenken... Habt ihr dann an den Wänden trotzdem Fliesen, oder? Und dann darf es kein Klick-vinyl sein, richtig?
  • MauMauMauMau Symbol

    966

    bearbeitet 27. 07. 2017, 20:19
    @KKz hi, ja wir sind immer noch sehr zufrieden mit dem Vinylboden in allen Räumen! :) Auch im Bad haben wir keine Probleme. Ich häng dir mal ein Foto von unserem Bad an. Wir haben nur dort Fliesen gelegt, wo wir Sanitäranlagen haben. ;) Also nur beim Klo, Waschbecken und Dusche. Sonst weiß gestrichen. Doch darf auch Klick-Vinyl sein. Wir haben auch Klick-Vinyl Boden, aber diesen dann noch zusätzlich verklebt damit ja keine Feuchtigkeit rein kann.

    @Simisunshine Wir haben unseren selbst verklebt, unserer ist ein Klick-Vinyl Boden von bDesign (Bauhaus) und sind bis jetzt sehr zufrieden, seit 2,5 Jahren im Einsatz mit 2 Kindern und 3 Katzen.
    SimisunshineKKzSunshineGirl
  • @MauMau danke für die Info und das Foto! Schönes Bad! Habt ihr zum verkleben vom Klick-vinyl jemanden organisiert, oder habt ihr das selbst gemacht? Kann man das als Laie? Bzw, wer wär denn da der Profi?
    MauMau
  • Wir haben seit 3 Wochen einen Designboden in der Küche und Wohnzimmer und ich bin begeistert.
  • Wir haben jetzt Parkett und nie wieder würde ich einen in die Wohnung/Haus legen. Wir haben noch dazu einen Hund und man sieht jeden Kratzer. Sicher kann man ihn abschleifen aber das ist sicher viel Arbeit und er wird auch nicht mehr so schön aussehen.

    Bei uns wirds wrsl auch Klick-Vinyl und in Küche und Bad und Vorraum Fließen.
  • Wir hatten auch vorher Parkett und der hat schon verherrend ausgesehen ( gut er war schon 20 Jahre alt und es hat vorher einen Hund gegeben) würde ich auch nicht mehr machen. :)
  • Also wir haben jetzt seit einem Jahr Vinyl im Wohnzimmer/Wintergarten/Küche. Ist zwar doch haltbarer als Laminat, aber hat dennoch schon ein paar Kratzer abbekommen. Also ganz so unzerstörbar, wie er immer angepriesen wird, is er definitiv nicht. Dafür super angenehm vom Gefühl her. Kann auch im Winter problemlos barfuß drauf gehen und fühlt sich ned kalt an. Und zu Pflegen ist er auch ganz einfach. Da gibt's auch keine Probleme. Trotz Kind, Hund, Katze, etc.
  • Wir haben Vinyl im Wohnzimmer und Küche und ich liebe den Boden! Wir haben 2 Katzen und einen 40kg-Hund, die auch mal durch die Gegend stürmen ;)
    Jetzt das 3.te Jahr und außer einem Pecker, wo ich mal ein Eisentrum fallengelassen hab, is er wie neu :)
    Wir haben auch Fußbodenheizung :)
  • Wir lieben unseren geölten Parkett - auch wenn die Pflege aufwändiger ist und er mal eine Patina bekommt (und teilweise schon hat :facepalm: )
    Das Barfußgefühl ist einfach herrlich (mit Fußbodenheizung und verklebt).

    Aber ist halt wirklich nicht für jeden was. Fliesen oder Plastik (=Vinyl) kann ich mir im Wohnraum gar nicht vorstellen.
  • bearbeitet 30. 07. 2017, 10:53
    @Caudalie geöltet Parkett hätt i ah gerne. Was muss man da bezügluch pflege machen? Und wie schaut's mit kratzern aus?
  • Talia56Talia56 Symbol

    4,011

    bearbeitet 30. 07. 2017, 10:58
    @Caudalie wie machst du das beim geölten Parkett mit Flecken? Geht man da mit dem Öl drüber oder wie krieg ich die wieder weg?! ;)
  • @doppeljackpot_83 und @Talia56
    Also wir haben einen Eichenparkett, der relativ hart ist, aber eben nur geölt, daher sollte man Flecken relativ rasch entfernen. - Wir nehmen das allerdings nicht so genau, denn sind beide ganztags berufstätig und wenn die Katze tagsüber halt mal hinkotzt dann kann man es eh nicht ändern :#

    Es gibt spezielle Intensivreiniger mit denen man dann die Flecken sehr gut weg bekommt und für die laufende Pflege haben wir eine Wischpflege mit Öl vom Hersteller, die ins Wasser zum Aufwaschen kommt. Einmal im Jahr steht bei uns eine größere Servicerunde an: da wird der Parkett komplett mit Öl eingelassen nach der Heizperiode (empfohlen ist zweimal glaub ich).

    Kratzer von der Katze gibt's keine, aber halt von Herrchen und Frauchen wenn die wieder mal was runterschmeißen. Sowas wie schwere Gürtelschnallen, Keramik-Seifenspender,.... also wenn es halt schwer ist oder aber mit der Kante aufkommt, dann hat man schon eine Delle oder sowas. - Aber ganz ehrlich: das muss einem egal sein, denn der Boden ist dadurch ja nicht kaputt, sondern bekommt halt eine Patina.

    Wir haben den Parkett in allen Wohnräumen, in der Küche (weil mit Wohnzimmer in einem - davor hatte ich erst Angst, passt aber sehr gut für mich) und auf den Stiegen.

    Ich muss allerdings dazu sagen, dass wir einen relativ hochwertigen teuren Parkett haben; ob das in jeder Preisklasse so ist weiß ich nicht.

    Lass euch ein Foto da....

    Sorry, dass das jetzt so lang wurde :facepalm: hoffe, ich konnte euch etwas unterstützen
    doppeljackpot_83Talia56
  • Sorry, kann das Foto leider nicht posten aus irgend einem Grund... Versuche es morgen vom PC für euch
  • @Caudalie danke und das mit der küche wäre bei uns ah so. Deshalb auch so meine bedenken. Aber wenn du da zufrieden bist;)

    Und bezüglich preisklasse. Wie reuer warver denn? Damit ich weiß auf was i mi einstellen kann. Wird bei uns sicher auch kein bauhausparkett. Stiegen sind auch aus eiche mit nurglasgeländet also darf der rest auch dazupassen.
  • @Caudalie okay...na da muss ich mal schauen. Ich hab gefragt, da wir auch einen geölten Parkett in einem Zimmer haben und da haben wir nun Flecken, die wir natürlich auch nicht gleich weggewischt haben..jetzt sind sie da und wir wissen nicht, wie wir sie wegbekommen. Aber danke für deine ausführlichen Tipps! Mal schauen, was wir machen können. Wir haben nur das Öl, mit dem wir den Boden gleich nach dem Verlegen geölt haben..was wir übrigens wieder einmal machen sollten, da er schon über ein Jahr lang verlegt ist. :see_no_evil:
  • @doppeljackpot_83 wir haben auch den Parkett in der Küche und er wird jetzt echt nicht mehr beansprucht als sonst auch überall.
  • Wir haben einen versiegelten Parkettboden und sind sehr zufrieden.
  • Im Flur, Bad und Wc haben wir feinsteinzeugfliesen
  • Jacky92Jacky92 Symbol

    4,339

    bearbeitet 30. 07. 2017, 21:30
    Wir haben jetzt überall Laminat (außer im Bad und auf den Klos...) Bin zwar soweit zufrieden damit, aber wenn wir ausziehen werd ich fix meinen Onkel anheuern uns Parkett zu verlegen (der macht das beruflich). Find Parkett einfach am schönsten und angenehmsten beim barfuß gehen.

    Laminat war jetzt halt einfach billiger und schneller verlegt (kann man ja leichter selber machen) aber der hat halt echt schnell ne Delle wenn was schwereres runterfällt und ich hasse die Schlieren nach dem Aufwaschen. Wobei ich echt sagen muss, dass er den 50kg Hund gut weg steckt :see_no_evil:
  • Als ergänzung: unser Parkett ist auch eher teuer (Eiche astig von Weitzer, kostet sowas 50 Euro/qm) und wir haben ihn matt versiegelt. Dadurch hat man keine Flecken, er ist pflegefrei und kriegt viel seltener Kratzer und Dellen. WENN aber eine Macke oder ein Kratzer reinkommt kann man es nicht so gut ausgleichen wie bei einem geölten. Optisch ist er nicht von einem geölten Parkett zu unterscheiden. Im Geschäft mussten wir wirklich jeweils auf das Schild schauen um zu wissen welcher geölt und welcher lackiert ist. Auch die Haptik ist extrem ähnlich. Mag sein, daß geölter noch eine Idee angenehmer ist beim Barfuß-gehen. Sicher wäre ich mir aber nicht mal da.

    Ich würde den Boden wieder so wählen. Einfach weil wir nicht bereit sind den Parkett im gesamten Haus einmal im Jahr zu ölen und dauernd aufzupassen, daß wir keine Flecken etc kriegen.
    Lisi87
  • Wir haben auch ein matt lackiertes Eicheparkett von Weitzer @melly210 😄 (geklebt und mit Fußbodenheizung)
    Wenn uns wer zum ersten Mal besucht ist jeder ganz Begeistert von dem schönen Boden 😍2 ganz große Dellen haben wir mit einem so wachsähnlichem Reparaturset ausgegossen, da kennt man dann fast nichts mehr.
    Nur im Bad und im WC haben wir Fließen.
    Vinyl und Laminat mag ich gar nicht.
  • So, ich versuch es dann nochmal mit Bildern für euch ;)

    @doppeljackpot_83 puh, was er genau gekostet hat weiß ich jetzt nicht mehr. - Ich denke die lange Diele im Erdgeschoß so um die 100 EUR je m² und der Stab im Obergeschoß (selber Boden, aber halt kurze Stücke) glaube ich 80€. Muss aber dazu sagen, dass unser Boden sehr ruhig ist und wenige Einschlüsse hat, weil mein Mann das nicht wollte (und je weniger Einschlüsse umso teurer). - Lieferant war die Firma Bauwerk (und von der haben wir auch den Intensivreiniger @Talia56).
    Talia56doppeljackpot_83napirai
  • Ich habe auch noch ein Foto von unserem Boden angehängt. Vinyl oder Laminat wäre für uns auch ganz sicher nicht in frage gekommen. Die Optik und Haptik von Holzboden ist einfach unerreicht :x Wenn du wegen der Macken und Kratzer Angst hast nimm einfach einen unruhigen Boden und gut ist =)
    Caudalie
  • Also wir haben in der Küche/im Essbereich Vinylboden - in Holzoptik. Die meisten glauben sie stehen/gehen auf Parkett. Er ist sehr angenehm und absolut pflegeleicht und unempfindlich. Bei Vinyl gibt es halt starke Unterschiede (sowohl Preis & Qualität); unserer war nicht grad billig, hat eine dicke Korkschicht darunter und ist teilweise auch verklebt.

    Im Wohnzimmer und in allen Schlafzimmern haben wir geölten Eichen-Parkett (auch von Weitzer), in einem rustikalen astigen Design. Mal schauen wie er dann mit Kindern aussieht - aber ich bin zuversichtlich. Viele unserer Freunde sind sehr zufrieden mit ihrem geölten Parkett, die Dellen lassen sich mit ein paar Tropfen Wasser ausgleichen, Kratzer bleiben bei keinem Holzboden aus bzw. kann man sie wenn sie sehr stören auch etwas ausschleifen und wieder drüberölen. Und wenn dann die Kids aus dem gröbsten raus sind, kann man ja mal drüberschleifen oder in unserem Fall bürsten lassen. Wir mögen einfach gerne die Haptik von Holz - auch wenn er dann nach einigen Jahren natürlich etwas anders aussieht - aber wir leben ja da :-)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland