Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Baby tragen über der normalen Jacke oder besser extra Tragejacke?

Hallo ihr Lieben!
Vielleicht könnt Ihr mir einen Tipp geben.
Ich habe vor mein Baby zu tragen, das im März auf die Welt kommen soll.

Ist es besser/komfortabler wenn man das Baby über der normalen geschlossenen Jacke in der Trage trägt oder
eine eigene Tragejacke kauft (die ja doch leider nicht ganz billig sind)?
Oder habt Ihr eure Jacke offen? (ich friere ja sehr leicht, da wird das wohl eher weniger für mich sein)
Oder habt ihr da ein Tragecover verwendet?

Wie macht man das dann im Sommer am besten? Man schwitzt ja dann doch. Klemmt man sich dann am besten
eine Baumwollwindel zwischen Shirt von Mama und Baby, dass dann beide nicht ganz klitschklatschnass sind?

Vielen Dank euch schon mal im Voraus :-)


Eure Lila


Kommentare

  • Ich habe eine Oversize-Weste, die ich über die Frl. Hübsch anziehen kann und damit den Zwerg einkuscheln kann. Außerdem hat mein Mann noch einen tollen Mantel, den ich über der Trage anziehen kann. Ich glaub, dass es sich auszahlt, vorhandene Jacken auszuprobieren. Tragejacken sind für den kurzen Zeitraum wirklich zu teuer, auch wenn sie chic sind.
    Lila79
  • Ich habe 2 tragejacken, eine ganz ganz warme dicke für sehr kalte Tage und eine softshell-Jacke. Ich finde die Jacken sind jeden Cent wert. Dadurch das ich sehr klein bin (149cm) würden oversize Jacken fürchterlich ausschauen bei mir weil ich mich verlieren würde dort drinnen :D also ich finde es eine gute Anschaffung
    Lila79
  • Ich liebe meine 3in1 Jacke total...
    Zuerst (bzw noch - Geburt vor einem Monat) Schwangereneinsatz und je nachdem ob ich trage den trageeinsatz oder normal (momentan mit schwangereneinsatz) :)
    Für mich war sie auch jeden Cent wert, da ich sie auch normal tragen kann ;)
    Lila79
  • Ina88Ina88

    9,896

    Symbol
    edited 6. Januar, 08:19
    Es gibt so "Einzipp"-Teile für die normale jacke. Leider finde ich den link gerade nicht. Werde mich dann noch intensiver auf die suche machen und den link posten. Ich habe das bei einer bekannten gesehen, sah wirklich praktisch aus. Für uns wars dann allerdings leider schon zu spät da der Käfer die trage mit steigender eigener Mobilität nicht mehr so toll wie mama fand :D
    Kann daher nicht sagen ob die dinger toll sind oder nur praktisch aussehen.

    Edit: Jackenerweiterung, wollte mir einfach nicht einfallen =))

    http://blog.kumja.de/home/
    Lila79
  • Ich hab mir eine Jacke einfach eine Nummer größer gekauft und eine von meinem LG hat auch gut übers Tragetuch gepasst. Ich würd aber noch warten, bis dein Zwerg da ist und dann einfach durchprobieren, ob es sich mit normaler Jacke ausgeht. Und wer weiß, vielleicht ist dein Baby auch ein Trage-Verweigerer und dann hättest du umsonst eine teure Tragejacke gekauft...
    Wegen Tragen im Sommer kann ich leider nix sagen, weil meine Kleine da nicht mehr getragen werden wollte...
    Lila79
  • Wir haben den Kumja und finden ihn toll!!

    Über der Jacke darfst ein so kleines Baby nicht tragen, die meisten Jacken speichern nämlich die wärme weil sie "Luftpolster" haben, wenn das Baby aber in der Trage ist werden die zusammengedrückt, halten die wärme nicht mehr und das Baby friert! Wart aber wirklich erstmal ab ob sich dein Wuzi überhaupt tragen lassen möchte ;). Mei Maus wollte anfangs nämlich garned, bis sie dann getragen werden wollte haben wir keine Jacke mehr gebraucht weils so warm war =)).... Der Kumja is hald dann im Herbst zum einsatz gekommen!
    Lila79
  • Ich hab mir eine Umstandsjacke in der ersten SS gekauft bei bonprix um 50€, damit hab ich meine Maus auch getragen weil sie ja weiter war ging sich das super aus. Sie war ein Dezemberbaby und ich hab die Jacke an kalten Tagen bis in den April getragen, dann wurde es ja eh schon warm.
    Lila79
  • edited 6. Januar, 08:57
    Ich habe auch so eine 3 in 1-Jacke wie @justme88 und finde sie sehr praktisch und schön. Und dann habe ich noch eine dünne Daunenjacke mit einer Jackenerweiterung. Je nach Outfit und Temperatur nehme ich entweder die dünne Jacke mit einem meiner sonstigen "normalen" Mäntel. Die sind dann offen. Und sonst eben die Tragejacke.

    Ich trage immer innen. Hat den Vorteil, dass wenn man wo reingeht (zB Supermarkt) oder auch nur in den Öffis, man sich "entblättern" kann und das Kind drinnen bleiben kann. Auch wenn das Kind zB schläft und du gehst wo rein, kannst du es drinnen lassen ohne dass Ihr beide eine Hitze- und Schweißattacken bekommt. So ein Baby ist ein ziemlicher Heizkörper beim Tragen.
    Lila79
  • Ich hatte oft einfache Fleecejacken vom Kik an, die sind dehnbar und ich habe sie immer als Baby mit rein bekommen.
    Wir hatten aber auch oft trotz Winter eher das Problem zu zerfließen =))
    chrissy
  • Also ich trage sie unter meiner Jacke im Tragetuch. Wenn es kalt ist, kommt noch zusätzlich ein Fleececover zum Einsatz.

    Vom Kumja Jackeneinsatz hört man auch nur Positives. Wenn ich keine zu große Jacke hätte, wärs wohl auch sowas geworden.
    Lila79
  • Noch eine Stimme für den Kumja. Ist bei uns viel im Einsatz, da er mit einem zweiten Zippadapter auch von meinem Mann benutzt werden kann. Der einzige Nachteil: geht nur, solange man vorne trägt. Aber eventuell macht es Sinn sich das ganze jetzt schön anzusehen, da man damit auch aus einer normalen Jacke eine Schwangerschaftsjaxke machen kann!
    Lila79
  • Also ich hab eine Softshelltragejacke mit der man sowohl vorne als auch hinten tragen könnte...hinten hab ich noch nicht probiert. Mag die total gerne und hab sie auch relativ lange verwendet...also den ganzen Herbst und auch noch am Anfang als es schon kälter war und man schon eine Winterjacke brauchte. Jetzt, als es wirklich sehr kalt geworden ist, bin ich auf ein Tragecover umgestiegen. Das find ich toll! Das haben wir eigentlich für meinen Mann gekauft, bin aber sehr begeistert. Habs mir gebraucht über Willhaben gekauft und bin echt happy damit. Und zum Tragen im Sommer: unsre Maus ist ja Mitte Juli auf die Welt gekommen und wir haben von Anfang an getragen..also mehr oder weniger...begonnen haben wir als sie drei/vier Wochen alt war. Ich hab immer getragen, auch an heißen Tagen..,natürlich nicht zur Mittagszeit und nie in der Sonne, aber dennoch wars heiß. Hab nie eine Windel zwischen uns geklemmt, brauchten das nie. Die Kleine hatte halt echt nur Body an und Haube auf. Manchmal noch Hose, aber auch nicht immer. Ich würde aber wirklich warten bis dein Zwerg da ist und dann schauen, wie es funktioniert. Die Dinge hast du relativ schnell besorgt und du weißt ja noch nicht, ob dein Zwerg das Tragen auch mag. :3
    Lila79
  • Also ich wuerd dir auch raten jetzt dich max zu informieren.
    Und ein ganz kleines neugeborenes soll man eh net gleich so lange tragen. Also meist faengt man eherst mir 2-4 wo an. Dh da ist es dann schon april? Und ab Mai wirst du wohl gar keine jacke mehr brauchen?

    Was hast du den jetzt in der ss? Das sollte fuer die 1-2 mo doch auch funktionieren?

    Bzw ich hatte zB gegen ende meiner ss einfach eine dicke strickweste an (maerz/april)
    Lila79
  • Ich liebe meine Tragejacke auch. Ja, sie sind recht teuer, aber mMn jeden Cent wert, weil man sie echt lange verwenden kann.
    Außerdem muss das Baby dann nicht so arg eingepackt werden, weil ihr euch ja gegenseitig wärmt. Zusätzlich kann man damit auch am Rücken tragen (bei größeren Kindern dann super!) und die Meisten sind auch so toll geschnitten, dass man sie "einfach so" anziehen kann.
    Lila79
  • Ich hab auch eine teure mamalila 3 in 1 Tragejacke aber wenn dein Kind erst im März kommt würd ich dir eher zu einem Cover oder so raten. Da trägst ja nimma lange die Jacke bzw ist es nicht mehr so kalt und für nächsten Winter kennst du eure Bedürfnisse schon besser.
    Was mich stört an der Jacke ist:
    - nur ich kann tragen, Cover kann evtl auch der Papa verwenden
    - der Schnitt ohne Einsatz gefällt mir nicht sonderlich (wusst ich vorher nicht weil ich mit Babybauch gekauft habe)
    - meine ist leider nicht sehr warm aber wollte nicht 2 kaufen für tiefen Winter und Übergangszeit
    - für so kleine Babies find ich das Kopfloch und die Kapuze zu groß

    Vorteil war dass ich sie schon in der Schwangerschaft getragen hab und dass sie aus einem Guss ist, also es zieht nirgends rein und seine Füße sind auch warm. Zum Rückentragen kann ich noch nichts sagen :)
    Lila79
  • Lila79Lila79

    80

    edited 7. Januar, 12:47
    Danke für eure Erfahrungen und Tipps. An Manches hab ich gar nicht so gedacht *schäm*
    Derzeit passt mir ja noch eine weit geschnittene normale WinterJacke.
    Am besten ich warte echt mal ab, wie sich das alles so entwickelt. bzw. ob mein Baby überhaupt getragen werden will. Dann kann ich ja noch immer was kaufen oder in meinem Kleiderkasten oder Mama`s Kleiderkasten ;-) nachschauen, ob ich da fündig werden :-).

    Aber trotzdem danke an euch ! :-)

    Lilie82
  • Säuglinge sind Traglinge!
    Lass dich nicht verunsichern, wenn dein Baby zum Beispiel beim Einbinden oder Festziehen schimpft, manche machen das und sind am Ende aber super zufrieden. Könntest dann auch eine Trageberatung machen zur Unterstützung.
    Ina88sanxtayMami1989
  • Mein Tragemantel ist übrigens von Finside (das ist die Mamamarke von Finkid). Da gibt's eine große Auswahl und die sind seeeeeehr warm.

    Ansonsten finde ich die von kokadi noch schön, die werden in der Taille an dich angepasst. Du kannst sie daher bei Nichtgefallen nicht umtauschen.

    Bonprix hat auch immer so Fleecejacken mit Trageeinsatz.
  • hat jemand von euch eine Tragejacke oder einen Tragpullover zu verkaufen?
  • Bitte nicht über der Jacke tragen. So fehlt die Körperwärme, die das Baby braucht.
    Wir haben von einer Freundin ihr altes Tragecover bekommen.
    Ansonsten gibt es hier eh schon viele Tipps :)
  • Da es sich für die kurze Zeit nicht auszahlt. Und er einen Overall anhat und darunter warm angezogen ist Trag ich ihn über der jacke mit der Fräulein hübsch trage
  • Und da er mir eh zu schwer ist Trag ich ihn nicht weit. Wenn ich spazieren geh dann mit wagerl is grad wenn ich zu Eltern geh oder bei uns in der Gasse auf und ab. Aber sonst wagerl. Er passt ja schon fast nicht mehr in die Hartschale
  • Oversize ist auch meine Lösung :)
  • Super... vielen Dank nochmal für eure Tipps und Anregungen :-)
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland