Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Hochzeitskleid

Hallo!

Nachdem hier sicher ein paar Verheiratete sind, wollt ich um Tipps bitten, wo ich mich nach Kleidern umschaun kann.
Schön wären Links zu Onlineshops mit günstigen Kleidern (200-300€). Leider ist wenig Budget da.
Und ich hätte auch schon eine konkrete Vorstellung: Hätte gern ein langes Miederkleid mit grüner Stickerei.
Tja, nur wo finden?

Vielleicht hat jemand von euch gute Adressen, danke!

Lg :-)

Kommentare

  • Ich bin zwar nicht verheiratet aber du kannst dir vllt die mal durchschaun ob was dabei ist :)

    http://www.yourdress.at/16-lange-hochzeitskleider
  • Meine Schwester bestellte sich bei Ebay eines dieser 99€ Hochzeitskleider aus China.
    Hat wie bestellt gepasst, kam pünktlich und sie war überglücklich mit ihrem Kleid :smile:" alt=":smile:" height="20" />
  • In den klassischen Brautmodegeschäften wird es bei diesem Budget nichts geben. :/

    Als Alternative:
    - gebraucht über willhaben
    - gebraucht bei mimitolu: das ist ein auf 2nd Hand Brautkleider spezialisiertes Geschäft in der Nöhe von Wien
    - P&C, die haben eine riesige Ballkleidauswahl und weiß ist da auch immer was dabei.
  • Ich hab mein kleid bei bonprix.at für € 100,- gekauft und es hat alles gefallen.
  • BiaMaBiaMa Symbol

    1,289

    bearbeitet 9. 12. 2016, 19:07
    Ich kann dir diesen Onlineshop empfehlen.
    Zwei Freundinnen haben sich ihr maßgeschneidertes Kleid dort bestellt.
    Top Qualität zu super günstigen Preisen und die beiden Kleider sahen wirklich gigantisch aus :x

    Hochzeitskleider Aus China Nach Mass
    http://www.jjshouse.com/de/tag/H/Hochzeitskleider-Aus-China-Nach-Mass
  • meine schwester und ich haben unser brautkleid auch jeweils aus china bestellt.
  • Kann mich @BiaMa nur anschließen. Hab meinst damals auch dort bestellt und war mehr als zufrieden! @neytiri
  • vielen dank für alle eure infos und tipps. werd mal schmökern gehen :-)
  • Wenn du nach Wien fahren magst: http://babylonoutlet.at/
    Das ist ein Outlet, wo es Restbestände von tollen Markenkleidern gibt, halt nur in den Größen, die sie gerade haben. Sie ändern die Größe aber auch günstig um. Haben auch Kleider in deinem Preisbereich, die in den Brautmodegeschäften sonst ein Vielfaches gekostet hätten. Hab meins dort gekauft und war zufrieden, besonders zu dem unschlagbaren Preis.
  • Hallo, ich hab mein Kleid vor zwei Jahren, auf eBay bestellt!! Hab da damals meine Grösse durch gegeben!! Und es kam dann drei Wochen später zu mir nachhause!! War und bin echt zufrieden damit, hat aucv wie angegossen gepasst und um 275€ davon aber schon 25€ Versand ist echt a Wahnsinns Preis gewesen!! :-) :-)
  • Hy, danke.

    Bei dem nach Maß bestellen wär ich unsicher, ob mir der Schnitt dann überhaupt gefällt, wenn ich das nie zur Probe anhatte. Oder wie habt ihr das gemacht?
    So ähnliche Kleider in natura in einem Geschäft schon vorher probiert?

    LG
  • @neytiri ja genau. Vorher in einem Geschäft ausprobieren welches dein Traumkleid wäre. Gönn dir den Spaß mit deinen Mädels, habt einen schönen Tag mit Anprobe und nem Glaserl Sekt und macht ein paar Fotos. Zuhause kannst dann nochmal Revue passieren lassen und dich entscheiden :3 ich wünsche dir ganz viel Spaß! Wann ist denn der große Tag?
  • Das hier ist auch ein Outlet: haenselundgretel.at/outlet/
  • Ich hab mein Kleid vor zwei Monaten im Brautsalon gekauft. Und ja es war teuer. Es ist sooo traumhaft schön und ich hab mich so verliebt in das Kleid.

    Also bitte vorsichtig sein mit Anprobe im Geschäft und dann übers Internet bestellen. Vielleicht kann das Kleid deine Vorstellung und Erwartungen nicht erfüllen wenn du dich bereits in ein Kleid verguckt hast.

    Vielleicht wäre coco melody was für dich. Günstige Kleider und in Villach ein Geschäft. Weiß leider nicht ob sie noch woanders einen Sitz haben.
    Violinetta
  • @lisa_90 da gebe ich dir Recht! War in 2 Geschäften und dachte beim 1. dass da mein Kleid dabei ist. Bin nur noch ins andere gegangen weil meine Mama meinte es schadet nicht. Dort hat mich dann wirklich ein Kleid überzeugt: Schnitt, Optik und vor allem der Stoff wie er sich anfühlte. Ich glaube nicht, dass ich das so übers Internet bekommen hätte aber wiederum war der Preis auch stattlich. Hat Mama bezahlt soviel zu "schadet nicht" ;-)
  • @IreneG meins zahlt mein Papa :)
    Eine Freundin hats auch übers Internet bestellt. Sehr günstig. Musste es dann aber ändern weil sie vor der Hochzeit noch so viel abgenommen hat und ich persönlich finde man hats gesehen dass das Kleid sehr günstig war. Muss aber dazu sagen dass die restlichen Hochzeit sehr dekadent war und sämtliches schnick schnack obendrauf. Für Haare und Make-up hat sie mehr ausgegeben.
  • @lisa_90 ja kommt immer darauf an worauf man Wert legt. Ich schminke mich nie dementsprechend wollte ich dezentes Make-up.

    Mein Tipp zum Kleid Kauf: Beim Anprobieren auch hinsetzen. Mich hat die Verkäuferin das nicht machen lassen und ich hab selbst nicht dran gedacht. Das Kleid wurde sogar noch enger gemacht und bei der Hochzeit hatte ich dann fast nen Kollaps und mir gings ziemlich mies von 19:00-21:00 bis wir den Zip aufgemacht haben und uns darauf verlassen haben, dass die Knopfreihe mit den "Gummischlaufen" hält ;-)
  • Ich hab mein Kleid bei Amazon bestellt... 70 euro ;) .. Hat super gepasst mit meiner riesen Kugel.
  • Ich habe meines auch von Ebay gehabt =)
    60€ und es hat mir super gepasst. Da war ich gerade im 8 Monat schwanger :see_no_evil:
  • Hy,

    danke, super Tips, werd da dann schon was finden.
    Tag gibts noch keinen, wir haben nur schon mal beide beschlossen,
    dass geheiratet wird auch. Baby kommt im Juni und vorher wird sich nicht ausgehen.
    Ich würd gern nächstes Jahr noch. Schaun wir mal. ;-)
    Aber mich hats grad schon so gefreut, nach einem Kleid stöbern zu gehen :-)
  • Falls du noch etwas warten willst: viele Brautmodenläden (z.B. Steinecker) haben im Juli/August Abverkauf, da im Herbst die neue Kollektion kommt. Da werden die Kleider um -50% verkauft, so bin ich damals zu meinem gekommen.
    Hab es um 500€, statt um 1000€ bekommen :)
  • @Cookie1985 danke für den tipp!
  • es ist eh noch alles viel zu früh, ich denk mir nur, da wir wenig budget haben und es wahrscheinlich eine kleine hochzeit wird, ist ein zu elegantes, pompösen kleid nix. also ein schönes, aber eher schlichtes wär da glaub ich ganz gut. hm, muss halt stöbern...
  • ähm... andere frage. wenn man heiratet und man hat ein zu stillendes baby. sollte man da auf was achten, zb. dass man das oberteil vom kleid lockern kann zum stillen? oder wie geht das am besten?? huch, ein gedanke, der ja nicht so unwichtig ist
  • Sonst kann ich dir noch die Lilly Brautkleider empfehlen, einfach mal googeln. Sind auch recht günstig :)
  • @plainiwow, das ist ein tolles kleid! mir schwebt halt immer noch grün weiß vor.
    woher hattest du das? (und 36 ist mir zu klein)
  • puppy2015puppy2015 Symbol

    3,688

    bearbeitet 12. 12. 2016, 07:26
    Also das ist mein Kleid, wie ich schon geschrieben hab, aus eBay!! Hab aber damals geschaut, das das Kleid entweder aus Österreich oder Deutschland kommt, wegen der Verarbeitung!! Für das genau selbe Kleid hätte ich bei uns fast einen 1000 bezahlt!! Und da ich leider keine Model grösse hab, hätte es das Geschäft sowieso bestellen müssen!! Und ich finde, das Kleid hat schön meine Grösse 46 kaschiert und das war mir sehr wichtig!! :x
    Angie_1984
  • Ich hab meins in Deutschland von einer Schneiderin machen lassen, die eigentlich bekannt dafür ist, sehr weite, ausfallende Kleider zu machen. Der Vorteil ist, dass ihre Kleider echt jedem passen (weil es im Prinzip Reifröcke mit Gummizug sind und drüber eine Korsage ;) ) und sie werden maßgefertigt. Die Dame ist in Memmingen daheim, also auch gut von Ö erreichbar, da nicht so weit.
    Wenn einem ihr Stil gefällt, auf alle Fälle ein Besuch wert!! Sie ist extrem nett und hat ausgefallene Ideen, auch für Ballkleider zB. :3 Ich hab für mein Kleid inkl. alem (also auch schon mit einem Fellüberhang für den Winter, Beutel passend zum Kleid, einen verstellbaren Reifrock für drunter damit es schön weit fällt, Spitzenbesatz und Verzierungen...) 400 Euro bezahlt. Und Teile des Kleids hatte ich auch später immer wieder mal an, weil es ja Einzelteile sind. ZB die Korsage, oder einen der 3 übereinanderliegenden Röcke bzw. den Reifrock.

    Hier der Link zu Conny's Website: http://www.magicskirts.de

    Im Angang Impressionen von meinem Kleid (es gehen aber alle Farben und Stoffe, da sie diese ja ohnehin einkaufen muss)
    IreneGAmanda85sunha13
  • @puppy2015
    oh, das ist aber schön! wie findet man das dort?

    @Angie_1984 sehr hübsch, aber das mit dem reifrock muss man wirklich mögen ;-)
    Angie_1984
  • Also du gehst mal auf eBay , und gibst Suchbegriff hochzeitskleid ein!! Dann kommen mal so 60.000 Kleider!! Du solltest dann die ganze Sache halt einschränken, kannst die grösse , Farbe, Länge, und auch das Herkunftsland eingeben!!

    Viel Glück bei der auch!! :x

  • neytiri schrieb: »

    es ist eh noch alles viel zu früh, ich denk mir nur, da wir wenig budget haben und es wahrscheinlich eine kleine hochzeit wird, ist ein zu elegantes, pompösen kleid nix. also ein schönes, aber eher schlichtes wär da glaub ich ganz gut. hm, muss halt stöbern...

    Hallo

    Wie heiraten nächstes Jahr... ich kann dir empfehlen nach debütantinnenkleider zu suchen. ...

    Sind viel günstiger... und schlicht

    Lg :3
  • Ich hab mein Kleid auch im Brautmodenladen gekauft und es hat gerade mal 499€ gekostet. Es gibt also auch günstigere Kleider im Geschäft
  • Hallo ich habe mein Brautkleid (im Oktober) bei dem Laden https://mode-walus.de/brautkleider-ubergrossen-mode-walus-saarland-saarbrucken-neunkirchen gekauft. Wenn jemand ein elegantes XXL Brautkleid sucht, kann ich diesen Anbieter nur weiter empfehlen :) Ich war mit meinem Kleid sehr zufrieden.
  • Ich habe bei Light in the Box das Kleid bestellt.
    Du musst nur die genauen Maße eingeben. Ich habe es nicht getan und es ist zu groß geraten. Habe es dann bei einem Schneider verkleinert
  • Wird nicht mehr aktuell sein aber: bei uns beim Lions-Flohmarkt gab es letzten September einen Brautkleiderbestand (50-80€) war Restbestand der Probierkleider aber td tiptop
  • Hallo, vor drei Jahren habe ich mein Brautkleid bei dem Laden https://mode-walus.de bestellt. Zurzeit hat der Laden ihren Sitz auch in Deutschland, in Saarbrücken. Egal, ob ihr ein strak verziertes oder eher ein schlicht elegantes Kleid sucht, könnt ihr was Passendes finden.
  • Mir ging es ähnlich wie @IreneG 😇
    Erstes Geschäft - hab mich in das 2. Kleid verliebt 🥰 Mama wollte noch unbedimgt in ein anderes Geschäft aber mich überzeugte nichts mehr 😂 ich hab am nächsten Tag angerufen und mein Kleid bestellt. Ich liebe es noch immer und würds gern öfters anhaben 🤭
    Mich hätte niemals ein online shop nach der Anprobe überzeugen können.
  • Online würde ich auch nicht empfehlen. Ich hatte auch immer einen Stil im Kopf, den ich unbedingt wollte. Ich wollte bei den Anproben auch nichts anderes probieren.
    Meine Oma wollte dann unbedingt, dass ich eines anziehe, das ihr so gefallen hat. Ich fand es auch hübsch, aber es war eben nicht der Stil, den ich eigentlich wollte.

    Für meine Oma hab ich es dann halt angezogen, gleich als erstes, damit wir es anhaken können. Und tja, schlussendlich hat mit das dann angezogen sooo gut gestanden, dass kein anderes mehr rankam.
    Also angezogen und am Kleiderständer ist einfach 100 und 1.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland