Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Versicherung

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, aber ich versuchs einfach mal:

Meine Freundin ist nun Schwanger und weder ich noch sie sind Privat Zusatz versichert. Daher haben wir uns überlegt, ob wir uns (und/oder das Kind) nicht in irgend einer Form mittels Versicherung für medizinische Notfälle absichern könnten.

Hat hier jemand Erfahrungswerte oder gute Tipps, welche Produkte (bzw. Versicherungen) hier in Frage kommen oder wenigstens nach welchen Stichworten genau ich suchen könnte?

Danke im Vorraus!

Kommentare

  • Hallo.
    Woher seid ihr denn?
    Mein Freund ist Versicherungsberater, er könnte dich gerne unverbindlich beraten wenn du möchtest.
  • Hallo, würde mich auch sehr interessieren. Von einer Bekannten weiss ich, das es die MUKI Versicherung gibt. Hat schon wer Erfahrung damit gemacht? Wenn ja, bitte um Antwort, danke! LG nicole_79
  • Ich hab schon jahrelang die merkur zusatzversicherung (privatklasse novum) und bin super zufrieden damit! Es gibt verschiedene varianten, ich hab zb die option dass ich private ärzte 100% bezahlt bekomme, ein klasseversicherung fürs KH, 50% aller zahnarztrechnungen (auch mundhygiene, zahnersatz...), bei zusätzlichen untersuchungen in der schwangerschaft (ausserhslb des muki passes) werden 80% der kosten übernommen (auch zb für combined test und organ screening).
    Man kann sich auch noch versichern lassen wenn man schon schwanger ist, allerdings ist man dann eine gewisse zeit gebunden. Da müsdt ihr euch informieren, weil es nehmen dich zwar alle wenn du schwanger bist, aber die schwangerschaft ist nicht immer mitversichert (stichwort wartefrist).
    Am besten beraten lassen 😊
  • Wir haben uns vor einem Monat darüber beraten lassen mit von den verschiedensten Versicherungen, verglichen und haben uns persönlich für die Uniqua entschieden da sie günstiger ist. Allgemein und Pauschal kann man sie nicht wirklich vergleichen da sie oft sehr unterschiedliche Angebote haben. Du musst dir rauspicken was dir persönlich viel wert ist. Mein Mann ist zum Beispiel 30 Jahre und bezahlt um die 20 Euro mehr als ich, 25 Jahre. Das Lämmchen zahlt ein paar Euro. Also sie wirkt sich so gut wie gar nicht aus. Wir habne auch Medikamente und Sonderklasse dabei.

    Viele Versicherungen haben mehrere Pakete und manche Bausteine. Bausteine heisst, du hast ein Grundplatte, wo so gut wie nicht drinnen ist und dann kannst du einzelne Bausteine oder auch Module genannt dazu nehmen.

    Wir haben uns von, Merkur, Wüstenrot, Uniqua und noch zwei andere die mir per du nicht einfallen wollen :#
  • Hallo!
    Ich bin selber Versicherungsagent u mein Kleiner ist in meinen Vertrag bei der Uniqa eingeschlossen worden. Es gibt unzählige Versicherungsgesellschaften und man kann hier leider wie oben erwähnt schwer Apfel mit Apfel vergleichen. Die Muki Versicherung ist lediglich bei Unfällen u bei bestimmten schweren Krankheiten. Das ist keine Zusatzkrankenversicherung, sondern eine Unfallversicherung.

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen!
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland